Aktuelle Zeit: 17.04.2024, 01:58

Silber.de Forum

Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

pureneugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 308
Registriert: 24.09.2011, 22:15

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon pureneugier » 26.07.2017, 13:27

Mein Beileid. Was anderes fällt mir dazu schon gar nicht mehr ein smilie_13

Anzeigen
Silber.de Forum
krothold
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1066
Registriert: 23.01.2010, 09:14

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon krothold » 26.07.2017, 14:04

So ein Mist. In der Facebook-Gruppe tummeln sich auch einige, die solche Probleme hatten.
Bestärkt mich in meine Entscheidung Heubach zu meiden. Die dubiose Preispolitik ist das Eine, aber wiederholt mangelhafte Ware ist für mich ein absolutes No-Go. Es sieht ja auch so aus als sei die zweite Lieferung nur so zerstört worden, weil die Ware nicht ordentlich gepackt wurde. Sowas geht mal gar nicht. Absolut vermeidbar.

Danke für die Warnung smilie_01
Hoffe, Du bekommst noch letztlich gescheite Ware oder wenigstens das Geld zurück. Da tut sich der Laden wohl auch schwer laut FB-Gruppe :roll:
Dank an WalterSobchak, Meier73, Silbermax, Silverfreak, John_Silver, arsulah, maeuschen2012, Libertad1999, Unzen999, Gairsoppa, winterherz, Slater | forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=16592

xecuter
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2017, 00:59

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon xecuter » 26.07.2017, 14:22

Hallo,

danke für die Anteilnahme.

Bei der ersten Sendung war es leider auch so verpackt.
Ich habe darauf extra hingewiesen bei der Reklamation. Da auf 4 Mails keine Antwort erfolgte habe ich öfters angerufen. Versprochene Rückrufe sind nicht erfolgt. Wenn ich den Chef persönlich dran hatte wusste er nie worum es geht und ich solle eine Mail schreiben! Versandkosten mit denen ich in Vorleistung gegangen bin wurden auch nicht wie versprochen erstattet!
Heute hat er mir angeboten ein Rücksendeetikett zu senden und die Ware auszutauschen.
Darin sehe ich aber keinen sinn, so wie die verpacken und darauf habe ich mehrmals explizit hingewiesen.

Biete jetzt an mir ORIGINAL Kapseln zu ersetzen, ausdrücklich keine Drittanbieter oder 2,50€ pro Kapsel zu überweisen. Mit Versand sind das auch schon 27€.

Preise für Original Kapseln habe ich hier gefunden:

http://www.silber-corner.de/de/Original ... Perth-Mint

Schade, denn ich hatte in Vergangenheit dort öfters geordert und war damals zufrieden.

noir
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 18.01.2017, 10:05

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon noir » 26.07.2017, 15:42

kommt halt auf die Quote mangelhafter Ware an. Einzelfälle können sicher bei jedem passieren. Heubach wird ja kaum jede zweite Sendung als dritte Wahl versenden... man sollte Einzelfälle nicht zum Massenphänomen hochstilisieren

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon eisendieter » 26.07.2017, 19:13

ich habe dem 'H'-Händler einen Kunden vermittelt, der in ein oder zwei Bestellungen über eine Tonne Feinsilber bei ihm bestellt hat.
Von einer versprochenen Provision will er aber nichts mehr wissen.

Bei 'H' bestelle ich nur noch grobe Stücke wie Münzbarren, in Ausnahmefällen vollständige Tubes.
Erfolgreich gehandelt, siehe unter https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=16101

E PLURIBUS UNUM

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon eisendieter » 26.07.2017, 19:23

...
Erfolgreich gehandelt, siehe unter https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=16101

E PLURIBUS UNUM

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon eisendieter » 26.07.2017, 19:27

krothold hat geschrieben:So ein Mist. In der Facebook-Gruppe tummeln sich auch einige, die solche Probleme hatten.
Bestärkt mich in meine Entscheidung Heubach zu meiden. Die dubiose Preispolitik ist das Eine, aber wiederholt mangelhafte Ware ist für mich ein absolutes No-Go. Es sieht ja auch so aus als sei die zweite Lieferung nur so zerstört worden, weil die Ware nicht ordentlich gepackt wurde. Sowas geht mal gar nicht. Absolut vermeidbar.

Danke für die Warnung smilie_01
Hoffe, Du bekommst noch letztlich gescheite Ware oder wenigstens das Geld zurück. Da tut sich der Laden wohl auch schwer laut FB-Gruppe :roll:


Ich war da schon mal um was abzuholen, Jahre her. Für das Einpacken war damals eine ältere Dame mit schwerem Atem verantwortlich.
Erfolgreich gehandelt, siehe unter https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=16101

E PLURIBUS UNUM

Benutzeravatar
sternengong
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 888
Registriert: 01.07.2016, 21:21

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon sternengong » 26.07.2017, 19:40

Ich kann ebenfalls eine Erfahrung zu Firma H. beisteuern:
Paket war ziemlich mies verpackt: Zwei Tubes dadurch völlig kaputt und die Silberunzen sprangen lautstark im Karton umher (viel zu wenig Füllmaterial). Ich hatte wohl Glück, dass das Paket dennoch ankam und nichts daraus geklaut wurde (Rückschlüsse auf den Sendungsinhalt meiner Ansicht nach eindeutig möglich). Meine diesbzgl. freundlich geschriebene Email Beschwerde wurde übrigens ziemlich knapp und lapidar beantwortet. Schade und ärgerlich und vor allem keine Empfehlung für künftige Einkäufe. Da gibt es doch ganz andere Händler ...
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden smilie_01

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1396
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon Silbermann 1984 » 26.07.2017, 22:18

xecuter hat geschrieben:Hallo,

danke für die Anteilnahme.

Bei der ersten Sendung war es leider auch so verpackt.
Ich habe darauf extra hingewiesen bei der Reklamation. Da auf 4 Mails keine Antwort erfolgte habe ich öfters angerufen. Versprochene Rückrufe sind nicht erfolgt. Wenn ich den Chef persönlich dran hatte wusste er nie worum es geht und ich solle eine Mail schreiben! Versandkosten mit denen ich in Vorleistung gegangen bin wurden auch nicht wie versprochen erstattet!
Heute hat er mir angeboten ein Rücksendeetikett zu senden und die Ware auszutauschen.
Darin sehe ich aber keinen sinn, so wie die verpacken und darauf habe ich mehrmals explizit hingewiesen.

Biete jetzt an mir ORIGINAL Kapseln zu ersetzen, ausdrücklich keine Drittanbieter oder 2,50€ pro Kapsel zu überweisen. Mit Versand sind das auch schon 27€.

Preise für Original Kapseln habe ich hier gefunden:

http://www.silber-corner.de/de/Original ... Perth-Mint

Schade, denn ich hatte in Vergangenheit dort öfters geordert und war damals zufrieden.


Lass dir neue Kapseln schicken,dann wechsel sie selbst, Fussel usw. mit Druckluftspray wegblasen und dann einfach nicht mehr dort bestellen.

xecuter
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2017, 00:59

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon xecuter » 26.07.2017, 22:28

noir hat geschrieben:kommt halt auf die Quote mangelhafter Ware an. Einzelfälle können sicher bei jedem passieren. Heubach wird ja kaum jede zweite Sendung als dritte Wahl versenden... man sollte Einzelfälle nicht zum Massenphänomen hochstilisieren



Da bin ich bei dir!

Bin der letzte der andauernd jede Kleinigkeit sucht. Wir sind schließlich alles Menschen.

Wenn es jedoch 3 mal hintereinander passiert bei ALLEN gekapselten Münzen ist das für mich kein Einzelfall. Wenn es 3 mal hintereinander schlecht verpackt wird und die Kritik nicht angenommen wird ist es für mich nicht hinnehmbar!

Dann macht es noch einen großen unterschied wie man auf die Reklamation vom Kunden reagiert.

Bei anderen Händlern bei denen ich auch beziehe hatte ich dieses Problem noch nie, zum Glück.

Dann hab ich noch das Bewertungsportal des besagten Händlers besucht, schau selbst mal rein, leider häufen sich genau die aussagen die ich auch mache.

LG

xecuter
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2017, 00:59

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon xecuter » 26.07.2017, 22:30

Silbermann 1984 hat geschrieben:
xecuter hat geschrieben:Hallo,

danke für die Anteilnahme.

Bei der ersten Sendung war es leider auch so verpackt.
Ich habe darauf extra hingewiesen bei der Reklamation. Da auf 4 Mails keine Antwort erfolgte habe ich öfters angerufen. Versprochene Rückrufe sind nicht erfolgt. Wenn ich den Chef persönlich dran hatte wusste er nie worum es geht und ich solle eine Mail schreiben! Versandkosten mit denen ich in Vorleistung gegangen bin wurden auch nicht wie versprochen erstattet!
Heute hat er mir angeboten ein Rücksendeetikett zu senden und die Ware auszutauschen.
Darin sehe ich aber keinen sinn, so wie die verpacken und darauf habe ich mehrmals explizit hingewiesen.

Biete jetzt an mir ORIGINAL Kapseln zu ersetzen, ausdrücklich keine Drittanbieter oder 2,50€ pro Kapsel zu überweisen. Mit Versand sind das auch schon 27€.

Preise für Original Kapseln habe ich hier gefunden:

http://www.silber-corner.de/de/Original ... Perth-Mint

Schade, denn ich hatte in Vergangenheit dort öfters geordert und war damals zufrieden.


Lass dir neue Kapseln schicken,dann wechsel sie selbst, Fussel usw. mit Druckluftspray wegblasen und dann einfach nicht mehr dort bestellen.



Das hab ich mir auch gedacht und habe das dem Händler angeboten. Leider noch keine Antwort auf die Mail.

Danke für den Tipp.

xecuter
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 09.07.2017, 00:59

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon xecuter » 26.07.2017, 22:31

eisendieter hat geschrieben:ich habe dem 'H'-Händler einen Kunden vermittelt, der in ein oder zwei Bestellungen über eine Tonne Feinsilber bei ihm bestellt hat.
Von einer versprochenen Provision will er aber nichts mehr wissen.

Bei 'H' bestelle ich nur noch grobe Stücke wie Münzbarren, in Ausnahmefällen vollständige Tubes.



Das ist echt fies, bei der Menge sollte doch ne Kleinigkeit drin sein!

silberschatzimsee
Silber-Guru
Beiträge: 2206
Registriert: 25.10.2013, 20:36

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon silberschatzimsee » 26.07.2017, 23:45

Notiz an mich: Bei "H" nur Standardbullion kaufen wenn ueberhaupt.
Milchflecken sind das neueste Sicherheitsfeature bei der RCM

Benutzeravatar
Silberschwabe
Silber-Guru
Beiträge: 3303
Registriert: 03.04.2009, 22:42

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon Silberschwabe » 27.07.2017, 12:00

eisendieter hat geschrieben:ich habe dem 'H'-Händler einen Kunden vermittelt, der in ein oder zwei Bestellungen über eine Tonne Feinsilber bei ihm bestellt hat.
Von einer versprochenen Provision will er aber nichts mehr wissen.

Bei 'H' bestelle ich nur noch grobe Stücke wie Münzbarren, in Ausnahmefällen vollständige Tubes.


Nach so einer Geschichte würde ich überhaupt nicht mehr dort bestellen - EM ist Vertrauenssache!
Bei sc bestelle ich kaum noch, obwohl es "nur" die "Drachenverarsche" war.
Meist bestelle ich bei psc, mag es woanders ein paar Cent billiger sein, aber Wagners waren immer ehrlich zu mir.
Die high-relief-Andorra - das Schönste, was man aus Silber machen kann smilie_06

krothold
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1066
Registriert: 23.01.2010, 09:14

Re: Känguru 1Unze 2017 Fremdkörperprägung

Beitragvon krothold » 27.07.2017, 13:13

Was genau hat es mit der "Drachenverarsche" auf sich? Künstliche Verknappung?
Dank an WalterSobchak, Meier73, Silbermax, Silverfreak, John_Silver, arsulah, maeuschen2012, Libertad1999, Unzen999, Gairsoppa, winterherz, Slater | forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=16592


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste