Aktuelle Zeit: 13.12.2019, 08:55

Silber.de Forum

Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon phil99 » 25.02.2019, 07:17

Ich habe gegoogelt etc und bei Gold.de a geschätzt, aber ich kann es schlecht sagen.
Mein Ziel ist es alle 1 Unzer zu kaufen, ausser vielleicht pp Editionen.
Ich bin mir nicht sicher aber 1k sind es nicht und ueber 300.
Und der Durchschnittspreis pro Muenze ist sehr hoch.
Panda kostet ueber 2k.
Elefant mit Privy auch sehr teuer.
Koala und Kooka auch.
Man muss mit 60 Euro pro Muenze rechnen, bei 400 wären es 24k also easy.
Viele sammeln nur ein paar ausgewählte und klatschen sich sonst mit Tubes zu.
Meine Idee und dazu brauch ich eine sehr gute Konservierunsmethode ist die steigenden Sammler Zuschlage.
Klar jetzt noch die 2000 Panda fuer 160 zu kaufen mag weniger bringen als 10 Buillons bei Anstieg des Silberpreises, genaue Entwicklungen kennt ihr ueber die Jahre.
Die Frage ist halt ob bei steigenden Silberpreis en die meisten nicht einfach eagles kaufen, aber nicht alte sammeln.
Bis jetzt kauf ich nur bis 50,das hat die 2005 Panda gekostet und wahrscheinlich werde ich aus monetären Gründen nicht die extrem teuren kaufen, aber im Prinzip ist das gerade meine Art bei jetzt 30 Muenzen, die einige seltene beinhalten.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Jules
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 21.11.2012, 20:03

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon Jules » 25.02.2019, 07:34

anfangen würde ich mit der "trolls"-Serie der AbsurdistanMint. Beliebtestes Motiv ist neben dem "Waldtroll" der sogenannte "Forumstroll".

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon phil99 » 25.02.2019, 07:57

Wer ist hier der Troll?
Ich stelle eine sehr praezisse Frage und du haust so einen voellig unlustigen Muell raus, der nur ein Ziel kennt
Die Diffamierung von anderen zur Erhöhung deiner Laune.
Mir war es egal, ich frag mich nur wieso jemand einen Genuss empfindet durch Herabsetzen anderer.

Benutzeravatar
Fortuna
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 10.09.2013, 12:16
Wohnort: Kärnten

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon Fortuna » 25.02.2019, 08:25

Alle Einunzer? Auch die "exotischen" von irgendwelchen Inselstaaten? Zählen da auch Rounds dazu?
Hängt halt immer vom Anlagehorizont ab.
Wenn ich eine bestimmte Serie sammeln möchte und es diese schon länger gibt, werde ichm ir auch die älteren und im Sammlerpreis gestiegenen Münzen kaufen.
Aber sämtliche Serien? Das wird ein teurer Spaß, zumal, meiner Meinung nach, die älteren Jahrgänge das Entwicklungspotential schon hinter sich haben, da wird es, bis auf den Silberpreis, kaum noch nennenswerte Preissteigerungen geben.
Ich hüte mich inzwischen auch vor Kleinserien, da es anfangs immer einen Hype gibt und die Preise in die Höhe schnellen und wenn die Serie mangels Interesse oder weil sie nur kurz aufgelegt war, zu Ende ist, kriegt man die Dinger kaum mehr los.
Da Milchflecken Produktionsbedingt sind, wird es unmöglich sein, diese dann verhindern zu können, egal wie man die Münze konserviert. Auch Patina wird sich mit den Jahren einstellen, ist halt ein natürlicher Vorgang, der sich verzägern aber nicht verhindern läßt.

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon sirewgenij » 25.02.2019, 09:13

Fortuna hat geschrieben:Alle Einunzer? Auch die "exotischen" von irgendwelchen Inselstaaten? Zählen da auch Rounds dazu?
Hängt halt immer vom Anlagehorizont ab.
Wenn ich eine bestimmte Serie sammeln möchte und es diese schon länger gibt, werde ichm ir auch die älteren und im Sammlerpreis gestiegenen Münzen kaufen.
Aber sämtliche Serien? Das wird ein teurer Spaß, zumal, meiner Meinung nach, die älteren Jahrgänge das Entwicklungspotential schon hinter sich haben, da wird es, bis auf den Silberpreis, kaum noch nennenswerte Preissteigerungen geben.
Ich hüte mich inzwischen auch vor Kleinserien, da es anfangs immer einen Hype gibt und die Preise in die Höhe schnellen und wenn die Serie mangels Interesse oder weil sie nur kurz aufgelegt war, zu Ende ist, kriegt man die Dinger kaum mehr los.
Da Milchflecken Produktionsbedingt sind, wird es unmöglich sein, diese dann verhindern zu können, egal wie man die Münze konserviert. Auch Patina wird sich mit den Jahren einstellen, ist halt ein natürlicher Vorgang, der sich verzägern aber nicht verhindern läßt.

kla kann man das verhindern! Vakuum und Münze mit Kapseln ist halt die Lösung
Hier könnt Ihr mich bewerten. Vielen Dank
https://forum.silber.de/search.php?keywords=sirewgenij&fid%5B0%5D=28

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4574
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon lifesgood » 25.02.2019, 09:18

Entscheidend ist immer der Zweck des Kaufes.

Willst Du eine Sammlung aufbauen, die Du irgendwann an Deine Nachkommen vererbst, hat der Gedanke sicherlich seinen Reiz.

Geht es um Vorsorge, ist es eher suboptimal. Denn es geht ein großer und entscheidender Vorteil des Silbers verloren, die Fungibilität, also die Möglichkeit es überall relativ schnell zu Geld machen zu können.

Gerade wenn Silber als Vorsorge fürs Alter gekauft wird, will man doch im Fall der Fälle (sei es für einen Urlaub, ein neues Auto, oder auch Reparaturen an der eigengenutzten Immobilie usw.) schnell an eine größere Summe kommen.

Bringe ich eine Masterbox zum Händler, sind mindestens zwei Urlaube abgedeckt. Bringe ich mehrere Masterboxen zum Händler, reicht es auch für ein neues Auto oder eine größere Reparatur/Renovierung der Immo.

Und ich habe noch am selben Tag das Geld in Händen.

Will ich mich aber von vielen einzelnen Unzen trennen und diese natürlich möglichst teuer verkaufen ist das mit sehr sehr viel Aufwand und Arbeit verbunden. Und es kann Wochen oder gar Monate dauern, bis man den Betrag zusammen hat, den man gerade braucht.

Daher halte ich es so, dass ich sammle, was mir Freude macht. Hier besteht keine Absicht, das mal zu verkaufen, das wird bei meinem Bestand nicht mal erfaßt. Aber zur Vorsorge ausschließlich Standardware, die sich im Fall der Fälle schnell und einfach zu Geld machen läßt.

Noch besser für diesen Zweck ist natürlich Gold geeignet. Einen kg-Barren bringe ich schnell mal zum Händler, in Silber muss man dafür über 70 kg rumschleppen ;) Denn man weiß ja auch nicht in welcher gesundheitlichen und körperlichen Verfassung man im Alter ist.

Just my two cents ...

lifesgood

Benutzeravatar
bunk9
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1117
Registriert: 03.04.2009, 14:10

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon bunk9 » 25.02.2019, 12:16

phil99 hat geschrieben:Ich habe gegoogelt etc und bei Gold.de a geschätzt, aber ich kann es schlecht sagen.
Mein Ziel ist es alle 1 Unzer zu kaufen, ausser vielleicht pp Editionen.
Ich bin mir nicht sicher aber 1k sind es nicht und ueber 300.
Und der Durchschnittspreis pro Muenze ist sehr hoch.
Panda kostet ueber 2k.
Elefant mit Privy auch sehr teuer.
Koala und Kooka auch.
Man muss mit 60 Euro pro Muenze rechnen, bei 400 wären es 24k also easy.
Viele sammeln nur ein paar ausgewählte und klatschen sich sonst mit Tubes zu.
Meine Idee und dazu brauch ich eine sehr gute Konservierunsmethode ist die steigenden Sammler Zuschlage.
Klar jetzt noch die 2000 Panda fuer 160 zu kaufen mag weniger bringen als 10 Buillons bei Anstieg des Silberpreises, genaue Entwicklungen kennt ihr ueber die Jahre.
Die Frage ist halt ob bei steigenden Silberpreis en die meisten nicht einfach eagles kaufen, aber nicht alte sammeln.
Bis jetzt kauf ich nur bis 50,das hat die 2005 Panda gekostet und wahrscheinlich werde ich aus monetären Gründen nicht die extrem teuren kaufen, aber im Prinzip ist das gerade meine Art bei jetzt 30 Muenzen, die einige seltene beinhalten.
Es fällt schwer deinen Sätzen zu folgen, wenn ich dich richtig verstehe willst du alle erschienen 1 OZ Silber (kein PP) kaufen. Du meist das dies in etwa 400 Stück sind? Und rechnest mit 60€ pro Stück? Vorschlag ich verkaufe dir 100-200 verschiedene Motive 1 OZ (keine doppelten) zu je 60€ pro Stück, dann hast du schon mal einen guten Grundstock für deine Sammlung. :mrgreen:

Btw. deine Schätzung ist falsch, ich allein interessiere mich für 120-150 Serien. Das ist nur ein Bruchteil der Serien die pro Jahr erscheinen. Manche Serien gehen 10-20 Jahre oder länger zurück. Andere Serien liefen über ein paar Jahre und sind mittlerweile beendet. Die Amerikaner prägen spotnahe Rounds mit zig verschiedenen Motiven pro Jahr.
Assumption is the mother of all FUCK UPS!

Benutzeravatar
gullaldr
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 777
Registriert: 27.09.2012, 04:00

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon gullaldr » 25.02.2019, 14:47

@phil99

Kaum jemand wird Dir sagen können, wie viele verschiedene 1Oz-Münzen und -Medaillen geprägt wurden. Da ist dann Dein eigenes Suchtalent gefragt, und vermutlich wirst Du immer mal wieder auf besondere historische Perlen stoßen, die in irgendeiner Anbieter-Kiste ganz unten schlummern.

Wenn Du Dir Anregungen holen willst, dann schaue doch in den Thread über 999er Silberunzen. Da kannst Du viele schöne Stücke sehen und schon mal erste Kaufprojekte auf den Einkaufszettel schreiben.

https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=16972

smilie_24

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon Silbermann 1984 » 25.02.2019, 17:00

sirewgenij hat geschrieben:
Fortuna hat geschrieben:Alle Einunzer? Auch die "exotischen" von irgendwelchen Inselstaaten? Zählen da auch Rounds dazu?
Hängt halt immer vom Anlagehorizont ab.
Wenn ich eine bestimmte Serie sammeln möchte und es diese schon länger gibt, werde ichm ir auch die älteren und im Sammlerpreis gestiegenen Münzen kaufen.
Aber sämtliche Serien? Das wird ein teurer Spaß, zumal, meiner Meinung nach, die älteren Jahrgänge das Entwicklungspotential schon hinter sich haben, da wird es, bis auf den Silberpreis, kaum noch nennenswerte Preissteigerungen geben.
Ich hüte mich inzwischen auch vor Kleinserien, da es anfangs immer einen Hype gibt und die Preise in die Höhe schnellen und wenn die Serie mangels Interesse oder weil sie nur kurz aufgelegt war, zu Ende ist, kriegt man die Dinger kaum mehr los.
Da Milchflecken Produktionsbedingt sind, wird es unmöglich sein, diese dann verhindern zu können, egal wie man die Münze konserviert. Auch Patina wird sich mit den Jahren einstellen, ist halt ein natürlicher Vorgang, der sich verzägern aber nicht verhindern läßt.

kla kann man das verhindern! Vakuum und Münze mit Kapseln ist halt die Lösung


Auch damit verzögert man es nur ,Plastik ist auch nicht 100%tig Luftdicht .

Es ist halt Silber !

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon Ric III » 25.02.2019, 18:18

1Oz Barren ebenso?
Motivbarren/Sammlerbarren/Gußbarren/Münzbarren??
"Rounds"? smilie_08

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6716
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon Der Telefonmann » 25.02.2019, 18:44

Da ich genau diese Münzen/Medaillien hormle, kann ich Dir gerne bestätigen, daß Du problemlos über 1000 verschiedene Unzen zu einem bezahlbaren Preis einsammeln kannst.

Schau Dir einfach mal den 999er Unzen Thread an.

smilie_24

Benutzeravatar
Geronimo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 14.11.2017, 12:14

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon Geronimo » 25.02.2019, 18:46

Warum gibt's keine Bilder mehr im Unzentrööt ???

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon Ric III » 25.02.2019, 19:55

Eine weitere Präzisierung wäre notwendig welcher Zeitrahmen unter "Moderne" verstanden wird.

Ende der 60er/Anfang der 70er wurden im größeren Rahmen Einunzenbarren gestanzt,davor gab es allerdings auch schon Einunzer (der Omega in meinem Profilbild ist "nur" ein älterer Einunzer).

Oder sehen wir als "modern" erst die Gepräge an welche nach der Huntblase entstanden sind? Würde auch halbwegs mit der Entstehung der ersten heutigen Anlagemünze (Libertad) zusammenfallen(sich aber wieder mit dem mexikanischen Vorläufer (Prägestockunze) beißen.

@Andre090904; Stammen die 1949er Onzas mit dem Prägestock tatsächlich aus 1949? smilie_08

Benutzeravatar
MaxeBaumann
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1506
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon MaxeBaumann » 25.02.2019, 20:36

Geronimo hat geschrieben:Warum gibt's keine Bilder mehr im Unzentrööt ???

1. weil Du selber keine Bilder dort einstellst.
2. habe mich selber zurückgehalten weil einige User meinten damit zu Protzen.
3. der Telfonmann hat keine Lust mehr.
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6716
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Re: Wieviele moderne verschiedene 1 Unzer

Beitragvon Der Telefonmann » 25.02.2019, 22:35

MaxeBaumann hat geschrieben:
Geronimo hat geschrieben:Warum gibt's keine Bilder mehr im Unzentrööt ???

1. weil Du selber keine Bilder dort einstellst.
2. habe mich selber zurückgehalten weil einige User meinten damit zu Protzen.
3. der Telfonmann hat keine Lust mehr.
Maxe smilie_24

zu 3.

Der Telefonmann hätte schon noch Lust, allerdings nur noch wenig Zeit, eine defekten Fernauslöser und hat vergessen, welche Unzen er schon gezeigt hat. smilie_13

smilie_24


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste