Aktuelle Zeit: 17.04.2024, 10:39

Silber.de Forum

Benötige Hilfe - möchte von Kauf zurücktreten

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Birne
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 30.09.2010, 06:36
Wohnort: Hof

Benötige Hilfe - möchte von Kauf zurücktreten

Beitragvon Birne » 06.05.2011, 06:47

Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich benötige dringend euere Hilfe.
Ich habe vor kurzen Münzen bestellt für etwa 500 Euro. Nun ist gestern mein Auto kaputt gegangen und muss etwa 600 Euro investieren. smilie_04
Jetzt wollte ich von meinen Widerrufsrecht gebrauch machen. Nun zickt der Händler rum das nach § 312 d Abs. 4 Ziffer 6 BGB Annlagemünze davon ausgeschlossen sind.
Anlagemünze in dem Sinn sind nicht explizit aufgeführt.

Was kann ich tun??? smilie_08 :?:

mfg
Birne

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
goldhuepfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1293
Registriert: 19.10.2010, 07:28

Beitragvon goldhuepfer » 06.05.2011, 06:49

Habe das gleiche Problem auch schon gehabt, eigentlich nichts außer wieder direkt an den Händler zum Ankaufspreis zu verkaufen.
Viele Grüße Goldhüpfer
Bewertungen 100%: Positiv 19 - Negativ: 0
Zum Schutz meiner Handelspartner erscheinen deren Namen hier nicht.

badman01
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 23.03.2011, 16:29

Re: Benötige Hilfe - möchte von Kauf zurücktreten

Beitragvon badman01 » 06.05.2011, 07:00

Birne hat geschrieben:Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich benötige dringend euere Hilfe.
Ich habe vor kurzen Münzen bestellt für etwa 500 Euro. Nun ist gestern mein Auto kaputt gegangen und muss etwa 600 Euro investieren. smilie_04
Jetzt wollte ich von meinen Widerrufsrecht gebrauch machen. Nun zickt der Händler rum das nach § 312 d Abs. 4 Ziffer 6 BGB Annlagemünze davon ausgeschlossen sind.
Anlagemünze in dem Sinn sind nicht explizit aufgeführt.

Was kann ich tun??? smilie_08 :?:

mfg
Birne


Du bist zum Kauf verpflichtet.
Das ist halt der § - sonst würden bestimmt welche auf die Idee kommen täglich zu bestellen und dann erst mal n paar Tage warten ob der Kurs hoch oder runter geht und erst dann bezahlen oder stornieren.

Also entweder direkt rückkaufen lassen und Verlust in Kauf nehmne - oder Geld anderweitig besorgen und Silber ruhen lassen.

Außerdem würde ich nie Geld in EM investieren wenn ich keine Fiat Rücklagen für solche Fälle hätte.
Wenn es hart auf hart geht sprich Auto - Heizung - Dach und was weiss ich noch muss repariert werden wird es eng aber gewisse Rücklagen sollte man in bar behalten.

Birne
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 30.09.2010, 06:36
Wohnort: Hof

Beitragvon Birne » 06.05.2011, 07:12

Ich trete ja nicht wegen den Schwankungen zurück! Das ist mir klar das Silber und Gold den Schwankungen unterliegen. Für mich zählt ja auch das dies eine langfristige Anlage ist. Ich hätte ja auch auf jedenfall die Münzen genommen. Doch leider kam es anders und mein Auto meinte kaputt gehen zu müssen.

Die Münzen (Grizzly,Elefant+Fiji) hätte ich sehr gerne und würde sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmals Ordern.

WalterSobchack

Beitragvon WalterSobchack » 06.05.2011, 07:13

Es ist bei Anlagemünzen so üblich, dass diese Verträge nicht ohne Weiteres aufgekündigt werde können.

Ebenso bewahrheitet sich hier wieder die Weisheit, dass man nicht alles in EM investieren, sondern immer noch Reserven in FIAT verfügbar haben sollte. Ich weiß - das hört sich "besserwisserisch" an - ist aber so. Hab das selber schon mehrfach durch.

Evtl. findest Du ja auch hier im Forum einen dankbaren Abnehmer für die Münzen - ansonsten wirst Du evtl. einfach Dein Girokonto überziehen und es als "Lehrgeld" ansehen müssen.

Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10381
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 06.05.2011, 07:21

Richtig, Dein Auto muss jetzt leider warten.

Den Vertrag musst du erst erfüllen. Dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als Dein Silber danach umgehend weiter zu verkaufen.

smilie_13

Walter hat Recht: Einen gewissen Teil an Rest-Fiat-Geld sollte man stets haben. Es kann ja auch immer mal ein Kühlschrank, TV, Computer oder eben ein Auto kaputt gehen etc.

smilie_24
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

Benutzeravatar
Kinopio
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 568
Registriert: 11.12.2009, 11:39

Beitragvon Kinopio » 06.05.2011, 07:21

Ein Widerrufsrecht für die Lieferung von Edelmetallen wird aufgrund § 312d Abs.4 Nr.6 BGB ausgeschlossen, da der Preis dieser Waren auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.


LG, Kinopio

silbershot
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 20.12.2010, 14:09

Beitragvon silbershot » 06.05.2011, 08:01

genau... das silber MUSST du nehmen. deal ist deal. leider musst da nun durch. alles andere wäre nicht fair dem händler gegenüber. du würdest ja auch andersrum das gleiche erwarten...
Bisher gehandelt:
Positiv: ja! 100%

Birne
½ Unze Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 30.09.2010, 06:36
Wohnort: Hof

Beitragvon Birne » 06.05.2011, 08:02

@999.9
Genau mein Auto muss warten!?
Mal schauen was mein Chef dazu sagt, wenn ich ihm erzähle das ich nicht komme weil mein Auto kaputt ist und ich nicht es nicht reparieren lassen kann weil ich erst meine Münzen bezahlen muss! smilie_08

Benutzeravatar
Sawyer
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 326
Registriert: 08.06.2009, 13:47

Beitragvon Sawyer » 06.05.2011, 08:06

Der Chef würde dich vielleicht zurückfragen warum du Münzen kaufst wenn du keine Rücklagen für eine kleine Autoreparatur hast... smilie_13

Benutzeravatar
Kontraindikator
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 433
Registriert: 11.02.2011, 06:57

Beitragvon Kontraindikator » 06.05.2011, 08:09

Gestern habe ich noch über gewisse Birnen gescherzt, die ihre 10er zurückbringen, heute meldet sich sogar eine, die entgegen aller Empfehlungen in diesem Forum gar keine Barreserve hat, dafür überzogene Ansprüche. Frag den Chef einfach nach einem Vorschuss...
smilie_08

Benutzeravatar
goldundsilberquelle
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 11.10.2010, 00:07

Beitragvon goldundsilberquelle » 06.05.2011, 08:18

das ist ein Problem dass häufiger bei Preisrückgängen auftritt

irgendwie gehen die Autos öfter kaputt wenn man zugesagt hat Metall zu kaufen und der Preis zurückgeht




smilie_08

vielleicht gibt es eine Verhaltensübereinstimmung zwischen den EM-Preisen und der Funktionsfähigkeit von KfZ Metallen?

kommt mir aus meiner Erfahrung her so vor

muenzsammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 281
Registriert: 08.02.2009, 15:34

Beitragvon muenzsammler » 06.05.2011, 08:19

Birne hat geschrieben:@999.9
Genau mein Auto muss warten!?
Mal schauen was mein Chef dazu sagt, wenn ich ihm erzähle das ich nicht komme weil mein Auto kaputt ist und ich nicht es nicht reparieren lassen kann weil ich erst meine Münzen bezahlen muss! smilie_08


Dein Chef wird dich fragen warum du keine geldreserven hast. und wenn du ihm dann erzählst, dass du mit geld nicht umgehen kannst kommt das auch nicht so gut. also lass dir lieber ne andere ausrede einfallen.


welche fijis hast du denn??

wäre bereit dir evtl. die fijis abzunehmen, allerdings nicht zu deinem kaufpreis sondern zum aktuellen silberunzenpreis. bei interesse schreib mir ne pm.
Erfolgreich gehandelt mit:
1. Skorpi1966
2. Rucky
3. Silberassel
4. Silbernase

Benutzeravatar
waschbaer
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 761
Registriert: 10.01.2011, 08:30

Beitragvon waschbaer » 06.05.2011, 08:36

> irgendwie gehen die Autos öfter kaputt wenn ... der Preis zurückgeht

smilie_01 so isses, die Werkstätten werden die nächsten Tage überrannt werden ... und vermutlich werden jetzt auch ganz plötzlich ne Menge Waschmaschinen ihren Geist aufgeben oder bei einigen ne unerwartete Steuernachzahlung ins Haus flattern oder oder oder ...

Was soll denn das? Wenn ich am 30+x Jahreshoch Silber kaufe sollte mir bewusst sein, dass es jederzeit einen scharfen Preisrückgang geben kann. Sowas überlegt man _vorher_, dann ist man wenn´s passiert sowohl finanziell als auch mental drauf vorbereitet. Oder man kauft blind vor Eufori, trägt die Konsequenzen und hat ganz nebenbei was gelernt fürs Leben.

@Birne: schlag doch dem Werkstattmeister vor statt mit buntem Papier mit echten Werten in Form von Silbermünzen zu bezahlen. Da das bei uns kein gesetzl. Zahlungsmittel ist braucht er dir auch keine Rechnung ausstellen ... Daraus könnte ne Win-Win-Situation entstehen ... (für mitlesende Steuerfahnder: das ist natürlich ironisch gemeint, gelle).

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 06.05.2011, 08:53

Vielleicht verstehen jetzt einige endlich was ich damit meinte das man eine gewisse Fiatreserven so wie so haben sollte und in EM nur stecken was man auch wirklich erstmal nicht zwingend Brauchen wird !
smilie_06
Si vis pacem para bellum


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste