Aktuelle Zeit: 13.08.2020, 13:33

Silber.de Forum

Lunar I Stamm-Thread

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Beate722
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 06.08.2016, 10:49

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon Beate722 » 18.03.2017, 08:09

Wer noch einen zum. aktuell Preiswerten 10 Unzen Hahn von 2005 sucht:

http://www.ebay.de/itm/Hahn-Rooster-200 ... 2433821910

Möglich das zur Zeit die Serie etwas in den Hintergrund geraten ist, aber ich meine, das Interesse wird wieder steigen, je älter die Ausgaben werden.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Mike42FFM
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1555
Registriert: 26.08.2014, 08:04

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon Mike42FFM » 18.03.2017, 09:03

Beate722 hat geschrieben:Wer noch einen zum. aktuell Preiswerten 10 Unzen Hahn von 2005 sucht:

http://www.ebay.de/itm/Hahn-Rooster-200 ... 2433821910

Möglich das zur Zeit die Serie etwas in den Hintergrund geraten ist, aber ich meine, das Interesse wird wieder steigen, je älter die Ausgaben werden.


Die Serie schlummert und steigt im Wert, das ist auch gut so smilie_24

Beate722
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 06.08.2016, 10:49

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon Beate722 » 18.03.2017, 19:58

Die Serie schlummert und steigt im Wert, das ist auch gut so

Das sehe ich auch so. Besonders positiv zu werten dürfte sein, das sich hier das Thema in Grenzen hält. Da dies in der Vergangenheit oft der beste Kontra Indikator war, besteht große Hoffnung für die Lunar I.

redbackdaniel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: 01.04.2016, 21:48

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon redbackdaniel » 18.03.2017, 20:15

Meine Meinung dazu:Lunar 1 hat sich seit 3 Jahren im Wert nicht verändert.Die Preise sind weder gestiegen noch gesunken.OK ganze Sammlungen schwanken etwas im Preis.Einzelne Münzen bleiben unverändert.Ich denke die Münzen haben ihr Maximum bereits erreicht.Einige 10 Unzer bei Ebay werden seit Monaten wie Sauerbier angeboten.Keiner will sie.Die Preise zahlt halt keiner.Anders bei Lunar 2 wo sich Zb der Affe in Zwischengrössen prächtig entwickelt und noch Potentzial vorhanden ist.
Gruss
Redback
Erfolgreich gehandelt mit Morller,SWA_Bart,Black coins,Reddshund,Flo,Silbernase,
Chinalunar,Rosab 2000

Benutzeravatar
Mike42FFM
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1555
Registriert: 26.08.2014, 08:04

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon Mike42FFM » 19.03.2017, 09:41

redbackdaniel hat geschrieben:Meine Meinung dazu:Lunar 1 hat sich seit 3 Jahren im Wert nicht verändert.Die Preise sind weder gestiegen noch gesunken.OK ganze Sammlungen schwanken etwas im Preis.Einzelne Münzen bleiben unverändert.Ich denke die Münzen haben ihr Maximum bereits erreicht.Einige 10 Unzer bei Ebay werden seit Monaten wie Sauerbier angeboten.Keiner will sie.Die Preise zahlt halt keiner.Anders bei Lunar 2 wo sich Zb der Affe in Zwischengrössen prächtig entwickelt und noch Potentzial vorhanden ist.
Gruss
Redback


Nun Redback, über 400.- für eine 10oz Münze ist eine Hausnummer, da kaufen wirklich nur Hardcore Sammler die vielleicht eine Serie kompletieren wollen. Eigentlich sollte man sich da 2 Stück Lunar II 10oz in den Keller legen :mrgreen:

Die Münzen haben vielleicht Ihren Preiszenit erreicht, schön sind Sie trotzdem und unterliegen nicht der preislichen Schwankungsbreite der Lunar II oder anderen Sammlermünzen (meine Meinung).

MfG

Mike

Beate722
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 06.08.2016, 10:49

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon Beate722 » 19.03.2017, 16:32

Die Münzen haben vielleicht Ihren Preiszenit erreicht, schön sind Sie trotzdem und unterliegen nicht der preislichen Schwankungsbreite der Lunar II oder anderen Sammlermünzen (meine Meinung).

Die Lunar 1 Münzen sind wirklich richtig schön, die Serie 2 kann da bei weitem nicht mithalten. Ich meine, man sollte da nicht unbedingt mit den Bullion Ansatz heran gehen, da wird immer einer fest stellen, das die ein oder andere Münze überbewertet ist.

Der eine zahlt 150 Euro für eine 1/2 Lunar Maus aus der Serie 2 und ist froh überhaupt eine zu bekommen, ein anderer eben 400 Euro für 10 Unzen.

Einen Sammlermarkt entsteht oft erst nach vielen Jahren, vielleicht sind wir da ja nicht einmal mehr auf diesen Planeten. Bis dahin erfreuen wir uns doch einfach an der Schönheit der Ausgaben.

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon Ric III » 09.11.2018, 02:44

Auch in Au gab es die Lunare schon in den 60er Jahren.....

https://www.muenzauktion.info/auction/i ... 75&lang=de

OKF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 16.07.2009, 09:58
Wohnort: NRW

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon OKF » 07.07.2020, 22:31

Hallo, ich habe 2 Sammelboxen mit je der kompletten Serie Silber 1oz einmal normal und einmal gilded, was ist sowas Wert, bzw. was kann man dafür verlangen wenn man es anbietet?
Viele Grüße
Oliver

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6675
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon nordmann_de » 07.07.2020, 22:52

OKF hat geschrieben:Hallo, ich habe 2 Sammelboxen mit je der kompletten Serie Silber 1oz einmal normal und einmal gilded, was ist sowas Wert, bzw. was kann man dafür verlangen wenn man es anbietet?


Schau mal bei Aschhoff Edelmetalle rein , der bietet nicht nur Lunar I bis III an, sondern stellt auch Verkaufspreis. Da bekommst Du sicher einen Anhaltspunkt.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

OKF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 16.07.2009, 09:58
Wohnort: NRW

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon OKF » 07.07.2020, 23:15

okay, von dem habe ich noch nie gehört, aber da schaute ich mal, danke.
Der zahlt 410 für den Satz aber wenn ich mir die Einzelpreise der Münzen anschaue ist das nicht so prall. Da verkauft er 2 für knapp 100 und andere für knapp 40, hat aber nicht alle. Wenn ich aber davon ausgehe sind es min 600 was sich aber auch nicht deckt mit Infos hier...
Viele Grüße

Oliver

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1370
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 08.07.2020, 10:36

OKF,

irgendwo zwischen An- und Verkaufspreis liegt wahrscheinlich ein realistischer Preis, wenn du privat verkaufen möchtest.

schurl
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2017, 19:21

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon schurl » 08.07.2020, 13:51

Oliver,
Den normalen wirst du für ca 600-700 losbekommen, gilded kann ich dir leider keinen anhaltspunkt geben

Lg schurl
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20283&hilit=schurl

smilie_14

OKF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 16.07.2009, 09:58
Wohnort: NRW

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon OKF » 08.07.2020, 21:22

Danke
Viele Grüße

Oliver

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1327
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon amabhuku » 09.07.2020, 10:41

OKF hat geschrieben:Danke


Im jetzigen Umfeld wäre ein Silber Verkauf nur im Notfall sinnvoll. Es sei denn das Zeug fängt fürchterlich an zu schimmeln. :wink:

https://www.goldseiten.de/artikel/45638 ... Hemke.html

OKF
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 16.07.2009, 09:58
Wohnort: NRW

Re: Lunar I Stamm-Thread

Beitragvon OKF » 09.07.2020, 20:24

die Frage ist ob bei diesen Münzen der Silberpreis entscheidend ist?
Viele Grüße

Oliver


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste