Seite 10 von 16

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 13.07.2019, 11:52
von Mahoni
Kaulquappe hat geschrieben:Wenn die Angaben https://germaniamint.com/de/ausgabeplan/2019-de/ stimmen, dann haben die 1Oz, die 2Oz und die 5Oz den gleichen Durchmesser von 38.61 mm,

Wäre aus meiner Sicht schade, wenn die 2 und 5 Ozer nicht einen grösseren Durchmesser haben, andererseits macht es mir die Entscheidung leichter die 2 und 5 Ozer dann nicht zu kaufen.


Ich gehe davon aus das die Mint auf ihrer Website korrekte Daten angibt. Finde es auch sehr sehr schade das man allen drei Gewichtsgrößen denselben Durchmesser verpasst hat.

Mal sehen bis wann der Dachs die Preise zu seinen Angeboten einträgt smilie_08

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 13.07.2019, 12:20
von durchdenwind
Ich persönlich finde es cool, wenn das Gewicht einer Münze über die Dicke, und nicht über den Durchmesser geregelt wird. smilie_24
Ist aber natürlich Geschmacksache...

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 13.07.2019, 12:36
von durchdenwind
Bob17 hat geschrieben:...nur eben schwer zu kapseln.


Lt. Mint kommen die Dinger gekapselt. smilie_06

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 13.07.2019, 14:29
von silvergod
Bob17 hat geschrieben:Dann wirds wohl auch so sein.


edit: Beim Münzdachs ist ein Bild der 5 Unzen, auf dem man die Stärke gut sieht.


Leider sind noch keine Preise angegeben!
Wird bestimmt sehr teuer werden, wenn ja bin ich als Käufer raus!
Das Design und die Dicke der Medaillie gefällt mir aber sehr gut!

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 09:02
von lubucoin
Seit gestern werden die Preise angezeigt.

Und wie erwartet jenseits von gut und böse.
Damit bin ich da raus.
Schade eigentlich, dass man eine neue Bullion Serie von Anfang an durch einen dermassen übertriebenen Preis gleich kaputt machen muss.....

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 09:05
von emma2000
Schade eigentlich, dass man eine neue Bullion Serie von Anfang an durch einen dermassen übertriebenen Preis gleich kaputt machen muss.....


Bin deiner Meinung!!

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 09:11
von KarlTheodor
lubucoin hat geschrieben:...
Schade eigentlich, dass man eine neue Bullion Serie von Anfang an durch einen dermassen übertriebenen Preis gleich kaputt machen muss.....


Bullion Serie smilie_08 ?

Bullion Preise hatte die Germania doch nie.

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 09:26
von lubucoin
Naja genaugenommen Medaillen Serie. Sind ja eigentlich noch nichtmal Bullions.

Tatsache ist, die debüt Germania wurde noch deutlich günstiger angeboten.

Und da hier wieder erwartete Wertsteigerungen vorweg genommen werden,
gehe ich auch davon aus, dass auch nicht mehr so viele verkauft werden.
Dadurch wird der Preis entweder nicht mehr weiter steigen oder sogar wieder fallen.

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 10:15
von KarlTheodor
lubucoin hat geschrieben:Naja genaugenommen Medaillen Serie. Sind ja eigentlich noch nichtmal Bullions.

Tatsache ist, die debüt Germania wurde noch deutlich günstiger angeboten.
...
...


Was meinst Du mit der "debüt Germania" ? Die stinknormale 1 Oz Ausgabe ?

Ich kenne mich mit der Germania nicht besonders aus, aber die gab es wohl auch damals schon nur für sportliche 25 - 30 Euro. Dafür bekommt man heutzutage auch die neue 1 Oz Germania Ausgabe (münzdachs: 26,95 Euro).

Die ganzen Sonderausgaben der Germania waren doch schon immer unverschämt teuer. Da müsst ihr euch doch nicht wundern, wenn man auch jetzt wieder für die Sonderausgaben den Sammler zur Kasse bittet.

Nach meiner Einschätzung hat sich also bei der Germania das Preisniveau nicht geändert:
Die neue 1 Oz Ausgabe gibt es zu einem der Erstausgabe vergleichbaren Preis. Die anderen Ausgaben der Germania haben schon immer viel / zu viel gekostet hat und tun das auch weiterhin.

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 10:31
von John Doe Silver
Ich hab mir 10 geholt. Man gönnt sich ja sonst nichts. 43€ Steuern. Preis wäre ohne Steuern um die 22-23€

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 11:47
von KarlTheodor
John Doe Silver hat geschrieben:Ich hab mir 10 geholt. Man gönnt sich ja sonst nichts. 43€ Steuern. Preis wäre ohne Steuern um die 22-23€


Dafür hättest Du die 1 Oz Germanias auch im Inland kaufen können.

Was kosten denn die 2 und 5 Oz Germanias 2019 im Ausland ?

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 11:49
von Grandmaster
Ich weiß nicht, warum man sich über den Preis wundert. Seid froh, dass das ganze Sammlerzeug nicht von Göde, MDM, Reppa und Konsorten vertrieben wird. Dann hätte man wahrscheinlich jetzt irgendwas zwischen 70€ und 100€ hinlegen dürfen. Natürlich nur zum absolut unverbindlichen Vorzugspreis. Ein Schnäppchen sozusagen.

Nein, das sind Gepräge rein für Sammler zu reinen Sammlerpreisen. Da sollte man sich besser nicht am Silberpreis orientieren. Das Gepräge hätte auch 50€ oder mehr kosten können. Nur dann hätte es wahrscheinlich am Anfang wirklich keiner mehr gekauft. Das Zeug wird genau zu den Preisen angeboten, wie man vorher einplant, dass es dafür auch genug Käufer für diesen Preis gibt. Würde man davon ausgehen, dass man die ganzen Gepräge für mind. 50€ je Stück an den Konsumenten bekommt, würde es jetzt mind. 50€ beim Händler kosten. Und Spekulanten kaufen dann halt 10 oder mehr von den Dingern, um sie dann 2-3 Wochen später irgendeinem Idioten bei ebay für 50€ oder mehr anzudrehen (siehe auch den australischen Mutantendreibeinvogel). Das ist alles.

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 16:44
von lubucoin
Ich verstehe nicht ganz, wieso Ihr hier die horrenden Preise auch noch verteidigt oder rechtfertigt...
Es ist eine stinknormale Silberunze die niemals irgendwo als Zahlungsmittel genutzt werden kann.
Es ist keine Proof Prägung. Wobei die, da gebe ich euch recht, alle schon viel viel zu teuer waren.
Das der Preis sich bei den Proof aber niemals halten wird, sieht man jetzt schon ganz gut in der Bucht.
Die Preise liegen teilweise schon deutlich unter 100 Euro. Tendenz fallend.

Für einen Sammler, der sich nicht gerade mit Medaillen beschäftigt sind solche Ausgaben eigentlich völlig uninteressant.
Die debüt Germania, war zwar etwas besonderes, weil neu und alle wollten sie haben, vielleicht auch gerade weil 5 Mark drauf steht.
Die neue Serie wird aber jetzt schon fast langweilig obwohl ich bis jetzt nur ein einhalb Ausgaben davon kenne.

Mit debüt Germania meine übrigens ich die erste, welche nicht zur Serie gehört.
Die ist immerhin für 23 Euro rausgekommen, in D! Für die erste aus der Serie werden gleich 27 verlangt.
Der Silberpreis ist zwar seit dem um einen ganzen Euro gestiegen aber immerhin nicht um 4 Euro.
Daher finde ich diesen Startpreis überhaupt nicht gerechtfertigt.

Ich finde es auch ein wenig unsinnig zu sagen, ein Bullion muss sich am Silberpreis orientieren aber eine Medaille oder irgendeine schnöde Agenturausgabe darf um ein vielfaches teurer sein. Das ist totaler quatsch.
Eine Sammlermünze darf vielleicht gerne mal etwas teurer sein, weil es dafür viel mehr Interessenten gibt, aber selbst das ist keine Rechtfertigung für einen überteuerten Einstiegspreis.

Sicher ist wohl auch, dass ich nicht der einzige bin, der sich von den Germania Allegorien nun fern hält. Allerhöchtens noch ein Belegexemplar wenn es denn mal unter 25 irgendwo verfügbar ist. Und selbst das finde ich eigentlich schon zuviel für die.

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 17:06
von EcolLeo
Hallo lubu,

die Bullion Erstausgabe der Germania aber auch die Erstausgabe der 12 teiligen Allegorien Serie sind international sehr gefragte Sammlerstücke. In USA liegen die Preise für diese Bullion Stücke bei einer Auflage von je 25.000 St. bei Auktionspreisen von ca. 50,00 Dollar. Dort ein Link auf über eBay USA verkaufte Stücke: https://www.ebay.com/sch/i.html?_from=R ... Complete=1

Den Amis ist es egal, ob die Mark ein Nominal ist. Die fahren auf Trump,Rammstein, BMW & Co. ab wie Schmidts Katze. Die Münze Berlin hat den Panda. Die Germania Mint die Germania. Auf Käufer in Deutschland sind die bei so geringen Stückzahlen einfach nicht zwingend angewiesen und werden die Verkaufspreise bei kommenden Ausgaben gewiss anpassen.

Re: 5 Mark Germania 2019

Verfasst: 23.07.2019, 17:23
von lubucoin
EcolLeo hat geschrieben:Hallo lubu,

die Bullion Erstausgabe der Germania aber auch die Erstausgabe der 12 teiligen Allegorien Serie sind international sehr gefragte Sammlerstücke. In USA liegen die Preise für diese Bullion Stücke bei einer Auflage von je 25.000 St. bei Auktionspreisen von ca. 50,00 Dollar. Dort ein Link auf über eBay USA verkaufte Stücke: https://www.ebay.com/sch/i.html?_from=R ... Complete=1
Den Amis ist es egal, ob die Mark ein Nominal ist. Die fahren auf Trump,Rammstein, BMW & Co. ab wie Schmidts Katze. Die Münze Berlin hat den Panda. Die Germania Mint die Germania. Auf Käufer in Deutschland sind die bei so geringen Stückzahlen einfach nicht zwingend angewiesen und werden die Verkaufspreise bei kommenden Ausgaben gewiss anpassen.


Nicht zwangsläufig. Auch hier gibt es ausnahmen.
https://www.ebay.com/itm/2019-Germania- ... SwK9ZcRTyc

Und ob die Europäer ihre Exemplare alle gewinnbringend ins Ausland verkauft bekommen ist genauso fraglich. Hier mal ein gutes negativ Beispiel bei dem es überhaupt nicht geklappt hat.
https://www.ebay.com/itm/GERMANIA-2019- ... Sw-r9ctNXA

Klar werden die ersten Vorverkäufe aus der Allegorie Serie auch gut versteigert in der Bucht.
Zumindest ist aber der Preis den die ersten paar Verrückten für ihr must-have Exemplar hinblättern nicht ausschlaggebend für die Wertentwicklung einer Prägung. Und schon gar nicht der Preis an dem ich mich beim Kauf orientiere.