Aktuelle Zeit: 14.07.2020, 19:29

Silber.de Forum

Australien Emu

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Beate722
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 06.08.2016, 10:49

Re: Australien Emu

Beitragvon Beate722 » 25.06.2019, 10:18

Meine Proof Emus sind heute eingetroffen, haben ebenfalls "drei Beine"

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2459
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Australien Emu

Beitragvon MaxeBaumann » 25.06.2019, 10:32

Dann werden ja bald die "Normalos" im Preis steigen...... smilie_11
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2459
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Australien Emu

Beitragvon MaxeBaumann » 25.06.2019, 14:07

Meine beiden sind gerade mit UPS eingetroffen , alles ganz normal , kein "drittes" Bein.
Somit alles gut , den Emu mit der "Fehlprägung" würde ich Johnny Klein taufen. smilie_11
https://www.youtube.com/watch?v=WpKfsgXFISM
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6601
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Australien Emu

Beitragvon nordmann_de » 25.06.2019, 16:52

Ich habe mal wegen der Fehlprägungen (oder dem "dritten Bein") bei der Perth Mint nachgefragt und dazu folgendes an Information erhalten:
Es handelt sich tatsächlich um eine (ungewollte) Fehlprägung, die Aufgrund eines and der Stelle eines der Prägestempel unbeabsichtigt polierten Teiles des Baumstumpfes hervorgerufen wurde. (Anmerkung von mir: Bullionmünzen werden von der Perth Mint bis dato, im Gegensatz zu den Proofausgaben, nicht einzeln inspiziert.)
Nachdem man den Fehler festgestellt hatte wurde die fehlerhaften Exemplare von den Händlern zurückbeordert. Soweit ist die Info, die gregor_pol berichtete, korrekt. (Danke Dir dafür smilie_01 )
Ich gehe davon aus, dass die eingezogenen Münzen mit den fehlerlosen Stempeln von der Anzahl her nachgeprägt werden.
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1144
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Australien Emu

Beitragvon Mahoni » 25.06.2019, 17:19

@ nordmann:

Vielen Dank für deine klasse Recherche und das Teilen deiner Information in diesem Forum smilie_01
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

iratebob
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 13.06.2019, 20:04

Re: Australien Emu

Beitragvon iratebob » 25.06.2019, 19:36

Great info

Who's got the error coins and how much do you want for them??

Bob

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2459
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Australien Emu

Beitragvon MaxeBaumann » 26.06.2019, 09:03

Und wie geht es nun weiter? Es wird doch viel davon auf dem Markt sein. Und ich kann mir auch nicht vorstellen das die Händler die fehlerhaften Münzen an die Perth Mint zurück gesendet haben?
Oder wie seht Ihr das? Und die Preisgestaltung dafür... keiner weiß wie viele davon auf dem Markt sind.
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1144
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Australien Emu

Beitragvon Mahoni » 26.06.2019, 09:11

MaxeBaumann hat geschrieben:Und wie geht es nun weiter? Es wird doch viel davon auf dem Markt sein. Und ich kann mir auch nicht vorstellen das die Händler die fehlerhaften Münzen an die Perth Mint zurück gesendet haben?
Oder wie seht Ihr das? Und die Preisgestaltung dafür... keiner weiß wie viele davon auf dem Markt sind.
Maxe smilie_24


In etwa so: https://www.ebay.de/itm/2019-AUSTRALIAN ... SwePtdCLLw
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 6601
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Australien Emu

Beitragvon nordmann_de » 26.06.2019, 09:22

MaxeBaumann hat geschrieben:Und wie geht es nun weiter? Es wird doch viel davon auf dem Markt sein. Und ich kann mir auch nicht vorstellen das die Händler die fehlerhaften Münzen an die Perth Mint zurück gesendet haben?
Oder wie seht Ihr das? Und die Preisgestaltung dafür... keiner weiß wie viele davon auf dem Markt sind.
Maxe smilie_24


@Maxe
Dies ist nicht ganz richtig:

1. Die Perth Mint hat Mittel und Wege (Verträge) die Münzen von ihren Fachhändlern zurückzubekommen.
Dies ist auch schon fleißig im Gange, wie auch gregor_pol berichtete(s. Metal Market Europe).
Auf die Dritthändler hat sie in der Regel aber keine Rückgriffsmöglichkeit mehr, so das ein gewisser Prozentsatz im Markt verbleiben wird. Vielleicht bekomme ich hierzu später mal eine Info.

2. Die Anzahl der "fehlerhaft" geprägten Münzen beträgt etwas 4.000 Stück (Gesamtauflage 30.000 Stück). Dies wurde mir heute von der Perth Mint bestätigt, so dass ich es hier einstellen kann.

Es gibt in der Bucht schon die ersten Gier(an)gebote, die weit über den doppelten Verkaufspreis der Bullionmünze hinausgeht. Zur weiteren Preisgestaltung möchte ich mich nicht äusseren, dies liegt ja auch im Ermessen des Einzelnen. Daran möchte ich mich nicht beteiligen.

smilie_24
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Benutzeravatar
MaxeBaumann
Silber-Guru
Beiträge: 2459
Registriert: 16.10.2017, 19:39

Re: Australien Emu

Beitragvon MaxeBaumann » 26.06.2019, 09:32

@Mahoni @nordmann
danke für Eure Informationen , besonders nordmann smilie_01 der immer wieder mit der Perth Mint in
Verbindung steht und wichtige Infos mit uns teilt , einfach klasse. smilie_14
Wenn die Preise an die 60 - 70€ gehen dann bin ich raus , nee da mache ich nicht mit. :shock:
Dann kaufe ich lieber 4 schöne andere Ünzlein. :wink:
Maxe smilie_24
Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd ( indianische Weisheit ).

Gregor_Pol
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 10.03.2018, 16:11

Re: Australien Emu

Beitragvon Gregor_Pol » 26.06.2019, 09:45

4.000 von 30.000 mit Fehler, ziemlich viel, Qualitätskontrolle von PM funktioniert nicht :roll:

So viel ich weiß viel davon (von diese 4000) sind nach Deutschland geschickt, an individuelle Käufer so wie an Händlern. Kleine teil davon is auch im Polen (an dem Leute welche direkt im Metalelokacyjne gekauft haben) gegangen.

Sehen wir auch im kurze ob NGC den Fehler findet 8)

Danke @nordmann_de

Bobby37
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 07.05.2017, 21:07

Re: Australien Emu

Beitragvon Bobby37 » 27.06.2019, 18:42

Hallo,

von mir auch ein Dankeschön für eure Bemühungen und euren Einsatz @ Gregor_Pol und @ nordmann_de

Das ist für mich sehr interessant, was ihr da rausgefunden habt.

Ich habe heute meine Lieferung bekommen.
Von den 10 Münzen habe ich 6 normale und 4 Dreibeiner bekommen.
Also wenn das Verhältnis von 26.000 und 4.000 stimmt, bin ich mit meiner Lieferung ganz zufrieden.


smilie_24

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1112
Registriert: 02.07.2008, 22:11

Re: Australien Emu

Beitragvon Warmduscher » 27.06.2019, 20:26

Man darf gespannt sein, wohin sich das entwickelt, die ersten Dinger sind auch von deutschen Verkäufern im Netz. Interessant werden die Auktionen sein, da sieht man, wo die Reise hingeht... https://www.ebay.de/sch/Edelmetalle/394 ... w=EMU+2019

B13crew
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 15.01.2019, 07:57

Re: Australien Emu

Beitragvon B13crew » 28.06.2019, 19:39

Meine 3 sind heute angekommen.
Alle samt mit „3. Bein“.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1707
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Australien Emu

Beitragvon KarlTheodor » 28.06.2019, 21:06

John Doe Silver hat geschrieben:Beim Münzdachs für 25,95 zu haben. Bei ps-coins gerade ausverkauft. Viel billiger wird es nicht mehr.


Na ja, bei Aschhoff gibt es den 2019er Emu für derzeit 23,99 Euro ( also 2,00 Euro billiger ).

https://www.aschhoff-edelmetalle.de/aus ... artner=gde


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste