Aktuelle Zeit: 20.01.2021, 10:59

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall, Teil 2

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
Chris 81
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 570
Registriert: 02.08.2011, 21:16
Wohnort: NRW

Beitragvon Chris 81 » 24.09.2011, 13:00

@ menzensammler

bist du ein Sammler oder Händler :?:

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Satori
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 855
Registriert: 23.10.2009, 21:08
Wohnort: BW

Beitragvon Satori » 24.09.2011, 13:11

Es gleicht sich doch alles wieder aus. Erst habe ich den Phili für 33€ gekauft und nun für 26,90€. Jeder von uns versucht so seinen Schnitt zu machen. Ob das nun Händler oder Sammler sind. Ich kaufe jeden Monat (je nach FIAT), somit versuche ich meinen persönlichen Schnitt zu machen. Daher ist mir das Ganze auf und ab völlig Wurscht.
Gruß Satori

Benutzeravatar
airforcemom
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 190
Registriert: 22.11.2010, 23:31
Wohnort: Bayern

Beitragvon airforcemom » 24.09.2011, 13:13

@ MOD smilie_14

@ element_47

auch bei kleinen Händlern denke ich gibt es keine Verlust da alle die richtige Händler sind immer so Kalkulieren das die zu teuer eingekauften eben mit günstigen nachkäufen gemischt werden.

Wenn die Ware bereits zum Zeitpunkt der Bestellung beim Händler vorliegt, wie's ja hier immer von uns allen ... einschl. meiner Person ... verlangt wird, dann ist nix mit Mischkalkulation. Dann hat er sie die letzen Tage/Wochen gegenüber dem momentan zu erzielenden VK-Preis schlichtweg zu teuer eingekauft.

Weiß gar nicht, warum ich die Händler grad so in Schutz nehme, obwohl diese pösen Puben immer viel zu viel von meinem sauer erarbeiteten "Fiat" für ihre Gegenleistung wollen smilie_08

Spaß beiseite ... ich versuche nur einfach diesbezgl. etwas fair zu urteilen.

muenzsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 292
Registriert: 08.02.2009, 15:34

Beitragvon muenzsammler » 24.09.2011, 13:18

Chris 81 hat geschrieben:@ menzensammler

bist du ein Sammler oder Händler :?:


ich bin weder das eine noch das andere.

Ich versuche mein Geld in einer (von mir) vorgegebenen Zeit X mit einem maximalem Riskio von Y% so anzulegen,dass es eine gute Rendite bringt. Ob das Sammlermünzen oder Bullions sind ist mir egal.

In den letzten 2-3 Jahren habe ich das mit Lunaren gemacht und bin damit sehr gut gefahren. Jetzt suche ich mir langsam was neues. Besitze jetzt nur noch Bullions.. Keine Sammlermünzen.

In der aktuellen Situation sind mir 100 1oz Bullions lieber als 50 Sammlermünzen.

Vielleicht ändert es sich irgendwann, aber für mich ist der Lunarhype mit dem Drachen beendet worden.
Und zum Glück (von Können kann man hier wohl nicht reden) habe ich den Absprung aktuell rechtzeitig geschafft.
Ob es für die nächsten 5 Jahre ein Fehler war wird man in 5 Jahren sehen...
Erfolgreich gehandelt mit:
1. Skorpi1966
2. Rucky
3. Silberassel
4. Silbernase

element_47
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 25.08.2011, 23:17

Beitragvon element_47 » 24.09.2011, 13:23

@airforcemom

ich verstehe dich schon ich möchte (schon wie immer) auch nur das die Händler einfach fair behandelt werden.

es gibt in diesem fall keinen verlust auch nicht bei schon getätigten käufen.

Um es kurz zu machen rechnet der Händler nicht jede Position einzeln ab am Tagesende sondern immer nur den Gesamten Tag.

Noch genauer sogar nur Monatsweise also wenn heut 4000,-€ Verlust aber Morgen 8000,-€ gewinn Logisch macht 4000,-€ Gewinn also ist dies alles nicht so tragisch.

Sollte sich ein Händler doch verzettelt haben wie hier einige vermuten is er bald nicht mehr da und das wäre auch gut so. Bei solch einem würde ich nämlich ungern per Vorkasse kaufen wollen.


element_47 smilie_24

Silberzehner
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 358
Registriert: 10.09.2010, 08:21

Beitragvon Silberzehner » 24.09.2011, 13:48

Schaut euch mal den Silberchart von 2008 an. Der Verlauf sieht sehr ähnlich zum aktuellen Verlauf seit 2010 aus. Wenns genauso weiterläuft, gehen wir noch weiter runter unter den Stand von 2010.

Was sagt ihr dazu?

Benutzeravatar
Silberhamsterchen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1250
Registriert: 24.01.2011, 18:55
Wohnort: Weimar

Beitragvon Silberhamsterchen » 24.09.2011, 13:55

pandapaule hat geschrieben:@Silberhamsterchen
Glaub du hast doch ne Klaskugel smilie_06

1 Jahres Kurs 2020 ?

Da hat sich in den kommenden 9 Jahren nich viel getan smilie_10 smilie_20

Gruß
PP

Danke für den Hinweis, Tippfehler ausgebessert, in 9 Jahren sollte sich doch etwas mehr tun -...... Grüße Silberhamsterchen
Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht Wahr ( Laotse)

Benutzeravatar
Chris 81
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 570
Registriert: 02.08.2011, 21:16
Wohnort: NRW

Beitragvon Chris 81 » 24.09.2011, 13:58

Ich persönlich habe den Drachen nur gekauft weil er mir gefällt ! ( Teuer Gekauft )
ich werde ihn niemals verkaufen ( sage ich heute )
ansonsten nur lierbys und Barren

In der aktuellen Situation sind mir 100 1oz Bullions lieber als 50 Sammlermünzen.

Stimme ich die vollkommen zu!

Ich hab ja auch nachgekauft bevor es gefallen ist und gute 20% verloren. shit happens.

Du würdest doch erst verlieren wen du es jetzt verkaufst .

machst du aber nicht glaube ich . also hast du im Endeffekt nichts verloren .

erfordia90
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 02.08.2011, 20:07
Wohnort: Thüringen

Beitragvon erfordia90 » 24.09.2011, 14:00

Silberzehner hat geschrieben:Schaut euch mal den Silberchart von 2008 an. Der Verlauf sieht sehr ähnlich zum aktuellen Verlauf seit 2010 aus. Wenns genauso weiterläuft, gehen wir noch weiter runter unter den Stand von 2010.

Was sagt ihr dazu?


nur wie wahrscheinlich ist es, dass es sich genau so wiederholt? 2008 waren doch ganz andere umstände..
ich denke heute kann man kurzfristig kaum vorhersehen, wie sich der preis entwickelt...

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6369
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

d

Beitragvon haehnchen03 » 24.09.2011, 14:03

Silberzehner.
Das würde ich nicht machen, denn 2008 waren ganz andere Voraussetzungen wie 2011.
Daher ist sowas nicht richtig Vergleichbar.

Benutzeravatar
Schwubb
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1439
Registriert: 30.08.2011, 13:43

Beitragvon Schwubb » 24.09.2011, 14:29

Wann fangen eigentlich die Asiaten Sonntag nacht mit dem Handel an ?
Hunde haben Herren,Katzen haben Personal

Benutzeravatar
Chris 81
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 570
Registriert: 02.08.2011, 21:16
Wohnort: NRW

Beitragvon Chris 81 » 24.09.2011, 14:39

Schwubb hat geschrieben:Wann fangen eigentlich die Asiaten Sonntag nacht mit dem Handel an ?


der spot geht so um 00:00 los
aber der Asiatische markt ist meiner Meinung nicht so Trend bestimmend wie der US Markt .
http://www.finanzen100.de/edelmetalle/s ... 7_1431157/

liege ich falsch berichtet mich bitte
Zuletzt geändert von Chris 81 am 24.09.2011, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schwubb
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1439
Registriert: 30.08.2011, 13:43

Beitragvon Schwubb » 24.09.2011, 14:41

@ Chris 81

smilie_14
Hunde haben Herren,Katzen haben Personal

Benutzeravatar
Rollmops
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1589
Registriert: 29.04.2011, 22:01

Beitragvon Rollmops » 24.09.2011, 15:08

@harley
Ich bin ja lernfähig und ich habe am Anfang dieser Woche gelernt dass wir keinen Preissturz haben sondern nur die üblich Volatilität.
Dann kam der Donnerstag und der Freitag.
Darfich jetzt von Preissturz reden? :roll:

Lu-Narr
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 399
Registriert: 27.01.2009, 01:14
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Lu-Narr » 24.09.2011, 15:13

Chris 81 hat geschrieben:...ansonsten nur lierbys und Barren
smilie_08


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste