Aktuelle Zeit: 17.04.2024, 10:55

Silber.de Forum

Lunar Drache 1 kg PP

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
dr.springfield
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1750
Registriert: 21.10.2009, 08:34

Beitragvon dr.springfield » 18.03.2010, 13:17

Du weisst aber das es so ist , oder ? smilie_08
nicht alles was glänzt ist Gold !
dr.springfield

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1164
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Beitragvon bunk9 » 18.03.2010, 13:43

Nur vom hörensagen, persönlich habe weder etwas billiger verkauft, weil ein Zerti/Box fehlte, noch etwas teurer wenn der mist dabei war. Wenn ich mich von einem Dupplikat trenne immer zu dem Preis den ich vorgebe, sonst bleibts liegen, frist ja kein Brot. Vor der Wahl eine Münze angeboten zu bekommen mit Zerti, box und Quatsch und ohne all das zeug stand ich auch noch nicht. Liegt vielleicht daran, das ich auf die Qualität der Münze und den Preis achte nicht auf das drumherum. Aber wie gesagt, ich verkaufe eher selten, ganz selten.

Benutzeravatar
picodali
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 498
Registriert: 08.06.2009, 13:42

Beitragvon picodali » 18.03.2010, 13:57

Aber wie gesagt, ich verkaufe eher selten, ganz selten.

kluge Entscheidung, finde ich smilie_01

Benutzeravatar
dr.springfield
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1750
Registriert: 21.10.2009, 08:34

Beitragvon dr.springfield » 18.03.2010, 14:00

Kommt ganz drauf an , als alter Hase verkauft man sich auch nicht so schnell , als ich aber mal angefangen hatte wahren auch so manche Stücke dabei von denen ich mich dann auch schnell wieder verabschiedet habe !
Hat ja nicht jeder soviel Fiat um alles Sammeln zu können was einem gefällt , da muss man hin und wieder auch mal Ordnung schaffen und ausmisten ! smilie_08
Habe meist auch kaum Verlust gefahren , hätte ich aber Verpackungen und Zertis etc immer entsorgt währe das teilweise anders verlaufen ! :roll:
nicht alles was glänzt ist Gold !

dr.springfield

Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10381
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 18.03.2010, 16:22

Dass das hier nicht falsch rüberkommt: ich habe noch NIEMALS auch nur eine Münze veräußert. Ich will halt nur sagen, wie der Hase läuft.

In den meisten Welt-Münzkatalogen steht übrigens drin: "Katalogpreise entsprechen den von den Prägestätten ausgegebenen, originalen Münzausgaben und beinhalten in der höchsten Prägequalität Polierte Platte (Proof), Umgekehrter Spiegelglanz (Reverse Proof) oder Spiegelglanz (Proof like) sämtliche Etuis, Schatullen, Zertifikate und Umverpackungen."

Mehr sage ich jetzt gar nicht mehr zu dem Thema.

Auf Diskussionen á la "Ich mache das nicht, also sollte es kein anderer auf der Welt machen." lasse ich mich nicht ein. Wer von sich auf andere schließen will kann das gerne machen, aber ohne mich.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1164
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Beitragvon bunk9 » 18.03.2010, 17:02

999.9 hat geschrieben:Dass das hier nicht falsch rüberkommt: ich habe noch NIEMALS auch nur eine Münze veräußert. Ich will halt nur sagen, wie der Hase läuft.

In den meisten Welt-Münzkatalogen steht übrigens drin: "Katalogpreise entsprechen den von den Prägestätten ausgegebenen, originalen Münzausgaben und beinhalten in der höchsten Prägequalität Polierte Platte (Proof), Umgekehrter Spiegelglanz (Reverse Proof) oder Spiegelglanz (Proof like) sämtliche Etuis, Schatullen, Zertifikate und Umverpackungen."

Schön das du weist wie der Hase läuft, obwohl du noch nie eine Münze verkauft hast. Daumen hoch dafür!

PS: Meine Erfahrungen zeigen, dass Katalogpreise eh Schall und Rauch sind, ob nun mit dem zitierten Zusatzvermerk oder ohne.

PPS:
999.9 hat geschrieben:Auf Diskussionen á la "Ich mache das nicht, also sollte es kein anderer auf der Welt machen." lasse ich mich nicht ein. Wer von sich auf andere schließen will kann das gerne machen, aber ohne mich.
Ich fühl mich mal angesprochen und schön dass du das schreibst, denn genau der Satz von dir hat mich überhaupt dazu gebracht etwas zu dem Thema zu schreiben:
999.9 hat geschrieben:... genau wie in Europa nunmal lieber mit Zertifikat gekauft wird.
Weil das nähmlich quatsch ist. Hier schließt jemand von sich und seinem Sammelgebiet auf andere und nichts weiter. Ich habe nur Erfahrungen wiedergeben. Und Fragen in den Raum gestellt.

Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10381
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 18.03.2010, 17:09

Soso, wieviele Händler kennst du denn PERSÖNLICH?
Und in wie vielen Antiquariaten hast du schon gearbeitet, um mir meine eigene wertvolle Erfahrung auf dem Gebiet abzusprechen?


Ich beschäftige mich seit meinem 8. Lebensjahr mit Münzen und ich bin in der glücklichen Lage, dass ich mich ein wenig mit der Materie auskenne, AUCH weil ich beruflich dazu verpflichtet bin ständig up to date zu sein.

Schau erst einmal in Primär- und Sekundärliteratur nach, bevor hier noch mehr "Wissen" verbreitet wird. Natürlich sind Katalogpreise meist überhöht, doch darum geht es überhaupt nicht. Thema verfehlt.
Es geht um die Wertminderung von Exemplaren, die nicht komplett sind.
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 18.03.2010, 17:13

999.9 hat geschrieben:Es geht um die Wertminderung von Exemplaren, die nicht komplett sind.

Das war der Nagel auf den Kopf smilie_01
Nich vollzählig weniger Zaster! So einfach!
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
stargate
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: 01.06.2009, 00:12

Beitragvon stargate » 18.03.2010, 17:28

bunk9 hat geschrieben:Wenn ich als Sammler immer höre man muss die Umverpackung aufheben und das CoA, sonst bekommt man weniger, wenn man es wieder verkauft, bekomme ich das Kotzen.
Hallo? Nochmal ich bin Sammler, wenn ich eine Münze kaufe, dann bleibt die in der Sammlung (ich spreche hier nicht Münzen zu Anlagezwecken). Die Münze wird nicht wider verkauft! Was sollte mich als Sammler da ein Zertifikat oder die Originalverpackung interessieren? Sowas ist nur für Geschäftemacher und Spekulanten interessant, die kurzfrisitg gewinne erzielen wollen. Ich sammle aus Freude an den Münzen und nicht um zu sehen, wie die Münze, die ich mir vor nem halben Jahr gekauft habe, von jemanden jetzt bei ebay mit Zertifikat und Box, und orignal Versandtausche der Perthmint, und Zollquittung und Foto wie der Postbote das Packchen übergibt bei Ebay für 5,50€ mehr verkauft, als ich dafür bezahlt habe.
Der Preis einer Münze interessiert mich genau solange, bis ich die Münze habe. Danach freue ich mich nur noch über meine neue Münze.


Ist doch schwachsinn was du hier erzählst, natürlich ist es wichtig, dass man bei ner Sammlermünze das Etui,Umverpackung und COA hat, ohne würde ich nie im leben den vollen Preis bezahlen, wieso auch, da wär man ja schön blöd... und gerade wenn du Sammler bist, ist es doch nen Frevel, wenn man auf COA,Etui,Umverpackung keinen Wert legt, sowas gehört halt nunmal zur Münze dazu und gibt ihr das gewisse Etwas.. es gibt da sehr kunstvolle Sachen besonders bei den Chinamünzen..
Wie ein anderer schon gesagt hat, die meisten werden auch mit einem Auge auf den finanziellen Aspekt schauen.. Darum kauft man ja eigentlich EM, um seine Werte zu erhalten und evtl. sogar noch Gewinne damit zu machen und nicht um die reichste Leiche auf dem Friedhof zu werden..

mfg stargate

Benutzeravatar
dr.springfield
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1750
Registriert: 21.10.2009, 08:34

Beitragvon dr.springfield » 18.03.2010, 17:44

smilie_20 der mit der Leiche war gut ! smilie_01

Hier will uns doch tatsächlich einer erzählen das er zb für die Sea Life Komplett Edition genauso viel löhnen würde wenn er nur die 5 halben Unzen nackt bekäme !???

Keule pack ein , wenns so ist bist du der einzige in diesem Sonnensysthem ! smilie_11
Zuletzt geändert von dr.springfield am 18.03.2010, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
nicht alles was glänzt ist Gold !

dr.springfield

Benutzeravatar
ESP
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 16.03.2010, 21:55

Beitragvon ESP » 18.03.2010, 17:44

Als Newcomer im Edelmetall-Bereich, aber als (seit einigen Monaten) eifriger Marktbeobachter muss ich doch sagen, dass es wirklich wichtig ist, dass man bei so teuren Münzen ein Zerti dabei hat und das auch alles so original wie möglich ist.

Das ist doch gerade der Unterschied zwischen Sammlermünze und Anlagemünze, oder?!

Sonst bräuchte es ja auch keinen Aufpreis wenn die PP-Dinger nicht was wirklich besonderes wären. Nur meine bescheidene Meinung. Haut rein, Leute. Man, dabei wollte ich hier eigentlich gar nichts schreiben, aber jetzt hat es doch in den Fingern gejuckt.

Benutzeravatar
dr.springfield
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1750
Registriert: 21.10.2009, 08:34

Beitragvon dr.springfield » 18.03.2010, 17:46

Ich kann auch allem wiederstehen , nur der Versuchung eben nicht ! smilie_02

Herzlich Willkommen ESP ! smilie_24
nicht alles was glänzt ist Gold !

dr.springfield

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 18.03.2010, 17:47

dr.springfield hat geschrieben:Herzlich Willkommen ESP ! smilie_24

Auch von mir smilie_57
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
ESP
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 16.03.2010, 21:55

Beitragvon ESP » 18.03.2010, 17:50

Vielen Dank für den freundlichen Empfang.

smilie_57 smilie_37

Valentin
Silber-Guru
Beiträge: 2378
Registriert: 05.03.2009, 13:42

Beitragvon Valentin » 18.03.2010, 22:32

Was nun passiert:

http://cgi.ebay.de/Australien-30-2000-P ... 1e5addd726

Der war doch eben noch bei über 700 Euro und nun beendet?

Ok, kenne mich mit dieser Ebay-Welt nich aus...hat der den wieder rausgenommen oder so....hat ihm wohl jemand ein Angebot an Ebay vorbei gemacht.
„Inflation oder Deflation sind nur zwei Fremdwörter für Pleite.“ (Carl Fürstenberg)


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste