Aktuelle Zeit: 27.07.2021, 11:27

Silber.de Forum

Was bekommt Ihr im Monat an Gehalt etc.

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Was habt Ihr an Nettoeinkommen p.m?

unter 800 Euro
36
20%
800-1200 Euro
16
9%
1200-1500 Euro
11
6%
1500-1900 Euro
37
20%
1900-2300 Euro
23
13%
2300-2800 Euro
22
12%
über 2800 Euro
38
21%
 
Abstimmungen insgesamt: 183

Benutzeravatar
detonic96
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1859
Registriert: 14.09.2009, 11:59
Wohnort: Hannover

Was bekommt Ihr im Monat an Gehalt etc.

Beitragvon detonic96 » 04.02.2011, 09:24

Hi Leute,

bevor ihr mich anmacht, bitte nix in den Faden schreiben sondern einfach nur abstimmen. Warum diese umfrage? leider habe ich über die suche nix finden können. Da hier immer wieder einige kaufen wie bekloppt und für summen (z.b 400 p.m) würde ich gerne mal wissen was ihr so verdient. bitte alle werte in netto betrachen. würde mich über zahlreiche stimmen freuen und denkt dran es ist anonym !

Anzeigen
Silber.de Forum
Cantus Firmus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 21.12.2010, 22:03

Beitragvon Cantus Firmus » 04.02.2011, 11:20

Die Summe, die man für einen Kauf zur Verfügung hat, orientiert sich jedoch nicht immer am Monatsgehalt.
Manch einer hat Rücklagen ( z.B. aus gekündigter Versicherung ) die er nun einsetzt.
Wiederum andere setzen Aktiengewinne in EM um.

Dann mag´s hier User geben, die erst lange nach Aufhören Deiner Gehaltsliste anzusiedeln sind.

Und dann gibt´s auch diejenigen, die -sorry- masslos übertreiben mit ihren Angaben.

"Alles Übel kommt vom Vergleichen " - das einsetzen, was man kann , der eine mehr, der andere weniger.
Der eine hat höhere Ansprüche, der andere eben geringere - net verrückt machen lassen.

Dazu gehört auch der hier schon gelesene Satz, dass man mehrere Tausend Unzen Silber benötigt, um im Krisenfall über die Runden zu kommen... Blödsinn !!
Das mag manchen ordentlich unter Druck setzen.

Manch einer hier lacht sich durch die Zeilen schlapp über den, der sich im Monat drei Unzen leisten kann; egal, das reicht auch .
Wäre schlimm, wenn xy nicht mehr schlafen könnte, nur weil er dieses Jahr keine 1000 Unzen voll kriegt - und im nächsten Jahr auch nicht...

ulrich
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 14.01.2011, 18:47

Beitragvon ulrich » 04.02.2011, 11:28

Laut Medien liegt das Durchschnittseinkommen pro Monat in Der BRD bei ca. 3300 € Brutto??
Deswegen sollte man mal schreiben wie sich das Einkommen aufteilt. Nur ist das nicht gewollt. Also sendet man lieber das Dschungelcamp.
Brot und Spiele :wink:

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 04.02.2011, 11:33

Dat geht disch jarnix an ! 8)

Na gut , wolln wa ma nisch so seeein !

Zu wenig smilie_04
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
snowrain
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 22.09.2010, 17:27

Beitragvon snowrain » 04.02.2011, 11:37

ulrich hat geschrieben:Laut Medien liegt das Durchschnittseinkommen pro Monat in Der BRD bei ca. 3300 € Brutto??
Deswegen sollte man mal schreiben wie sich das Einkommen aufteilt. Nur ist das nicht gewollt. Also sendet man lieber das Dschungelcamp.
Brot und Spiele :wink:





was geht wen mein Einkommen an?

snowi

aurelian

Beitragvon aurelian » 04.02.2011, 11:37

Wäre ich Dein Chef liebes Fröschli gäbe es die Gehaltsaufbesserung auch erst dann wenn Du signifikant weniger im Netz herumsurfst! smilie_02

Cantus Firmus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 21.12.2010, 22:03

Beitragvon Cantus Firmus » 04.02.2011, 11:40

BRUTTO - da trifft mich jeden Monat der Schlag, was vom ´gigantischen´ BRUTTO noch übrig bleibt smilie_04
- nach aller Staatsschmarozzerei
Also, vom Brutto hab ich nichts; deswegen wurde hier ja nach´m Nettoeinkommen gefragt.
Und dann hat jeder andere Ausgaben+ Verpflichtungen sodass das Netto.... smilie_08
Also, Unzen kaufen kann der, der vom Netto noch ein Netto hat und nichts wichtigeres vom Netto des Nettos kaufen muss.
Zuletzt geändert von Cantus Firmus am 04.02.2011, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bettelmoench
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 23.11.2010, 12:00
Wohnort: Bananenrepublik

Beitragvon Bettelmoench » 04.02.2011, 11:41

da ich bettelarm bin erübrigt sich die Umfrage für mich!!!

smilie_04
"es ist nicht immer nur Gold was glänzt"

impetrare
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 27.11.2010, 01:51

Beitragvon impetrare » 04.02.2011, 11:44

Da fehlt die Option mehr als 2800EUR

aurelian

Beitragvon aurelian » 04.02.2011, 11:46

Bettelmoench hat geschrieben:da ich bettelarm bin erübrigt sich die Umfrage für mich!!!

smilie_04


naja Bettelmönch zu unter 800€ wird es doch wohl reichen? smilie_02

Aber mal ernsthaft:
Die Struktur der Umfrage läßt gewaltigst zu wünschen übrig.
Wie schauts z.B. mit Einkünften aus Selbstständigkeit,Nebenjobs,anderen Einnahmen etc.aus?
Und 2800€ als Obergrenze geht an der Wirklichkeit schlicht und ergreifend meilenweit vorbei!

Wollte ich vorhin schonanmerken-hatte mich aber bis der Bannn gebrochen war daran gehalten hier nichts zu schreiben.

impetrare
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 27.11.2010, 01:51

Beitragvon impetrare » 04.02.2011, 11:53

aurelian hat geschrieben:Wie schauts z.B. mit Einkünften aus Selbstständigkeit,Nebenjobs,anderen Einnahmen etc.aus?


Wozu die aufschlüsselung? Er fragt doch nach Nettoeinkommen, da kann man das ja alles summieren.

aurelian hat geschrieben:Und 2800€ als Obergrenze geht an der Wirklichkeit schlicht und ergreifend meilenweit vorbei!


Stimmt.

Rompeprop
Silber-Guru
Beiträge: 3574
Registriert: 15.04.2009, 21:43

Beitragvon Rompeprop » 04.02.2011, 11:58

aurelian hat geschrieben:Und 2800€ als Obergrenze geht an der Wirklichkeit schlicht und ergreifend meilenweit vorbei!
.

Das ist so.
2800 schon als max. Obergrenze zu setzen, gerade wenn es um Gold und Silbersammler geht, ist schon ein wenig mickrig :D
Zuletzt geändert von Rompeprop am 04.02.2011, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.

Cantus Firmus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 21.12.2010, 22:03

Beitragvon Cantus Firmus » 04.02.2011, 11:58

Ja, das stimmt - wie ich weiter oben schon erwähnte : es gibt hier ´ne ganze Reihe Leute die egtl weit oberhalb der 2800€ anzusiedeln sind.

Aber dennoch fand ich die Umfrage jetzt ´beruhigend´ :wink:

Also, vielleicht sollte man die "oberhalb der 2800.-€" doch lieber unter den Tisch fallen lassen :-)

aurelian

Beitragvon aurelian » 04.02.2011, 12:01

Summiere ich und lege die Werte aus den Jahren zugrunde in welchem die Staatsgeier ihren Raubzug bereits abgeschlossen haben und teile durch 12 komme ich immer noch auf sehr unterschiedliche Zahlen.

Ich denke daß es den meisten Selbstständigen/Teilselbstständigen/Nebenerwerblern usw. nicht anders ergeht.
Zuletzt geändert von aurelian am 04.02.2011, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.

silverlion
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 544
Registriert: 03.12.2010, 19:24
Wohnort: An der Borderline

Beitragvon silverlion » 04.02.2011, 12:08

Das Netto allein sagt doch nichts über die für Edelmetalle
verfügbaren Mittel aus, wenn man nicht weiss, wieviele Mäuler
damit gestopft werden müssen...


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kokohead und 6 Gäste