Aktuelle Zeit: 28.09.2020, 03:59

Silber.de Forum

5 Mark Germania 2019

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904

Bert
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 06.02.2018, 15:22

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Bert » 22.02.2020, 17:55

Jemand ne Ahnung wo man die Blister noch halbwegs günstig bekommt? Ca. 50 Euronen, will nem Kumpel eine schenken.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2464
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon MaxeBaumann » 22.02.2020, 18:16

Bert hat geschrieben:Jemand ne Ahnung wo man die Blister noch halbwegs günstig bekommt? Ca. 50 Euronen, will nem Kumpel eine schenken.


Hallo Bert smilie_24

Na ja "günstig" war mal , meine 5 bekam ich noch für rund je 38 - 42€ das Stück.
Der Ausgabepreis war glaube ich 35€ bei der WMF.

https://www.muenzland.com/products_new.php?filter_id=17
https://www.muenzdachs.de/epages/637846 ... mania+mint

Maxe
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon lubucoin » 28.05.2020, 22:48

Der Titel des Fadens lautet zwar Germania 2019 aber ich mache hier totzdem mal weiter.
Vielleicht kann das Thema geändert werden, oder wird ein neuer Faden erstellt, wie auch immer.

Taciturn schreibt, man könne Tuvalu Black Flag nicht mit Medaillen wie China restrike oder Germania vergleichen. Anscheinend ist das bei den Händler noch nicht angekommen. Diese setzten den Erstausgabepreis hier nun ungefähr genauso hoch an wie bei den Black Flag Münzen.

Hier der erste Händler der die offizielle Ausgabe 2020 nun im Shop hat.
https://www.muenzland.com/Silbermuenzen ... :1573.html

Schade, auch wieder ein viel zu hoher Einstiegspreis wie ich finde.
Wenn die anderen Händler sich dem anpassen, heißt das für mich auch hier wieder maximal ein Exemplar.

So wie ich das jetzt die letzten Jahre feststellen musste, ist das leider immer wieder das gleiche Spielchen. Bei allen guten Serien, egal ob BU Münze oder Medallie, egal ob der Spot hoch oder runter geht. Wenn die Erst-Ausgabe relativ gut und schnell weggeht, bzw der steigende Preis weiter bezahlt wird, dann wird der Preis der nächsten Ausgabe sofort bei Ausgabe schon nach oben korrigiert. Vielen Dank liebe Händler. smilie_09

Oder sollte ich vielleicht sagen, vielen Dank liebe Spekulatius Freunde smilie_08 smilie_11
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

tuarek123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon tuarek123 » 29.05.2020, 07:52

lubucoin hat geschrieben:Der Titel des Fadens lautet zwar Germania 2019 aber ich mache hier totzdem mal weiter.
Vielleicht kann das Thema geändert werden, oder wird ein neuer Faden erstellt, wie auch immer.

Taciturn schreibt, man könne Tuvalu Black Flag nicht mit Medaillen wie China restrike oder Germania vergleichen. Anscheinend ist das bei den Händler noch nicht angekommen. Diese setzten den Erstausgabepreis hier nun ungefähr genauso hoch an wie bei den Black Flag Münzen.

Hier der erste Händler der die offizielle Ausgabe 2020 nun im Shop hat.
https://www.muenzland.com/Silbermuenzen ... :1573.html

Schade, auch wieder ein viel zu hoher Einstiegspreis wie ich finde.
Wenn die anderen Händler sich dem anpassen, heißt das für mich auch hier wieder maximal ein Exemplar.

So wie ich das jetzt die letzten Jahre feststellen musste, ist das leider immer wieder das gleiche Spielchen. Bei allen guten Serien, egal ob BU Münze oder Medallie, egal ob der Spot hoch oder runter geht. Wenn die Erst-Ausgabe relativ gut und schnell weggeht, bzw der steigende Preis weiter bezahlt wird, dann wird der Preis der nächsten Ausgabe sofort bei Ausgabe schon nach oben korrigiert. Vielen Dank liebe Händler. smilie_09

Oder sollte ich vielleicht sagen, vielen Dank liebe Spekulatius Freunde smilie_08 smilie_11


Ich kann mich dunkel erinnern dass ich die 1 Oz Germania Erstausgabe damals am billigsten für etwa 23 Euro gesehen habe. Da standen die Philharmonika bei roundabout 17 Euro. 31 Euro für die zweite Ausgabe ist zwar nicht billig aber wenn die Phillies schon über 21 Euro kosten finde ich 31 Euro noch einigermaßen im Rahmen. Nicht das ich sie mir dafür kaufen würde. smilie_24

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon black religion » 29.05.2020, 09:58

Trotz Heimvorteils lassen mich diese Ausgaben erstaunlicherweise kalt. Hab mir auf der WMF einiges in live ansehen können, aber irgendwie rührt sich bei mir nichts. Schade, aber ich werde es überleben.
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

Bert
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 06.02.2018, 15:22

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon Bert » 29.05.2020, 16:27

lubucoin hat geschrieben:Der Titel des Fadens lautet zwar Germania 2019 aber ich mache hier totzdem mal weiter.
Vielleicht kann das Thema geändert werden, oder wird ein neuer Faden erstellt, wie auch immer.

Taciturn schreibt, man könne Tuvalu Black Flag nicht mit Medaillen wie China restrike oder Germania vergleichen. Anscheinend ist das bei den Händler noch nicht angekommen. Diese setzten den Erstausgabepreis hier nun ungefähr genauso hoch an wie bei den Black Flag Münzen.

Hier der erste Händler der die offizielle Ausgabe 2020 nun im Shop hat.
https://www.muenzland.com/Silbermuenzen ... :1573.html

Schade, auch wieder ein viel zu hoher Einstiegspreis wie ich finde.
Wenn die anderen Händler sich dem anpassen, heißt das für mich auch hier wieder maximal ein Exemplar.

So wie ich das jetzt die letzten Jahre feststellen musste, ist das leider immer wieder das gleiche Spielchen. Bei allen guten Serien, egal ob BU Münze oder Medallie, egal ob der Spot hoch oder runter geht. Wenn die Erst-Ausgabe relativ gut und schnell weggeht, bzw der steigende Preis weiter bezahlt wird, dann wird der Preis der nächsten Ausgabe sofort bei Ausgabe schon nach oben korrigiert. Vielen Dank liebe Händler. smilie_09

Oder sollte ich vielleicht sagen, vielen Dank liebe Spekulatius Freunde smilie_08 smilie_11


also ich sehe 28,90 Euro als Preis. Das wäre für 25.000er Auflage noch im Rahmen und wenn ich sehe was die erste Ausgabe inzwischen kostet....

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon lubucoin » 30.05.2020, 17:08

Bert hat geschrieben:
lubucoin hat geschrieben:Der Titel des Fadens lautet zwar Germania 2019 aber ich mache hier totzdem mal weiter.
Vielleicht kann das Thema geändert werden, oder wird ein neuer Faden erstellt, wie auch immer.

Taciturn schreibt, man könne Tuvalu Black Flag nicht mit Medaillen wie China restrike oder Germania vergleichen. Anscheinend ist das bei den Händler noch nicht angekommen. Diese setzten den Erstausgabepreis hier nun ungefähr genauso hoch an wie bei den Black Flag Münzen.

Hier der erste Händler der die offizielle Ausgabe 2020 nun im Shop hat.
https://www.muenzland.com/Silbermuenzen ... :1573.html

Schade, auch wieder ein viel zu hoher Einstiegspreis wie ich finde.
Wenn die anderen Händler sich dem anpassen, heißt das für mich auch hier wieder maximal ein Exemplar.

So wie ich das jetzt die letzten Jahre feststellen musste, ist das leider immer wieder das gleiche Spielchen. Bei allen guten Serien, egal ob BU Münze oder Medallie, egal ob der Spot hoch oder runter geht. Wenn die Erst-Ausgabe relativ gut und schnell weggeht, bzw der steigende Preis weiter bezahlt wird, dann wird der Preis der nächsten Ausgabe sofort bei Ausgabe schon nach oben korrigiert. Vielen Dank liebe Händler. smilie_09

Oder sollte ich vielleicht sagen, vielen Dank liebe Spekulatius Freunde smilie_08 smilie_11


also ich sehe 28,90 Euro als Preis. Das wäre für 25.000er Auflage noch im Rahmen und wenn ich sehe was die erste Ausgabe inzwischen kostet....


Naja vielleicht hat das meckern ja auch ein wenig geholfen smilie_11
Als ich das gepostet hatte waren es noch über 31 Euro.

Deswegen habe ich nun auch zwei Stück bestellt, statt nur eine.
Allerdings ist 29 dafür auch schon sehr hart an der Grenze.
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon lubucoin » 26.07.2020, 13:50

lubucoin hat geschrieben:
muenzfuchs hat geschrieben:Germania Mint wird keine farbigen/vergoldeten Stücke mehr selbst herausbringen.
Deshalb ist man auch bei der Messe zu den Varianten im Blister übergegangen - letztes Jahr war die WMF Ausgabe ja das rote Stück.



Klasse. smilie_09 smilie_14



Schade, dass die Germania Mint beim Fafnir vergessen hat an diesen Vorsatz zu denken.
Oder meinten die damit nur die Germania Serie smilie_08
https://germaniamint.com/the-germania-b ... silver-bu/
https://germaniamint.com/fafnir-limited-edition-2x1oz/

Wobei ich sagen muss, die limited Edition gefällt mir doch ganz gut.
Ich fürchte nur der Preis wird wieder mal jenseits von gut und böse sein.

Die BU sieht auch ganz schick aus.
Fafnir-1oz-Bu-Revers-e1595572878635.png

Fafnir-1oz-Bu-Avers.png
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
marco11111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 10.07.2012, 16:09

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon marco11111 » 26.07.2020, 14:47

Bert hat geschrieben:
lubucoin hat geschrieben:Der Titel des Fadens lautet zwar Germania 2019 aber ich mache hier totzdem mal weiter.
Vielleicht kann das Thema geändert werden, oder wird ein neuer Faden erstellt, wie auch immer.

Taciturn schreibt, man könne Tuvalu Black Flag nicht mit Medaillen wie China restrike oder Germania vergleichen. Anscheinend ist das bei den Händler noch nicht angekommen. Diese setzten den Erstausgabepreis hier nun ungefähr genauso hoch an wie bei den Black Flag Münzen.

Hier der erste Händler der die offizielle Ausgabe 2020 nun im Shop hat.
https://www.muenzland.com/Silbermuenzen ... :1573.html

Schade, auch wieder ein viel zu hoher Einstiegspreis wie ich finde.
Wenn die anderen Händler sich dem anpassen, heißt das für mich auch hier wieder maximal ein Exemplar.

So wie ich das jetzt die letzten Jahre feststellen musste, ist das leider immer wieder das gleiche Spielchen. Bei allen guten Serien, egal ob BU Münze oder Medallie, egal ob der Spot hoch oder runter geht. Wenn die Erst-Ausgabe relativ gut und schnell weggeht, bzw der steigende Preis weiter bezahlt wird, dann wird der Preis der nächsten Ausgabe sofort bei Ausgabe schon nach oben korrigiert. Vielen Dank liebe Händler. smilie_09

Oder sollte ich vielleicht sagen, vielen Dank liebe Spekulatius Freunde smilie_08 smilie_11


also ich sehe 28,90 Euro als Preis. Das wäre für 25.000er Auflage noch im Rahmen und wenn ich sehe was die erste Ausgabe inzwischen kostet....


Kann ich hier mal einhaken? Ich habe noch ein paar Stücke der 1. Ausgabe, wollte diese Serie aber nicht forführen und habe das jetzt auch aus den Augen verloren? Sehe ich das richtig, dass die auf knapp 70 Euro davongezogen sind?

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon lubucoin » 26.07.2020, 15:43

marco11111 hat geschrieben:Kann ich hier mal einhaken? Ich habe noch ein paar Stücke der 1. Ausgabe, wollte diese Serie aber nicht forführen und habe das jetzt auch aus den Augen verloren? Sehe ich das richtig, dass die auf knapp 70 Euro davongezogen sind?


Die paar wenigen, die bei den Händlern noch verfügbar sind anscheinend ja.
In der Bucht gingen die bis vor ner Woche noch für etwa 50 weg, jetzt aber auch schon um die 60.
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... &LH_Sold=1
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
marco11111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 10.07.2012, 16:09

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon marco11111 » 26.07.2020, 15:51

Danke Dir smilie_01

tuarek123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: 22.02.2013, 10:04

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon tuarek123 » 26.07.2020, 15:52

lubucoin hat geschrieben:
marco11111 hat geschrieben:Kann ich hier mal einhaken? Ich habe noch ein paar Stücke der 1. Ausgabe, wollte diese Serie aber nicht forführen und habe das jetzt auch aus den Augen verloren? Sehe ich das richtig, dass die auf knapp 70 Euro davongezogen sind?


Die paar wenigen, die bei den Händlern noch verfügbar sind anscheinend ja.
In der Bucht gingen die bis vor ner Woche noch für etwa 50 weg, jetzt aber auch schon um die 60.
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... &LH_Sold=1


Sind halt die aller aller Ersten dieser relativ neuen Mint. Die haben aus meiner Sicht auch gefühlt 1000 de mit irgendwelcher Farbe und Applikationen und was weiß ich überzogen. Von den ursprünglich (waren es 25.000 Stück?) dürften im Normalzustand gar nicht mehr so viele übrig sein. Und so wie es ausschaut wird sich die Mint doch durchsetzen und auch die nächsten Jahre fleißig weiterprägen. Ich denke da geht schon noch was nach oben. smilie_24

Benutzeravatar
lubucoin
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 448
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon lubucoin » 23.08.2020, 10:41

tuarek123 hat geschrieben:Sind halt die aller aller Ersten dieser relativ neuen Mint. Die haben aus meiner Sicht auch gefühlt 1000 de mit irgendwelcher Farbe und Applikationen und was weiß ich überzogen. Von den ursprünglich (waren es 25.000 Stück?) dürften im Normalzustand gar nicht mehr so viele übrig sein. Und so wie es ausschaut wird sich die Mint doch durchsetzen und auch die nächsten Jahre fleißig weiterprägen. Ich denke da geht schon noch was nach oben. smilie_24


Wenn die Farbausgaben das Original wenigstens nicht immer wieder ins Lächerliche ziehen würden....
Aber wenn ich sowas sehe bekomme ich die Krise.
germania_choc2.png

Bild übrigens vom Dachs geliehen, nicht von PIK. smilie_06

Bei der Ersten Ausgabe hat man ja schon extrem übertrieben mit Farbausgaben, leider geht das jetzt grad wieder so weiter. Wirklich traurig, dass die Mint da nichts dagegen macht und sowas einfach zulässt.

Könnten die dafür nicht wenigstens Disney Münzen oder irgendwelche andere Münzen mit Kindermotiven nehmen, statt so eine tolle Serie immer wieder zu verschandeln.
Vielleicht dürfen die ja auch nur solche Medaillen dafür nehmen, weil diese in keinem Land offizielle Zahlungsmittel sind? Mich ärgert sowas jedenfalls total. smilie_18

Dass der Wert der normalen BU mit jeder neuen "möchtegern Picasso-Ausgabe" weiter steigt, kann schon sein, aber durch sowas kann man eine Serie auf Dauer auch gänzlich wieder kaputt machen.
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
black religion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon black religion » 23.08.2020, 12:05

lubucoin hat geschrieben:
tuarek123 hat geschrieben:Sind halt die aller aller Ersten dieser relativ neuen Mint. Die haben aus meiner Sicht auch gefühlt 1000 de mit irgendwelcher Farbe und Applikationen und was weiß ich überzogen. Von den ursprünglich (waren es 25.000 Stück?) dürften im Normalzustand gar nicht mehr so viele übrig sein. Und so wie es ausschaut wird sich die Mint doch durchsetzen und auch die nächsten Jahre fleißig weiterprägen. Ich denke da geht schon noch was nach oben. smilie_24


Wenn die Farbausgaben das Original wenigstens nicht immer wieder ins Lächerliche ziehen würden....
Aber wenn ich sowas sehe bekomme ich die Krise.
germania_choc2.png

Bild übrigens vom Dachs geliehen, nicht von PIK. smilie_06

Bei der Ersten Ausgabe hat man ja schon extrem übertrieben mit Farbausgaben, leider geht das jetzt grad wieder so weiter. Wirklich traurig, dass die Mint da nichts dagegen macht und sowas einfach zulässt.

Könnten die dafür nicht wenigstens Disney Münzen oder irgendwelche andere Münzen mit Kindermotiven nehmen, statt so eine tolle Serie immer wieder zu verschandeln.
Vielleicht dürfen die ja auch nur solche Medaillen dafür nehmen, weil diese in keinem Land offizielle Zahlungsmittel sind? Mich ärgert sowas jedenfalls total. smilie_18

Dass der Wert der normalen BU mit jeder neuen "möchtegern Picasso-Ausgabe" weiter steigt, kann schon sein, aber durch sowas kann man eine Serie auf Dauer auch gänzlich wieder kaputt machen.


Ich kann mit den Teilen so garnichts anfangen. Jetzt, mit den Schokoausgaben, weiß ich, woran mich diese Germania Mint Ausgaben erinnern. Die sehen für mich alle aus wie Schokotaler. Ich finde diese Schokoausgabe schon witzig, wird als erste und wahrscheinlich einzige GM Ausgabe jemals für mich werden. Auch nur als Geschenk. Ab nem bestimmten Pegel sind die bestimmt der Brüller.

smilie_13
Kaufe Kaiserreich, prägefrisch/tadellos, gern zu Spotpreis

Benutzeravatar
john-silver
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 27.07.2020, 16:08

Re: 5 Mark Germania 2019

Beitragvon john-silver » 23.08.2020, 13:24

Hab letztens im Faden Germania Oak Leaf das Thema mal angesprochen .
Von den Eichenlaub wirds mittlerweile gefühlt weniger Originale als diese nachträglich
Veränderten geben.
Da wird für Sammler der Silbernen preislich Luft nach oben geschafft. smilie_08
Man sollte im Leben nicht immer nur nehmen -man muss sich auch mal was geben lassen !


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste