Aktuelle Zeit: 19.04.2021, 14:28

Silber.de Forum

Paketdienste "verlieren" Sendungen um Weihnachten

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4707
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Friedrich 3 » 18.12.2011, 20:08

Vor einigen Wochen kam ein "netter Nachbar " zu mir und überreichte mir 2 Pakete.Nur leider 2 Monate nach Zustellung.Er war nicht in der Lage 10 Stufen zu mir runter zu gehen......

So kanns leider auch mal passieren...
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
argentum99
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 572
Registriert: 03.07.2008, 10:08

Beitragvon argentum99 » 18.12.2011, 20:37

Habe auch schon späte Zustellungen bekommen.
Das Paket von GLS war an der Seite aufgeschlitzt!
Gefehlt hat nichts.
Bin mit dem Auslieferer von DHL voll zufrieden, der bekommt sein Weihnachtspräsent.
Leute denkt an Weihnachten, eine kleine Aufmerksamkeit an die Fahrer macht Freude!

Grüße argentum99 smilie_17 smilie_24
"Die Schädlicheit des Bankenkartells (wird) durch die Tatsache ermöglicht,
Geld praktisch aus dem Nichts heraus zu schaffen. Es vernichtet unsere Kaufkraft durch die versteckte Steuer, die man Inflation nennt."

G. Edward Griffin
"Die Kreatur von Jekyll Island"

Aeon Flux
Silber-Guru
Beiträge: 3534
Registriert: 31.07.2011, 16:19

Beitragvon Aeon Flux » 18.12.2011, 21:23

Mein DHL Mensch hat mir HEUTE auch ein Amazon Paket gebracht. Die machen dieses Wochenende Dienst, um die Paketflut vor Weihnachten noch irgendwie bewältigen zu können.

Er bekommt immer einen Kaffee, wenn er möchte, und wenn ich nicht da bin, legt er die Pakete in den Geräteschuppen unter der Garage.

Die Hermes Fahrerin hat meine Handynummer, wenn ich nicht da bin, ruft sie an und ich hole es abends bei ihr zuhause ab. So haben wir beide keinen Stress damit.

Das ist das Landleben smilie_23

numerobis

Beitragvon numerobis » 18.12.2011, 23:46

Jepp,
ein Garagenvertrag(mit DHL)ist sehr praktisch und auf dem Land oft umsetzbar!Dafür ein smilie_01

Nach dem Versuch mir die Unterschrift für ein sichtlich aufgeschnittenes(nicht eingerissen!)und völlig leeres Päckchen zu entlocken ist Hermes allerdings endgültig gestorben.
Entweder der Verkäufer bietet ne Alternative oder der Kauf findet nicht statt!(gern zahl ich den Aufpreis für DHL)

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6350
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

g

Beitragvon haehnchen03 » 19.12.2011, 08:24

Wie mein Vorredner schon geschrieben hat DHL smilie_01
Sonst versuche ich die anderen fernzuhalten.

Benutzeravatar
999.9
Silber-Guru
Beiträge: 10381
Registriert: 21.04.2008, 17:39
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Beitragvon 999.9 » 19.12.2011, 08:35

Da muss ich aber noch kurz eine Lanze brechen für meinen aktuellen Hermes-Fahrer. Der schreibt auf die Benachrichtigungskarte, wenn man nicht persönlich das Paket annehmen konnte die Nummer seines Diensthandys drauf und kommt, wenn er angerufen wird nochmal vorbei.

Das ist ein Service!

smilie_01
Nichts hasst der im Denken geschulte mehr als die Negation der Logik.
Eine Unze bleibt eine Unze bleibt eine Unze! "Man kann manche Menschen immer und alle Menschen manchmal täuschen, aber man kann nicht alle Menschen immer täuschen." Abraham Lincoln (1809-1865)

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6350
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

s

Beitragvon haehnchen03 » 19.12.2011, 08:40

Nun mit Hermes war ich auch immer zufrieden. Nur das mit der Versandversicherung hat mich letztendlich
zu DHL gebracht.
Aber so Dienste wie Fed-Ex(glaube der beliefert unsere Gegend gar nicht), DPD, UPS, GLS usw. die vermeide ich so gut es geht.
Da bei mir im Haus öfters mal keiner da ist.

Benutzeravatar
bestone
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1947
Registriert: 21.04.2011, 15:17

Beitragvon bestone » 19.12.2011, 09:11

Schließe mich an, am liebsten mit DHL. Noch nie was gefehlt, noch nie was kaputt.
Das einzige was mich stört ist das man nicht am selben Tag das Paket holen kann,
wenn man bei der Zustellung nicht zu Hause war.
Viele Grüße
bestone

Benutzeravatar
haehnchen03
Silber-Guru
Beiträge: 6350
Registriert: 27.04.2010, 10:51
Wohnort: Bayern / Mittelfranken

g

Beitragvon haehnchen03 » 19.12.2011, 09:18

Bestone,
wenn du spät Nachmittags zur Filiale gehts, bekommst du dein Paket .
So ist es jedenfalls bei uns hier, das habe ich schon öfters gemacht.
Wenn mein Stammbriefträger im Urlaub ist, kommt immer ein anderer und der/die arbeiten mit diesen Verständigungskarten im Briefkasten.
Ansonsten habe ich diesen schönen Garagenvertrag.

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 19.12.2011, 09:23

Also ich bin bei DHL froh das ich es den nächsten Tag auch abholen kann !

Wenn mal bei UPS oder Hermes ein Paket wirklich zur Haupfilale zurück geht dann müsste ich knapp ne Stunde hin und ne Stunde zurück fahren um es da abzuholen , das heisst für mich rechtzeitig per telefon einen Abholplatz an einer anderen Aufgabestelle zu vereinbaren , geht die Benachrichtigung verloren steh ich blöd da !

Darum am liebsten DHL da weiß ich wenigstens das ich es in der Nähe abholen kann wenn nötig ! :wink:
Si vis pacem para bellum

peso46
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1089
Registriert: 20.05.2009, 16:35
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon peso46 » 19.12.2011, 10:06

Ich war bisher mit Hermes zufrieden, nun aber weiß ich dass ich zum letzten Mal mit denen verschickt habe. Das schlimme ist die sogenannte Hotline, nur über eine 0900 er Nummer zum Preis von 1,43 € (Mobil) zu erreichen. Dazu gibts dann etwa 3 bis 5 Minuten Musik.
Ich hatte ein Paket verschickt das lag 4 Tage bei der Sortierstelle Süd, auf mein telefonisches und gleichzeitiges Nachfragen per E-Mail bekam ich jetzt Antwort mit dem Inhalt das weiter nach dem Paket geforscht wird bzw. das nach Ablauf der gesetzlichen Frist von 3 Wochen ein Anspruch meinerseits angemeldet werden muss. Beigefügt werden muß ein Wertnachweis, da aber Edelmetalle lt. AGB nicht mitversichert sind kann ich den Wert abschreiben. Ich bin sehr froh das ich wenigstens einen sehr verständnisvollen Handelspartner habe.
Hat von euch schon mal jemand bei Hermes Versicherungsansprüche angemeldet und erstattet bekommen? Für einen Tipp per PN wäre ich sehr dankbar.
Von nun an nur noch DHL online, kostet lediglich 90 Cent mehr.
Bedenke - dass du ein Mensch bist

Benutzeravatar
Argenta
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 505
Registriert: 08.05.2011, 13:36

Beitragvon Argenta » 19.12.2011, 10:29

Wenn ich mir die Wortmeldungen so anschaue, dann gehen die meisten Pluspunkte an DHL, oder täusche ich mich da!?

Benutzeravatar
argentum99
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 572
Registriert: 03.07.2008, 10:08

Beitragvon argentum99 » 19.12.2011, 10:42

@Argenta, DHL ist die Nummer 1, so sehe ich das auch! smilie_12
Was bei denen noch fehlt, ist ein Werteversand ab 500€ smilie_22 smilie_16

Grüße argentum99
"Die Schädlicheit des Bankenkartells (wird) durch die Tatsache ermöglicht,

Geld praktisch aus dem Nichts heraus zu schaffen. Es vernichtet unsere Kaufkraft durch die versteckte Steuer, die man Inflation nennt."



G. Edward Griffin

"Die Kreatur von Jekyll Island"

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 12280
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 19.12.2011, 10:46

Also meinerseits definitiv ja , ist aber auch Ortsbezogen da die eben hier zuverlässig und relativ pünktlich sind , wenn nicht zwischen 11 und 13 Uhr dann kommt heute auch nichts mehr , da brauch ich nicht von 7-19 uhr warten wie bei UPS zb !

DHL is besste was hier gibbet ! 8)

PS: Da haste recht argentum99
Si vis pacem para bellum

Benutzeravatar
Lunarjäger
Moderator
Beiträge: 8268
Registriert: 17.09.2008, 21:02
Wohnort: Im Dunkeln

Beitragvon Lunarjäger » 19.12.2011, 10:58

@ Argenta!
Bei mir ist es nur DHL smilie_01



@ peso46!
So ist nun mal ein echter Hinterhofverein.
Die versaubeuteln dein Paket und zu guter letzt darf der betrogene Kunde auch noch die
teuere Hotline bezahlen.
Die verdienen mit iherer Hotline garantiert mehr wie mit ihren Paketen!
So bringt aber auch jeder Kunde 2 mal Geld. smilie_22
Ich komme noch früh genug zu spät!


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste