Aktuelle Zeit: 19.09.2020, 04:44

Silber.de Forum

Pressburg Mint - Slowakei

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 293
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Silberpetro » 04.10.2019, 17:12

KarlTheodor hat geschrieben:Der Unterschied zwischen "Bullion" und "BU" bei der Pressburg Mint ist nicht nur beim Preis sondern vor allem bei der Prägequalität beträchtlich ( siehe Link unten ) !

https://www.pressburgmint.com/about


Handelt es dann bei BU (Brilliant uncirculated) auch um das so genannte Prooflike ?

Gruß Peter

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon lubucoin » 04.10.2019, 18:59

Silberpetro hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:Der Unterschied zwischen "Bullion" und "BU" bei der Pressburg Mint ist nicht nur beim Preis sondern vor allem bei der Prägequalität beträchtlich ( siehe Link unten ) !

https://www.pressburgmint.com/about


Handelt es dann bei BU (Brilliant uncirculated) auch um das so genannte Prooflike ?

Gruß Peter



Das ist das Problem, manche Händler kürzen hier Bullion mit "BU" ab, die haben dann aber meist auch die andere im Programm bei der dann "Prooflike" steht.
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon buntebank » 05.10.2019, 09:56

John Doe Silver hat geschrieben:Ich habe mir eben die Zollgesetze durchgelesen. ...
Danke an alle die nützliche Informationen beigesteuert haben.


ich habe beim Zitat mal "Deine Wut" weggelassen und erlaube mir anzumerken:

die ersten Zölle/Steuern haben wohl die Fürsten-König-Kaiser-Fuzzies eingeführt,
wobei man Kirchen&Religionen als erste in der Abkassier-Reihe
sicher nicht unerwähnt lassen sollte.

In 'ner Demokratie steckt sich zwar das Geld nicht mehr nur einer in die Tasche
aber ich gehöre sicher zu den letzten der gern Steuern zahlt...

Richtig gut hat das wohl an den ersten Holz-Brücken funktioniert -
die Händler konnten nicht drumrum -
weshalb Finanzamt&Zoll auch Heute noch gern als Wegelagerer bezeichnet werden.

Welche Partei Dir die Abschafung von Zoll&Steuern verspricht würde mich mal interessieren?

Die letzte Zoll-Beseitigung war wohl die EU, wobei's vorher mit der EWG eigentlich
auch schon ganz gut funktioniert hatte - und - leider haben wir uns damit auch
die Arbeitnehmer-Freizügigkeit eingefangen,
was nicht viel anderes heisst,
als dass guter Kapitalist mehr billige Arbeiter bekommen hat...

nun wäre es mir sicher lieber 10% mehr Zoll auf ALLES zu bezahlen -
falls ich dann als Arbeiter weiterhin das Doppelte verdienen könnte...
aber das is' ja nunmal leider nich' mehr...

Ein kleiner Blick über die Teiche - also dort wo "Populisten" Wähler wie Dich
eingefangen und "verarscht" haben - sollte das ganze verdeutlichen:
an Trump und Zöllen kommste als Medien-Konsument ja nicht vorbei,
und in Grossbritannien gibt es wohl inzwischen auch niemanden mehr,
der nicht daran glabut, dass nach dem Brexit alles "noch teuerer" wird.

Ein Abschaffen der EU dürfte für dich als Konsument ähnliches zu Folge haben -
und falls Du mit den Blauen - von mir liebevoll als Daffen bezeichnet -
liebäugeln solltest, würde ich empfehlen die Münzen noch möglichst schnell...
weil die werden Dir wahrscheinlich binnen kürzester Zeit erklären,
dass Du als "guter Deutscher" gar keine ausländischen Münzen brauchst -
oder halt in die Slovakei einmarschieren damit die Dinger deutsch werden seuftz...
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1090
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 05.10.2019, 13:16

buntebank hat geschrieben:
John Doe Silver hat geschrieben:Ich habe mir eben die Zollgesetze durchgelesen. ...
Danke an alle die nützliche Informationen beigesteuert haben.


ich habe beim Zitat mal "Deine Wut" weggelassen und erlaube mir anzumerken:

die ersten Zölle/Steuern haben wohl die Fürsten-König-Kaiser-Fuzzies eingeführt,
wobei man Kirchen&Religionen als erste in der Abkassier-Reihe
sicher nicht unerwähnt lassen sollte.

In 'ner Demokratie steckt sich zwar das Geld nicht mehr nur einer in die Tasche
aber ich gehöre sicher zu den letzten der gern Steuern zahlt...

Richtig gut hat das wohl an den ersten Holz-Brücken funktioniert -
die Händler konnten nicht drumrum -
weshalb Finanzamt&Zoll auch Heute noch gern als Wegelagerer bezeichnet werden.

Welche Partei Dir die Abschafung von Zoll&Steuern verspricht würde mich mal interessieren?

Die letzte Zoll-Beseitigung war wohl die EU, wobei's vorher mit der EWG eigentlich
auch schon ganz gut funktioniert hatte - und - leider haben wir uns damit auch
die Arbeitnehmer-Freizügigkeit eingefangen,
was nicht viel anderes heisst,
als dass guter Kapitalist mehr billige Arbeiter bekommen hat...

nun wäre es mir sicher lieber 10% mehr Zoll auf ALLES zu bezahlen -
falls ich dann als Arbeiter weiterhin das Doppelte verdienen könnte...
aber das is' ja nunmal leider nich' mehr...

Ein kleiner Blick über die Teiche - also dort wo "Populisten" Wähler wie Dich
eingefangen und "verarscht" haben - sollte das ganze verdeutlichen:
an Trump und Zöllen kommste als Medien-Konsument ja nicht vorbei,
und in Grossbritannien gibt es wohl inzwischen auch niemanden mehr,
der nicht daran glabut, dass nach dem Brexit alles "noch teuerer" wird.

Ein Abschaffen der EU dürfte für dich als Konsument ähnliches zu Folge haben -
und falls Du mit den Blauen - von mir liebevoll als Daffen bezeichnet -
liebäugeln solltest, würde ich empfehlen die Münzen noch möglichst schnell...
weil die werden Dir wahrscheinlich binnen kürzester Zeit erklären,
dass Du als "guter Deutscher" gar keine ausländischen Münzen brauchst -
oder halt in die Slovakei einmarschieren damit die Dinger deutsch werden seuftz...


Man ist immer wieder aufs neue begeistert wie sachlich und faktenbezogen Debatten hier verlaufen. Keinerlei Instrumentalisierungen,Unterstellungen sind völlig fremd und Fachwissen wird dem Leser derart dezent nahe gebracht daß es offenkundig völlig unauffällig einsickern kann.

Begeisterung pur.

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 643
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon buntebank » 05.10.2019, 16:41

nachdem ihr ja auch die erste Seite des Trööts gelesen hattet -
wurde gleich messerscharf erkannt,
dass lediglich versucht wurde die Frage:

"Wer bitte schreibt solche miesen Gesetze? Das war eine rethorische Frage. Ich ahne welche Parteien dafür verantwortlich sind."
(Auszug aus besagtem längerem Zitat...)

zu beantworten - bitte - gerne - danke X ))
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1090
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 05.10.2019, 17:04

Und die Beantwortung eines eventuell weniger angemessenen Nebensatzes führt hier unmittelbar zum Vortrag des Grundsatzprogramms eines autonomen Manifestes?

Darf ich die Prägungen aus Pressburg dennoch einfach nur als gelungen und schön bezeichnen oder ist die Anerkennung einer gestalterischen Leistung nun eventuell auch schon konterrevolutionär,faschistioide und bereitet den Einmarsch in 11 von 9 Nachbarländern vor ?

Die Münzen haben meiner Ansicht nach einen herausragend ansprechenden Charakter und verdienen eine derart absurd ins Negative gezogene Debatte schlicht nicht.

Mod-Team
Moderator
Beiträge: 67
Registriert: 25.06.2008, 15:37
Wohnort: München

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Mod-Team » 05.10.2019, 17:23

Politische Statements außerhalb von Geld- und Finanzpolitik führen in einem Edelmetallforum beinahe zwangsläufig am Thema vorbei. Die Moderation bemüht sich um Ordnung. Jeder User kann mittels Meldefunktion hierauf direkt Einfluss nehmen.

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 293
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Silberpetro » 10.10.2019, 17:23

Hallo
Es geht um die Tokelau Chronos 5 Dollar Münze in Silber
kann mir jemand den Unterschied zwischen BU und Prooflike erklären bzw zeigen woran ich das bei den Münzen erkennen kann.

Gruß Peter

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon KarlTheodor » 10.10.2019, 17:30

Silberpetro hat geschrieben:...
Es geht um die Tokelau Chronos 5 Dollar Münze in Silber
kann mir jemand den Unterschied zwischen BU und Prooflike erklären bzw zeigen woran ich das bei den Münzen erkennen kann.
...


Deine Frage ist falsch gestellt @Peter, da die Pressburg Mint bei den Chronos nicht zwischen BU und Prooflike, sondern zwischen BU und Bullion unterscheidet.

Den Unterschied zwischen BU und Bullion siehst Du hier sehr gut, aber der Link ist Dir ja auch schon bekannt:

https://www.pressburgmint.com/about

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 293
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Silberpetro » 10.10.2019, 17:45

KarlTheodor hat geschrieben:
Silberpetro hat geschrieben:...
Es geht um die Tokelau Chronos 5 Dollar Münze in Silber
kann mir jemand den Unterschied zwischen BU und Prooflike erklären bzw zeigen woran ich das bei den Münzen erkennen kann.
...


Deine Frage ist falsch gestellt @Peter, da die Pressburg Mint bei den Chronos nicht zwischen BU und Prooflike, sondern zwischen BU und Bullion unterscheidet.

Den Unterschied zwischen BU und Bullion siehst Du hier sehr gut, aber der Link ist Dir ja auch schon bekannt:

https://www.pressburgmint.com/about


Ja der Link ist mir bekannt und auch sehr deutlich zu erkennen. Aber ich kann den Unterschied leider bei der Chronos 2019 nicht sehen , woran erkenne ich diesen Prägeunterschied für mich sehen die immer gleich aus , auf welches Symbol muss ich da schauen ?

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon KarlTheodor » 10.10.2019, 17:57

Silberpetro hat geschrieben:...
Ja der Link ist mir bekannt und auch sehr deutlich zu erkennen. Aber ich kann den Unterschied leider bei der Chronos 2019 nicht sehen , woran erkenne ich diesen Prägeunterschied für mich sehen die immer gleich aus , auf welches Symbol muss ich da schauen ?


DAS wird wohl die 2019er Chronos Ausgabe in BU sein:

https://www.pressburgmint.com/chronos-2019

Mit etwas Fantasie kann man sich den Unterschied zwischen BU und Bullion doch auch bei der 2019er Ausgabe aus diesem Beispiel herleiten, oder smilie_08 ?
Dateianhänge
pressburg.jpg

Benutzeravatar
Silberpetro
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 293
Registriert: 10.09.2011, 16:05

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon Silberpetro » 10.10.2019, 18:09

KarlTheodor hat geschrieben:
Silberpetro hat geschrieben:...
Ja der Link ist mir bekannt und auch sehr deutlich zu erkennen. Aber ich kann den Unterschied leider bei der Chronos 2019 nicht sehen , woran erkenne ich diesen Prägeunterschied für mich sehen die immer gleich aus , auf welches Symbol muss ich da schauen ?


DAS wird wohl die 2019er Chronos Ausgabe in BU sein:

https://www.pressburgmint.com/chronos-2019

Mit etwas Fantasie kann man sich den Unterschied zwischen BU und Bullion doch auch bei der 2019er Ausgabe aus diesem Beispiel herleiten, oder smilie_08 ?


Habe ich auch gedacht dann schau die mal eine Bullion an ich sehe da keinen Unterschied.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon KarlTheodor » 10.10.2019, 18:22

Silberpetro hat geschrieben:...
Habe ich auch gedacht dann schau die mal eine Bullion an ich sehe da keinen Unterschied.


Poste mal bitte ein Bild der 2019er Chronos in Bullion bzw. einen Link dazu.

Vielleicht zeigt das von Dir gemeinte Bild ja eine BU Ausgabe, die aber fälschlich als Bullion angegeben wird. Könnte mir das bspw. in einem Händlerangebot vorstellen.

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon lubucoin » 10.10.2019, 18:34

KarlTheodor hat geschrieben:...
Mit etwas Fantasie kann man sich den Unterschied zwischen BU und Bullion doch auch bei der 2019er Ausgabe aus diesem Beispiel herleiten, oder smilie_08 ?



Naja, ich habe da auch schwierigkeiten bei manchen Händlern.
Entweder nehmen die tatsächlich die falschen Bilder oder die wissen selber nicht was die da verkaufen.

Z.B. der hier
https://aurinum.de/-2019-Tokelau-1-oz-S ... Chronos-BU
schreibt BU, das Bild sieht für mich aber stark nach Bullion aus, der Preis auch....

Und mit Fantasie ist da nicht viel. smilie_11
Wenn ich eine neue Münze kaufe, will ich schon gern ein Bild davon sehen, wie sie tatsächlich aussieht, ohne meine Fantasie anstrengen zu müssen. Wenn ich erst anfangen muss zu Fantasieren bevor ich eine Münze kaufe, dann kann ich auch gleich anfangen selber Münzen zu prägen. smilie_08
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Pressburg Mint - Slowakei

Beitragvon KarlTheodor » 10.10.2019, 18:43

lubucoin hat geschrieben:...
Naja, ich habe da auch schwierigkeiten bei manchen Händlern.
Entweder nehmen die tatsächlich die falschen Bilder oder die wissen selber nicht was die da verkaufen.

Z.B. der hier
https://aurinum.de/-2019-Tokelau-1-oz-S ... Chronos-BU
schreibt BU, das Bild sieht für mich aber stark nach Bullion aus, der Preis auch....
...


Für mich sieht die Münze im aurinum Angebot nach BU aus, wahrscheinlich ist aber nur Bullion gemeint, was sich aus dem Preis herleitet.

Wenn Händler mit BU Bildern werben aber nur Bullion liefern, sollte man die Münzen auf Händlerkosten zurückschicken. Solche Händler hätten zudem eine entsprechende "Empfehlung" verdient !

Für mich ist z.B. ps coins ein Händler, auf dessen Angebotsbilder ich überhaupt gar nichts gebe.


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste