Aktuelle Zeit: 02.08.2021, 20:08

Silber.de Forum

Anfängerfrage zu Limitierte Lunar Münzen

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3011
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Beitragvon Aurifer » 12.01.2012, 18:51

#
Zuletzt geändert von Aurifer am 02.12.2020, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

Beitragvon AGnostiker » 12.01.2012, 19:00

@ aurifer

Man sollte sich aber als Sammler auch damit abfinden können, einen Zug verpasst zu haben.

Und auch wenn einige zu viel Geld haben: 1/2 oz Gold oder eine 2 oz Ratte in Silber?

Schwere Entscheidung... smilie_10

Benutzeravatar
eurokrem
Silber-Guru
Beiträge: 2396
Registriert: 17.03.2011, 18:15

Beitragvon eurokrem » 12.01.2012, 19:01

@Aurifer

Huups, ja der Anbieter ist offensichtlich ein seltener Philanthrop, keine Versandkosten smilie_01

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 3011
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Beitragvon Aurifer » 12.01.2012, 19:13

#
Zuletzt geändert von Aurifer am 02.12.2020, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn jemand ein Problem mit dir hat, lass es ihm. Es ist seines!

Benutzeravatar
Sternenregen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 27.12.2011, 12:59

Beitragvon Sternenregen » 12.01.2012, 19:36

Danke,das werde ich mir für das nächste mal merken.
Könnte ich die Suchmaschine richtig bedienen,dann wäre ich vielleicht auch ein wenig
mit meinen Fragen alleine weiter gekommen. :oops:
Ich bekomme es einfach nicht hin in spezifischen Foren zu suchen.
Gerne würde ich mich zum Beispiel informieren,was es so an aktuellen Sammelmünzen gibt.
Bei denen ich einsteigen kann und die vielleicht auch mal so interessant werden wie die Lunar-Maus smilie_07
Die Suche nach Anlagenmünzen finde ich da wesentlich leichter,da ich fast immer die gleichen Namen im Forum finde,und mir die Preise bei Gold.de anschauen kann.Falls Jemand noch einen Tipp hat zum nach und nach sammeln,würde ich mich sehr freuen pro Münze aber höchstens 120. Der Abstand wäre alle 2-3 Monate möglich.Jährlich oder Halbjährlich natürlich noch besser,dann könnte ich vielleicht in zwei Richtungen gehen.


Ich möchte mich jetzt nochmals bei allen für die Hilfe Danken.
Alle Fragen beantwortet und noch viele wichtigen Infos in der kurzen Zeit,
ein tolles Forum smilie_09
Andreas

Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

Beitragvon AGnostiker » 12.01.2012, 20:19

Sternenregen hat geschrieben:Gerne würde ich mich zum Beispiel informieren,was es so an aktuellen Sammelmünzen gibt. Bei denen ich einsteigen kann und die vielleicht auch mal so interessant werden wie die Lunar-Maus smilie_07


Hilfreich ist es sicherlich, für einige Zeit viele Auktionen in der Bucht zu beobachten. Dann kann man in etwa abschätzen was eine Münze am Markt wert (= Fehlkäufe minimieren) ist und wie sie sich entwickeln könnte.

Empfehlenswert ist auch, die einzelnen Jahrgänge noch im Prägejahr zu erwerben. Die 2011er kosten durchschnittlich schon jetzt mehr als noch Ende 2011 (Kursanstieg berücksichtigt).

Generell gilt, je geringer die Auflage, desto größer das Potenzial bzw. desto stabiler bei Kursschwankungen. Vgl. Kiwi oder Kangaroo oder manche (echte) Afrikaner.

Ansonsten gilt (zumindest für mich): Kaufen was gefällt und wenn es keine Wertsteigerung gibt, dann gefällt es eben NUR. Soll Schlimmeres passieren. :mrgreen:


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste