Aktuelle Zeit: 01.03.2024, 18:47

Silber.de Forum

Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon foxl60 » 02.08.2023, 12:47

Schubidu » 02.08.2023, 08:52 hat geschrieben:...
Ja, ich habe dieses Jahr auch nicht viel Silber gekauft, ein paar Hundert Unzen, die ich übers Jahr zum Verschenken brauche ..
...

Da muss ich schmunzeln, wenn ich lese, dass du "dieses Jahr auch nicht viel Silber gekauft hast", @Schubidu:

"Nur" ein paar Hundert Unzen :mrgreen: smilie_09

Es wird nur einen kleinen Prozentsatz der deutschen Bevölkerung geben, die mal eben über 5.000 Euro (=paar Hundert -- also mindestens 200 Unzen) übrig haben, um dafür Silber zu kaufen.

Frag mal @Panik95, wie viele Unzen der dieses Jahr gekauft hat.

Schubidu » 02.08.2023, 08:52 hat geschrieben:...
Wieso sollten diejenigen, die schon länger dabei sind, jetzt bei diesen Preisen noch kaufen? Die haben alle lange genug Zeit gehabt zu deutlich günstigeren Kursen zu kaufen - meine Empfehlung war immmer "unter 20 € pro Unze kann man kaufen, unter 15 € muß man kaufen".
...
.

Es gibt aber nicht nur Leute, "die schon länger dabei sind", sondern auch Neueinsteiger in die Edelmetallanlage.

Denen hilfst du mit dem Hinweis, dass man früher günstiger Silber kaufen konnte, nicht wirklich.

Noch eine Rückfrage zu deinen 20 bzw. 15 Euro pro Unze:
Meinst du damit Spotpreis oder Handelspreis der Silberunze smilie_08 ? Ist nämlich schon ein großer Unterschied.

Schubidu » 02.08.2023, 08:52 hat geschrieben:...
Man muß nur die Ruhe haben, das abzuwarten.
...

Es hat schon immer Leute gegeben, die stets abgewartet haben, weil ihnen Silber immer zu teuer vorkam: Ob 15 € oder 20 € oder 25 € Handelspreis pro Unze.

Manchmal muss man halt auch mal handeln, wenn man dabei sein will.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Schubidu » 02.08.2023, 12:55

Hier hast Du zwei meiner Aussagen falsch interpretiert bzw. aus dem Kontext gerissen foxl.

Natürlich gibt es Neueinsteiger, aber das mit den Leuten die länger dabei sind, war mehr auf Paniks Einwand gemünzt, dass Viele hier nicht mehr oder nur mehr wenig kaufen.

Die Neueinsteiger werden dann mit Macht in den Markt drücken, wenn wieder Bewegung nach oben in den Kurs kommt und dann kaufen, als gäbe es kein Morgen. Ich erinnere mich hier noch an Postings von Leuten, die überglücklich waren einen 1-Unzer Drachen für 60 - 70 € bekommen zu haben ;)

Oder auch im März 2020 als Corona losging wurden Berichten zufolge bei ebay-Kleinanzeigen utopische Preise extrem weit über Spot bezahlt.

Das mit dem Abwarten bezog sich auf Verkaufspreise und nicht auf Kaufpreise. Ich kenne Leute, die bei einem Goldpreis von 700 €/Oz warten wollten, dass er wieder auf 500 € fällt - die warten heute noch ;) bzw. einer davon ist mittlerweile verstorben.

Benutzeravatar
Tamme
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 616
Registriert: 23.01.2013, 18:31

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Tamme » 02.08.2023, 13:02

Schubidu » 02.08.2023, 08:52 hat geschrieben:
....................
Ja, ich habe dieses Jahr auch nicht viel Silber gekauft, ein paar Hundert Unzen, die ich übers Jahr zum Verschenken brauche .......................


Ich Liebe solche Sätze smilie_09
Wenn ich solche finanziellen Mittel hätte würde ich nur Gold statt Silber kaufen,
man schleppt sich ja sonst tod.
das Leben endet immer tödlich

Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Schubidu » 02.08.2023, 13:19

Sorry Leute, war unglücklich formuliert. Ich wollte niemandem auf die Füße treten :(

Aber die Familie ist nun mal groß, 5 Kinder nebst Partnern, zwei Enkelkinder, Lebensgefährtin usw. auch so braucht man mal zum Verschenken, da kommt tatsächlich was zusammen, wenn man nur Silber verschenkt.

Aber ich denke mir eben "irgendwann werden sie froh sein, es zu haben" ;)

In den Anlage-/Vorsorgebestand wandert schon seit ein paar Jährchen nichts mehr. Weder bei Gold noch bei Silber oder Platin. Da reicht mir die Wertsteigerung durch die Anstiege der Spotpreise und die waren in den letzten Jahren durchaus erfreulich. Und bei der Sammlung ist auch kein Platz mehr und neue Regale genehmigt die "Regierung" nicht mehr :D

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon foxl60 » 02.08.2023, 13:29

Schubidu » 02.08.2023, 12:55 hat geschrieben:Hier hast Du zwei meiner Aussagen falsch interpretiert bzw. aus dem Kontext gerissen foxl.
...

Das sehe ich nicht so:

Schubidu » 02.08.2023, 12:55 hat geschrieben:...
Natürlich gibt es Neueinsteiger, aber das mit den Leuten die länger dabei sind, war mehr auf Paniks Einwand gemünzt, dass Viele hier nicht mehr oder nur mehr wenig kaufen.
...

Panik hat behauptet, dass aktuell keiner mehr Silber kaufen würde und hat dabei nicht zwischen "alten Hasen" und Neueinsteiger unterschieden.


Schubidu » 02.08.2023, 12:55 hat geschrieben:...
Die Neueinsteiger werden dann mit Macht in den Markt drücken, wenn wieder Bewegung nach oben in den Kurs kommt und dann kaufen, als gäbe es kein Morgen. Ich erinnere mich hier noch an Postings von Leuten, die überglücklich waren einen 1-Unzer Drachen für 60 - 70 € bekommen zu haben ;)
...

Kann sein, dass Silber für spekulative Einsteiger interessant erscheint, wenn die Preise stark ansteigen und in den Medien zum Thema wird.

Neueinsteiger gibt es aber aktuell auch schon, so wie das immer schon der Fall war. Und für die ist m. E. Silber als Anlage zum Werterhalt auch zu den aktuellen Preisen schon geeignet.

Wenn bisherige Silberanleger (wie auch wohl du Schubidu) aktuell nicht von zukünftigen Wertsteigerungen ausgehen würden, müssten die doch ihr Silber verkaufen, um späteren Kursverlusten entgegen zu wirken. Außerdem würde ich kein Silber an mir liebe Menschen verschenken, wenn ich davon ausgehen würde, dass dieses (eher unpersönliche) Geschenk an Wert verliert.

Dass die Lunar II Drachen im Jahr 2010 zu heute nicht mehr nachvollziehbar hohen Preisen gekauft wurden, liegt nicht daran, dass man zukünftig von hohen Silberpreisen ausging. Es war vielmehr der Erfolg der Lunar I Serie mit ihren hohen Preisen, die die Leute zu der Annahme veranlassten, dass das auch bei dieser Serie so weiter gehen würde. Außerdem hatten die Händler ein sehr gutes Marketing, das den Käufern erfolgreich weis machte, die Preise würden noch sehr viel höher gehen, wenn man jetzt nicht kaufte.


Schubidu » 02.08.2023, 12:55 hat geschrieben:...
Das mit dem Abwarten bezog sich auf Verkaufspreise und nicht auf Kaufpreise.
...

Ob einer überhaupt Silber kauft oder nicht, liegt doch wohl eher am Einkaufspreis.


Wärst du bitte noch so nett Schubidu und beantwortest noch meine Frage, ob du bei deiner Kaufempfehlung von 20 bzw. 15 Euro pro Unze den Spotpreis oder den Handelspreis der Silberunze meinst ?

Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Schubidu » 02.08.2023, 13:37

foxl60 » 02.08.2023, 13:29 hat geschrieben:Ob einer überhaupt Silber kauft oder nicht, liegt doch wohl eher am Einkaufspreis.

Wärst du bitte noch so nett Schubidu und beantwortest noch meine Frage, ob du bei deiner Kaufempfehlung von 20 bzw. 15 Euro pro Unze den Spotpreis oder den Handelspreis der Silberunze meinst ?


Nein, das liegt nicht am Einkaufspreis, ob die Leute kaufen oder nicht. Das liegt daran, ob sie sich (kurzfristig) große Gewinne versprechen.

Du warst doch 2009 - 2011 auch schon hier unterwegs. Die haben alle gekauft wie blöd, weil ja der Silberjunge Kursziele von 100$ zum Jahresende ausgerufen hatte. Da hat die Unze Bullion 35 - 37 € gekostet. Und wer wie ich (damals noch als lifesgood) und einige Andere geschrieben hat, dass er zu über 30 € die Unze was verkauft hat, wurde fast als geisteskrank angesehen.

Das ist nun mal die menschliche Psyche. Die Angst einen Gewinn zu verpassen ist bei Vielen größer, als die Angst vor Verlusten.

Ich meinte mit den 20 bzw. 15 € die Händlerverkaufspreise. Ist aber mehrfach hier nachzulesen.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon foxl60 » 02.08.2023, 14:02

Schubidu » 02.08.2023, 13:37 hat geschrieben:...
Du warst doch 2009 - 2011 auch schon hier unterwegs. Die haben alle gekauft wie blöd, weil ja der Silberjunge Kursziele von 100$ zum Jahresende ausgerufen hatte.
...

Ich habe noch nie EM deswegen gekauft, weil irgend jemand von hohen Kursen geträumt hat.

Wurden für dieses Jahr nicht auch schon Höchstpreise für Silber prognostiziert ? Dann müssten doch auch schon dieses Jahr "alle wie blöd gekauft" haben, zumal es öfters schon erhebliche Kurssprünge nach oben gab.

Schubidu » 02.08.2023, 13:37 hat geschrieben:...
Ich meinte mit den 20 bzw. 15 € die Händlerverkaufspreise. ..

Das würde in etwa einem Silber-Spot von etwa 15,50 bzw. 10,50 € entsprechen.

Sehr fraglich, ob man diese Kurse noch einmal sehen wird. Von daher sehe ich deine frühere Kaufempfehlung heute nicht mehr als so aktuell an.

Carl64
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 20.05.2023, 14:30

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Carl64 » 02.08.2023, 15:09

Also ich hab für meine Mutter vor einigen Jahren mehrere hundert Unzen Maple Leaf für 16 Euro das Stück gekauft und vor einiger Zeit beim Heubach für 28 Euro das Stück verkauft.

Hab mir die beim Verkauf auch gar nicht angeguckt ob da was dran ist und in den Tubes ungeöffnet gelassen, wobei da auch keine Beanstandung kam.

Da mehrere Jahre dazwischen lagen keine Steuerberücksichtigung.

Muss man halt auch einen günstigen Zeitpunkt für den Verkauf erwischen.

Panik95
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 712
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Panik95 » 02.08.2023, 16:40

@foxl60
Deine Frage wieviel Silber ich dieses Jahr gekauft habe will ich gerne antworten,es waren Null Unzen.
Meine Silber ETC Bestände wurden am 25 April komplett verkauft.
Ich werde mit ETCs bei einem Kurs unter 20€ wieder einsteigen.
Ich investiere zu 70% in Aktien und 24% in Gold,vorhanden sind noch ein paar Platin ETCs.
Physisches Silber ist aktuell nicht geplant,wurde schon vor längerer Zeit verkauft.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon foxl60 » 02.08.2023, 16:49

Panik95 » 02.08.2023, 16:40 hat geschrieben:@foxl60
Deine Frage wieviel Silber ich dieses Jahr gekauft habe will ich gerne antworten,es waren Null Unzen.
...

Du wirst es mir nicht glauben, aber ich habe keine andere Antwort von dir erwartet, @Panik95.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3637
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon foxl60 » 02.08.2023, 16:54

Carl64 » 02.08.2023, 15:09 hat geschrieben:Also ich hab für meine Mutter vor einigen Jahren mehrere hundert Unzen Maple Leaf für 16 Euro das Stück gekauft und vor einiger Zeit beim Heubach für 28 Euro das Stück verkauft.
...

Gut gemacht smilie_01 .

Hoffe, ihr habt den Gewinn aus dem Silberverkauf gut verwendet bzw. sinnvoll neu angelegt.

Carl64 » 02.08.2023, 15:09 hat geschrieben:...
Muss man halt auch einen günstigen Zeitpunkt für den Verkauf erwischen.

Ist Ansichtssache, so wie mit dem Huhn und dem Ei:

Hättet ihr nicht auch einen guten Zeitpunkt beim Kauf gehabt, wäre es möglicherweise trotz guten Verkaufspreisen nicht zum Gewinn gekommen.

Napoleon2021
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 17.04.2021, 13:25

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Napoleon2021 » 02.08.2023, 17:05

Immer wieder schön zu lesen, wenn eine Transaktion zufriedenstellend verlaufen ist.

Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Schubidu » 02.08.2023, 17:42

Panik95 » 02.08.2023, 16:40 hat geschrieben:Ich werde mit ETCs bei einem Kurs unter 20€ wieder einsteigen.


Mir reichen da kleinere Bewegungen. Hab gerade wieder eine Tranche gekauft und noch eine weitere Order reingesetzt, wenn der POS weiter fällt.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1373
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon Silbermann 1984 » 04.08.2023, 14:47

foxl60 » 02.08.2023, 12:47 hat geschrieben:
Schubidu » 02.08.2023, 08:52 hat geschrieben:...
Ja, ich habe dieses Jahr auch nicht viel Silber gekauft, ein paar Hundert Unzen, die ich übers Jahr zum Verschenken brauche ..
...

Da muss ich schmunzeln, wenn ich lese, dass du "dieses Jahr auch nicht viel Silber gekauft hast", @Schubidu:

"Nur" ein paar Hundert Unzen :mrgreen: smilie_09

Es wird nur einen kleinen Prozentsatz der deutschen Bevölkerung geben, die mal eben über 5.000 Euro (=paar Hundert -- also mindestens 200 Unzen) übrig haben, um dafür Silber zu kaufen.



Da muss man schon in einem Edelmetallforum von ausgehen smilie_11 ,Edelmetalle waren schon immer eher für den bessergestellten Teil der Bevölkerung ,die anderen verirren sich nur selten mal in so ein Forum weil am Thema selbst Interesse besteht .

Ist ja auch ganz Interessant ,was es da für Münzen gibt und vor allem es hat ja auch eine Faszination.

Und ja der Prozentsatz ist klein,von den 10% die diese möglichkeit haben werden es vielleicht 1-2% sein die es dann machen .

Von den 90% die Übrig bleiben da sind es vielleicht 0,5% die sich damit beschäftigen und dann in kleinem Rahmen sich mal einzelne Stücke oder mal eine Tube besorgen.
Das bewegt sich dann aber im Gesamtvolumen von wenigen 1000€ .

Aber die haben vielleicht nicht das Geld aber immerhin das Hirn nicht wie die 89,5% alles zu Mediamarkt und co. zu tragen smilie_11

rudi k.
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: 21.04.2012, 21:05

Re: Maple leaf 1 oz Silbermünzen zu wertsteigerungszwecken sinnvoll?

Beitragvon rudi k. » 05.08.2023, 13:50

"Und wer wie ich (damals noch als lifesgood)"


Und ich habe mich gefragt wieso du weg bist...


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste