Seite 5 von 6

Re: EC8 Serie

Verfasst: 04.05.2020, 20:36
von lubucoin
Von der Scottsdale Mint ist die letzte Zeit überhaupt nichts neues mehr raus gekommen.
Ich glaube 2020 kam ausser dem Silberrücken gar nix mehr.
Weder EC8 noch irgendwas anderes. Hoffe mal sehr, dass es von dort bald wieder was hübsches neues gibt.

Etwas verwirrend: bei gold.de ist unter EC8 2020 der Pelikan von Barbados gelistet.
Ich habe schon vor mehreren Wochen auf "Fehler melden" geklickt und das denen mitgeteilt, das die Münze nichts mit EC8 zu tun hat. Interessiert hat das da aber offenbar keinen. Habe es heute nochmal versucht.
Mal sehen wie lange die Münze noch unter EC8 drin bleibt....Vermutlich solange bis irgendwann Mal die richtigen ausgegeben werden. Vielleicht hilft es aber auch das ganze hier zu posten.
Edit: hat wohl schon geholfen smilie_24


Welche Mint prägt eigentlich die Barbados Münzen? Konnte da bisher noch nichts rausfinden.

Re: EC8 Serie

Verfasst: 04.05.2020, 20:59
von Madame LuLu
lubucoin hat geschrieben:Welche Mint prägt eigentlich die Barbados Münzen? Konnte da bisher noch nichts rausfinden.

Habe irgend wo gelesen, dass die Scottsdale Mint USA die Münzen prägt.

Re: EC8 Serie

Verfasst: 04.05.2020, 21:00
von Niceville
Soweit ich weiss wird der Barbados Trident (Dreizack) ebenfalls von der Scottsdale hergestellt.

Btw die Scottsdale ist in AZ, USA beheimatet. Ich kann mir vorstellen, dass die genauso wie die US Mint mit verminderter Drehzahl fahren smilie_24

Die US Mint hat mir gerade den zweiten 5oz Taler der ATB Serie aus 2020 angekündigt, der sollte schon lange in meiner Schatzkiste liegen.

Re: EC8 Serie

Verfasst: 04.05.2020, 22:27
von MarcoLunar
Barbados Trident und ebenfalls die fiji Rising Mermaid sind alle von der Scottsdale Mint, zusätzlich sind sie auf 5er Pappstreifen verschweißt.

PS: die Mermaid ist die fotogenste Münze ever

Re: EC8 Serie

Verfasst: 04.05.2020, 22:46
von lubucoin
MarcoLunar hat geschrieben:Barbados Trident und ebenfalls die fiji Rising Mermaid sind alle von der Scottsdale Mint, zusätzlich sind sie auf 5er Pappstreifen verschweißt.


Stimmt, die Trident Münze habe ich ja auch, die war tatsächlich auf so einem Pappstreifen, das hatte ich vergessen.
Interessant, denn der Pelikan von Barbados war nicht auf Pappe eingeschweißt, noch nichtmal in Kapsel, wie es bei denen üblich ist.

Fiji weiss ich.
Die Mermaid habe ich auch auf dem Pappstreifen bekommen.
Und bei den Fiji Cola Caps, meine ich ebenfalls Scottsdale auf der Verpackung gelesen zu haben.

Re: EC8 Serie

Verfasst: 22.06.2020, 17:57
von matze
Hey,
hat schon jemand Infos bzgl. der diesjährigen Ausgaben der EC8- Serie?
Sind ja schon längst überfällig smilie_03

Re: EC8 Serie

Verfasst: 22.06.2020, 18:13
von sternengong
Wird EC8 denn definitiv dieses Jahr fortgesetzt? Ich würde mich freuen ....

Re: EC8 Serie

Verfasst: 22.06.2020, 18:29
von Niceville
Meine diesbezügliche e-mail an die scottsdale wurde noch nicht beantwortet, aber ich bin zuversichtlich,, dass ich zumindest noch eine und hoffentlich auch smilie_01 Antwort erhalte.

Re: EC8 Serie

Verfasst: 22.06.2020, 18:34
von sternengong
Danke niceville smilie_01

Re: EC8 Serie

Verfasst: 23.06.2020, 05:51
von Niceville
Na wer sagt´s denn, kaum drüber geschnackt, schon kommt das "statement" smilie_24

"The 2020 Launch for the EC8 has been slightly delayed due to Covid as well as the massive demand we've seen.
Scottsdale Mint does plan to launch the series VERY SOON so please stay tuned. The Bullion portion of the series will be very similar, however the Color Proof coins will be even more limited this year.
Thanks for your interest!"

Re: EC8 Serie

Verfasst: 23.06.2020, 11:08
von matze
@ Niceville
Super, Danke!
Bei acht Auflagen im Jahr müsste jetzt eine nach der anderen erscheinen smilie_01

Re: EC8 Serie

Verfasst: 29.06.2020, 08:56
von Mister Münze
Die 3. Auflage der Serie "East Caribbean 8" (EC8) startet.
1. Ausgabe "Antigua & Barbuda" 2020

Re: EC8 Serie

Verfasst: 29.06.2020, 19:17
von muenzfuchs
Vielleicht für die Käufer der PP-Ausgaben der Serie interessant, dass die Auflage der Silber PP von 2.500 auf 500 gesenkt wurde, und von der Gold PP von 500 auf 100

Re: EC8 Serie

Verfasst: 29.06.2020, 19:24
von black religion
Das ist sehr interessant, aber auch irgendwie traurig, wie wenige noch PP's sammeln. smilie_04 smilie_13

1oz Gold + Silber EC8 Serie

Verfasst: 29.06.2020, 23:11
von GSP-Sammler
dazu muss auch erwähnt werden, dass es die 2500 Stück der 1oz Gold im Blister jetzt gar nicht mehr gibt.
Die Blister waren bei Ausgabe für ca. 20€-50€ über anderen Bullions (Kruger, Maple, usw.) zu haben.
Es gibt jetzt keine mehr, daher wird die Nachfrage danach auch gegen Null irgendwann tendieren.

Die 1oz EC8 PP Ausgaben finde ich persönlich zwar schön, würde mir aufgrund des zu erwartenden Wertverlustes diese niemals zulegen.

Vor 15 Jahren war der Unterschied, dass bei einem Bullionmünzpreis von 11€-14€ für Silber-Anlagemünzen (wozu auch Pandas + alle gekapselten Australier) die Sammlermünzen wie damals 1oz Kiwis im Blister oder PP`s bei knapp 24€-33€ lagen.
Heutzutage ist der Ausgabepreis schon so hoch angesetzt, dass sich die Frage stellt wie überhaupt noch ein stabiler Werterhalt möglich sein soll (Zuwachs oder Steigerung erwarte ich persönlich bei schönen Sammlerstücken gar nicht). Und mit der Steigerung der Produktnebenkosten (Versand, Versicherung, Lager- und Vertriebkosten) allein kann ich mir dies nicht erklären.

Wenn man mal ein Stück oder Serie dann eintauschen möchte wird einem Bullionpreis + max. 5€ angeboten....und dies macht mir eben keinen Spaß mehr und daher lasse ich (inzwischen) zu 99% die Finger von solchen Ausgaben