Aktuelle Zeit: 03.08.2021, 09:48

Silber.de Forum

Fälschungen

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 25.03.2012, 19:55

Na gut, ich wollte auch mal die Welt verbessern...

Lustig ist eine Reise nach Hongkong. Da gibt es hunderte Hinterhofwerkstätten in den speziellen Strassen auf engstem Raum, wo alles gefälscht wird was irgend geht.
Unter anderem auch "Münzprägestätten", das ist je eine Maschine und mehrere Stahlboxen.
Am Tag prägen die paar tausend Stücke pro Wurzelbude, nur unterbrochen von Reparaturen der altersschwachen Vehikel.
Viele von Hand betrieben, gibt aber auch einige uralte englische Teile, die von Treibriemen auf E-Motor umgebastelt wurden. So richtig mit Vorschub und einstellbarem Pressdruck.

Trotzdem muss man sich wundern, wie die mit den klapprigen Dingern und mehreren Zehnteln Spiel an den Führungen, etwas halbwegs akzeptables prägen.
Die Berge von Münzfälschungen sind das Synonym für die Beschränktheit der Langnasen, denn sie finden einen Käufer.
Dabei sind bestimmt nur ausnahmsweise Chinesen (dies bloß eine Vermutung).

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 25.03.2012, 20:00

Idpot hat geschrieben:also das mit wolfram im gold ist doch schon nen alter schuh!!
ich will garnicht wissen wieviel wolfram den so in den tresors der banken liegt , versteckt in den goldbarren. es werden eine menge sein!!!

leider habens fälscher aber immer einfacher und bauchen garnicht mehr so filigran arbeiten.wenn sich alle weiter so auf EM schmeißen...


Also das mit dem gezeigten Goldbarren zu 1 kg würde ich als neue Qualität bezeichnen.

Der 12,5 kg Standardbarren, wo das Foto im Internet rumgeistert, war eine Photoshop Fälschung.
Deshalb mehr oder weniger ein Gerücht, auch das mit der angeblichen Lieferung von amerikanischen Tungsten-Barren mit Goldüberzug nach China.
Es soll zwar an jedem Gerücht ein wahrer Teil sein, doch bis zum Beweis fehlte noch etwas.

Falls das mit dem Metalor Barren kein fake ist, oh jeh..... Zusätzlich die Anleitung zum Fälschen gratis.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 25.03.2012, 20:02

amabhuku hat geschrieben:Na gut, ich wollte auch mal die Welt verbessern...


Dabei sind bestimmt nur ausnahmsweise Chinesen (dies bloß eine Vermutung).


Die werden ja nicht so blöd sein,ihren eigenen Schrott zu kaufen...obwohl bei uns sind ja auch ne menge Unbelehrbare Langnasen vorhanden...

Nein,die Welt will ich schon lange nicht mehr verbessern...aber ein wenig die Unklarheit verringern.Denn 90% der Bevölkerung wird wohl nie etwas von meinen Fakebildern bemerken...

Aber was solls.Die die noch suchen,werden auch finden.....
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 25.03.2012, 20:16

Friedrich 3 hat geschrieben:Die werden ja nicht so blöd sein,ihren eigenen Schrott zu kaufen...obwohl bei uns sind ja auch ne menge Unbelehrbare Langnasen vorhanden...


Doch, sie kaufen ihren Schrott natürlich - doch nur um ihn an Europäer und Amerikaner für einen Gewinn weiterzugeben.
Es gibt sie für extrem wenig Geld; etwas mehr als die Herstellungskosten natürlich.
Man kann sie als Tonnage ordern.
Wie und mit welchen Tricks sie die dann nach Amerika/Europa bringen, ist der Findigkeit der Groß- und Kleinhändler überlassen.

Ich glaube trotzdem das die Chinesen sich in der Mehrheit etwas Fingerspitzengefühl, nenne es auch einen siebten Sinn, bewahrt haben.
Die lassen sich schlicht nicht so offensichtlich bescheixxen und sind misstrauisch bei Geschäften.
Bei Marktpreis müsste man in China für eine häufige 5 Mark Kaiserreich so um die 60-100 Yuan abdrücken.
Das kostet dort eine ganze Kiste voll Fälschungen.
Der chinesische Käufer weiß also was man vom Zwischenhändler bzw. Produzenten kauft.

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 25.03.2012, 20:33

Ja kann ich mir gut vorstellen...da sind schon enorme Gewinnmargen drin..und wenn mal einige Kisten beschlagnahmt werden....was solls...

Hier im Forum waren auch mal etliche Bilder von den Hinterhof Prägestätten....

Aber wer unbelehrbar ist und sich solchen Mist andrehen lässt ohne sein Hirn einzuschalten,soll halt auf die Nase fallen..

Ich habe eh schon seit einiger Zeit den Verdacht das sich der Internethandel immer mehr zu einem Fake Handel entwickelt.Das geht solange gut bis der Onlinemarkt zusammen bricht und nur noch Fakes online zu haben sind.Dann heisst es wieder "Back to the Rules".Kaufen beim regionalen Hersteller wird wieder aktuell und sinnvoll.

Chinesen sind so geschäftstüchtig und Ideenreich und können nur in billige Fakes investieren...wenn die endlich mal anfangen würden eigene Entwicklungen zu vermarkten ,könnte auch was gutes rauskommen.

Es wird immer nur alles nachgemacht..sei es den ICE ,Solar Panele usw......

Eine grosse Mitschuld treffen natürlich auch die Unternehmer in Europa.Völliges Nichtwissen über Patentschutz und verhindern von Betriebsspionage.Simpelste Sicherheitsmassnahmen ihrer Computer werden ignoriert...und und und.....
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Warmduscher
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02.07.2008, 22:11

seriöse quelle

Beitragvon Warmduscher » 25.03.2012, 22:08

Ich sags ja immer: Münzen sind sicherer als Barren...[/u]

Benutzeravatar
AGnostiker
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1670
Registriert: 26.11.2011, 13:11
Wohnort: Österreich

Beitragvon AGnostiker » 25.03.2012, 22:22

Friedrich 3 hat geschrieben:Chinesen sind so geschäftstüchtig und Ideenreich und können nur in billige Fakes investieren...wenn die endlich mal anfangen würden eigene Entwicklungen zu vermarkten ,könnte auch was gutes rauskommen.

Es wird immer nur alles nachgemacht..sei es den ICE ,Solar Panele usw......

Fehlt nur noch, dass sie auf dem Mond die ganze Erde nachbauen! :mrgreen:

Geübt haben sie schon, die Chinesen:

http://www.fr-online.de/panorama/nachge ... 65812.html

An der Vermarktung hapert es allerdings noch:

http://reisen.t-online.de/kopiertes-oes ... 0068/index

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 25.03.2012, 22:46

"Millionenfach fotografiert – einmal kopiert – nie erreicht".


das sagt doch alles....und wird auch so bleiben!
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Vogtländer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 01.02.2012, 16:27
Wohnort: Stadt der Moderne

Beitragvon Vogtländer » 01.04.2012, 13:22

In einen vollen Sack Kartoffeln passt immer noch ein Eimer Wasser.
Erfolgreich gehandelt mit: 00.43peter, Aktionspotenzial, HerrOberst, maddinsilber, eurofighter, eisendieter, Martini, ag09-1

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 01.04.2012, 13:29

Der,die Anbieterin ist sehr merkwürdig....

Also Hilti Bohrhammer bei ebay anbieten.....entweder Firmenauflösung oder geklaut....die haben alle ne Seriennummer...sind auch etwas billig,selbst als gebrauchte...

Von den Fakes gar nicht zu reden.... smilie_18
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
Vogtländer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 01.02.2012, 16:27
Wohnort: Stadt der Moderne

Beitragvon Vogtländer » 01.04.2012, 13:33

aber die 50Schilling scheint echt zu sein :P
In einen vollen Sack Kartoffeln passt immer noch ein Eimer Wasser.
Erfolgreich gehandelt mit: 00.43peter, Aktionspotenzial, HerrOberst, maddinsilber, eurofighter, eisendieter, Martini, ag09-1

Benutzeravatar
dr.exe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1406
Registriert: 18.07.2011, 10:23

Beitragvon dr.exe » 01.04.2012, 15:33

auktion wurde zusammengefasst und geändert ^^

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 01.04.2012, 15:41

Hat da wer ne Anfrage gestartet?? :shock:

Eventuell doch Unkenntnis über die Echtheit....will ja niemandem etwas unterstellen...
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1456
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 01.04.2012, 15:55

Friedrich 3 hat geschrieben:Hat da wer ne Anfrage gestartet?? :shock:

Eventuell doch Unkenntnis über die Echtheit....will ja niemandem etwas unterstellen...


Aus Silber können die zwei falschen 5 RM sein; hatte selbst mal eine Fälschung mit in einem Konvolut ersteigert, wo ein fake Luftschiff 1930 dabei war (ebenfalls schlechter Guss).
Diese Münze war eine Silberfälschung aus 900er, hat eine Materialanalyse ergeben.

Die gebrauchten Hiltis bekommt man bei Industrieversteigerungen/Konkurs noch preiswerter.

Benutzeravatar
dr.exe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1406
Registriert: 18.07.2011, 10:23

Beitragvon dr.exe » 01.04.2012, 18:58

ist der fake oder warum ging der so günstig weg, habe mich net so getraut und die auktion zu spät bemerkt um noch recherchen anstellen zu können.


http://www.ebay.de/itm/Panda-Silber-/260988868494

er ahtt noch einen

http://www.ebay.de/itm/Panda-Silber-/260988876506


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste