Aktuelle Zeit: 20.06.2021, 21:28

Silber.de Forum

Chibi Coins - der New Zealand Mint

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7587
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon san agustin » 28.02.2021, 15:33

black religion » 28.02.2021, 15:30 hat geschrieben:@muckimavi
Genau darum habe ich mich endlich entschlossen, nicht einzusteigen....

@san

..... kann sich bald seine Wand mit Chibis pflastern. Auch wenn nicht jedermanns Sache, das wird eine außergewöhnliche Sammlung. Fürs Auge, als Anlage vielleicht / wahrscheinlich schwierig.


was sagen die Kinder zu Deinem Käuferstreik ? smilie_11

und mit der letzten Aussage, machst Du es mir nicht einfacher :oops: :cry:
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon black religion » 28.02.2021, 15:54

@san

Grogu hätte ich nicht auslassen dürfen, man wäre das ein Drama geworden. Und ja, wenn ich mir überlege, wie das aussehen wird, kistenweise Chibis aufzureihen, werde ich schon ein wenig traurig. Aber wie gesagt, alles in allem einfach zuviel. Ansonsten kommen die schon klar. Ist ja nicht so, daß sie ohne Chibis leer ausgehen. Und den Unterschied zwischen 4OZ und 1OZ habe ich denen schon gezeigt. Wenn mal so etwas wie Grogu kommt, werde ich den schon holen. Aber den Kids bringe ich bei, das man nicht alles von einer Serie haben muß. Wird Zeit, daß ich das auch verstehe. smilie_11

Übrigens passen die Chibis perfekt in Lindner/Leuchturm Boxen mit Einlage für Quadrumkapseln. smilie_01
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

hajob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.11.2020, 22:25

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon hajob » 03.03.2021, 16:21

Übrigens passen die Chibis perfekt in Lindner/Leuchturm Boxen mit Einlage für Quadrumkapseln.

Auch Grogu? Denn der ist kleiner und damit DICKER. Die Kapsel ist einiges dicker.

Ich habe mir den Frodo jetzt bei EMK auch gekauft. Ich denke nicht, dass ich die Herr der Ringe jetzt als Serie auch anfange, aber den Frodo fand ich irgendwie gut mit den Augen.
Besucht https://chibicoins.de für eine einfache Übersicht über alle Chibis.

Benutzeravatar
Silberadler77
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 22.01.2019, 19:28

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon Silberadler77 » 03.03.2021, 16:29

hajob » 03.03.2021, 16:21 hat geschrieben:
Übrigens passen die Chibis perfekt in Lindner/Leuchturm Boxen mit Einlage für Quadrumkapseln.

Auch Grogu? Denn der ist kleiner und damit DICKER. Die Kapsel ist einiges dicker.


Nein, Grogu passt leider nicht in die Box. Wie du schon schreibst, sie ist zu dick.

hajob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.11.2020, 22:25

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon hajob » 03.03.2021, 16:32

Ja, das ist eigentlich grosser Mist ... Vielleicht hatten sich sogar schon irgendwelche Hersteller an eine andere Box für Chibis gemacht ... und dann machen die sowas :D

Die Welt ist ungerecht :p
Besucht https://chibicoins.de für eine einfache Übersicht über alle Chibis.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon black religion » 03.03.2021, 16:38

hajob » 03.03.2021, 16:32 hat geschrieben:Ja, das ist eigentlich grosser Mist ... Vielleicht hatten sich sogar schon irgendwelche Hersteller an eine andere Box für Chibis gemacht ... und dann machen die sowas :D

Die Welt ist ungerecht :p


Wenn Du die ein wenig "hochwertiger" einpacken willst, kannst Du auch die NERA Box mit Einlagen für eckige Quadrum Kapseln (50×50?) nehmen.
https://www.lindner-original.de/numisma ... uenzkoffer
Gibt es auch mit ein bis drei Einlagen, falls jemand vor hat, 60 Chibis einzuheimsen. Da passt alles von der Dicke her auch in die einfache Münzbox.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

hajob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.11.2020, 22:25

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon hajob » 06.03.2021, 00:23

Weil
- das mit den Chibis langsam etwas unübersichtlich wird,
- bei der NZMint manchmal Chibis nicht angezeigt werden
- bei den Händlern nie alle Chibis angezeigt werden (weil nicht vorhanden)
- es zwar eine Seite mit allen Chibis gibt, dort aber die Grafiken zu gross sind und es auch keine Sortierung gibt

habe ich nun eine eigene Website erstellt und hoffe, dass sie euch gefällt.

Für den Anfang werden einfach nur alle Chibis dargestellt - in einer aus meinen Sicht übersichtlichen Darstellung, sortierbar nach Serie oder Erscheinungstermin. Man kann das später mal einen Login einbauen zum Verwalten der Sammlung oder was auch immer. Es kommen ja noch ein paar Chibis raus :)
Besucht https://chibicoins.de für eine einfache Übersicht über alle Chibis.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon black religion » 06.03.2021, 01:00

smilie_01 smilie_12
super Idee, bei Dir hat das Chibivirus richtig zugeschlagen.

smilie_09 smilie_09 smilie_09
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

mucki
½ Unze Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 24.02.2021, 19:41

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon mucki » 08.03.2021, 13:02

san agustin hat geschrieben:
muckimavi » 28.02.2021, 13:29 hat geschrieben:.....

....



Sag mal so : wer soll die dann alle sammeln , das macht doch gar kein Sinn diese Münzen zu sammeln, alleine wenn man die Preise sieht für 1 Oz Silber und einen so hohen Spotpreis + 80- 100% draufkommt, da reiben sich die Münzhändler die Hände.
Wenn einer diese Münzen sammelt, sollte er direkt bei der Mint bestellen , ist bedeutend billiger.
82,00€ + läuft dann über FedEx ( 19%+Versand ca. 27,-€ )macht ca. 110,- € immer noch billiger als beim Händler.
Fazit : Wer die Chibi Münzen sammel will, sollte sich das genau überlegen , weil er muss viel Geld auf Jahre in die Hand nehmen und wird wahrscheinlich nie eine Serie fertig haben.
Und dann verkauft mal die Münzen in 8- 10 Jahren smilie_05 smilie_05 smilie_05


wo Du Recht hast, hast DU Recht !
ich überlege gerade bei der ,,neuen Serie,, Mandalorian,, einzusteigen, aber die 1.Ausgabe KIND gleich zu solchen Preisen wie EMK oder SILBETRESOR um die 160, da war der Preis von aurunium um die 139 ja fast ein Schnäppchen

der Dachs fehlt noch...... :?:


Die werden noch billiger warte mal ab ,aber um die 130,- werden die wohl liegen dann.
Bei Ebay fallen die auch schon.
Ebay Kleinanzeigen vor 4 Tagen von privat 91,-€ + Versand - musste ich zu schlagen.
Harry Potter war vor 2 Monaten für 85,- incl. Versand bei Ebay zu bekommen.

silbersurfer2016
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 28.02.2016, 00:17

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon silbersurfer2016 » 08.03.2021, 15:49

hajob » 27.02.2021, 00:37 hat geschrieben:Meiner hat ja nur 85 € gekostet - umgerechnet. Der kommt mit Fedex aus Neuseeland :)

+ 30 € Fedex, aber da ich noch Catwoman habe, kann man die Hälfte rechnen


Hi,

darf ich mal frage wie du das mit der Bezahlung machst? Ich meine, dass da vor dem EU-Austritt von England auch mal EUR als Währung aus wählbar war, jetzt nicht mehr. In welcher Währung bezahlst du dort? Und da müßten ja noch Kosten für die Auslandsüberweisung dazu kommen oder für irgendwelche Umrechnungsgebühren von AUD, CAD, NZD, USD nach EUR oder wie läuft das ab?

Vielen Dank für deine Antwort.
Viele Grüße

hajob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.11.2020, 22:25

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon hajob » 08.03.2021, 16:14

Die NZMint berechnet US Dollar. Ich habe z. B. die Travelcard der Deutschen Bank. Da fällt kein Fremdwährungsentgelt an. Die USD werde also nach amtlichen Kurs in Euro umgerechnet und von meiner Kreditkarte in Euro abgezogen.
Besucht https://chibicoins.de für eine einfache Übersicht über alle Chibis.

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon black religion » 08.03.2021, 17:14

silbersurfer2016 » 08.03.2021, 15:49 hat geschrieben:
hajob » 27.02.2021, 00:37 hat geschrieben:Meiner hat ja nur 85 € gekostet - umgerechnet. Der kommt mit Fedex aus Neuseeland :)

+ 30 € Fedex, aber da ich noch Catwoman habe, kann man die Hälfte rechnen


Hi,

darf ich mal frage wie du das mit der Bezahlung machst? Ich meine, dass da vor dem EU-Austritt von England auch mal EUR als Währung aus wählbar war, jetzt nicht mehr. In welcher Währung bezahlst du dort? Und da müßten ja noch Kosten für die Auslandsüberweisung dazu kommen oder für irgendwelche Umrechnungsgebühren von AUD, CAD, NZD, USD nach EUR oder wie läuft das ab?

Vielen Dank für deine Antwort.
Viele Grüße


PayPal geht auch, ist wegen bescheidenem Umrexhnungskurs aber knapp 5€ teurer
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon xailu14 » 08.03.2021, 17:18

hajob » 06.03.2021, 00:23 hat geschrieben:Weil
- das mit den Chibis langsam etwas unübersichtlich wird,
- bei der NZMint manchmal Chibis nicht angezeigt werden
- bei den Händlern nie alle Chibis angezeigt werden (weil nicht vorhanden)
- es zwar eine Seite mit allen Chibis gibt, dort aber die Grafiken zu gross sind und es auch keine Sortierung gibt

habe ich nun eine eigene Website erstellt und hoffe, dass sie euch gefällt.

Für den Anfang werden einfach nur alle Chibis dargestellt - in einer aus meinen Sicht übersichtlichen Darstellung, sortierbar nach Serie oder Erscheinungstermin. Man kann das später mal einen Login einbauen zum Verwalten der Sammlung oder was auch immer. Es kommen ja noch ein paar Chibis raus :)


smilie_08 gibt es dazu einen Link? smilie_08

hajob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.11.2020, 22:25

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon hajob » 08.03.2021, 17:46

Ich dachte eigentlich, ich hätte den Link in der Mail geschrieben. Entweder habe ich das wirklich vergessen oder es wurde gelöscht, aber vermutlich habe ich es eher vergessen.

Es steht aber in meiner Signatur unten :) https://nzchibis.com

Mir hat auch schon jemand über das Kontaktformular geschrieben :)
Besucht https://chibicoins.de für eine einfache Übersicht über alle Chibis.

hajob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19.11.2020, 22:25

Re: Chibi Coins - der New Zealand Mint

Beitragvon hajob » 08.03.2021, 23:02

Princess Leia, ausverkauft nach 30 - 60 Minuten.
Dateianhänge
2020-Star-Wars-Chibi--PrincessLeia_Packaging_930x930_crop_center.png
Besucht https://chibicoins.de für eine einfache Übersicht über alle Chibis.


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

cron