Aktuelle Zeit: 29.10.2020, 03:49

Silber.de Forum

Youtube-Channel mit EM-Bezug

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5950
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon lifesgood » 24.06.2020, 19:54

...
Zuletzt geändert von lifesgood am 23.10.2020, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1152
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.07.2020, 00:29

Der Fadentitel passt ja schon länger nicht mehr.

Auch ich bin kaum noch auf youtube aktiv und schaue lieber auf die alternativen Plattformen.

Erste Gehversuche aus der US-Stacker Gmoi auf BitChute:

https://www.bitchute.com/video/TNKBrntcqYKq/

Oder auch (für mich) interssante Beiträge:

https://www.bitchute.com/video/kyKlij4as7Y/

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon IrresDing » 16.07.2020, 01:14

Nun ob ein Videoportal, auf dem ich die Band
„Erschießungskommando“ mit dem Lied „88“ auf dem Album „Blut und Ehre“ anhören kann, besser ist? Oder ich mich über den Zionismus und den Holocaust Revisionismus belehren lassen kann? Und in die Geheimnisse von QAnon eintauche und gleich noch dazu etwas über Vitamine und die 5G-Strahlung erfahre? Ich weiß nicht...

Mir ist schon klar, dass du das nicht möchtest und du dafür nichts kannst. Aber mit der Verbreitung von BitChute verbreitet man auch die Reichweite von Nationalsozialisten. Das mag ich nicht so. Da schau ich lieber YouTube die in den letzten Jahren die Zügel etwas angezogen haben.
smilie_01

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1152
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.07.2020, 02:03

IrresDing hat geschrieben: Da schau ich lieber YouTube die in den letzten Jahren die Zügel etwas angezogen haben.


Das ist genau das Problem.

Die Tube hat die Zügel derart angezogen daß JEDER dissidente Kanal dort wegzensiert wird.

Leider auch richtig daß BitChute ins gegenteilige Extrem verfällt und in der Tat AUCH sehr befremdliche Beiträge zulässt.


Ist aber wohl ein allgemeines Phänomen dieses Jahrzehnts.

Vernünftiger ,rationeller und sachlich abwägender Umgang mit den Dingen wird immer seltener.
Nur noch glühend heiß oder tiefgefroren wird serviert.


Tatsächlich befremdlichen Stoff hatte youtube in den vergagenen 6-7 Jahren nie lange geduldet sobald Kanäle eine nenneswerte Reichweite aufwiesen.
In den letzten 1,5-2 Jahren wird dort aber so weit über jedes Ziel hinausgeschossen daß etliche Kanäle
der Tube den Rücken gekehrt haben.

Umgekehrt wird mal wieder ein Schuh daraus,die überbordende Zensur auf Youtube hat die Leute überhaupt erst dazu gebracht sich nach Alternativen umzusehen.

Wenn ich richtig informiert bin sind aber weitere Plattformalternativen im Aufbau. Wäre zu begrüßen,denn auf BitChute gibt es in der Tat AUCH auffallend viele Kanäle welche bei mir die Assoziation "Hollywood-Cringe-Nazi-Darsteller" hervorrufen.
Andererseits gibt es dort halt auch mehr als einen sachlich argumentierenden dissidenten Kanal welcher in der Tube zensiert wurde.

Schwierig, einem 15-Jähriggen riete ich nicht pauschal zu Bitchute weil man sich dort in der Tat auch viel Müll finden kann.
Gut, mit dem gleichen Argument ließe ich ihn auch nicht unbegleitet in Youtube herumstöbern.

Zudem hat sich sich Youtube mit der jüngsten Zensurwelle derart ins Off geschossen daß ich dort ein zusätzliches Problem sehe.

Bemerkenswerterweise bleiben in der Tube aber zu Gewalt aufrufende Bands wie K.I.Z. oder islamistische Prediger wie Pierre Vogel unangetatstet.

Nee, BitChute grundsätzlich böse, Youtube grundsätzlich gut kaufe ich so nicht.

Bezogen auf die Silberkanäle ist es in beiden Fällen aber ohnehin nur die jeweilige Plattform.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon IrresDing » 16.07.2020, 08:34

smilie_01
smilie_01

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2590
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon foxl60 » 16.07.2020, 09:54


Benutzeravatar
Straati
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon Straati » 16.07.2020, 11:12

Wikipedia wird für mich als Quellenangabe immer fragwürdiger.

Bei Youtube gefällt mir die Dauerwerbung gar nicht. Es ist ok eine Werbung am Anfang aber das was teilweise in kurzen Videos an Werbung kommt ist hart an der Kotzgrenze.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 2590
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon foxl60 » 16.07.2020, 11:39

Straati hat geschrieben:Wikipedia wird für mich als Quellenangabe immer fragwürdiger.



Deine Meinung.

Aber auch deswegen habe ich die Quelle mit der Diskussion zum Wikipedia Eintrag beigefügt.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1152
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.07.2020, 12:14

Straati hat geschrieben:Wikipedia wird für mich als Quellenangabe immer fragwürdiger.



Im naturwissenschaftlichen Bereich geht es für den Hausgebrauch einigermaßen.

Ansonsten werden dort die Debatten von der Gruppe geführt welche sie eben führt und welche in ihrer Struktur selbst auch nicht weniger fragwürdig ist als es eine Reihe spezifischer Kanäle auf BitChute zweifelsohne auch ist.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon IrresDing » 16.07.2020, 18:30

Ich arbeite nun seit ~14 Jahren in der Wikipedia mit und finde diese Anschuldigungen immer wieder interessant. Leider gibt es hierzu nie belastbare Tatsachen, wann und wo das sein soll. Die Wikipedia hat eine innere Pressefreiheit. Ich selbst kritisiere einen kleinen Teil der Autoren in einem ganz speziellen Fall (Lemma) eigene Interessen zu vertreten. Aber, dass das übergreifend so wäre, konnte ich in den 12 Jahren nicht bestätigen. Und das würde auch übergeben nicht zu den Auswertungen der Autorentätigkeit passen. Auch würde es nicht zu Untersuchungen der Qualität und Fehlerdichte passen.
smilie_01

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1152
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.07.2020, 19:09

IrresDing hat geschrieben:Ich arbeite nun seit ~14 Jahren in der Wikipedia mit und finde diese Anschuldigungen immer wieder interessant. Leider gibt es hierzu nie belastbare Tatsachen, wann und wo das sein soll. Die Wikipedia hat eine innere Pressefreiheit. Ich selbst kritisiere einen kleinen Teil der Autoren in einem ganz speziellen Fall (Lemma) eigene Interessen zu vertreten. Aber, dass das übergreifend so wäre, konnte ich in den 12 Jahren nicht bestätigen. Und das würde auch übergeben nicht zu den Auswertungen der Autorentätigkeit passen. Auch würde es nicht zu Untersuchungen der Qualität und Fehlerdichte passen.


Daß auf Wikipedia etliches selbstreferenziell ist durfte ich als Autor (mag 11 -12 Jahre her sein) selbst erfahren.
Aktueller:

https://harald-walach.de/2020/03/09/das ... ia-ist-da/

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon IrresDing » 16.07.2020, 20:49

Das Schwarzbuch ist ein Musterbeispiel darin, wie man an die Wikipedia falsch heran gehen kann. Und wie wenig der Autor die Wikipedia begriffen hat.

In der Wikipedia streiten sich Professoren nicht mit Arbeitslosen um die richtige Wahrheit. Die Wikipedia stellt lediglich dar. Eines der großen Missverständnisse im Netz das man immer wieder liest. Die Wikipedia hat keine eigene Meinung sondern stellt Quellen dar. Ansonsten würde die Wikipedia ihr oberstes Ziel verfehlen, das lautet: Die Wikipedia ist eine Enzyklopädie, nichts anderes.

Daher muss der „Professor“ Nur seine reputablen Quellen nennen und er findet seh schnell Gehör. Ansonsten wüsste ich nicht, wieso die Privatmeinung eines dahergelaufenen Professors zu einem Thema mehr Bedeutung beigemessen werden soll, wie eine Primärquelle die der Arbeitslose benennt.

Dass solch eine Redaktion aus Professoren, Doktoren und anderen bessere Ergebnisse liefern soll ist mehrfach untersucht worden und es kam oft das Ergebnis heraus, dass die Redaktion gegen das Kollektiv wenig Chancen hat. „Einer weiß viel, zwei wissen mehr und alle wissen alles. Wikipedia nennt dies das Wiki-Prinzip.“

Dass Nutzer nicht justiziabel verfolgbar sind ist ein Märchen. Darüber hinaus helfen weitere Melde-Stellen um Geflecht zu entwirren.
smilie_01

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1152
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 16.07.2020, 21:02

Naja, mir hilft halt auch ein Alle wissen Alles Prinzip nicht wirklich weiter wenn man von einem selbstdefinierten " Alle" ausgeht.

Sorry, im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich ist bei Wiki dieses besonders exclusive "Alle" meiner Ansicht nach sogar sehr prägend.

Aus jüngerer Zeit bleibt z.B. der Fall "Sattler" in Erinnerung:

https://wikihausen.de/2019/05/22/breaki ... geloescht/

Ca. 10 Jahre alt und sich mit meinen Erfahrungen deckend:
https://www.pro-medienmagazin.de/medien ... ind-links/

Wir verlieren jedoch den EM-Bezug.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon IrresDing » 16.07.2020, 22:19

Ja da hast du recht. Ist nicht die richtige Plattform.

Back to Topic:

https://www.youtube.com/channel/UCs0-j9 ... u1ZIy7GM0A

Ein toller Kanal von einem sehr jungen Mitstreiter.
smilie_01

lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5950
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Youtube-Channel mit EM-Bezug

Beitragvon lifesgood » 17.07.2020, 08:50

...
Zuletzt geändert von lifesgood am 23.10.2020, 12:04, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin dann mal weg ...


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 28 Gäste