Aktuelle Zeit: 17.06.2019, 09:37

Silber.de Forum

The Queen's Beasts - Royal Mint

Anlagemünzen, Sammlermünzen, Numismatik und Barren - alphabetisch sortiert

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team, nordmann_de, Mahoni, rosab2000, Stammfadenpate

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1153
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon HerrHansen » 12.03.2019, 09:47

lifesgood hat geschrieben:...
BTW: Bei der Suche nach den Bullen bin ich auf eine Holzbox gestoßen von der ich gar nicht (mehr) wußte, dass ich sowas habe smilie_02 Ich sollte wohl öfter mal was suchen ... smilie_08

lifesgood


Irgendwie sind die Drachen ja immer wieder schön - ich freue mich auch jedes mal wieder, wenn ich sie in der Hand halte - aus Platzgründen sind sie aber nicht so schön verpackt wie Deine...

Ansonsten zurück zum Thema:
Auch meine 10 Oz Biester kamen immer auf Pappe geschweißt - von Anfang an!
Nur die 2Oz sind immer irgendwie lose und werden selbst gekapselt.
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

Anzeigen
Silber.de Forum
MarcoLunar
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 534
Registriert: 13.09.2017, 02:08

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon MarcoLunar » 12.03.2019, 09:59

Verschoben
Zuletzt geändert von MarcoLunar am 28.03.2019, 01:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Captain
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 736
Registriert: 31.03.2011, 09:38

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Captain » 12.03.2019, 17:35

GSP-Sammler hat geschrieben:@captain
also bei mir kam der 10oz Lion ebenfalls in 3er auf Pappe verschweißt. Nix von eienr Rolle zu sehen. Dies war dann wohl eher von deinem Händler veranlasst als von der Mint


Kann ich mir eher nicht vorstellen.
Die waren verschweißt wie die Perth Mint Rollen mit weicher Folie zwischen den einzelnen Münzen.
_________________________
Schöne Grüße
Captain

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 4240
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon lifesgood » 13.03.2019, 10:38

... schon gekapselt ;)
Dateianhänge
Yale-1.JPG
Yale-2.JPG

waAGe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon waAGe » 26.03.2019, 13:30

Heute sind meine 10oz Bullen angekommen. Also die 10er sind schon nochmal um einiges schöner als die 2oz .

Sind die im original auch in den schwarzen RM Boxen? Die 3er "Karte paßt ja rein. Warum 3? Es würden doch auch 4 passen auf eine Karte, diese paßt 5 mal und somit 200oz in die Box.

JSBroker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: 25.08.2016, 10:54

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon JSBroker » 27.03.2019, 12:12

Auf welche bezieht sich deine Frage?
Die 2oz Silber und die 1/4oz Gold kommen ungekapselt.

waAGe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon waAGe » 27.03.2019, 12:23

JSBroker hat geschrieben:Auf welche bezieht sich deine Frage?
Die 2oz Silber und die 1/4oz Gold kommen ungekapselt.



auf die 10Oz ;) da sind 3 auf einer Pappe eingeschweißt. Diese Pappe paßt wunderbar in die Masterbox.

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1901
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Frank the tank » 27.03.2019, 12:38

Die 1/4 oz Au kommt auch ungekapselt. Ich nehme die Leuchtturm 22,5 mm.

waAGe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon waAGe » 27.03.2019, 12:58

Frank the tank hat geschrieben:Die 1/4 oz Au kommt auch ungekapselt. Ich nehme die Leuchtturm 22,5 mm.


Mit wem redest Du? smilie_08

Ich wollte wissen ob die 10oz auch in der schwarzen Masterbox wie die 2oz kommen. Oder ob es da andere gibt Weil die 3er Pappen passen genau in die 2Oz Box. smilie_11

Frank the tank
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1901
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Frank the tank » 27.03.2019, 15:28

Ich führe Selbstgespräche!

Benutzeravatar
Xiaolong
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 31.03.2019, 21:48

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Xiaolong » 09.04.2019, 07:58

Moinsen,

irgendwie finde ich die Münzen ja auch sehr schön. Überlege deshalb mir die 10oz zu schnappen. Bei der Suche in den diversen Onlinehäusern, findet man bis auf die erste Münze ja noch alle 10er zu ordentlichen Preisen. Also hab ich hier die sufu bemüht und leider nichts zur Auflagenstärke der 10er gefunden.

Da wir schon 2019 haben und zumindest der Löwe schwerer lieferbar ist, scheint der Bursche ja nicht mehr geprägt zu werden. Nun wäre es für mich interessant zu wissen, ob es jetzt eine Zahl zur Auflage der 10oz gibt?
Bei einer hohen Auflage könnte man die recht hohen Preise vom Lion ja erst einmal aussitzen, so meine Überlegung.
_______________________________________________
manchmal klemmt die Leertaste

waAGe
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 237
Registriert: 26.06.2016, 14:10

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon waAGe » 09.04.2019, 08:13

Xiaolong hat geschrieben:Moinsen,

irgendwie finde ich die Münzen ja auch sehr schön. Überlege deshalb mir die 10oz zu schnappen. Bei der Suche in den diversen Onlinehäusern, findet man bis auf die erste Münze ja noch alle 10er zu ordentlichen Preisen. Also hab ich hier die sufu bemüht und leider nichts zur Auflagenstärke der 10er gefunden.

Da wir schon 2019 haben und zumindest der Löwe schwerer lieferbar ist, scheint der Bursche ja nicht mehr geprägt zu werden. Nun wäre es für mich interessant zu wissen, ob es jetzt eine Zahl zur Auflage der 10oz gibt?
Bei einer hohen Auflage könnte man die recht hohen Preise vom Lion ja erst einmal aussitzen, so meine Überlegung.


ich habe wohl Mist erzählt... smilie_13
Zuletzt geändert von waAGe am 09.04.2019, 10:19, insgesamt 1-mal geändert.

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 580
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon morgenland » 09.04.2019, 09:38

doch,es gibt offizielle zahlen...allerdings ist die RM da nicht besonders kundenfreundlich...
ich hab offizielle zahlen in nem englischsprachigen blog gefunden, da hatte jemand via dem 'right of information act' die zahlen von der Royal Mint bekommen...,sowohl fuer silber,gold als auch platin...,
ich hab nen ausdruck davon bei mir zuhause, welches im moment aber 8000 km entfernt ist.... smilie_06
Mit ner gruendlichen google-suche liesse sich das aber finden...ich habs ja auch gefunden...
gut, diese blogeintraege sind wohl ein Jahr alt,insofern sind die juengsten ausgaben da nicht beruecksichtigt, erkennbar war auch das die jeweils letzte erwaehnte muenze der jeweiligen groesse
noch weiter gepraegt wurde und keine endgueltigen zahlen darstellte.
In dem statement der RM hiess es aber auch das nicht nachgepraegt wird, also das sobald ein neues Motiv
einer jeweiligen groesse auf den markt kommt dies den praegeschluss des vormotives impliziert...

in meinem gedaechtnis verblieben ist:
10 oz BU:
lion zwischen 16.000-17.000
griffin weniger... ueber 10.000, aber unter 13.000
red dragon war auch ausgepraegt, das unicorn angepraegt...
von den ersten drei 10 oz BU hatte der lion jedenfalls die groesste auflage..

Platin:
die ersten drei Platinmuenzen lagen zwischen 3.000 und 3.500

macht Euch auf die Suche...die Zahlen sind irgendwo da draussen... smilie_07
wenn ich in den naechsten tagen zeit finde schau ich auch selber nochmal... smilie_24

Benutzeravatar
Bob17
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 812
Registriert: 11.03.2016, 21:43

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon Bob17 » 09.04.2019, 10:05

In einem englischsprachigem Forum, hab ich eine Tabelle gefunden...in wie weit diese Zahlen richtig sind, kann man natürlich nicht beurteilen...

https://thesilverforum.com/topic/8987-freedom-of-information-request-royal-mint/page/2/

Bis über die Mitte nach unten scrollen- die ZWEITE Tabelle... Stand Mai 2018

VG
Wenn du tot bist, weisst du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schlimm für die Anderen.
Genau so ist es, wenn du blöd bist.

morgenland
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 580
Registriert: 06.07.2014, 21:02
Wohnort: Sauerland

Re: The Queen's Beasts - Royal Mint

Beitragvon morgenland » 09.04.2019, 10:24

Ja, das ist die seite/die zahlen, auf die ich mich bezog...(posting von pampfan vom 02.05.2018)
habs grade auch gefunden, Bobby war schneller... smilie_01

oben hatte ich geschrieben, das mit Erscheinen eines neuen Motivs das vorgergehende nicht mehr weitergepraegt wird...gerade habe ich aber eine Aussage der RM gefunden,die dem widerspricht...
da wird von einer Praegezeit von 12 Monaten gesprochen...

an wieder anderer Stelle,quergelesen auf der Suche nach den Zahlen, schreibt die RM, das sie sich bedeckt haelt mit endgueltigen Zahlen wegen Ruecklaeufern usw, das sie keine Zahlen veroeffentlichen moechte, die dann am Ende doch nicht endgueltig sind aber weiterverbreitet werden,und kuendigte bzgl. der queens beast an, das jeweils im uebernaechsten Kalenderjahr die finalen Zahlen auf der homepage veroeffentlicht werden..also finale zahlen in 2019 fuer in 2017 herausgegebene, fuer die 2018er dann in 2020 usw.

ich hab jetzt keine genauen links zu dem quergelesenen, mir fehlt auch die Zeit dafuer jetzt diese beiden textquellen nochmal genau festzumachen, es laesst sich aber entweder in dem queens beast blog auf thesilverforum.com finden oder gegoogelt unter ''queens beast mintage right of information act'' smilie_24


Zurück zu „Stammfäden Münzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste