Aktuelle Zeit: 01.10.2020, 15:22

Silber.de Forum

Masterbox / Monsterbox

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team, Andre090904

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon Rhenanus » 19.01.2019, 21:58

silberschatzimsee hat geschrieben:https://www.lpm.hk/storage
gibts auch depots habe ich gesehen. Wenn man es sich durchechnet ist das glaube ich sogar sehr günstig dort einzulagern. Es gibt auch keine Steuern beim Kauf dort.
~ 30 Euro im Jahr für 2000 Unzen sind zu entrichten. d.H ein tresor kommt erst in 100 jahren günstiger.


SILVER
$ 0.15 USD or HKD equivalent per ounce annually
*Minimum of 2000 ounces required to open an account

300 USD smilie_11

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon IrresDing » 20.01.2019, 03:05

Del
Zuletzt geändert von IrresDing am 11.09.2020, 23:43, insgesamt 1-mal geändert.
smilie_01

Benutzeravatar
Flugfux
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 464
Registriert: 05.10.2014, 14:51
Wohnort: nrW

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon Flugfux » 20.01.2019, 04:04

Solange ich meinen Silberbestand noch mit einer Hand hochheben kann, kommt ein Tresor für mich eh nicht in Frage. Zudem würde mich meine WG erschlagen, wenn die den mit mir hochtragen müssten. smilie_04

Aber schick finde ich die Dinger, also die alten, und spannend das Thema. Also lese ich gerne mit.


Liebe Grüße vom Fux

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon Rhenanus » 20.01.2019, 09:01

Wichtiger als die Größe und Stärke des Tresors ist die Versicherung. Wenn der Tresor höhere Wertschutzklassen erfüllt, muss er unter einem bestimmten Gewicht in der Regel vom Profi installiert sein.

Dann kommt die Hausratversicherung ins Spiel. Die meisten decken 20 bis 30 Prozent der Versicherungssumme für Edelmetall und Münzen etc. ab - dabei ist es meist unerheblich, ob die Sachen im Tresor lagen oder nicht. Begrenzt ist dabei meist nur Bargeld.

Soll der Tresor als Wertschutz anerkannt sein, gibt es noch die Frage nach der Alarmanlage oder besseren Einbruchsicherung. Wer zuhause 100 K an Silberwert aufbewahren will, sollte dies mit der Versicherung genauestens abstimmen, Rechnungen und Fotos und Buchführung zur Hand haben für den Fall der Fälle. Wenn die Versicherung es weiß, gibt es wiederum undichte Stellen vor Ort, weil mehrere Sachbearbeiter auf die Daten des Versicherungsnehmers zugreifen können. Also wie von einigen empfohlen: mehrere Lagerorte mit überschaubaren Versicherungen (Hausrat deckt in der Regel auch Außer-Haus-Schäden > Bankschließfach ab. Einige Versicherer leisten auch bis zur vollen Deckungssumme bei EM, sogar ohne Aufpreis.
Ansonsten zurück zum Tresor-Bankschließfach-Faden!

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon IrresDing » 20.01.2019, 12:19

Del
Zuletzt geändert von IrresDing am 11.09.2020, 23:42, insgesamt 2-mal geändert.
smilie_01

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon IrresDing » 20.01.2019, 15:42

Del
Zuletzt geändert von IrresDing am 11.09.2020, 23:42, insgesamt 1-mal geändert.
smilie_01

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Masterbox / Monsterbox

Beitragvon IrresDing » 16.03.2019, 21:04

Del
smilie_01


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste