Aktuelle Zeit: 20.02.2019, 17:34

Silber.de Forum

5 Mark Germania 2019

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1109
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon HerrHansen » 13.02.2019, 08:43

Naja, es ist ja niemand gezwungen in einem entsprechenden Shop mit entsprechenden Bewertungen zu bestellen. Die einfache Nutzung einer Suchmaschine heute morgen zeigt, dass es auch noch in D Shops gibt, die die Germania z.B. für 28,60 EUR anbieten. Soviel Zeit sollte einem seine Bestellung immer wert sein...

Zurück zur Münze bzw. Medaille - ich finde sie tatsächlich relativ spannend und habe auch einige in die Schublade gelegt...
hier bisher 40x erfolgreich gehandelt!
negative Erfahrungen 0 [null]

Anzeigen
Silber.de Forum
Kanisterkopp
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Kanisterkopp » 13.02.2019, 12:05

Ich war bei der diesjährigen WMF auch am (doch sehr repräsentativen) Stand der Germania Mint. Dort kam ich ins Gespräch mit einer netten Dame, die mich nach meiner Einschätzung zu den Produkten als Sammler befragte.
Ich kann den dortigen Verkaufspreis von 119.- Euro für die -Red Space- bestätigen.

Um die Serie Germania aber komplett auszuschlachten, soll jetzt im Frühjahr das Stück noch in pp -proof- auf den Markt kommen. In einem kleinen Hochglanzkatalog, den man am Stand erhalten hat, ist diese auch schon abgebildet, ich meine auch, das sie in einer der Vitrinen dort auch bereits ausgestellt wurde.

Der Komplettsammler darf also vermutlich für diese Sammlung nochmals tief in die Tasche greifen.

Benutzeravatar
Mahoni
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Mahoni » 13.02.2019, 13:31

Vielen Dank für die Infos Kay smilie_01

Wie war dein Gesamteindruck von deren Auftritt?

Ich hatte auch bis vor kurzem vor mir die Germania-Medallie zu kaufen. Auch wenn der Wunsch nach einer "deutschen" Silberunze noch so groß ist konnte ich dennoch bisher widerstehen. Letztlich hat mich das Produkt nicht nachhaltig beeindruckt. Ob es nur damit zusammen hängt das sowohl die Germania-Mint sowie deren polnischer Prägeanstaltpartner mich nicht überzeugen kann ich nicht so genau sagen. Schade finde ich es in jedem Falle das deren Website nicht mal auf Deutsch verfügbar ist. Dem Kunden wird durch den Namen "Germania Mint" weltweit suggeriert das er ein "deutsches" Produkt kauft. Geprägt wird jedoch in Polen. Marketing ist heutzutage alles. Ich bin gespannt auf die Folgemotive und ob ich doch noch Gefallen finde an der Germania?

In Kürze startet ja dann "Germanian Beasts" Serie und eventuell steig ich dann ein: http://germaniamint.com/series/germanian-beasts/

Kanisterkopp
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Kanisterkopp » 13.02.2019, 14:36

Also der Gesamtauftritt war professionell und auch irgendwie gelungen. Sie hatten einen schicken Stand, sehr dunkel gehalten. Dann einige Glasvitrinen, in denen Einzelstücke der bisherigen Produkte ausgestellt waren, die mit Spotlights angestrahlt wurden...sah schon edel aus. Die Leute waren jung, agil, sehr freundlich und kontaktfreudig, also ein typisches StartUp mit ambitionierten Zielen.
Mir gefällt das Motiv, jedoch werde ich die Farbdinger nicht sammeln. Trotz der seeehr kleinen Auflage einfach viel zu teuer.
Im Amiland laufen sie dagegen Stier auf die gesamte Produktpalette, die gehen bei Ebay.com wie geschnitten Brot zu Höchstpreisen, also im Schnitt alle über 200 Euros.
Ein Amerikaner schrieb mir vor ein paar Tagen, das sie davon ausgehen, das es tatsächlich germanische Produkte, also deutsche sind :-) Nachdem ich ihn aufklärte, war die Überraschung groß. Ebenfalls dachte er, das der Ausgabepreis weit höher liege, als die 119.- an den Verbraucher :shock:

Der Germania Mint wünsche ich, das es läuft, die Anlageunzen gefallen mir. Ich habe meine wenigen Stücke gleich am Anfang für 22,95 von BTN bekommen (versandkostenfrei). Ich befürchte aber, das die nächsten Ausgaben teurer werden, nach diesem Run.
Gleichzeitig sollte der Hersteller es aber auch nicht übertreiben mit einer Flut an Ausgaben und vor allem die Auflagen nicht erhöhen, ansonsten ist der Hype wohl schnell verflogen.

Soweit meine Einschätzungen :-)
Zuletzt geändert von Kanisterkopp am 13.02.2019, 16:56, insgesamt 2-mal geändert.

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Aurargint » 13.02.2019, 14:38

Mahoni hat geschrieben:Vielen Dank für die Infos Kay smilie_01

Wie war dein Gesamteindruck von deren Auftritt?

Ich hatte auch bis vor kurzem vor mir die Germania-Medallie zu kaufen. Auch wenn der Wunsch nach einer "deutschen" Silberunze noch so groß ist konnte ich dennoch bisher widerstehen. Letztlich hat mich das Produkt nicht nachhaltig beeindruckt. Ob es nur damit zusammen hängt das sowohl die Germania-Mint sowie deren polnischer Prägeanstaltpartner mich nicht überzeugen kann ich nicht so genau sagen. Schade finde ich es in jedem Falle das deren Website nicht mal auf Deutsch verfügbar ist. Dem Kunden wird durch den Namen "Germania Mint" weltweit suggeriert das er ein "deutsches" Produkt kauft. Geprägt wird jedoch in Polen. Marketing ist heutzutage alles. Ich bin gespannt auf die Folgemotive und ob ich doch noch Gefallen finde an der Germania?

In Kürze startet ja dann "Germanian Beasts" Serie und eventuell steig ich dann ein: http://germaniamint.com/series/germanian-beasts/



Gibt es schon ein Datum?

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1109
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon HerrHansen » 13.02.2019, 15:04

Mahoni hat geschrieben:...
Schade finde ich es in jedem Falle das deren Website nicht mal auf Deutsch verfügbar ist. Dem Kunden wird durch den Namen "Germania Mint" weltweit suggeriert das er ein "deutsches" Produkt kauft. Geprägt wird jedoch in Polen. Marketing ist heutzutage alles. Ich bin gespannt auf die Folgemotive und ob ich doch noch Gefallen finde an der Germania?
...


Das sehe ich auch so, die Website in deutscher Sprache ist für diesen Titel schon fast ein "Muss". Wenn jetzt durch die US-Foren geht, dass es polnische Medaillen sind, hilft auch die Prägung "Germania" nicht.

Was die farbige Ausgabe angeht bin ich tatsächlich hin und her gerissen. Ansich mache ich einen großen Bogen um die Farbe und nenne tatsächlich gerade mal ein paar farbige Australier mein eigen. Der Einstand mit 119 EUR wäre ja auch noch ok gewesen, jetzt zu 185+x macht das für mich keinen Sinn mehr und da muss man in sich hineinhorchen ob man dafür nicht lieber ein 10 Oz Beast und zwei 1 Oz Bullion mitnimmt. Auch wenn sie scheinbar gut für 220+x in die Staaten gehen würden.

Ansonsten warten wir mal auf die "German Beasts"
hier bisher 40x erfolgreich gehandelt!
negative Erfahrungen 0 [null]

Kanisterkopp
½ Unze Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2018, 09:00

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Kanisterkopp » 13.02.2019, 16:10

Ich kann hier ja noch kurz einen Auszug aus dem Flyer zeigen, der durch die Germania Mint auf der Messe verteilt wurde. Ich denke, rechtliche Bedenken gibt wohl nicht, oder?
Interessant sind die Auflagezahlen der dieses Jahr noch kommenden Ausgaben !!! :wink:
Dateianhänge
20190213_154754.jpg
20190213_154803.jpg

tuarek123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon tuarek123 » 13.02.2019, 16:38

Hm....ich habe ja auch ein paar Germania. Die farbigen waren mir aber zu teuer. Auch als der Dachs die noch für 119 Euro im Angebot hatte konnte ich mich zurückhalten.

Was mir nur auffällt ist diese hier sehr sachliche nüchterne Diskussion über eine Münze. Fast langweilig und so richtig "Old School". Könnte nicht jemand den Anfang machen und diese Münze so richtig überschwenglich Feiern mit Fotos von der Germania auf dem Kamin oder/und Kurszielen von 1000% oder/und wie geil die in Natura aussieht und noch viel schöner ist wenn man sie anlangt und mit ins Bett nimt und sich daran kuschelt und ähnliche Begeisterungsstürme die allein schon beim Gedanken daran entfacht werden???


Ähh….vielleicht doch nicht. smilie_09

Benutzeravatar
Mahoni
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Mahoni » 13.02.2019, 17:01

Kanisterkopp hat geschrieben:Also der Gesamtauftritt war professionell und auch irgendwie gelungen. Sie hatten einen schicken Stand, sehr dunkel gehalten. Dann einige Glasvitrinen, in denen Einzelstücke der bisherigen Produkte ausgestellt waren, die mit Spotlights angestrahlt wurden...sah schon edel aus. Die Leute waren jung, agil, sehr freundlich und kontaktfreudig, also ein typisches StartUp mit ambitionierten Zielen.
Mir gefällt das Motiv, jedoch werde ich die Farbdinger nicht sammeln. Trotz der seeehr kleinen Auflage einfach viel zu teuer.
Im Amiland laufen sie dagegen Stier auf die gesamte Produktpalette, die gehen bei Ebay.com wie geschnitten Brot zu Höchstpreisen, also im Schnitt alle über 200 Euros.
Ein Amerikaner schrieb mir vor ein paar Tagen, das sie davon ausgehen, das es tatsächlich germanische Produkte, also deutsche sind :-) Nachdem ich ihn aufklärte, war die Überraschung groß. Ebenfalls dachte er, das der Ausgabepreis weit höher liege, als die 119.- an den Verbraucher :shock:

Der Germania Mint wünsche ich, das es läuft, die Anlageunzen gefallen mir. Ich habe meine wenigen Stücke gleich am Anfang für 22,95 von BTN bekommen (versandkostenfrei). Ich befürchte aber, das die nächsten Ausgaben teurer werden, nach diesem Run.
Gleichzeitig sollte der Hersteller es aber auch nicht übertreiben mit einer Flut an Ausgaben und vor allem die Auflagen nicht erhöhen, ansonsten ist der Hype wohl schnell verflogen.

Soweit meine Einschätzungen :-)


Vielen Dank für deine Einschätzung und die Info-Flyer smilie_01
Zuletzt geändert von Mahoni am 13.02.2019, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Germania
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 04.02.2019, 14:07

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Germania » 13.02.2019, 17:15

Kanisterkopp hat geschrieben:Ich kann hier ja noch kurz einen Auszug aus dem Flyer zeigen, der durch die Germania Mint auf der Messe verteilt wurde. Ich denke, rechtliche Bedenken gibt wohl nicht, oder?
Interessant sind die Auflagezahlen der dieses Jahr noch kommenden Ausgaben !!! :wink:

Flyer dort: https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 68#p622561

Danke für die Info. Ich fasse die Auflagenzahlen aus dem Flyer zur besseren Lesbarkeit kurz zusammen:

Allegorien 1 oz Silber: 25.000 Stücke
Allegorien 2 oz Silber: 2.500 Stücke
German Warriors 1oz Silber: 499 Stücke
Eichenblatt 1oz Silber: 50.000 Stücke
Deutsche Biester 1oz Silber: 25.000 Stücke

Rechtliche Bedenken sehe ich bei der Britannia Allegorie nicht wirklich. Jedenfalls wenn die Mint nicht den Fehler wie die Pobjoy Mint 2017 macht und keinen Schriftzug mit dem Namen der Britannia auf das gute Stück prägt. https://www.youtube.com/watch?v=aCYfUuYVVO4

Eine andere Frage, die sich mir aufdrängt ist allerdings, wie es sich mit den Rechten an der „Mark“ verhält. Die Mark ist schließlich noch immer bei der Deutschen Bundesbank in Euro konvertierbar. Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die BRD keine Rechte an der Wortmarke „Mark“ besitzt.


tuarek123 hat geschrieben:
Was mir nur auffällt ist diese hier sehr sachliche nüchterne Diskussion über eine Münze. Fast langweilig und so richtig "Old School". Könnte nicht jemand den Anfang machen und diese Münze so richtig überschwenglich Feiern mit Fotos von der Germania auf dem Kamin oder/und Kurszielen von 1000% oder/und wie geil die in Natura aussieht und noch viel schöner ist ...

Ähh….vielleicht doch nicht. smilie_09


Gerade dass die Medaille von den üblichen Verdächtigen (noch) nicht gehypt wird und trotzdem im Preis schon etwas angezogen hat gibt Spielraum für Wertsteigerungsfantasien und mehr smilie_16 . Ich finde besonders die Allegorien Serie faszinierend. 2019 die Allegorie mit der Britannia. 2020 dann mit der Justitia ? Schon der Hammer was da aus Polen geliefert wurde und noch kommen wird. Die Qualität der Medaillen ist Tip Top und auch die Auflagenzahlen sind sehr interessant. Insbesondere bei der 2 Unzen Version der Britannia Allegorie. Grüße, auch an die Britannia Sammler, die leider in den letzten Jahren nicht wirklich mit tollen Motiven zu vernünftigen Preisen verwöhnt wurden. Die Britannia PP ist für meinen Geschmack wegen der kleinen Auflagen einfach zu exklusiv und ehrlich gesagt auch zu teuer.


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste