Aktuelle Zeit: 13.11.2019, 12:54

Silber.de Forum

Underschied stempelglanz und polierte platte?

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 660
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon MarcoLunar » 04.02.2019, 01:31

Ok danke euch.

Anzeigen
Silber.de Forum
Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 333
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon Rhenanus » 04.02.2019, 09:41

Ric III hat geschrieben:Ähm.....

Stempelglanz ist ein Erhaltungsgrad.

Spiegelglanz (nicht gleich,sondern ähnlich PP) ein besonderes Herstellungsverfahren FÜR Sammlerausgaben.


In Ergänzung zu Ric III:
Spiegelglanz wird manchmal unter Proof / PP eingeordnet als PL (Prooflike). Bei den 1 kg Libertad mit Box gibt es z.B. diese Version.

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon phil99 » 04.02.2019, 19:43

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man noch genauer produzieren kann wie auf meiner muenze.
Ich kann ja das Bild auf meinem Handy erkennen,)

Grad verkauft einer pp 2009 und 2012 und ein anderer 2006 mit furchtbarer Spiegelung.
Das der Hintergrund perfekt spiegelt und sogar ein Relief vorhanden ist hm.
Was kann die pp besser. Sieht man den Unterschied im Labor,)

Benutzeravatar
derleichte
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 280
Registriert: 01.01.2015, 16:00
Wohnort: Ratingen

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon derleichte » 04.02.2019, 22:09

phil99 hat geschrieben:Ich habe letztlich eine China Panda 2013 gekauft.
Auf Gold. De sah ich keine Polierte Platte aus dem Jahr.
Nun verkauft ein ebayer pp aus 2009 und 2011.
Möglicherweise sind muenzen einfach nicht erhältlich.
Nun die Frage.
Diese Muenze ist extrem gut geprägt, noch abseits der Elefanten, die auch mit matten Motiven kommen.
Hab ich ne pp fuer 19 Euro gekauft?


für "mich" lange Rede kurzer Sinn.... hab heute eine China Panda 2011 bekommen und stell mir gerade echt die Frage ... wie erkenne ich den Unterschied, habe ich günstig eine PP bekommen oder nicht ?
Einer der prominentesten Gegner von Gold ist der US-Kult-Investor Warren Buffett. Menschen würden das Edelmetall in entlegenen Weltregionen aufwendig aus der Erde buddeln, um es dann Tausende Kilometer entfernt wieder in Tresoren unter der Erde zu verstecken. Vor allem aber sei es unproduktiv und bringe keine laufenden Erträge :mrgreen:

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon Ric III » 04.02.2019, 22:59

Keine Ahnung woran es im konkreten Fall liegt.

Im Allgemeinen sind aber auch die Normalstempel anfangs noch "neu" und die zwölfte Münze aus diesem Stempel schaut eben ein wenig "proofliker" aus als die Neunzehntausendsechsshundertundsiebenundsiebzigste.

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon phil99 » 07.02.2019, 16:08

Auf ebay?
Da hat einer 2009 und 2011 oder 2012 als pp angegeben ohne sonstige Infos.
Ich hatte heute viel Glück.
Eine 2016 pp 1oz von Smithion USA Panda 2016 1 oz mit einer 10k Auflage und Zertifikat fand um die Mittagszeit nur einen, der bereit war mehr als 40 zu zahlen und das war ich
Da ich immer so 50 Sachen beobachte kann es mal passieren, dass bei einer Versteigerung statt 4 oder 5 Leuten keiner normal bezahlen will
Eine vergleichbare deutsche 2016 panda mit einer 1k Auflage kostet 120 und wird fuer 60 abgekauft.
Die fuenstigste smithsonian war eine 2014 fuer 67 Dollar mit Nr. 22000 also mind 30k.
Ansonsten wird die Muenze zw 120 und 150 USD angeboten.
Schon krass, hatte fast 39 fuer eine 2016 privy gezahlt

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon salito » 07.02.2019, 16:53

phil99 hat geschrieben:Auf ebay?
Da hat einer 2009 und 2011 oder 2012 als pp angegeben ohne sonstige Infos.
Ich hatte heute viel Glück.
Eine 2016 pp 1oz von Smithion USA Panda 2016 1 oz mit einer 10k Auflage und Zertifikat fand um die Mittagszeit nur einen, der bereit war mehr als 40 zu zahlen und das war ich
Da ich immer so 50 Sachen beobachte kann es mal passieren, dass bei einer Versteigerung statt 4 oder 5 Leuten keiner normal bezahlen will
Eine vergleichbare deutsche 2016 panda mit einer 1k Auflage kostet 120 und wird fuer 60 abgekauft.
Die fuenstigste smithsonian war eine 2014 fuer 67 Dollar mit Nr. 22000 also mind 30k.
Ansonsten wird die Muenze zw 120 und 150 USD angeboten.
Schon krass, hatte fast 39 fuer eine 2016 privy gezahlt


Ich bin echt mal gespannt, wann du endlich aufhörst vermeintliche Schnäppchen bei Ebay zu jagen. Deine Smithsonian wurde ja schon als Medaille entlarvt...

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon Ric III » 07.02.2019, 17:20

Als Medaille "entlarvt"? smilie_08

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon phil99 » 07.02.2019, 17:29

9999 Silber ist ne Medaille, ok dann.

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon salito » 07.02.2019, 18:00

Den Link hier :
https://www.ebay.de/itm/Baby-Giant-Pand ... ctupt=true


Ob 9999.9 oder nicht, ist erstmal unerheblich für ne Medaille....

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon phil99 » 07.02.2019, 19:54

Ich bin immer unzufriedener mit dem Kauf.
In der Beschreibung war nie von einer Medaille die Regel.
Polierte Platte hin und her, die Muenze wird ausschliesslich oder fast mit Hilfe von gefakten Bewertungen zu Total überteuerten Preisen verkauft.
Einzig die rel Seltenheit und die Praegequalitaet führt noch zu Verkaufen leicht ueber dem Materialwert.
2 Verkaufe auf ebay. Com allerdings mit dem vermerk unconfirmated oder so ähnlich brachten nur 30 Dollar, allerdings ohne Nummer etc.
Also es ist keine panda und es ist ne pp, allerdings ausser pp bringt auch die 10k recht wenig.
Bin am überlegen nicht zu zahlen, da ich keine wertsteigerung sehe ueber die Jahre und nur wieder einen dummen finden muss.
Aber eigentlich halte ich mein Wort, es ist halt ne auf getunte Niete, die sicher fuer 20 zu teuer war aber sie wurde ja vorallem dazu kreiert sie fuer ueber 100 zu verkaufenm

salito
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 423
Registriert: 26.02.2013, 19:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon salito » 07.02.2019, 19:58

Phil,
deshalb habe ich schon mehrmals auf deine Beiträge geantwortet. Du bietest wild auf irgendwelche Münzen, wo du vorher kurz Preise bei Ebay vergleichst. Das ist nicht der richtige Weg. Weder wirst du damit "reich", noch erlebst du Werterhalt!

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon phil99 » 07.02.2019, 20:12

Sorry hab den letzten Teil seiner Mitteilung nicht gelesen.
Er bietet mir an, vom Kauf zurückzutreten.
Wuerdet ihr das machen?
Der Kerl von dem ich die Privys ersteigert habe hat heute 2009 bis 2013 normal elefanten fuer 179 verkauft.
Das ist weit ueber den günstigsten haendle4 preisen.
Manche warfen mit Ja schon bezahlte Werbung vor.
Aber die 4 Privys fuer 89 wieder ein Schnaepchen, die bekommst du nirgends mehr unter 130.
Aber die normalen 180 fuer 5 stück, 36 pro stück.
Davor gab's nur 130
Die Privys waren diesmal etwas milk spottiger als meine.
Also 46 zählen fuer die muenze oder neues Glück?

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon phil99 » 07.02.2019, 20:13

Sorry hab den letzten Teil seiner Mitteilung nicht gelesen.
Er bietet mir an, vom Kauf zurückzutreten.
Wuerdet ihr das machen?
Der Kerl von dem ich die Privys ersteigert habe hat heute 2009 bis 2013 normal elefanten fuer 179 verkauft.
Das ist weit ueber den günstigsten haendle4 preisen.
Manche warfen mit Ja schon bezahlte Werbung vor.
Aber die 4 Privys fuer 89 wieder ein Schnaepchen, die bekommst du nirgends mehr unter 130.
Aber die normalen 180 fuer 5 stück, 36 pro stück.
Davor gab's nur 130
Die Privys waren diesmal etwas milk spottiger als meine.
Also 46 zählen fuer die muenze oder neues Glück?

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Underschied stempelglanz und polierte platte?

Beitragvon phil99 » 07.02.2019, 20:19

Na die kaeufe gehen schon auf ebay, die ersten Kanada wildlife viel 5 Euro zu teuer aber das war ne lange Verhandlung.
Dann die 6 fuer 100 gut.
Die Privys gut.
Die letzte Auktion unklar und zu gut gesehen aber es geht auch, wobei ich da vom Wortlaut unklar war.
Du kannst nicht immer genau die kaufen die du willst weil du dann viel bieten musst.
Man lernt auch dazu was Kratzer, Patina etc ausmachen.
Soll ich lieber überteuerte Sofortkaufe machen?
Oder nur bei haendleen kaufen.


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste