Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 16:18

Silber.de Forum

Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 980
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Basti2009 » 23.04.2018, 19:55

Wow gehen die wieder schnell weg.

Anzeigen
Silber.de Forum
oli40
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1324
Registriert: 09.06.2012, 17:06
Wohnort: Baden

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon oli40 » 23.04.2018, 20:06

Der goldene bei PSC 1.172 Euro


smilie_24 oli40
Scheiss drauf!...Malle ist nur einmal im Jahr.

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 980
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Basti2009 » 23.04.2018, 21:10

Bei diesen Preise bin ich leider raus, da hole ich mir lieber 2 Kookas dafür ( ist aber nur meine Sichtweise)

Ich warte dann mal auf den Dragon und Tiger
hoffe der kommt auch bald

Benutzeravatar
nordmann_de
Silber-Guru
Beiträge: 5912
Registriert: 23.07.2012, 19:49
Wohnort: Bonn

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon nordmann_de » 23.04.2018, 22:08

Geht es hier eigentlich nur noch um den Preis einer Münze bei einem Händler oder darf diese hier auch noch vorgestellt werden? smilie_13
http://www.perthmintbullion.com/Blog/au ... 1524498378
AustralianSwanCoins2.jpg
Zweck des Disputs oder der Diskussion soll nicht der Sieg, sondern der Gewinn sein.
Joseph Joubert (1754-1824)

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 980
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Basti2009 » 23.04.2018, 22:17

Danke Nordmann für den Link

In Gold gefällt sie mir noch viel mehr

goldencolt
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 29.06.2013, 15:10

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon goldencolt » 23.04.2018, 23:31

Will uns die Perth für dumm verkaufen? Wer zahlt heutzutage sowas für massensilber?

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 980
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Basti2009 » 24.04.2018, 09:05

Was kostete den der Schwan bei der Perth???

Glaube unsere Händler schlagen da eher was drauf?

Aber ist doch immer das gleiche wenn es jemanden zu teuer ist dann kauft man es nicht.

Als richtiger Sammler kauft man da eine und dann ist der Aufpreis egal.

Mir ist das zu teuer

Benutzeravatar
soelv-liebhaber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.01.2015, 22:12
Wohnort: im Norden

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon soelv-liebhaber » 24.04.2018, 12:55

Basti2009 hat geschrieben:Was kostete den der Schwan bei der Perth???

Glaube unsere Händler schlagen da eher was drauf?

Aber ist doch immer das gleiche wenn es jemanden zu teuer ist dann kauft man es nicht.

Als richtiger Sammler kauft man da eine und dann ist der Aufpreis egal.

Mir ist das zu teuer


Moin moin "Basti2009",

Zu 1: Was kostet der Schw ...
dat wet ich nich ...
Der "Vogel mit Küken" ist doch noch nicht mal im PM Shop gelistet, weder im Münz-Shop noch im Bullion Bereich, ob der mit nur 25.000er Auflage überhaupt im Bullion Bereich erscheint
dat wet ick nich ...

Wenn Du den Beitrag von "nordmann_de" etwas weiter oben (23.04. 22:08) anschaust,
den Link anklickst und den Blogbeitrag liest, kommt dann irgendwann (mit google translator übersetzt)

"Um Enttäuschungen zu vermeiden, sollten registrierte Kunden so schnell wie möglich online unter perthmintbullion.com bestellen. Anfragen sind auch in unserem Bullion Trading Room willkommen, der an sieben Tagen in der Woche in der 310 Hay Street, East Perth, geöffnet ist, oder während der normalen Geschäftszeiten über den Kundenservice unter 1300 201 112.

Rufen Sie an, um jetzt zu bestellen
Kaufen Sie jetzt, nur indem Sie Kundendienst auf 1300 201 112 anrufen. Wegen der Popularität dieses Produktes, Aufträge von The Perth Mint wird für die 48 Stunden nach Freigabe auf drei Goldmünzen und 10 Silbermünzen pro Person begrenzt."


Ob registrierte Kunden bei der PM Preise angezeigt bekommen
dat wet ick ok nich ...

Kannst ja mal nachts anrufen - wegen Zeitverschiebung nach down under,
die Vorwahl nach Australien ist: +61 oder 0061
möglicherweise spricht dort ja sogar jemand deutsch,
meine, das mal irgendwas von der PM hp über einen Flaggen-Button in DEUTSCH angezeigt wurde,
möglichweise arbeiten die aber auch nur mit einem "translator".

Zu 2: Glaube unsere Händler ....
Die großen Prägestätten verkaufen ihr "Gedöns" in erster Line an Distributoren (Großhändler) oder machmal auch zu wesentlich höheren Preise an Endabnehmer.
Die Distributoren zahlen neben dem Warenpreis selbstverständlich die V+V Kosten,
und wenn es sich um deutsche Importeure handelt auch die Einfuhrabgabe an den Deutschen Zoll.
Die Abgabe beträgt z. Zt. 19 % - wie der aktuelle "normale" Umsatzsteuersatz -
vielleicht wird deswegen von vielen von Einfuhrsteuer gesprochen.
Die Großhändler verkaufen dann die Ware an kleinere Händler, natürlich mit einer Kalkulation,
die alle ihre Kosten beinhaltet, mit den Abgaben und Steuern die sie an den deutschen Staat bezahlen müssen,
mit ihrer "Marge - die auch einen Gewinn, einen Verdienst für seine Arbeit, für sein Risoko bringt",
die es ihm z. B. ermöglicht Grund und Gebäude zu pachten, die Mitarbeiter zu bezahlen und schlußendlich wieder Steuern - Einkommen- oder Kapitalertragssteuern zu zahlen, usw. usw. usw.
so schafft er die Voraussetzung auch in Zukunft Edelmetalle zu verkaufen.

Zu 5: Mir ist das zu ....
Alles ist relativ, was sagst Du möglicherweise in 3, 5 oder 10 Jahren,
Du kaufst z. B. jetzt 10 Stück, sagen wir mal 37,85 EUR per Stück (inklusive V+V Kosten).
Bei nur 25.000er Auflage könnte doch eine Wertsteigerung kommen, oder?
Wenn sie Dir z. B. in 7 Jahren für 69,99 EUR (exklusive V+V) förmlich aus der Hand gerissen werden,
was sagst Du dann? ...
Bei welcher Bank/Sparkasse macht Du in 7 Jahren soviel +?

PS 1. Mein Interesse an Münzen begann so in 2002, richtig erst ca. 1 Jahr nach dem Start der EURO´s, also 2003.
Schon bald begeisterten mich auch die "Silberlinge", das fing an mit den Kooka´s und den Koala´s und den Lunaren.
Von der Perth Mint gab es ab 2002 die 5 teilige 10 Unzer Serie "evolution of alphabet, calendar, knowledge, numbers, time, die werden zu den Kooka´s gezählt - warum?
froch mi nich ...
In der "Bucht" gab es sie damals teilweise für ab ca. 130,00, 140,00, 180,00 und dann sehr schnell auch nur noch für ab ca. 250,00 EUR und mehr als "Sofort-Kaufen".
Einige Motive haben mich begeistert, andere weniger, aber heute würde ich mich glücklich schätzen,
wenn ich alle 5 hätte.
Als ich dann später mal danach suchte, kam ich z. B. zu "Bucht" Angeboten aus den USA, 850,00, 1.300,00 US Dollar - FP - ob sie verkauft wurden?
froch mi nich
Chance vertan - wie soll man wissen? "was läuft" - "was abgeht wie Schmitz Katze" - "oder was ein Ladenhüter wird" ...
ick wet dat (leider) ok nich ... smilie_24 smilie_24 smilie_24
Hartliche Gröte uten Norn de soelv-liebhaber
"Der Wechsel allein ist das Beständige" von A. Schopenhauer

Benutzeravatar
Balkenbieger
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1131
Registriert: 18.01.2012, 13:50

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Balkenbieger » 24.04.2018, 13:22

Den Preis und die Ausgabepolitik gestaltet nur vordergründig die Perth Mint.
APMEX ist hier der Dreh- und Angelpunkt.

Schönen Gruß
Bb
Und achter dee Wulken schient doch dee Sünn!

silberkai
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 16.04.2017, 18:03

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon silberkai » 24.04.2018, 14:02

Und bei APMEX war der Preiss die ersten Minuten noch ok , ging dort aber auch sehr schnell in die Höhe

Beate722
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 06.08.2016, 10:49

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Beate722 » 24.04.2018, 14:16

Und bei APMEX war der Preiss die ersten Minuten noch ok , ging dort aber auch sehr schnell in die Höhe


Aktuell bei 46,71 US Dollar Plus Steuer. Offensichtlich sind die Anleger bereit, diesen Preis zu zahlen, Angebot und Nachfrage eben. Deshalb meine ich, das Preise zwischen 40 und 50 Euro bei den deutschen Händlern durchaus gerechtfertigt sind.

pumpingiron111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 06.02.2015, 23:04

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon pumpingiron111 » 24.04.2018, 14:37

soelv-liebhaber hat geschrieben:
Basti2009 hat geschrieben:Was kostete den der Schwan bei der Perth???


Zu 5: Mir ist das zu ....
Alles ist relativ, was sagst Du möglicherweise in 3, 5 oder 10 Jahren,
Du kaufst z. B. jetzt 10 Stück, sagen wir mal 37,85 EUR per Stück (inklusive V+V Kosten).
Bei nur 25.000er Auflage könnte doch eine Wertsteigerung kommen, oder?
Wenn sie Dir z. B. in 7 Jahren für 69,99 EUR (exklusive V+V) förmlich aus der Hand gerissen werden,
was sagst Du dann? ...
Bei welcher Bank/Sparkasse macht Du in 7 Jahren soviel +?



Bekommen die Teile aber die Milchflecken zahlt dir niemand mehr deine Beispielpreise und du hast den Zonk :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Bei deutschen "Sammlern" darf ja selbst die Kapsel nicht den kleinsten Kratzer haben - aber billig soll es schon sein smilie_11 smilie_11 Und warum sollte jemand mit dem 2. Motiv der Serie beginnen zu sammeln? Das erste Motiv ist meistens das gesuchteste, derjenige der dies besitzt wird weiter sammeln und sich ein Belegexemplar zeitnah kaufen. Jemand der das Erstmotiv nicht besitzt wird wohl nun nicht so deppert sein und glauben das sich die Wertentwicklung von diesem beim Zweitmotiv wiederholt? Beispiele gibt es genug, zum Beispiel Mongolenserien smilie_11 smilie_11 smilie_11

Basti2009
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 980
Registriert: 13.10.2009, 00:05

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Basti2009 » 24.04.2018, 15:41

In 7 Jahren haben Sie vielleicht am Rand ganz winzig Patina und da wollen alle die Preise drücken und von Milchflecken mal abgesehen.

Das ist alles nur meine Meinung

Aurargint
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Aurargint » 24.04.2018, 18:41

Basti2009 hat geschrieben:Was kostete den der Schwan bei der Perth???

Glaube unsere Händler schlagen da eher was drauf?

Aber ist doch immer das gleiche wenn es jemanden zu teuer ist dann kauft man es nicht.

Als richtiger Sammler kauft man da eine und dann ist der Aufpreis egal.

Mir ist das zu teuer


Bei Auragentum kann man 2 kaufen, das Stück zu 29,90,-

Gregor_Pol
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 10.03.2018, 16:11

Re: Perth Mint "Swan" - neue Serie aus Down Under

Beitragvon Gregor_Pol » 24.04.2018, 18:46

Apmex Preis (erste 10-15 min) war 26,83$ mit Kundenlimit 100 stück 8)


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 5 Gäste