Aktuelle Zeit: 26.05.2020, 22:48

Silber.de Forum

Agenturausgaben / Agenturmünzen

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Benutzeravatar
Augsburger
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 324
Registriert: 21.10.2010, 13:01
Wohnort: mir san mir

Agenturausgaben / Agenturmünzen

Beitragvon Augsburger » 19.02.2019, 08:51

Hallo zusammen

Wie würdet ihr Agenturausgaben/Argenturmünzen einschätzen? Wie seht ihr da den Sammlerzuschlag bzw. Wertsteigerungspotenzial?
Viele sind der Meinung das die Münzen nur Materialwert haben. Ich sehe das nicht so. Und Ihr?
Hier mal ein paar Argenturmünzen African Wildlife Elephant in Gold und Silber, Andorra Eagle in Gold und Silber, Arche Noah in Silber,Cook Islands in Gold, Silber, Platin und Palladium, Cook Islands Münzbarren in Silber, Somaliland - Lunar Serie in Silber und Umicore Münzbarren in Silber.
Ich möchte mir ein paar Tuben Somaliland kaufen. Ist das sinnvoll?

Gruß Augsburger smilie_24
Zuletzt geändert von Augsburger am 02.06.2019, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeigen
Silber.de Forum
CasaGrande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 690
Registriert: 02.10.2012, 08:50

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon CasaGrande » 19.02.2019, 09:27

Ich sehe Agenturausgaben als reine Bullionware.
Wertsteigerung findet nur im Rahmen von allgemein steigenden EM-Kursen statt.
Sammleraufschläge evtl. bei vereinzelten Interessenten möglich, aber nicht sonderlich wahrscheinlich.

Zum Thema Somaliland erfährst Du doch im Angebotsfaden gerade ziemlich deutlich, was Deine bisherigen Investitionen in diesem Bereich einbringen. smilie_08
Und die anderen von Dir genannten Prägungen sind ebenfalls keine Outperformer … folglich Bullionware.

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2186
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon silberschatzimsee » 19.02.2019, 10:38

.
Zuletzt geändert von silberschatzimsee am 16.02.2020, 17:55, insgesamt 1-mal geändert.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3443
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon Ric III » 19.02.2019, 15:25

Ich sehe es entspannt.

Ob ne offizelle Münze (Münzstätte) a la RCM eine völlig unübersehbare Flut an per Designprogramm zammgebastelten Prägungen herausbringt oder ob es ein Privater über die Legitimation des Südseeatolls mit 37 Einwohnern durchexerzeiert ist nur noch ein theoretischer Unterschied.

Dennoch mag ich im besonderen Rounds/Medaillen welche die "Lüge" Münzen zu sein gar nicht erst behen müssen.In D machen sie zum Masseaufbau aufgrund der 19% aber leider keinen Sinn und somit greift man dafür eben zu Nominalrundlingen.

Wobei Libertad und Krügerrand(Au) dieses Problem elegant umschiffen und aus dieser numismatischen Perspektive sauber sind.

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon Frank the tank » 19.02.2019, 16:25

CasaGrande hat geschrieben:Ich sehe Agenturausgaben als reine Bullionware.
Wertsteigerung findet nur im Rahmen von allgemein steigenden EM-Kursen statt.
Sammleraufschläge evtl. bei vereinzelten Interessenten möglich, aber nicht sonderlich wahrscheinlich.

Zum Thema Somaliland erfährst Du doch im Angebotsfaden gerade ziemlich deutlich, was Deine bisherigen Investitionen in diesem Bereich einbringen. smilie_08
Und die anderen von Dir genannten Prägungen sind ebenfalls keine Outperformer … folglich Bullionware.


Sehe ich ähnlich, Tuben ML oä zu vernünftigen Preisen wären schon weg.
Zum Masseaufbau ungeeignet, zum sammeln OK.
Aber jeder wie er/sie mag.

Rudiratlos
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 06.11.2010, 17:38

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon Rudiratlos » 19.02.2019, 18:51

Seh ich bisserl anders, bzw. man muss meiner Meinung nach differenzieren:

Die "Athen-Eule" gabs bzw. gibt es verhältnismäßig günstig und ist in meinen Augen auch zum Masseaufbau, wie ihr es so schön nennt, gut geeignet. Genauso die Arche, hab mal vor Jahren ein Kiste zu einen guten Kurs gegen Gold getauscht. Bin überzeugt davon, dass ich die leicht los werde, wenn ich ein wenig unter dem gängigen Maple-Philharmoniker-Zeug anbiete. Notfalls halt beim Händler... Der Gewinn liegt da im Einkauf... Aber klar, kostet eine Eule oder Arche das gleiche wie ein Maple, dann nehme ich auch lieber zweiteren.

Und bezüglich Agentur-Sammler-Zeug:
Das meiste sind halt eher "Rohrkrepierer" und nur die wenigsten laufen, wie beispielsweise die African Ounce aus Ruanda. Nichtsdestotrotz hab ich mir erst kürzlich eine Hand voll "Nautical Ounce" aus Ruanda zugelegt, einfach weil ich sie schön finde. Aber halt nur ein paar wenige pro Motiv...

Fazit: Ich hab nix gegen Agenturausgaben, wenn sie a) günstig oder b) ausgesprochen schön sind.

Benutzeravatar
IrresDing
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 466
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon IrresDing » 19.02.2019, 20:37

Ich hätte gerne noch 3 Stück von den Cuauhtémoc. Die finde ich, nach anfänglichen Bedenken, sehr schön. Auch die Tube Steamboat Willie aus Niue ist überraschend hübsch geprägt.

Agenturausgaben und Medaillen sind nett. Und sie gibt es auch nah am Spot.

Vernunft? Fehlanzeige. Vermutlich interessiert sich nach meinem Anlagehorizont von 20-30 Jahre niemand mehr für die damaligen Ausgaben.

95% von meinen Münzen sind Vernunft. Die restlichen 5 teilen sich auf in Fehlinvestments, historische Belege und mir gefälligen Scheibchen/Barren. Das Herz muss ab und an auch mal dabei sein. Trotzdem darf man nie mit seinem Investment ins Bett gehen.

Es ist immer eine Frage des Portfolios. Wer aber Agenturausgaben kauft um in einigen Jahren durch angemalte Pseudomünzen reich zu werden, der wird bittere Pillen schlucken müssen.

Ich mag diesen Faden sehr. Ist ganz interessant. Es beschreibt das Dilemma ganz gut, wenn man sich etwas einliest:
https://www.emuenzen.de/forum/threads/p ... kte.41601/
smilie_01

Krügi
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 09.10.2018, 16:05

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon Krügi » 19.02.2019, 21:07

Ich habe beim Kauf von Silber eine strikte Trennung, investieren bzw. spekulieren mit Hoffnung auf Wertsteigerung tue ich auf den Silberpreis, also kaufe ich da was nah am Spot ist und sich einfach wieder liquide machen lässt. Auf Preiszuwächse durch Sammleraufschläge zu spekulieren ist mir erstens zu riskant und zweitens habe ich nicht das Kapital dafür. Ich bin froh wenn ich mal genug Geld für eine Tube zusammengekratzt habe, da hole ich mir dann einfach schlichte Maples an Stelle von irgendeinem modischen Schnickschnack der in der Zukunft eventuell mal ein paar Eurochen mehr wert sein könnte.
Natürlich kaufe ich trotzdem mal einzelne Münzen über Spot. Dann tue ich das aber nur weil sie mir gefallen und ich sie haben möchte und dann kaufe ich mir auch eine einzige pro Motiv weil ich sie aus oben genannten Gründen ohnehin nicht verkaufen möchte. Da wäge ich wiederum knallhart ab ob mein Verlangen nach der Münze tatsächlich groß genug ist um den jeweiligen Aufpreis zu rechtfertigen (und natürlich ob ich grade Budget dafür habe). Das ist dann aber bei jeder Münze eine Einzelfallentscheidung. Ob das Ding dann tatsächlich in dem Land geprägt wurde das drauf steht oder sonst wo in der Welt ist mir herzlich egal, ich gehe da einzig und allein nach Motiv, Preis/Leistung und folge natürlich ein Stück weit auch meinem Bauchgefühl bzw. Herzen. Was im Einzelnen dann ein „guter“ bzw. „akzeptabler“ Preis für eine Münze ist ist dann natürlich extrem subjektiv.

Benutzeravatar
jogyli
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1287
Registriert: 12.07.2011, 10:35

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon jogyli » 20.02.2019, 15:13

Ich kann mich den anderen nur anschließen.

Kauft man Agenturmünzen zum sammeln, dann ist das sicherlich gut und macht Spaß.

Als Anlage sind die meines Erachtens und Erfahrung nach nur mit Glück sinnvoll.
Man kann Glück haben, dass solche Münzen einen Hype erfahren. Dann haben sie für eine gewisse Zeit einen Wertzuwachs, teilweise sogar essentiell.
Meist verfällt dieser aber wieder und 1-2 Jahre später kräht kein Hahn mehr danach und man wird sie nur für Spot los.

Bert
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 06.02.2018, 15:22

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon Bert » 31.05.2019, 13:21

Weiß einer was zu der Nautical Ounce 2019? Sollte die nicht schon im April erscheinen?

bamboo one
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 19.11.2016, 20:46

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon bamboo one » 31.05.2019, 16:41

Bert hat geschrieben:Weiß einer was zu der Nautical Ounce 2019? Sollte die nicht schon im April erscheinen?


hab ich mich auch schon gefragt ! hoffe die ist nicht eingestellt worden.
Ein Mangel an Motiven herrscht ja wahrlich nicht. smilie_01
Vor 1.500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist. Vor 500 Jahren haben die Menschen GEWUSST, dass die Erde eine flache Scheibe ist.
Stellt euch nur mal vor was die Menschen noch alles WISSEN !

Benutzeravatar
guama56
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 01.08.2015, 17:54

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon guama56 » 31.05.2019, 19:09

Hallo,

und was haltet ihr von so was, allerdings nicht zu diesem Preis! :?:

https://www.reppa.de/1-4-2-unzen-golden ... fe-elefant

Gerade von den Somalia Elefanten gibt es wunderschöne Münzen, ob 1 x 1/4+1/2+1+2 Oz Silber Somalia Elefant Typeset 2015 mit schöner Holzbox oder 100 Shilling Somalia Elefant Antique Finish 2015 1oz Silber Holzbox + COA smilie_02

Gerne höre ich auf euch und ein schönes WE smilie_24
Leben und leben lassen!

waAGe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 479
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon waAGe » 31.05.2019, 19:41

guama56 hat geschrieben:Hallo,

und was haltet ihr von so was, allerdings nicht zu diesem Preis! :?:

https://www.reppa.de/1-4-2-unzen-golden ... fe-elefant

Gerade von den Somalia Elefanten gibt es wunderschöne Münzen, ob 1 x 1/4+1/2+1+2 Oz Silber Somalia Elefant Typeset 2015 mit schöner Holzbox oder 100 Shilling Somalia Elefant Antique Finish 2015 1oz Silber Holzbox + COA smilie_02

Gerne höre ich auf euch und ein schönes WE smilie_24


Hat nur den reinen Silberwert für mich. Das dient nicht als Anlage.

Betonsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: 15.04.2019, 07:52

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon Betonsammler » 01.06.2019, 01:37

@Augsburger
Du sammelst schon so lange, kaufst und verkaufst hier seit vielen Jahren.

Hier die Meinung eines Neulings. Ohne diese Gold.de Börse (und Internet generell) würde ich stumpf Krügerrand in Gold/Silber sammeln. Hab nie Lust verspürt auf diese verstaubten Opa Münzmessen.
Je umfangreicher und detailierter diese Online-Börsen sind, desto interessanter sind sie. Von mir aus könnten hier auch 500 oder 2500 anstatt der aktuell 121 Silbermünzen gelistet sein, wenn wie jetzt, sauber sortiert. Je mehr desto besser. Wie kann ich mich für eine Fiji Mermaid "Agenturmünze" begeistern, wenn ich nichtmal weiß das es sie gibt? Du begehrst das was du siehst!

Das Internet als der große Gleichmacher auch hier. Daher meine Prognose: Agenturmünzen werden ebenbürtig werden. Eh nur alles Kopfsache. Wo werden nochmal die Silber Krügerränder gepresst? In den Vordergrund werden zukünftig Marken/Mints treten. Die Industrie macht´s vor.

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1114
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Agenturausgaben / Argenturmünzen

Beitragvon Mahoni » 01.06.2019, 09:43

Ich beziehe mich bei meiner folgenden Aussage auf den Eingangspost von Augsburger...

Wenn du bei deinen Käufen auf Wertsteigerung bei zukünftigen Verkäufen aus bist solltest du unbedingt auf deren Fungibilität achten.

@ guama: Reppa-Produkte später gewinnbringend zu verkaufen dürfte ein schwieriges Unterfangen werden.
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste