Aktuelle Zeit: 02.04.2020, 04:46

Silber.de Forum

Milchflecken - Entfernen -Kanada Wolf - Ergebnis -

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni, Andre090904

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3374
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 15.11.2012, 10:42

John_McClane hat geschrieben:Eine solch behandelte Münze ist in Ihrem Wert oder in Ihrem Ansehen nicht anders zu bewerten als eine die im Silberreinigungsbad oder im Ultraschall lag......und das schreibt schließlich auch keiner ins Angebot......was soll also die Aufregung ??

Vor allem nicht wenn es um Bullionskram geht......!!

Meine Meinung ......!

Grüße
John


Rundbarren also!

Obwohl, einigen ist die idealisierte Unversehrtheit eben dieser funkelnden Rundbarren heiliger als jede Ausstrahlung der seltensten antiken numismatischen Schätze. smilie_08

Bedeutet nun ein dünner Auftrag von zusätzlichem Silber auf einer Münze aus Feinsilber wirklich einen Mangel? Auf einer Münze aus Kupfer-Nickel wäre der Silberauftrag sicher eine Vortäuschung falscher Tatsachen. Aber Silber auf Silber?

Wenn es nur um das Material ginge, wäre der Auftrag unbedeutend. Etwa so als wenn ein Silberbarren nachträglich nochmal aufpoliert würde. Bei einer Sammlermünze ist der nachträgliche Silberauftrag aber sicher ein Tabubruch. Und dazwischen liegen dann wohl die unendlich vielen Fälle, bei denen es pure Ansichtssache ist, je nachdem ob man eine Münze als Rundbarren oder als Sammlerobjekt betrachtet.

Anzeigen
Silber.de Forum
Silverneck
Silber-Guru
Beiträge: 2126
Registriert: 29.06.2012, 10:16
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Silverneck » 15.11.2012, 10:55

Ich würde eine so behandelte Münze nicht mehr als Originalzustand empfinden. Wozu man bei dem Massenkram einen solchen Aufwand beteriben sollte, erschließt sich mir auch nicht. Wird letztlich doch sowieso wieder eingeschmolzen und ist völlig egal wie es ausshiet. Manche Verpackungen meiner Käufe von Bullions habe ich nicht mal geöffnet....
Wahrscheinlich bin ich ein Banause. :oops:

Silverneck

Silberfreak1
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1113
Registriert: 12.12.2011, 22:46

Beitragvon Silberfreak1 » 15.11.2012, 11:11

Freidenker hat geschrieben:Mal wieder typisch; zumindest wie ich dieses Forum bisher kennen gelernt habe - leider kein Unterschied zu anderen öffentlichen Foren. Platzhirsche regeln einen Thread wie es ihnen gefällt.

Anstatt dem Thread(Faden-)eröffner einfach nur seiner Bitte nachzukommen und seine Frage zu beantworten, wird dies ins Lächerliche gezogen.

Natürlich dürfte diese Methode niemals für Sammlermünzen gelten, aber es gibt auch Leutz, die ihre Anlagemünzen genauso "lieben" und sich freuen, wenn sie hübsch aussehen.

Daraus gleich eine künftige Betrugsmethode ausrechnen zu wollen, kann wohl auch nur silberverblendeten Dauer-Foristen aus dem Hirn springen.

smilie_13

Meine Meinung; und ich finde das zum k....



da kann ich dir voll zustimmen!
bestätigt wird dies auch gleich wieder
durch einen bissigen u. polemischen kommentar zu deinem posting...

solange es hier für dieses klientel keine ignore u. sperrfunktion gibt
mache ich genau aus diesem grund keine threads auf

Benutzeravatar
Käptn Silver
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 06.09.2012, 03:36

Beitragvon Käptn Silver » 15.11.2012, 13:01

An alle mit der Aussage "Silberschatz du bist raus" oder "Bei Dir kauf ich nichts" Sorry aber das ist jetzt mal echt ein Armutszeugnis für euch alle die ihr die Aussage getroffen habt!
Bezeichnenderweise sind da auch welche drunter, einer ganz speziell, der mir einen vom Pferd erzählen wollte (ich sage jetzt mal "Gabun Elefant") wo ich auch in anderen Foren von dieser Person gelesen habe und was SEIN Einkaufspreis der Münze war. Mir aber was anderes erzählen wollen.
Ja ich weis, DAS ist keine vortäuschung falscher Sachen richtig? Also, lasst mal schön die Kirche im Dorf und schaut mal in eurem eigenen Leichenkeller!!!

Er hätte auch nichts sagen müssen, hätte euch das versilberte verkauft ihr hättet eine eurer Wunschmünzen in super zustand bekommen und ALLE wären zufrieden gewesen!

Warum? Weil KEINER von euch Schlauköpfen "wahrscheinlich" etwas bemerkt hätte. Im gegenteil, ihr hättet euch riesig gefreut das eine sooooo gut erhaltene Münze in eure Griffel gewandert wäre!

Jetzt hat er aber den "Fehler" gemacht euch an seiner/m Idee Test teilhaben zu lassen und schon wird man gesteinigt.

Ich habe fertig! Ach so, nagelt jetzt bitte nicht auf mir rum, mir würde das nämlich am Allerwertesten vorbeigehen. smilie_13
Rüm Hart Klaar Kiming
Kapitän Silver smilie_24

Nimm was du kriegen kannst und gib nichts davon zurück!

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4205
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 15.11.2012, 17:36

Wenn ich auch noch einmal meine bescheidene Meinung äußern dürfte: Alle modernen Silbermünzen können Milchflecken bekommen! Also letztendlich sollte man Bullionmünzen als solche einordnen und nicht irgendetwas hinzufantasieren, aber das habe ich ja schon oft genug erwähnt. Ich bin echt gespannt, wie die Lage in 10-20 Jahren aussieht, was diese sogenannten Sammlermünzen betrifft; warten wir ab.

Milchflecken auf Bullion? Jeder normale und ehrliche Ankäufer ignoriert das. :shock: :shock: :shock:
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6025
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

Beitragvon haehnchen03 » 15.11.2012, 17:48

10-20 Jahre,
Maples da verlangst du aber ganz schön was. Zumindest von einigen

Benutzeravatar
harley
Silber-Guru
Beiträge: 4406
Registriert: 21.01.2011, 19:28
Wohnort: NRW

Beitragvon harley » 15.11.2012, 17:54

@ Käptn Silver ,

er wird weder gesteinigt noch sonst was !!

Überlege mal genauer, warum einige User anmerkten bei ihm nichts zu kaufen!

Was denkst du, warum hier viele User sogar im Verkaufsthread bei einer Bullionmünze

zB sogar eine verkratzte Kapsel etc. erwähnen ?? Selbst bei stinknormalen Bullion Münzen werden sogar oft

Bilder eingestellt.

Genau.....es gibt hier User , die selbst bei den billigsten Bullion Wert auf einen makellosen Zustand legen,ist

ja auch ihr gutes Recht

Andere sehen es nicht so dramatisch....jeder so wie er mag

Eines jedoch finde ich unabdingbar, der jeweilige Verkäufer mag bitte seine Münzen so gut wie möglich

beschreiben. Das erspart auch Ärger.

Und du musst es schon dem mündigen User überlaasen, dort zu kaufen, oder aber nicht zu kaufen, wo

eine wie auch immer geartete Behandlung der Unzen verschwiegen wird.

Was denkst du warum sich gestern einige User entschieden haben, ein no go zu posten ?

aber dort nicht zu kaufen , mirt einem wie du schreibst "Armutszeugnis " gleichzusetzen ?

Ok, aber wie gesagt, jeder so wie er mag smilie_57
mittlerweile weit über 50 positive Forumsbewertungen
-----------------------

Benutzeravatar
Käptn Silver
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 06.09.2012, 03:36

Beitragvon Käptn Silver » 15.11.2012, 18:24

Richtig jeder so wie er mag.
Jetzt mal andersherum.
Wer sagt denn das Silberschatz es nicht erwähnen würde das die Münze versilbert wurde? Genau, niemand! Hier bevor irgendwas verkauft wurde schon zu mutmaßen ist genau so stumpf.
Verschweigt er es nicht kann man also auch bei ihm kaufen wenn man mag. Aber gleich ein no go? Ja ne is klar.

Wie auch immer, so kann man auch Neue verscheuchen.
Rüm Hart Klaar Kiming

Kapitän Silver smilie_24



Nimm was du kriegen kannst und gib nichts davon zurück!

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4205
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 15.11.2012, 18:36

Käptn Silver hat geschrieben:Richtig jeder so wie er mag.
smilie_01

Käptn Silver hat geschrieben:Jetzt mal andersherum.
Wer sagt denn das Silberschatz es nicht erwähnen würde das die Münze versilbert wurde? Genau, niemand!
Ähh, er hat immerhin gefragt, wozu solch ein Hinweis gut sein soll, also lässt das tief blicken ...
Zuletzt geändert von Maple Leaf am 15.11.2012, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Benutzeravatar
Lancelot
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 656
Registriert: 30.08.2011, 19:51

Beitragvon Lancelot » 15.11.2012, 18:37

SilberSchatz999 hat geschrieben:
Lancelot hat geschrieben:Ich mag zwar keine milchfleckigen Münzen, aber wenn ich so behandelte Münzen bekäme ohne das eine Info darüber im Angebot steht würd ich mich über´s Ohr gehauen fühlen. Dann lieber mit Milchflecken. Nur meine bescheidene Meinung.


Da müsste man jetzt quasie immer erst vor dem Silberkauf fragen, ist die Silbermünze versilbert? :-D

Ich glaub kaum das dies jemand ins Angebot schreiben würde wieso auch, beschädigt oder schlechter ist die Silbermünze dadurch nicht, und das zeug lässt sich auch soweit ich weiß nicht entfernen, ist dauerhaft, habe einen Kupferkessel damit versilbert der glänzt auch noch nach einem Jahr super, trotz Hitze & sonstigen Einflüssen usw.


@ Käptn Silver weil er es quasi geschrieben hat?

... und viele hier schreiben jetzt so als wenns ja nicht so wild wäre. In der 100ml Tube zu ca. 12€ ist eine Silberlösung und kein 999er Silber. Bei 999er Silber wär´s ja der Schnapper für´s Silberdepot smilie_02

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4205
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 15.11.2012, 18:56

Wie schon erwähnt, es gibt keinen ehrlichen Grund, Milchflecken zu entfernen. Wer "Sammelrmünzen" mit Milchflecken besitzt -> Selber schuld! Zumindest weiß er jetzt, dass er eigentlich gar keine Sammlermünzen besitzt ...
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Kaiko

Beitragvon Kaiko » 15.11.2012, 19:02

hmmm, bekommt man das überhaupt mit ob die Silbermünze nochmals versilbert wurde? smilie_08

Wenn nein, ist es doch egal ob man eine versilberte oder eine silberne kauft. Bild

....da könnte doch jeder, auch die jetzt schreihen ich kaufe so was nicht, eine silberne versilbern und dann verkaufen,...... sieht man ja nicht. Schlußfolgerung wäre, ich kaufe gar keine Silbermünzen mehr, da ja alle versilbert werden könnten.

irgendwie verwirrend das Ganze Bild

Benutzeravatar
silberjeagle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 134
Registriert: 02.06.2012, 20:48
Wohnort: Thüringen

Beitragvon silberjeagle » 15.11.2012, 19:06

Liebe Admins, macht diesen Tröt dicht.

Diese ganzen Diskussionen führen zu keinem Ergebnis.
Ich denke wir alle wollten den Ersteller nicht pers. Angreifen.

Benutzeravatar
AgCluster
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1325
Registriert: 01.04.2012, 21:35
Wohnort: AufSchalke

Beitragvon AgCluster » 15.11.2012, 19:47

silberjeagle hat geschrieben:Liebe Admins, macht diesen Tröt dicht.

Diese ganzen Diskussionen führen zu keinem Ergebnis.


Wieso? SilberSchatz999 hat in einem öffentlichen Forum eine ungewöhnliche Idee präsentiert. Soetwas stößt per Definition immer auf Gegenreaktionen. Das geht gar nicht anders und hat nichts mit Platzhirschen zu tun.
The euro zone has the power to defeat market speculations.

silverlion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 03.12.2010, 19:24
Wohnort: An der Borderline

Beitragvon silverlion » 15.11.2012, 19:54

Ich kratze jetzt so lange das Silber von meinen Münzen bis alles weg ist.
Nur dann kann ich sicher sein, dass die nicht versilbert sind.

Meine Meinung: Hätte der Threadersteller schummeln wollen, so
hätte er keinen Thread drüber erstellt. Ich finde die Idee zumindest
interessant, auch wenn ich sie nach jetztiger Sachlage nicht anwenden würde.


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste