Aktuelle Zeit: 25.09.2021, 00:16

Silber.de Forum

Panda Berlin

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Panda Berlin

Beitragvon Ric III » 02.08.2016, 18:06

Outback 1403 hat geschrieben:Schon etwas hanebüchen, Kommerz-Tier-Kitsch-Medaillen mit den schönen Stücken aus dem 18. / bzw. 19. Jh zu vergleichen smilie_08



Welchen Teil des Satzes
"Es geht lediglich darum den Begriff Medaille mal wieder vom Kopf auf die Füße zu stellen."
muß ich detaillieren?

Hier wird wieder und wieder und wieder-nicht nur in diesem Faden- "Medaille" gleichgesetzt mit Schmelzware.

Das ist und bleibt Unfug.

Gerne aber nochmals zum Begriff der Kommerzprägung.
Der stammt aus klasischen Sammlerkreisen und bezeichnet Metallverformungen welche weder eine reale Umlaufeigenschaft,eine halbwegs ernstzunehmende Gedenkprägung oder eine materialbasierte Anlagefunktion mitbringen.
Sie zeichnen sich in der Regel durch ein Pseudonominal aus.

Die Distanz der Stempelschneiderkunst des 18./19. Jh. mit den am Rechner auf den 2016er Massengeschmack konzipierten Viechereimotiven kann man gewiß bedauern.
Dann sollte sich dieses Bedauern aber konsequenterweise auch auf Gestanze MIT Pseudonominal welches sich dann"Münze" schimpft ausdehnen.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
durchdenwind
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1923
Registriert: 16.12.2011, 12:38
Wohnort: Rosenheim

Re: Panda Berlin

Beitragvon durchdenwind » 02.08.2016, 22:01

Die 1/2oz Panda gibt`s im Moment für 11 Euro. smilie_24
Und die halbe Quadriga für 12... 8)

Benutzeravatar
Tykon
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1052
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Panda Berlin

Beitragvon Tykon » 02.08.2016, 23:09

Outback 1403 hat geschrieben:Schon etwas hanebüchen, Kommerz-Tier-Kitsch-Medaillen mit den schönen Stücken aus dem 18. / bzw. 19. Jh zu vergleichen smilie_08

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.

Ich kann mit den "alten Schönheiten" absolut nichts anfangen. Diskussionen mit subjektiven Meßgrößen führen i.d.R. zu gar nichts, außer zum Streit.
Ich kann die Floskel "bleibt Gesund" nicht mehr hören oder lesen. Es kotzt mich mittlerweile an. smilie_44

Verleihnix
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 01.07.2011, 18:53
Wohnort: ja

Re: Panda Berlin

Beitragvon Verleihnix » 02.08.2016, 23:41

Ric III hat geschrieben:
Hier wird wieder und wieder und wieder-nicht nur in diesem Faden- "Medaille" gleichgesetzt mit Schmelzware.




Mit einiger Berechtigung. Die Berlin-Pandas haben, wenn ich das richtig las, keine Limitierung der Stückzahl, werden also wohl kaum Sanmlerwert entwickeln. Sie sind auch kein Zahlungsmittel wie die Gedenker, bieten mangels Nominal also auch keinen Deflationsschutz, falls der Silberpreis mal fällt. Von der Fungibilität (gar im Ausland) brauchen wir an dieser Stelle (zumindest aktuell) gar nicht erst zu reden. Solange die Münze Berlin die Teile über den eigenen Onlineshop fast zum Spot anbietet, werden sich auch kaum Händler finden welche die Pandas wie ML, AE & Co. über Spot ankaufen. Was bleibt also für den Berlin-Panda außer der Schmelze übrig, wenn man nicht gerade einen arglosen Forenuser findet, der einem die Teile gnädigerweise abnimmt?

Nicht falsch verstehen, ich finde die Teile ja hübsch und von den 1/8 Unzen (für nur 3 Euro) hätte ich liebend gerne 100 Stück als Krisenkleingeld genommen. So werden es dann doch wohl teure 1/10 Libertads oder abgewetztes Kaiserreich-Kleinsilber.

SilbererVonOz
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 12.06.2016, 17:59

Re: Panda Berlin

Beitragvon SilbererVonOz » 03.08.2016, 00:10

Verleihnix hat geschrieben:
Ric III hat geschrieben:
Hier wird wieder und wieder und wieder-nicht nur in diesem Faden- "Medaille" gleichgesetzt mit Schmelzware.




Mit einiger Berechtigung. Die Berlin-Pandas haben, wenn ich das richtig las, keine Limitierung der Stückzahl, werden also wohl kaum Sanmlerwert entwickeln.


Kommt immer darauf an wie hoch denn die Auflage sein wird..die China Pandas 2016 haben wenn ich mich nicht täusche eine Auflage von 8 Millionen und werden in 3 Jahren sicherlich wieder einen saftigen Aufpreis haben. Zudem bitte nicht vergessen,dass es die Erstausgabe ist.

Sie sind auch kein Zahlungsmittel wie die Gedenker, bieten mangels Nominal also auch keinen Deflationsschutz, falls der Silberpreis mal fällt.
Die meisten 1oz "Münzen" besitzen ein Nominal von 1$..abgesehen von den Gedenkern ist man also mit fast allen Münzen auch nicht geschützt vor einer Deflation. Und selbst wenn, sollte der Silberspot mal unter 1$ fallen heisst es halten und kaufen kaufen kaufen :D

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Panda Berlin

Beitragvon Ric III » 03.08.2016, 00:35

Verleihnix hat geschrieben: Was bleibt also für den Berlin-Panda außer der Schmelze übrig,


Der gleiche Weg wie für

US Rounds

Maria Theresia Taler Nachprägungen (jepp, die modernen NPs SIND Medaillen!)

Geiger Rundbarren 1/4-1/2 und 1 Unze

Heraeus 1 Unzen Rundbarren

Swiss Gold Matterhorn 1 Unzen runde Metallverformungen in Ag.

Das Nominal dürfte bei den als Münzen verkleideten Anlagerundlingen in den meisten Fällen keinen sinnvollen Schutz darstellen.

Nope,ich gehe davon aus daß wir hier den Beginn einer neuen Marktnische sehen und bei aller in Teilen auch nachvollziehbaren Kritik an den Berlin Pandas, das Grundkonzept einer Anlagemedaille dürfte hiermit in Deutschland gerade seine Wiedergeburt feiern.

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1697
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Panda Berlin

Beitragvon rosab2000 » 03.08.2016, 06:36

sagt mal habt ihr versandkosten bezahlt?? mich hats ja fast umgehauen als meine frau gesagt hat sie hat 20€versand bezahlt smilie_08

31,1034768g
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 30.07.2016, 10:36

Re: Panda Berlin

Beitragvon 31,1034768g » 03.08.2016, 06:46

2 x 6,90 €, da Bestellwert zwischen 100,01 und 500 € war
Deutschland:
Bestellwert bis 10 Euro = Versandkosten 1,95 Euro
Bestellwert ab 10.01 – 100 Euro = Versandkosten 4,50 Euro
Bestellwert ab 100,01 – 500 Euro = Versandkosten 6,90 Euro
Bestellwert ab 500,01 – 5.000 Euro = Versandkosten 19,90 Euro (incl. Transportversicherung)
Bei einer Gesamtbestellsumme von mehr als 5.000 Euro werden die anfallenden Versandkosten in einer gesonderten Rechnung mitgeteilt.


...Ich glaub die suchen immer noch die fairen Kosten für den Versand...

Verleihnix
1 Unze Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 01.07.2011, 18:53
Wohnort: ja

Re: Panda Berlin

Beitragvon Verleihnix » 03.08.2016, 07:10

Ric III hat geschrieben:
Nope,ich gehe davon aus daß wir hier den Beginn einer neuen Marktnische sehen und bei aller in Teilen auch nachvollziehbaren Kritik an den Berlin Pandas, das Grundkonzept einer Anlagemedaille dürfte hiermit in Deutschland gerade seine Wiedergeburt feiern.


Nunja, der letzte Versuch der Münze Berlin (Quadriga Volksunze) ging ja nach hinten los. Ich schätze mit dem Panda läuft es ähnlich.

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3569
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Re: Panda Berlin

Beitragvon SilberZug » 03.08.2016, 07:14

rosab2000 hat geschrieben:sagt mal habt ihr versandkosten bezahlt?? mich hats ja fast umgehauen als meine frau gesagt hat sie hat 20€versand bezahlt smilie_08


Als Berliner kannste die Münzen doch persöhnlich abholen.
Sonst sind 20 Euro bis 5000 Euro Warenwert doch ok und die echten Versandkosten. Klar wer 505 Euro Bestellsumme hat der muss ggf. Waren reduzieren oder einfach mehr bestellen. smilie_07

Verleihnix hat geschrieben:
Ric III hat geschrieben:
Nope,ich gehe davon aus daß wir hier den Beginn einer neuen Marktnische sehen und bei aller in Teilen auch nachvollziehbaren Kritik an den Berlin Pandas, das Grundkonzept einer Anlagemedaille dürfte hiermit in Deutschland gerade seine Wiedergeburt feiern.


Nunja, der letzte Versuch der Münze Berlin (Quadriga Volksunze) ging ja nach hinten los. Ich schätze mit dem Panda läuft es ähnlich.


Abwarten.

rosab2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1697
Registriert: 08.11.2009, 17:20

Re: Panda Berlin

Beitragvon rosab2000 » 03.08.2016, 07:27

AG ok.. Also bis 2500 bin ich 15Euro gewohnt. Nun ja.. läst siCh nicht ändern jetzt

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3569
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Re: Panda Berlin

Beitragvon SilberZug » 03.08.2016, 07:36

Naja wegen 5 Euro die Münze schlecht reden?
Natürlich ist es woanders günstiger wenn man für 900 Euro oder so kauft. Kauft man halt für 4900 Euro und die Sache ist ok. smilie_01

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1957
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Panda Berlin

Beitragvon Polkrich » 03.08.2016, 08:37

Interessante Diskussion.
Man kann ja über das Für und wieder dieser Münzen /Medaillen trefflich streiten. Aber Fakt bleibt eines: im MOment bekommt man hier relativ spotnah und damit sehr günstig Silber. Also stehen diese Medaillen auf einer Stufe mit den anderen "Billigteilen", wo es nur um die reine Absicherung und nicht um Sammlerwerte etc. geht (MF, Phili, Schildkröte etc.). Daneben im Unterschied inkl. Kapsel. Wer also mit einem steigenden Silberpreis rechnet, für den sind die Teile doch ideal und haben somit auch eine Berechtigung am Markt.
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit. Anthony Hopkins

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3142
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Panda Berlin

Beitragvon foxl60 » 03.08.2016, 08:44

Polkrich hat geschrieben:...
Wer also mit einem steigenden Silberpreis rechnet, für den sind die Teile doch ideal und haben somit auch eine Berechtigung am Markt.


..., wenn man sie später ebenso leicht und ohne Abschlag verkaufen kann wie z.B. ML, Phil, Schildkröte etc. !

Benutzeravatar
Polkrich
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1957
Registriert: 16.04.2014, 13:56
Wohnort: Im Herzen Deutschlands

Re: Panda Berlin

Beitragvon Polkrich » 03.08.2016, 08:46

Das stimmt, aber zweifelst Du daran? Es ist reines Silber und von einer renomierten dt. Münze. Innerhalb dieses Forums oder jedenfalls D sollte es doch keine Probleme geben.
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit. Anthony Hopkins


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste