Aktuelle Zeit: 21.02.2024, 22:35

Silber.de Forum

1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Mark100
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 23.04.2011, 14:25

1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Mark100 » 15.03.2023, 14:54

Hallo,

habe gerade meinen 1kg-Silberbarren bekommen und da liegt er nun, nackt und bloß, aller Oxidation und Anlauferei ausgesetzt. Gibt es denn irgendwie Behältnisse für 1kg-Barren, die vielleicht auch luftdicht sind ? Damit ich sie irgendwann auch wieder weiterverkaufen kann ohne üble Flecken und dergleichen.
Habe schon gegoogelt aber nichts gefunden, außer in Plastikfolie einschweißen, aber ein extra Behältnis wäre viel besser, damit man ihn ab und an doch rausholen kann.
Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1373
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Silbermann 1984 » 15.03.2023, 15:04

Ab und zu Rausholen und anfassen sorgt dafür das er dunkel wird .

Vakumieren und fertig .

Mark100
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 23.04.2011, 14:25

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Mark100 » 15.03.2023, 15:34

ok dann muss ich das wohl machen, mich mal im net nach einem vakuumierer umsehen, oder gibt es hier einen, den alle nutzen ?

Ich würd den Barren davor gern in der Küchenspüle mit Spülmittel und Schwamm abwaschen, kann man das machen ?

Marek
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 631
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Marek » 15.03.2023, 16:05

Moin,

viele benutzen "Caso" Vakuumierer und Folien.
Meiner läuft seit jahren ohne Zicken.
(Modell VC 10, kostet rd. 50 € oder so + Folien natürlich.)

Das abspülen dürfte kein Problem sein;
ich habe pekige 5 DM Stücke (625er Silber) auch schon im Geschirrspüler gereinigt smilie_11 ...
(Ob das mit 999er auch geht: keine Ahnung....)

Liebe Grüße
Marek

Mark100
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 23.04.2011, 14:25

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Mark100 » 15.03.2023, 16:13

Marek » 15.03.2023, 16:05 hat geschrieben:Moin,

viele benutzen "Caso" Vakuumierer und Folien.
Meiner läuft seit jahren ohne Zicken.
(Modell VC 10, kostet rd. 50 € oder so + Folien natürlich.)

Das abspülen dürfte kein Problem sein;
ich habe pekige 5 DM Stücke (625er Silber) auch schon im Geschirrspüler gereinigt smilie_11 ...
(Ob das mit 999er auch geht: keine Ahnung....)

Liebe Grüße
Marek


Danke dir, dann werde ich das Ding mal abwaschen, der ist ganz schön vermackt, dann soll er wenigstens sauber sein, bevor er in die Tüte kommt :wink:

Rudiratlos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 06.11.2010, 17:38

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Rudiratlos » 15.03.2023, 16:51

Bezüglich der Frage nach einem Vakuumierer: Allpax


Bezüglich der Frage zur Aufbewahrung von Silber: ja, einschweissen kann man scgon machen, muss aber nicht sein. Große Kiste/Karton besorgen (nicht zu klein! Ist man erst mit dem Silbervirus inviziert, kann man nimmer aufhören) und rein damit zusammen mit ein paar Päckchen Silica‐Gel. Evtl noch einschlagen in Papier, Noppenfolie, Tuch oder was ähnlichem, damit er nicht verkratzt. Anlaufen macht doch nix und zuviel Verpackung hindert nur am Spielen.

Benutzeravatar
Schalkoli
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 19.11.2020, 17:31

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Schalkoli » 15.03.2023, 17:33

Zum lagern eignen sich leere Masterboxen sehr gut. Da passen schon einige rein, sind stabil und kosten nix. Mit oder ohne folie.
Hab immer 15 kilo in 500 g und 1 kilos, und dann zugeklebt, blauen Müllsack drum und dann im garten verbuddelt. Hoffe ja auf kleine Silberbäumchen smilie_11
Sammler und Anleger smilie_13

Mark100
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 23.04.2011, 14:25

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Mark100 » 15.03.2023, 18:37

@Rudiratlos: Hab mir schon den Rommelsbacher VAC 485 bestellt, soll recht gut sein. Aber das mit dem Spielen kenn ich so gut. Mein Silberschatz im Seeeee smilie_02 smilie_01


@Schalkoli: wow das sind ja rauhe Mengen ! Hab mein ganzes Erspartes bisher in 1 oz-Goldmünzen angelegt gehabt, aber nun hat mich doch mal ein Silberbarren 1 kg gelockt, der Wiederverkaufswert soll ja recht gut sein. Ist ein schönes Gefühl, seine Mäuse in Edelmetall gesichert zu haben.

Mark100
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 23.04.2011, 14:25

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Mark100 » 16.03.2023, 22:05

Hab jetzt doch nochmal eine Frage, und zwar ist das mein erster 1kg-Barren und ich kenne mich nicht so aus, wie die normal aussehen oder auszusehen haben.

Weil ich nicht weiß wie man Bilder hier im Beitrag einbindet, hab ich 2 von dem Barren auf imgur abgelegt:

https://imgur.com/a/e0OI8tk

Ist das noch ok wie der aussieht oder was meint ihr dazu ?

Panik95
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 712
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Panik95 » 17.03.2023, 01:10

Rommelsbacher Vakuumierer für ca.110€ kaufen um einen Barren zu vakuumieren?
1kg Barren werden vom Händler in der Regel eingeschweißt geliefert.
Ich würde die Barren zusätzlich in einer Gefrierbeuteltüte einwickeln und in Plastikdosen verstauen.
Kauf den Kindern Haribo Balla-Balla Schlangen,Inhalt 150 Stück, da bekommst du die rechteckige Plastikdose gratis.
In 1 Dose passen 7 Stück 1 kg Barren.
Einziges Problem die Fruchtgummistixxs machen süchtig,für 110€ bekommst Du 18 Dosen.

Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Schubidu » 17.03.2023, 07:01

Mark100 » 16.03.2023, 22:05 hat geschrieben:Hab jetzt doch nochmal eine Frage, und zwar ist das mein erster 1kg-Barren und ich kenne mich nicht so aus, wie die normal aussehen oder auszusehen haben.

Weil ich nicht weiß wie man Bilder hier im Beitrag einbindet, hab ich 2 von dem Barren auf imgur abgelegt:

https://imgur.com/a/e0OI8tk

Ist das noch ok wie der aussieht oder was meint ihr dazu ?


Ist für einen älteren Barren vollkommen in Ordnung, wie der aussieht.

Ich würde da auch nicht mehr groß rummachen mit Einschweißen usw.. In eine Tüte gepackt und gut.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1373
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Silbermann 1984 » 17.03.2023, 09:41

Schubidu » 17.03.2023, 07:01 hat geschrieben:
Mark100 » 16.03.2023, 22:05 hat geschrieben:Hab jetzt doch nochmal eine Frage, und zwar ist das mein erster 1kg-Barren und ich kenne mich nicht so aus, wie die normal aussehen oder auszusehen haben.

Weil ich nicht weiß wie man Bilder hier im Beitrag einbindet, hab ich 2 von dem Barren auf imgur abgelegt:

https://imgur.com/a/e0OI8tk

Ist das noch ok wie der aussieht oder was meint ihr dazu ?


Ist für einen älteren Barren vollkommen in Ordnung, wie der aussieht.

Ich würde da auch nicht mehr groß rummachen mit Einschweißen usw.. In eine Tüte gepackt und gut.


Zumal der auch in einer Tüte früher oder später wieder anläuft .
Passiert einfach .

Selbst wenn die Barren in Folie kommen direkt ab Werk passiert das mit der Zeit.

Schwundgeldfluechter
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 22.09.2019, 21:54

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Schwundgeldfluechter » 17.03.2023, 10:51

Ein älterer Barren, der überhaupt nicht angelaufen ist, käme mir schon sehr spanisch vor.

Und außerdem: Ein Barren ist ein Barren ist ein Barren, und keine "Münze mit polierter Platte, unberührt".

Benutzeravatar
Schubidu
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 474
Registriert: 12.04.2019, 02:12

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Schubidu » 17.03.2023, 11:16

... vor Allem werden die nicht komplett dunkel.

Ich hab schon seit Jahren einen älteren "Schöne-Barren" im Regal liegen, der sieht momentan so aus.

IMG_1409.jpg


Da laufen andere Dinge, wie die Bausteine stärker an.

Im Büro habe ich einen älteren Heraeus-Barren als Briefbeschwerer, der sieht ähnlich aus.

Mark100
½ Unze Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 23.04.2011, 14:25

Re: 1 kg-Barren - Verpackung Lagerung

Beitragvon Mark100 » 17.03.2023, 21:11

Danke euch für die Antworten, dann habe ich das zu empfindlich gesehen. Ich dachte ja erst, die hätten mit dem guten Stück Fußball gespielt :shock: :P


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste