Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 19:09

Silber.de Forum

Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

goldpianist
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 26.04.2018, 20:36

Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon goldpianist » 17.05.2018, 07:53

Hallo,

eine kleine Anfänger- und Verständnisfrage:

Ich habe den Eindruck, dass relativ viele davor zurückschrecken, Pandas wegen der hohen Fälschungsrate zu kaufen.

Aber wenn man sie bei seriösen und etablierten Händlern hier in Deutschland kauft, kann man doch keine Fälschungen bekommen? Oder gab es Fälle wo Händler bewusst Fakes verkauft haben? Oder kann einem Händler auch mal unwissentlich Fälschungen in die Hände kommen? Werden sie vor dem Verkauf nicht überprüft?

Sorry, dass ich euch mit Novizenthemen bombardiere.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
buntebank
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon buntebank » 17.05.2018, 09:06

beim Händler sollte theoretisch alles in Ordnung sein...

davon ausgenommen - "eingeschweisst in Folie" (original Folie, original verschweisst etc.)
weil die Leute dafuer anscheinend mehr bezahlen
wird wohl auch nachtraeglich eingeschweisst -
ob das nun hier oder in China passiert ist eigentlich egal -
es is nich korrekt... und man sollte deshalb nicht ueber Gebuehr
Geld "wegen eingeschweisst" ausgeben.

aber das ist nur meine Meinung, es bezahlen ja auch Leute
einen Haufen Geld mehr sobald Dinger in Plastik-Saergen mit Grading versenkt werden X ))

ansonsten bieten die Panda-Spezialisten hier im Forum
ich glaube in zwei Threads eine fette Menge an Informationen ; )
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

silberschatzimsee
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1813
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon silberschatzimsee » 17.05.2018, 09:37

Der "Fakeeinschweisshändler" kauft auch schon mal Fakemünzen auf Ebay.

Ob er sie weiterverkauft oder nicht entzieht sich meiner Kenntnis bzw. habe ich vergessen.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

raetsler
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 22.01.2009, 00:32

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon raetsler » 17.05.2018, 10:08

Auch bei Händler kann es vorkommen, dass gefälschte Pandas angeboten werden.
Man sollte sich also nicht auf den "Händlerstatus" allein verlassen.

Gruß
raetsler

pandapaule
Silber-Guru
Beiträge: 2150
Registriert: 21.01.2011, 22:05

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon pandapaule » 17.05.2018, 10:11

Auch Händler haben oft Fake Pandas im Angebot. Selbst so renumierte wie Künker usw. Da Rutsch immer mal wieder einer in eine Auktion. Wenn man sie darauf hinweist, werden diese Fakes allerdings sehr schnell gelöscht. Zudem hat man beim Händler zur Not ein Rückgaberecht. Vorsicht ist vor allem bei Käufen im Ebay geboten. Da wird sehr viel Fake bewusst verkauft. Also lieber beim Händler kaufen und wenn du dir nicht sicher bist, ein Foto hier einstellen. Wenn original=alles gut wenn Fake=zurück senden. Bzw. noch besser, Geld zurück verlangen und den Schrott vernichten.

Gruß PP smilie_24
Jedes Problem hat eine einfache Lösung.
Das Geheimnis liegt auf der Strecke zwischen den beiden.

Benutzeravatar
John Doe Silver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon John Doe Silver » 11.06.2018, 10:16

Kann einer anhand dieses Bildes beurteilen ob die echt sind? Habe das Foto von einem Privaten Verkäufer auf einer Plattform.
Dateianhänge
Sammlermuenzen-56fb4a30.jpg
Die Hand voller Asse, doch das Leben spielt Schach!

KarlTheodor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon KarlTheodor » 11.06.2018, 10:22

John Doe Silver hat geschrieben:Kann einer anhand dieses Bildes beurteilen ob die echt sind? Habe das Foto von einem Privaten Verkäufer auf einer Plattform.


Schlechtes Bild, auf dem man kaum was erkennen kann !

Haben diese "Dinger" ( = schreibe bewusst nicht Münzen ) überhaupt eine Nominalwertangabe ?

Ich würde die Finger davon lassen.

Benutzeravatar
John Doe Silver
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 246
Registriert: 07.03.2017, 13:18

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon John Doe Silver » 11.06.2018, 10:25

Bild anklicken dann wird es vergrößert.
Die Hand voller Asse, doch das Leben spielt Schach!

KarlTheodor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon KarlTheodor » 11.06.2018, 10:30

John Doe Silver hat geschrieben:Bild anklicken dann wird es vergrößert.


Für wen hältst Du mich smilie_08 ???

pandapaule
Silber-Guru
Beiträge: 2150
Registriert: 21.01.2011, 22:05

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon pandapaule » 11.06.2018, 14:24

Ich erkenne keine einzige Münze! Nur Schrott.

Finger weg!

Gruß PP smilie_24
Jedes Problem hat eine einfache Lösung.

Das Geheimnis liegt auf der Strecke zwischen den beiden.

koc
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 917
Registriert: 27.10.2010, 13:54

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon koc » 11.06.2018, 15:00

Das sind keine Münzen FAKE S

Klopapier hat mehr wert ;)

Gruß

Lovebone82
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 18.10.2017, 23:10

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon Lovebone82 » 11.06.2018, 17:09

Pandas haben (ausgenommen Sondermedaillien von Messen) IMMER einen aufgeprägten Nennwert in Yuan auf dem Avers. Sind alles Fakes von weitem gesehen. Finger weg von privaten Käufen aus ebay Kleinanzeigen, Quoka oder ähnlichem. Es gibt, leider, nur sehr wenige vertrauenswürdige Verkäufer auf diesen Plattformen. Grundsätzlich untere Reihe des Tempels anschauen (Balken zählen), Nennwert vorhanden, Tempel richtig dargestellt, magnetisch, Abmaße, Gewicht, Bildseite richtig dargestellt, Randriffelung in Ordnung. Pandas sind schon ne Wissenschaft für sich. Aber auch da kann man sich rein lesen. Ich würde persönliche Übergabe bevorzugen.

MfG ein Panda Verrückter

Benutzeravatar
Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3629
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon Ric III » 11.06.2018, 17:24

Ich habe von Pandas nun wirklich keinen großen Dunst.

Aber diese Materialverformungen würde ich nichteinmal als Fakes einstufen.sondern fast schon als Phantasieprodukte.

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon Frank the tank » 11.06.2018, 22:45

Was mich richtig ankotzt:
Da werden schöne Sammelgebiete von so verschissenen Fälschern zerstört!
Das ist auch ein Grund, warum ich mich nur mit Sachen befasse, von denen ich meine etwas zu verstehen.
Bei diesen Münzen Fälschungen zu produzieren muss sich scheinbar lohnen.
Leute, schaltet euer Hirn ein, kauft bei seriösen Händlern ( bei ebay bisher auch keine schlechten Erfahrungen gemacht, aber guckst Du, wo Du kaufst) , gut bewerteten Fororisti, dann dürfte auch nicht viel schief gehen.
Das Problem ist, Du kauftst als ECHT, fühlst dich gut und irgendwer beweisst dir das Gegenteil. Die psychologische Wirkung ist weitreichend. Ein gesundes Misstrauen ist immer und überall angebracht!
Nicht vergessen: Was zu schön ist um wahr zu sein, .......

KarlTheodor
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Wie ist die Angst vor gefälschten Panda Münzen begründet?

Beitragvon KarlTheodor » 12.06.2018, 00:08

John Doe Silver hat geschrieben:Kann einer anhand dieses Bildes beurteilen ob die echt sind? Habe das Foto von einem Privaten Verkäufer auf einer Plattform.


Mich würde mal ein Link zu diesem "Angebot" interessieren.

Kann mir vorstellen, dass man dann schnell erkennen könnte, dass es sich um kein seriöses Angebot handelt ( z.B. Gold deutlich unter Spot ).


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste