Aktuelle Zeit: 25.05.2024, 19:01

SILBER.DE Forum

Gefälschte gilded Koala im Umlauf

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
galabau
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 16.11.2008, 15:01
Wohnort: Ruhrpott

Gefälschte gilded Koala im Umlauf

Beitragvon galabau » 09.04.2009, 19:26

Laut Silber Corner kann man die Fälschungen leicht erkennen:
Beim Original ist der Ast nicht vergoldet!
Ich denke, das sollten alle Gilded-Sammler beachten!
Klar sammelt Ihr nur die orig. verpackten Münzen mit Zerti ;-)
was nicht ist, kann nicht sein

Anzeigen
SILBER.DE Forum
pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3775
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 09.04.2009, 19:34

Und dann exestieren noch die ganz-gilded Varianten, die sind voll vergoldet.

http://cgi.ebay.de/Koala-2009-1-Unze-Si ... 240%3A1318

Es gibt auch vergoldete Maples, Philas AEs und, und, und...allerdings muss bei dem vergoldeten Koala ein Zerti der PErth dabei sein, oder? smilie_08
smilie_24

Benutzeravatar
galabau
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 16.11.2008, 15:01
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon galabau » 09.04.2009, 22:57

Unter dem Link erscheint nur noch:

Artikel nicht verfügbar – Verkäufer zurzeit abwesend
was nicht ist, kann nicht sein

Benutzeravatar
galabau
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 16.11.2008, 15:01
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon galabau » 10.04.2009, 07:00

@ Lauterer
Es ging mir um den 2009´er. Sorry, hatte ich vergessen dazu zu schreiben.
Der Ast beim 2008 ´er (dein Link) ist auch nicht vergoldet smilie_03

Was das Ende deines Kommentares angeht:
Ich werde weder das Eine, noch das Andere tun :twisted:
was nicht ist, kann nicht sein

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 10.04.2009, 08:32

@ Lauterer!
Bitte auf deine Wortwahl achten!
Das Forum wird auch von Kindern besucht.
Habe dein Posting gelöscht.
grüße Lunarjäger
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Re: Gefälschte gilded Koala im Umlauf

Beitragvon Lunarjäger » 10.04.2009, 08:39

galabau hat geschrieben:Laut Silber Corner kann man die Fälschungen leicht erkennen:
Beim Original ist der Ast nicht vergoldet!
Ich denke, das sollten alle Gilded-Sammler beachten!
Klar sammelt Ihr nur die orig. verpackten Münzen mit Zerti ;-)


Für mich kommt eigentlich nur die Frage auf.Wie solle sich so eine Fälschung rechnen?
So einfach kann ich mir das Verfahren nun auch nicht vorstellen.
Zum glück bin ich ,,noch" nicht den Gildetmünzen verfallen smilie_07
Ich würde zumindestens jetzt darauf achten das die Box und Zerti mit dabei sind.Und auch lieber bei Offizielen Online Händlern kaufen wo ich mir sicher sein kann.
Ich komme noch früh genug zu spät!

Benutzeravatar
galabau
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 16.11.2008, 15:01
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon galabau » 10.04.2009, 08:55

Genau diese Frage stelle ich mir auch. Wenn man sich die "nachgemachten" Münzen ansieht, dann sehen die ja nicht wirklich billig - im Sinne von schlecht gemacht- aus. Das sich der Aufwand lohnt :roll: ; naja, da machsts dann wahrscheinlich die Masse!
was nicht ist, kann nicht sein

pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3775
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 10.04.2009, 08:59

galabau hat geschrieben:Unter dem Link erscheint nur noch:

Artikel nicht verfügbar – Verkäufer zurzeit abwesend


Das sollte auch nur ein Beispiel sein, da ich z. B. eine PN bekommen habe, in der ein User über solche Angebote nachgefragt hat.

galabau hat geschrieben:Genau diese Frage stelle ich mir auch. Wenn man sich die "nachgemachten" Münzen ansieht, dann sehen die ja nicht wirklich billig - im Sinne von schlecht gemacht- aus. Das sich der Aufwand lohnt :roll: ; naja, da machsts dann wahrscheinlich die Masse!


Na ja, manchmal gehen z. B. vergoldete Maples oder Philis etc. bei ebay für 10€ mehr weg als ohne Vergoldung und da lohnt das sich eigentlich auch so.

Wobei von solchen Angeboten abzuraten ist, da das eigentlich eine Wertminderung ist.

Die Qualität solcher Ausgaben ist meistens sehr schlecht.

Hier ein Link dazu:

http://www.silber.de/muenzen_oesterreic ... niker.html

Grüße pandafan smilie_24 smilie_24 smilie_24
smilie_24

Lauterer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 13.03.2009, 12:48

Beitragvon Lauterer » 10.04.2009, 10:30

Lunarjäger hat geschrieben:@ Lauterer!
Bitte auf deine Wortwahl achten!
Das Forum wird auch von Kindern besucht.
Habe dein Posting gelöscht.
grüße Lunarjäger


Sry, werde beachten...! smilie_01

Lauterer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 13.03.2009, 12:48

Beitragvon Lauterer » 10.04.2009, 10:43

Dann schließt sich für mich die Frage an: Es gibt offiziell von der Perth einen 2008er koala gilded Ast silber und den 2009er koala gilded ast silber. Wer macht dann die gefälschten in teilvergolded und es gibt ja auch schon ganzvergolded. Welchen Wert haben die dann noch? Ist das dann wenigstens noch Silber zum Einschmelzen? Und btw - warum habe ich eigenlich ohne Zerti gekauft? smilie_03

Mein Schmuckstück, gestern abend in meinem Kopf wertlos verfallen!

Bild


Im Übrigen habe ich mal ein bisschen umgeschaut, die werden querbeet bei ebay, hood und auch bei münzauktion LINK angeboten... Ebenso auch in Online-Shop wie zB LINK

Benutzeravatar
galabau
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 16.11.2008, 15:01
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon galabau » 10.04.2009, 11:33

Bei ebay werden die nachträglich vergoldeten teilweise ja sogar mit "..... sehr seltene Münzen der Perth..." beworben. Das ist m.E. Betrug.
Wenn ein Händler (Lauterer hats ja verlinkt) das verkauft, kalkuliert es mit der Unwissenheit des Käufers. Solche Händler kann man eigentlich nur meiden/ nicht weiter empfehlen; meine Meinung.
was nicht ist, kann nicht sein

pandafan
Silber-Guru
Beiträge: 3775
Registriert: 13.02.2009, 14:00

Beitragvon pandafan » 10.04.2009, 13:53

http://www.silber.de/muenzen_australien_koala.html

2008 wurde der Australian Koala von der Perth Mint erstmals auch mit Gold-Applikation ausgegeben. Das vergoldete Motiv zeigt ein Koala-Weibchen mit einem Jungtier auf dem Rücken auf einem Zweig sitzend. Diese sog. „gilded-Version“ ist eine Edition mit 24karätiger Hartvergoldung des Münzmotivs. Im Handel wird die vergoldete Version des Koalas englisch "Gilded Silver Coin" genannt.

Der 1 oz Gilded Silber Dollar Coin des australischen Koala ist weltweit auf 10.000 Stück limitiert und wird mit einem nummerierten Echtheitszertifikat und einer farbig gestalteten Box ausgegeben. Durch die aufwendigere Herstellung ist die Münze deutlich teurer gegenüber der normalen Version, allerdings ist auch mit einer dementsprechend hohen Wertsteigerung zu rechnen.


Also ist, wenn bei deinen Koalas kein Zerti oder kein Box dabei, dieser nicht original. Dieses Merkmal verwende ich immer zur Erkennung der Originale und der Fälschungen.

Grüße pandafan smilie_24 smilie_24 smilie_24
smilie_24

Benutzeravatar
Twinson
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 21.09.2008, 11:20
Kontaktdaten:

Beitragvon Twinson » 10.04.2009, 17:24

Und wer sagt Dir das der Verkäufer die Münze in der Box nicht vorher ausgetauscht hat?
Gruß Twinson

Benutzeravatar
galabau
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 16.11.2008, 15:01
Wohnort: Ruhrpott

Beitragvon galabau » 10.04.2009, 17:50

Sieht er doch smilie_02 . Der Ast ist doch dann auch vergoldet.
Und dann denkt er sich: "Halt, da kann doch was nicht stimmen."
... würde ich jedenfalls so machen; glaube ich.... smilie_21
was nicht ist, kann nicht sein

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 10.04.2009, 18:13

Also als Händler eine ,,Gefälschte" zu verkaufen ist doch schon krass.
Da kann es doch gewaltig nach einen Abmahnverfahren riechen oder nicht???
Ich meine es gibt ja auch dazu eine gewisse Rechtsgrundlage.Wo es heisst ,,Unwissenheit schützt nicht vor Strafe".
Ich meine die Händler können ja verkaufen was sie wollen.Aber für mich sind diese Händler gestrichen.Und als Händler muß ich wissen ob sie echt ist oder nicht.
Das ist aber nur meine Meinung!

@ Lauterer!
smilie_01
Ich komme noch früh genug zu spät!


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste