Aktuelle Zeit: 26.10.2020, 14:17

Silber.de Forum

Tuvalu Black Flags Silberserie

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904

Benutzeravatar
taciturn
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 233
Registriert: 06.03.2009, 20:24

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon taciturn » 12.06.2020, 04:32

black religion hat geschrieben:
lubucoin hat geschrieben:Wenn man mal aus der Bucht raus und über den Teich schwimmt,
findet man teilweise immer noch Preise, welche hier bei uns Ausgabepreise waren.


Bei der Queen Anne sieht das da drüben aber ganz anders aus

https://www.ebay.com/itm/2019-2020-Tuva ... SwqvJe3IWG

NGC 70 First Release POP 3
https://www.ebay.com/itm/TUVALU-5oz-5-S ... Sw4KdeeEDm


Ouch. Auch die 1oz Silber Queen Anne hat sich gut entwickelt. In den USA kaum noch unter USD 80 zu bekommen, manchmal sogar mehr.

Erstaunlich, dass nur wenige bei NGC gelandet sind. Liegt wohl an Apmex, welches mehr PCGS verwendet.
Queen_Annes_Revenge_1oz.jpg

Queen_Annes_Revenge_5oz.jpg

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon black religion » 12.06.2020, 14:51

taciturn hat geschrieben:
black religion hat geschrieben:
lubucoin hat geschrieben:Wenn man mal aus der Bucht raus und über den Teich schwimmt,
findet man teilweise immer noch Preise, welche hier bei uns Ausgabepreise waren.


Bei der Queen Anne sieht das da drüben aber ganz anders aus

https://www.ebay.com/itm/2019-2020-Tuva ... SwqvJe3IWG

NGC 70 First Release POP 3
https://www.ebay.com/itm/TUVALU-5oz-5-S ... Sw4KdeeEDm


Ouch. Auch die 1oz Silber Queen Anne hat sich gut entwickelt. In den USA kaum noch unter USD 80 zu bekommen, manchmal sogar mehr.

Erstaunlich, dass nur wenige bei NGC gelandet sind. Liegt wohl an Apmex, welches mehr PCGS verwendet.
Queen_Annes_Revenge_1oz.jpg

Queen_Annes_Revenge_5oz.jpg


Ich weiß auch nicht, inwieweit es sich lohnt moderne Bullionware zu graden. Bei der Black Flag hat APMEX exklusiv mit PCGS gearbeitet, mit exklusiv Label. Das Label interessiert mich nicht wirklich, bei der BF macht es aber einen Unterschied von 20/30% aus(Queen Anne PCGS ca. 150$, NGC 120$). Nimmt man z.B. den Spiderman (NGC POP über 2000 Stk. !!!), kostet eine NGC 70 ungefähr soviel wie die normale BU Version bei uns, teilweise billiger ( um die 70/80 $ kann man welche finden). Und hier bei uns ist die ganze Gradinggeschichte irgendwie immer noch nicht so richtig angekommen. Ich persönlich finde, gerade bei älteren Münzausgaben, Grading um einiges aussagekräftiger als unser ss/vz/st - System. Moderne Münzen, auch Bullion, sind inzwischen so gut geprägt, daß das meiste eine 70 bekommt und selten etwas unter 69 fällt.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Marcelausz
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon Marcelausz » 19.06.2020, 14:54

Die Preise von 30€ einst bei Auragentum fast geschenkt :)
Dateianhänge
419FCEED-3A6A-4D8B-8B60-130F22C9ECD3.png

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon MaxeBaumann » 19.06.2020, 17:09

Da sagen viele hier: Sammler Münzen mit hohen Aufschlägen werden wieder zu Spot Preisen
gehandelt werden. Pustekuchen, man muss nur das richtige Näschen haben. :wink:
Freue mich das diese Dinger so richtig abgehen, und nicht nur die..... smilie_09
Man soll an sich selber glauben und nicht auf die hören die meinen alles zu wissen.
Damit bin ich bisher ganz gut gefahren.

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon black religion » 20.06.2020, 13:43

MaxeBaumann hat geschrieben:Da sagen viele hier: Sammler Münzen mit hohen Aufschlägen werden wieder zu Spot Preisen
gehandelt werden. Pustekuchen, man muss nur das richtige Näschen haben. :wink:
Freue mich das diese Dinger so richtig abgehen, und nicht nur die..... smilie_09
Man soll an sich selber glauben und nicht auf die hören die meinen alles zu wissen.
Damit bin ich bisher ganz gut gefahren.

Maxe


Bin mal gespannt, wann es Black Flags, Marvels, Simpsons, Pandas, Emus, Schwäne, Stock Horses, Dolphins, Australias most Dangerous, RAM Kangaroos, Ottifanten....... zu Spotpreisen gibt. Dann schlage ich nochmal zu
smilie_21

Die Serie ist einfach schön. Was die Preise angeht ist interessant zu beobachten, wie unterschiedlich die Entwicklung hier und in den Staaten ist. Hier haben viele bei der Erstausgabe zugeschlagen, das hat in den USA bedeutend länger gedauert. Dafür kamen scheinbar weniger Stücke der zweiten Ausgabe hier an und gehen gerade ab, wie Schmidts Katze. Einzig, daß nur 4 Ausgaben kommen sollen, macht mich ein wenig traurig.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 867
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon MarcoLunar » 20.06.2020, 13:58

MaxeBaumann hat geschrieben:Da sagen viele hier: Sammler Münzen mit hohen Aufschlägen werden wieder zu Spot Preisen
gehandelt werden. Pustekuchen, man muss nur das richtige Näschen haben. :wink:
Freue mich das diese Dinger so richtig abgehen, und nicht nur die..... smilie_09
Man soll an sich selber glauben und nicht auf die hören die meinen alles zu wissen.
Damit bin ich bisher ganz gut gefahren.

Maxe

Hallo Maxe, das mit dem richtigen Riecher ist genau das Entscheidende. Ich finde es ist überhaupt nicht schwer herauszufinden welches die Bomben werden. Wenn ich eine neue Münze sehe weiß ich direkt, die wird was und die wird nix. Ich lag mit über 98% meiner Entscheidungen richtig, einst mit der Scottsdale Mint wie Barbados Trident und Fiji Rising Mermaid hab ich leicht daneben gezielt, aber da könnte sich eventuell auch noch was tun. Das ist aber nur ein Sandkorn vom Strand.
smilie_24

Benutzeravatar
frank_54
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 20.04.2013, 14:53
Wohnort: Niederrhein

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon frank_54 » 20.06.2020, 14:04

Die Serie ist einfach schön. Was die Preise angeht ist interessant zu beobachten, wie unterschiedlich die Entwicklung hier und in den Staaten ist. Hier haben viele bei der Erstausgabe zugeschlagen, das hat in den USA bedeutend länger gedauert. Dafür kamen scheinbar weniger Stücke der zweiten Ausgabe hier an und gehen gerade ab, wie Schmidts Katze. Einzig, daß nur 4 Ausgaben kommen sollen, macht mich ein wenig traurig.


Wird es wirklich nur 4 Ausgaben der Black Flag Serie geben? Das wäre echt schade

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon black religion » 20.06.2020, 14:19

frank_54 hat geschrieben:
Die Serie ist einfach schön. Was die Preise angeht ist interessant zu beobachten, wie unterschiedlich die Entwicklung hier und in den Staaten ist. Hier haben viele bei der Erstausgabe zugeschlagen, das hat in den USA bedeutend länger gedauert. Dafür kamen scheinbar weniger Stücke der zweiten Ausgabe hier an und gehen gerade ab, wie Schmidts Katze. Einzig, daß nur 4 Ausgaben kommen sollen, macht mich ein wenig traurig.


Wird es wirklich nur 4 Ausgaben der Black Flag Serie geben? Das wäre echt schade


Ja, so wurde die Serie angekündigt. Dabei gab es doch so viele Piraten. Ich will jetzt auch mal eine Serie mit mehr als 50 Fünfunzern. smilie_06 ATB habe ich leider nicht.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon black religion » 20.06.2020, 14:27

MarcoLunar hat geschrieben:
MaxeBaumann hat geschrieben:Da sagen viele hier: Sammler Münzen mit hohen Aufschlägen werden wieder zu Spot Preisen
gehandelt werden. Pustekuchen, man muss nur das richtige Näschen haben. :wink:
Freue mich das diese Dinger so richtig abgehen, und nicht nur die..... smilie_09
Man soll an sich selber glauben und nicht auf die hören die meinen alles zu wissen.
Damit bin ich bisher ganz gut gefahren.

Maxe

Hallo Maxe, das mit dem richtigen Riecher ist genau das Entscheidende. Ich finde es ist überhaupt nicht schwer herauszufinden welches die Bomben werden. Wenn ich eine neue Münze sehe weiß ich direkt, die wird was und die wird nix. Ich lag mit über 98% meiner Entscheidungen richtig, einst mit der Scottsdale Mint wie Barbados Trident und Fiji Rising Mermaid hab ich leicht daneben gezielt, aber da könnte sich eventuell auch noch was tun. Das ist aber nur ein Sandkorn vom Strand.
smilie_24


Genau diese Gabe habe ich auch. Ich sehe eine Münze und weiß, die wird was. Für meine Sammlung. Und dann brauche ich davon noch einen Haufen von dieser, weil die geht durch die Decke. Zumindest für mich ist das das Kaufargument. smilie_07
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 867
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon MarcoLunar » 20.06.2020, 16:11

@ black religion
Du hast das perfekte Wort dafür gefunden, das ist tatsächlich eine Gabe!! Und ja, für mich ist NUR das DAS Kaufargument.

Benutzeravatar
frank_54
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 20.04.2013, 14:53
Wohnort: Niederrhein

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon frank_54 » 20.06.2020, 17:33

Die Gabe hätte ich auch gerne...

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon black religion » 20.06.2020, 19:00

MarcoLunar hat geschrieben:@ black religion
Du hast das perfekte Wort dafür gefunden, das ist tatsächlich eine Gabe!! Und ja, für mich ist NUR das DAS Kaufargument.

smilie_01
Wie gesagt, seit meiner ersten Silberwut, wo für mich so gut wie jede Münze das Potential einer blauen Mauritius hatte, kaufe ich seit einigen Jährchen nur was mir gefällt. Teilweise ärgerlich, was die Ausgabepreise angeht, aber bisher ist noch nichts bei Spotpreis angekommen. Zum allergrößten Teil nicht mal annähernd Ausgabepreis. Hätte bei der Royal Fortune aber nicht erwartet, daß die so einschlägt. Noch scheint die um einiges beliebter zu sein, als die Anne. Mal schauen, wie es aussieht, wenn die gleich viel kosten.

@frank_54

Du hast sie. Laß dich nur nicht zu sehr ablenken.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

Benutzeravatar
Rheingold
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 522
Registriert: 09.06.2010, 13:45
Wohnort: Ländle

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon Rheingold » 21.06.2020, 12:09

Die Tuvalu Black Flags sind eine schön gemachte und interessante Silberunzen-Serie.
Wobei es schon ein Risiko für die spätere Wertentwicklung darstellt, wenn nach 4 Ausgaben Schluß sein sollte. Allerdings wird sich der Herausgeber da vielleicht eines Besseren besinnen. Wäre auch ein bisschen doof eine Erfolgsserie nicht weitermachen zu wollen.
Alternativ gibt es ja noch die Ruanda Nauticas. Vom Preis her sind wir bei der Erstausgabe Santa Maria ähnlich wie beim Gorilla 2011/12. Allerdings habe ich da auch so meine Zweifel, ob wechselnde Schiffstypen langfristig einen ähnlich großen Stamm-Sammlerkreis ansprechen wie die verschiedenen Tierarten bei der African Ounce Serie.
Bin bei beiden obigen Serien dabei und sicher auch längerfristig interessant, wie sich die beiden nautischen Serien im direkten Vergleich so schlagen werden.

Habe heute mal einen Rückblick im Ruanda Thread gemacht. 08/2011 habe ich dort bei silber.de im Ruanda Thread für die ersten 4. Ausgaben der African Ounce Serie eine gute Wertentwicklung prognostiziert. Damals kritisierten noch einige es sei doch nur eine Agentur Ausgabe. Aber zugegeben, daß der Gorilla mal das ca. 20 fache seines Silberwertes bringt hätte ich damals für realitätsfern gehalten.
Also kann ich aus Erfahrung auch obigem nur beipflichten - es gibt immer welche die anderer Ansicht sind und die eigenen geliebten Favoriten nur für Silber Krempel mit Schmelzwert halten smilie_11
Und ganz sicher werden auch einige Ausgaben immer gesucht sein und nie wieder in die Nähe vom spot kommen. Dazu können die Sammlerfreunde, welche 2011 noch auf die "Ruanda-Gorilla Spot-Nachkaufpreise" warten wollten berichten. 8)

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 929
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon black religion » 21.06.2020, 17:14

Betonsammler hat geschrieben:....Da schau ich lieber nach Fakten, wie Auflage, Internationalität, wie lange gibt es die Serie schon und noch, Agentur oder staatliche Mint, Münze oder Medaille. Aber auch, wie die Serie gefällt. Hype oder ob die Serie in 10 Jahren auch noch gefällt oder als modische Peinlichkeit verschwindet, und so weiter und sofort. smilie_24


Und genau diese Parameter sind das Problem. Wenn es nur darum gehen würde, würden so einige Ausgaben in andere Richtungen laufen. Da ist mein Bauchgefühl um einiges besser. Und wenn es mal anders läuft, ist es mir auch egal, da ich nur kaufe, was mir gefällt.

Mein bestes Beispiel bleibt der Lunar II Drache. 300k Auflage ist ja nichts, weil ja Millionen Chinesen die australische Lunarserie sammeln. Oder nimm aktuell den Superpit in Silber. Für mich ein hässliches Motiv, was für mich in Silber auch keinen Sinn ergibt, 100k Auflage, monatelang ein Ladenhüter und jetzt wird der Preis der Royal Fortune aufgerufen.

Wie gesagt, man kann sich alles mit deinen Parametern, die ich bei größeren Mengen auch zur Kaufentscheidung hinzuziehen, erklären. Allerdings entscheide ich NUR NOCH nach Bauchgefühl, bzw. wenn mir etwas gefällt. Wenn ich dann Potential vermute, nehme ich ähnliche Parameter wie Du, und entscheide wieviel ich in diese Ausgabe stecke.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 867
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon MarcoLunar » 21.06.2020, 18:28

Betonsammler hat geschrieben:Es ist wie mit den Aktien. Einige entwickeln sich gut, andere nicht. Am gefährlichsten wird es wenn man mal mehrere Treffer hintereinander gelandet hat. Dann glauben viele, sie hätten eine Gabe und jetzt läuft alles automatisch "to the moon"!

Ich verlass mich nicht auf eine Gabe, die ich nicht habe. Da schau ich lieber nach Fakten, wie Auflage, Internationalität, wie lange gibt es die Serie schon und noch, Agentur oder staatliche Mint, Münze oder Medaille. Aber auch, wie die Serie gefällt. Hype oder ob die Serie in 10 Jahren auch noch gefällt oder als modische Peinlichkeit verschwindet, und so weiter und sofort. smilie_24


Das wäre dann auch keine Gabe sondern Dummheit mit Glück kombiniert. smilie_02


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste