Aktuelle Zeit: 29.02.2020, 07:22

Silber.de Forum

Tuvalu Black Flags Silberserie

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, Andre090904

Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon John Doe Silver » 22.10.2019, 10:15

.
Zuletzt geändert von John Doe Silver am 25.01.2020, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
Woran erkennt man das ein Politiker lügt?

Der Mund ist offen und es kommen Laute raus!

Anzeigen
Silber.de Forum
domrepp
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: 24.09.2011, 13:48

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon domrepp » 22.10.2019, 10:22

MaxeBaumann hat geschrieben:Weil das Ding ganz einfach gehypt wird wollen viele nichts verpassen. Und jeder will ein Stück vom großen Kuchen abhaben in der der Hoffnung später noch das große Geschäft zu machen. Aber das Geschäft machen in den meisten Fällen nur die Händler und zwar jetzt.
Ich will hier das Ding nicht schlecht reden mir gefällt die ja auch , jedoch mein Konto sagt nee. smilie_02
Wenn sich dann alles mal beruhigt hat , und das wird nicht mehr lange dauern , wer bezahlt dann
noch für eine 5oz Silber an die 300€ ?? Ich jedenfalls nicht. :wink:
Maxe smilie_24


Meine Rede... Davon gab es hier in den letzten Jahren schon zig Fälle. Musste so kommen...

So ist es! 200-220 EUR hätte ich mir auch gefallen lassen, aber jetzt bin ich raus. Beim Belgier würde es inkl. Versand über 300 EUR bedeuten. Entweder gibt es noch mal einen fairen deutschen Händler, oder ich habe eben Pecht gehabt.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1457
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon KarlTheodor » 22.10.2019, 10:25

MaxeBaumann hat geschrieben:...
Wenn sich dann alles mal beruhigt hat , und das wird nicht mehr lange dauern , wer bezahlt dann
noch für eine 5oz Silber an die 300€ ?? Ich jedenfalls nicht. :wink:
...


Du hast eine Glaskugel, @Maxe smilie_08 ?

Du bezeichnest Dich immer als Sammler, argumentierst hier aber über den Preis, @Maxe. Bei einer so geringen Auflage von nur 500 Stück, wird es immer einen Sammler geben, der die Münze (Estausgabe) sucht und gerne etwas mehr bezahlt.

Ich mag das Gehype um die 2 Oz Simpson Family auch nicht. Aber ich muss mittlerweile Katz recht geben, dass diese Münze sehr stark im Preis gestiegen ist und das bei einer Auflage von sogar 1.500 Stück. Die 5 Oz Black Flag ist derzeit (noch) günstiger zu bekommen, als die 2 Oz Simpson Family.


domrepp hat geschrieben:...
So ist es! 200-220 EUR hätte ich mir auch gefallen lassen, aber jetzt bin ich raus. Beim Belgier würde es inkl. Versand über 300 EUR bedeuten. Entweder gibt es noch mal einen fairen deutschen Händler, oder ich habe eben Pecht gehabt.


Das hat mit Fairness überhaupt nichts zu tun. Die Händler werden die 5 Oz Black Flag auch nicht viel unter 250 Euro bekommen (apmex-Preis derzeit 300 USD) und etwas verdienen sollten sie auch dürfen.

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1833
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon MaxeBaumann » 22.10.2019, 10:29

Ich habe so geschrieben wie ich denke , habe auch keine Glaskugel.
Es wird hier kein Duell geben , ist gut jetzt. :wink:
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

domrepp
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: 24.09.2011, 13:48

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon domrepp » 22.10.2019, 10:45

KarlTheodor hat geschrieben:
domrepp hat geschrieben:...
So ist es! 200-220 EUR hätte ich mir auch gefallen lassen, aber jetzt bin ich raus. Beim Belgier würde es inkl. Versand über 300 EUR bedeuten. Entweder gibt es noch mal einen fairen deutschen Händler, oder ich habe eben Pecht gehabt.


Das hat mit Fairness überhaupt nichts zu tun. Die Händler werden die 5 Oz Black Flag auch nicht viel unter 250 Euro bekommen (apmex-Preis derzeit 300 USD) und etwas verdienen sollten sie auch dürfen.


Richtig, das dürfen und sollen sie, hat niemand bestritten. Allerdings hätten sie das auch mehr als ausreichend bei knapp über 200 EUR. Und wenn dieser Hype nicht wäre, dann wären sie froh, für das Geld überhaupt Annehmer zu haben - gibt genug Beispiele von Serien mit geringen Auflagen dafür.

War aber auch nur meine Meinung, da gibt es offensichtlich Gleichgesinnte und Andersdenkende - wie immer, alles gut. Aber wie gesagt, hätte mir ja auch einen gewissen Aufschlag gefallen lassen und finde die Münze auch schön. Wo die Reise hingeht, weiß trotz der Auflage niemand hier.

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 6894
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon san agustin » 22.10.2019, 10:51

@ KT

[..]

Du bist hier doch die Hyper Polizei die jeden kleinen Hype im Keim erstickt und jetzt kommt die Bekehrung beim 5 oz Pirat ?

Dir ist aber schon bewusst das der Belgier einen grossen Wirkungskreis an Käufer hat
Mittlerweile kann man auch in US Dollar zahlen daher denke das es auch Käufer aus den USA gibt

Das zum Thema das dieses Objekt stark nachgefragt sein soll
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Benutzeravatar
taciturn
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 222
Registriert: 06.03.2009, 20:24

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon taciturn » 22.10.2019, 10:52

5 Unze mit 500er Auflage ist für mich auch kein Bullion mehr, eher semi-numismatisch.

Ich hoffe, dass neben Apmex es nicht nur bei 3 Händlern bleibt, die diese Münze angeboten haben. Schon eigenartig.

Gregor_Pol
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 10.03.2018, 16:11

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon Gregor_Pol » 22.10.2019, 11:07


Benutzeravatar
John Doe Silver
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 610
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon John Doe Silver » 22.10.2019, 12:17

.
Zuletzt geändert von John Doe Silver am 25.01.2020, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
Woran erkennt man das ein Politiker lügt?

Der Mund ist offen und es kommen Laute raus!

Benutzeravatar
Tykon
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 881
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon Tykon » 22.10.2019, 12:27

Die Frage ist ja immer, ob man, sagen wir mal in 5 Jahren, auch noch einen Käufer findet, der bereit ist, diesen Aufpreis zu zahlen.

Aufgrund dieser Unsicherheit tue ich mich mit "Sammlermünzen" äußerst schwer. Ich möchte eigentlich meine Münzen lieber unproblematisch beim EM Händler zu Geld machen und nicht evtl. wochenlang auf einen passenden Sammler warten.

Jürgen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 572
Registriert: 17.07.2009, 13:03

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon Jürgen » 22.10.2019, 12:30

John Doe Silver hat geschrieben:Glückwunsch an alle die bei 217€ reingekommen sind in die Serie. smilie_12



Das ist ja der Hammer und ich bin dabei,ich freue mich sehr. smilie_01

Jürgen
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 572
Registriert: 17.07.2009, 13:03

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon Jürgen » 22.10.2019, 12:31

Tykon hat geschrieben:Die Frage ist ja immer, ob man, sagen wir mal in 5 Jahren, auch noch einen Käufer findet, der bereit ist, diesen Aufpreis zu zahlen.

Aufgrund dieser Unsicherheit tue ich mich mit "Sammlermünzen" äußerst schwer. Ich möchte eigentlich meine Münzen lieber unproblematisch beim EM Händler zu Geld machen und nicht evtl. wochenlang auf einen passenden Sammler warten.



Der eine so und der andere so. smilie_13

Benutzeravatar
taciturn
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 222
Registriert: 06.03.2009, 20:24

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon taciturn » 22.10.2019, 12:33

Tykon hat geschrieben:Die Frage ist ja immer, ob man, sagen wir mal in 5 Jahren, auch noch einen Käufer findet, der bereit ist, diesen Aufpreis zu zahlen.

Aufgrund dieser Unsicherheit tue ich mich mit "Sammlermünzen" äußerst schwer. Ich möchte eigentlich meine Münzen lieber unproblematisch beim EM Händler zu Geld machen und nicht evtl. wochenlang auf einen passenden Sammler warten.


es werden immer mehr Serien und immer seltener. Und viele seltenere Münzen gehen nicht gut weg.
Aber es gibt auch Ausnahmen im Bullionbereich, für die man doch mehr bezahlen muss, wie z.B. erste 5 Unzen Ausgabe der Lunar II Serie - Maus 2008 (Auflage 3.005 Stück, unter 800 USD nicht zu bekommen).

Benutzeravatar
Mahoni
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 936
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon Mahoni » 22.10.2019, 12:38

taciturn hat geschrieben:
waAGe hat geschrieben:Wieviele Augaben soll denn diese Serie eigentlich bekommen?


Apmex ist Auftraggeber der Serie. Wir kennen andere Serien von Apmex, wie z.B. Schwan, welcher pro Jahr ein anderes Motiv zeigt. Ich nehme an, dass wird mit der Piratenmünze auch so sein.


Es wird definitiv eine Serie smilie_01

https://agaunews.com/perth-mint-kicks-o ... s-revenge/
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

domrepp
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: 24.09.2011, 13:48

Re: Tuvalu Black Flags Silberserie

Beitragvon domrepp » 22.10.2019, 12:41

Jetzt wird es lächerlich. smilie_11
Leute, merkt ihr nicht wohin das hier führt!?!?

Aber Glückwunsch an die wenigen U220iger

Tykon hat geschrieben:Die Frage ist ja immer, ob man, sagen wir mal in 5 Jahren, auch noch einen Käufer findet, der bereit ist, diesen Aufpreis zu zahlen.

Aufgrund dieser Unsicherheit tue ich mich mit "Sammlermünzen" äußerst schwer. Ich möchte eigentlich meine Münzen lieber unproblematisch beim EM Händler zu Geld machen und nicht evtl. wochenlang auf einen passenden Sammler warten.


So ist es - ein Pokerspiel! Meiner Erfahrung nach wird die Luft da immer enger und man kann eben nicht jede Preissteigerung jederzeit an die Masse weitergeben. Das kann auch nach hinten losgehen - sofern man auf das große Geld spekuliert.


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: B13crew und 8 Gäste