Aktuelle Zeit: 16.10.2019, 17:37

Silber.de Forum

Patina entfernen oder nicht?

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon phil99 » 25.02.2019, 06:05

Ich habe diesesmal durch die vielen Einzelverkauf 3 Muenzen zwar fuer wenig bekommen.
Panda 2015, Lunar Uk 16,17 fuer 54 Euro, habe aber etwas zu spaet die Patina entdecktm
Bei Pandas kommen schwarze Stellen oft von der Belichtung.
Nun gut die 2 Lunaren habe ich fuer 17 bekommen.
Meine letzten Muenzen waren neuwertig und langsam tendierenich dazu lieber etwas mehr zu bezahlen.
Wuerdet ihr die Patina entfernen, oder erst bei einem Verkauf?
Ich will natuerlich saubere Muenzen aber eventuell schützt die Patina?
Ich dachte an Alu und Natron und Salz?

Anzeigen
Silber.de Forum
phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon phil99 » 25.02.2019, 06:05

Ich habe diesesmal durch die vielen Einzelverkauf 3 Muenzen zwar fuer wenig bekommen.
Bei nur 1.45 Versand lohnt es sich, auch wenn jedes Mal in der letzten Sekunde jemand pusht, eventuell der Verkäufer selbst, denn immer knapp.
Eine Muenze hatte ich beinah fuer 13,5 bekommen, aber ich schweife ab.
Panda 2015, Lunar Uk 16,17 fuer 57Euro, habe aber etwas zu spaet die Patina and den 2016,2017 entdeckt.
Bei Pandas kommen schwarze Stellen oft von der Belichtung. Und die 2015 Panda sieht gut aus
Nun gut die 2 Lunaren habe ich fuer 17 bekommen.und das ist eh Bouillon preislich
Meine letzten Muenzen waren neuwertig und langsam tendierenich dazu lieber etwas mehr zu bezahlen.
Wuerdet ihr die Patina entfernen, oder erst bei einem Verkauf?
Ich will natuerlich saubere Muenzen aber eventuell schützt die Patina?
Ich dachte an Alu und Natron und Salz?

Er hat sehr viele Muenzen verkauft, obv Haendler, aber leider B Ware.
Wie.l kann man in 2 Jahren so eine patina hinbekommen?Zucht?
Dateianhänge
Screenshot_20190225-062144.jpg
Screenshot_20190225-062152.jpg
Screenshot_20190225-062217.jpg
Screenshot_20190225-062223.jpg
Screenshot_20190225-062248.jpg
Screenshot_20190225-062253.jpg
Screenshot_20190225-062253.jpg
Zuletzt geändert von phil99 am 25.02.2019, 06:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 420
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon IrresDing » 25.02.2019, 06:32

Getauchte, geputze oder polierte Möhren sind bei Sammlern in etwa so begehrt wie ein angebissenes, kaltes Leberkäsbrötchen.

Bitte nicht machen. Die entstandene Patina ist natürlich und in der Regel schön. Wenn du eine Patina nicht möchtest, dann sammel Feingold. Das macht man nur im Ausnahmefall (fleckige, unschöne Patina) und dann unter mehrtägigem einlesen in die Sache.

Nebenbei: bevor hier manche sagen bei eingeschweißter Ware wäre das nicht passiert. Ich hab hier 24 alte Degussa Motivbarren, alle noch in dr Originaleinschweißung (Degussa-Schweißnaht) und die sind mehrheitlich getönt bis schwarz. Der Lagerort fernab von menschlichen Schwefel-Dünsten scheint meines Erachtens wichtiger als irgendwelche Plastik-Kondome.

LG
"Ich bin nicht intellektuell, nur ziemlich kultiviert." smilie_28 RIP

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon phil99 » 25.02.2019, 06:48

Die Muenzen sind nicht antik,
Ich habe mal Kanada Wildlife sehr oft behandelt und das in der Auktion gesagt.
Es wurden dann 57 Euro fuer 4 geboten.
Habe dann abgebrochen, aber Kaeufer hat neg bewertet.
Ich will keine Patina, man verkauft viel schlechte. Bei alten ok.ist patina entfernen sichtbar?

Benutzeravatar
Jules
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 21.11.2012, 20:03

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon Jules » 25.02.2019, 07:13

nie entfernen!

Benutzeravatar
HerrOberst
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 19.05.2011, 14:03

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon HerrOberst » 25.02.2019, 07:21

Bei Anlagemünzen kann es einem nach meiner Meinung egal sein, ob diese eine Patina aufweisen oder nicht. Ich selbst bein kein großer Freund von Patina und lege die meisten Münzen dann doch eher mal in eine Silberbad.

Bei Sammlermünzen würde ich eher die Finger davon lassen. Diese sollten sorgsam behandelt und auch gelagert werden. Und wenn man die Patina dann doch nicht ertragen kann, dann wird aus der Sammlermünze schnell eine einfache Anlagemünze.
„Das Problem am Sozialismus ist, dass einem irgendwann das Geld der anderen Leute ausgeht!“

graurock
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon graurock » 25.02.2019, 08:00

phil99 hat geschrieben:...,
Ich habe mal Kanada Wildlife sehr oft behandelt und das in der Auktion gesagt.
Es wurden dann 57 Euro fuer 4 geboten.
Habe dann abgebrochen, aber Kaeufer hat neg bewertet.
Ich will keine Patina, man verkauft viel schlechte. Bei alten ok.ist patina entfernen sichtbar?



Ich hätte dich auch negativ bewertet.

Und du hättest bei einem gerichtlichen Streit sehr schlechte Karten gehabt, für deinen Beweggrund des Abbruchs.

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon sirewgenij » 25.02.2019, 09:08

Ich mache so. Ich kaufe Münzen mit Patina (im Regel ist deutlich günstiger)
Entferne ich die Patina nur chemisch ohne Berührung (20-30 min Badezeit) . Danach sieht die Münze wie neu aus. Danach vakuumiere ich die Münze, und wird sehr lange neu sein!

Muss mann natürlich aufpassen, darf nicht zu lange und nur bei reine Silbermünzen!!!
Hier könnt Ihr mich bewerten. Vielen Dank
https://forum.silber.de/search.php?keywords=sirewgenij&fid%5B0%5D=28

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon sirewgenij » 25.02.2019, 09:16

Die Feinkratzen sind Katastrophe für die Münze. Besser dann Patina/Anlaufen so lassen.
Hier könnt Ihr mich bewerten. Vielen Dank
https://forum.silber.de/search.php?keywords=sirewgenij&fid%5B0%5D=28

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1975
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon Frank the tank » 25.02.2019, 09:17

Das ist eine Glaubensfrage!
Wenn ich Münzen aufpeppe, dann ohne jegliche mechanische Behandlung!!!!!
Bei Patina und Anlaufen, nur Alufolie, Salz und heißes Wasser. Evtl. den Vorgang wiederholen.
Danach am besten mit destilierten Wasser abspülen und trocken tupfen. Unbedingt Handschuhe verwenden.

Mittlerweile bin ich aber soweit, eine in Anmut gealterte Münze sollt nur von groben Verschmutzungen (Dreck) befreit werden. Ansonsten den Charme einer angelaufenen Münze genießen.
Aber, jeder wie er/sie mag ....

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon sirewgenij » 25.02.2019, 09:19

phil99 hat geschrieben:Die Muenzen sind nicht antik,
Ich habe mal Kanada Wildlife sehr oft behandelt und das in der Auktion gesagt.
Es wurden dann 57 Euro fuer 4 geboten.
Habe dann abgebrochen, aber Kaeufer hat neg bewertet.
Ich will keine Patina, man verkauft viel schlechte. Bei alten ok.ist patina entfernen sichtbar?


sehr sichtbar! Ich sehe das sofort!!! bei 50% meine Käufe sind mit mangeln. Melde ich sofort und kriege Rabatt bis zu 50% von Händler zurück.
Kratzen sind komplett tabu!!!!!
Hier könnt Ihr mich bewerten. Vielen Dank
https://forum.silber.de/search.php?keywords=sirewgenij&fid%5B0%5D=28

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1975
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon Frank the tank » 25.02.2019, 09:25

Jetzt gibt es zwei Fäden mit dem Thema!
Mach doch nicht jedesmal für eine Frage einen neuen Thread auf. Die Themenfäden sind alle schon angelegt. Langsam nervt es.

Mod-Team
Moderator
Beiträge: 39
Registriert: 25.06.2008, 15:37
Wohnort: München

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon Mod-Team » 25.02.2019, 10:13

Die beiden Themenfäden wurden zusammengeführt.

Benutzeravatar
Mahoni
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 598
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon Mahoni » 25.02.2019, 13:35

@ phil99:
Um ehrlich zu sein erkennt man auf deinen geposteten Bildern gar nichts. Zumindest ich sehe hier keinerlei Patina smilie_08

Bezgl. Patina scheiden sich ja ebenso die Geister wie bei der Präferenz des gesammlten EM. Auf modernen Münzen finde ich es weniger attraktiv. Generell sagen manche der Patina eine Art Echtheitsgarantie im Bezug auf die Münze nach. Nach dem Motto: Patina = alt !!! Sie wird aber gerne auch mal künstlich beschleunigt um einen Mehrwert zu erzielen. Ein Numismatiker möchte wohl zumeist gerne Patinabildung während andere es gerne schön sauber haben. Eben auch Geschmacksache. Es gibt Münzen dir durch Patina-Bildung ansehnlicher und somit begehrter sind.

alte Münzen z.b.
Dateianhänge
1911 2 Mark Bayern stempelglanz klein-2.jpg
1911 2 Mark Bayern stempelglanz klein-3.jpg
2 Mark 1908 Hamburg-9.jpg
2 Mark 1908 Hamburg-10.jpg
1915 1 Mark-4.jpg
1915 1 Mark-3.jpg
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 657
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Patina entfernen oder nicht?

Beitragvon Silbermann 1984 » 25.02.2019, 17:03

Ich sehe da auch gar nichts ,außer das die Kapseln verkratzt sind :wink:


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 11 Gäste