Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 12:55

Silber.de Forum

Feingewicht Wildtiere Österreich

Hier geht es um Infos, Shops und Silberpreise von Bullionmünzen, Silberbarren, Goldbarren, Goldmünzen etc.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Bobby
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 09.05.2014, 15:53
Wohnort: westl. NRW

Feingewicht Wildtiere Österreich

Beitragvon Bobby » 18.07.2019, 22:18

Moin,

bei der Serie Goldmünzen "Unseren Wildtieren auf der Spur" der Münze Österreich hat es im Laufe der der sechs Ausgaben eine Änderung im Gewicht gegeben, zumindest meiner Erinnerung nach. Wenn man jetzt auf der Homepage nachschaut, findet man ab Steinbock (2017) die Angabe

Feingewicht 16,00 g / 0,50 oz

Was ja schon mal nicht stimmen kann, denn 16 g sind keine 0,5 Oz. Das Gesamtgewicht (=Rauhgewicht) beträgt laut HP 16,32 Gramm. (kein Zahlendreher meinerseits, sondern offenbar falsch auf der HP der Münze Österreich))

Beim Fuchs 2016 steht noch

Feingewicht 16,00 g
Gesamtgewicht 16,23 g

gold.de weist für alle sechs Ausgaben 16 g Feingewicht aus, also mehr als 0,5 Oz.

Link zur Stockente: https://www.muenzeoesterreich.at/produkte/die-stockente

Ist das so richtig, oder sind es ab 2017 nur noch 0,5 Oz?

Anzeigen
Silber.de Forum
KOCOS
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 10.10.2016, 17:25

Re: Feingewicht Wildtiere Österreich

Beitragvon KOCOS » 19.07.2019, 13:18

Bei allen mir bekannten Händlern, bei denen ich Ösi-Münzen bestelle (zum Großteil auch österreichische), steht 16,23g rauh / 16,00g fein.
Bei 986er Gold kann 16,32 rauh auch rein rechnerisch nicht passen, 0,5 oz schon gar nicht.

Ich vermute mal, die Webseite bei der MÖ durfte der Praktikant machen, aber ich schreib die mal an.

KarlTheodor
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1015
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Feingewicht Wildtiere Österreich

Beitragvon KarlTheodor » 19.07.2019, 13:42

Sie können vielleicht nicht rechnen, aber schöne Münzen prägen die Össis smilie_01 .

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1483
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: Feingewicht Wildtiere Österreich

Beitragvon 25rubel » 19.07.2019, 13:45

glaube mir, die können auch rechnen. schön sowieso!

Bobby
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 09.05.2014, 15:53
Wohnort: westl. NRW

Re: Feingewicht Wildtiere Österreich

Beitragvon Bobby » 19.07.2019, 14:52

Ich meine mich aber erinnern zu können, dass es "unterserig" tatsächlich eine Änderung von 16 Gramm fein auf 0,5 Oz fein gegeben haben soll, unabhängig von den Ungenauigkeiten auf der Homepage. Allerdings findet man davon im Netz nichts.

KOCOS
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 10.10.2016, 17:25

Re: Feingewicht Wildtiere Österreich

Beitragvon KOCOS » 19.07.2019, 15:09

Hier die "offizielle" Antwort der MÖ (dat ging ja ratzfatz):

Sehr geehrter...


Wie schnell ein Zahlendreher sich fortsetzt zeigt sich in diesem Fall. Gott Sei Dank haben wir aufmerksame User denen so etwas auffällt. Um ganz korrekt zu sein müsste es so aussehen:

Legierung: 986 Tausendteile Gold

Toleranz +/- 1 Tausendteil

14 Tausendteile Kupfer

Raugewicht: 16,225 Gramm H

Toleranz: -0/+0,065 Gramm

Feingewicht: 16 Gramm

Toleranz: -0,016/+0,080 Gramm

Durchmesser: 30 mm



Das lässt sich nur im Web nicht so einfach und ohne größere Fragezeichen bei den nicht so versierten Usern darstellen. Bei der halben Unze müsste es heißen „ca.“, da international die Goldgewichte in Unzen angegeben werden. Cirka gibt es jedoch bei der Erfassung von Gewichten in Zahlen nicht. Wir haben nun die Unzenangabe entfernt um nicht für weitere „Verwirrungen“ zu sorgen.




Mit freundlichen Grüßen


Auf gut deutsch: Alle Münzen haben das gleiche Gewicht. Und schön sind sie allemal, das kann ich für mein Lieblingssammelgebiet bestätigen.

Bobby
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 09.05.2014, 15:53
Wohnort: westl. NRW

Re: Feingewicht Wildtiere Österreich

Beitragvon Bobby » 19.07.2019, 23:28

DANKE!


Zurück zu „Anlagemünzen und Barren“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste