Aktuelle Zeit: 25.02.2024, 00:45

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Forum-Team, Mod-Team, Mahoni

Benutzeravatar
harley
Silber-Guru
Beiträge: 4484
Registriert: 21.01.2011, 19:28
Wohnort: NRW

Beitragvon harley » 26.05.2011, 07:10

Silber-ETFs verzeichneten dagegen weiter Abflüsse. „Wir halten die Aussichten für Silber wegen der fundamentalen Überbewertung der starken Abhängigkeit vom Interesse der Anleger für weniger positiv“, erklärte die Credit Suisse. Dennoch stieg der Silberpreis um 1,8 Prozent auf 37,19 Dollar.


fundamentale Überbewertung...ah ja smilie_04

smilie_24
mittlerweile weit über 50 positive Forumsbewertungen
-----------------------

Anzeigen
Silber.de Forum
nur ich
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 810
Registriert: 31.07.2010, 00:27

Beitragvon nur ich » 26.05.2011, 07:15

Die Bankberater, Chartastrologen etc. verhungern aber idr. nicht, muss ja nicht gleich Yacht sein und das weil sie sicheres Auftreten bei totaler oder mittelmäßiger Ahnungslosigkeit verkaufen ;) Wie Priester. Lügen will ich nicht gleich sagen aber ist es sogar noch eher ;)

Silberrätsel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 29.04.2011, 14:05
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon Silberrätsel » 26.05.2011, 10:01

Am besten finde ich immer die Analysten, die z.B. Aktien abstufen, nachdem sie schon 20 Prozent gefallen sind, diese bis dahin aber zum Kauf empfohlen hatten...
Das Problem ist halt, daß man immer nur die Informationen bewerten kann, die man kennt und das geht den Analysten eben auch nicht anders.
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
Konfuzius

libelle
Silber-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: 05.09.2010, 14:29

Beitragvon libelle » 26.05.2011, 10:03

EU: Gold soll als Sicherheit akzeptiert werden

http://www.onvista.de/news/alle-news/ar ... =191741719

smilie_49

Benutzeravatar
svcd
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: 10.10.2008, 16:39

Beitragvon svcd » 26.05.2011, 10:44

Neues von der Zockerfront ...

Da der Kurs aktuell über 38$ steht und in der Region eigentlich Charttechnik relativ starker Widerstand zu erwarten ist und es aktuell so aussieht als würde Gold und Silber heute ein wenig nach unten tendieren habe ich soeben erneut Puts gekauft.

Gleiche WKN DE566K wieder 1500 Stück zu 8,80€.
Also dieselben die ich für ca. 1/3 mehr des aktuellen Preises verkauft habe. :-)
Kaufpreis waren inkl. Gebühren: 13.237,95€

Ich hoffe jetzt auf einen kurzfristigen Rückgang des Kurses bis um die 32-33$.
Dann muss man mal schauen wann ich die Dinger wieder abstosse.
Sollte der Kurs signifikant über 40$ gehen werde ich die Puts mit Verlust verkaufen.

Benutzeravatar
Gabbagandalf
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 508
Registriert: 02.10.2010, 12:01

Beitragvon Gabbagandalf » 26.05.2011, 10:48

Hoffentlich geht’s nochmal zurück...
...hab doch das 5 oz Libertadangebot bei SC für unter 150 nicht wahrgenommen...
Warum? Weil ich kein FIAT übrig habe Bild
Von hinten ist die Ente fett...
| Erfolgreich gehandelt mit:leo xiii, Silbermax, Farbmuenzer, detonic96, reddshund, tazwild, Silbersucher, doze120460, RobertoCravalli, tim, Beluga, Seeadler Maedhros83 und HerrOberst|

Benutzeravatar
goldhuepfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 19.10.2010, 07:28

Beitragvon goldhuepfer » 26.05.2011, 10:57

svcd hat geschrieben:Neues von der Zockerfront ...

Da der Kurs aktuell über 38$ steht und in der Region eigentlich Charttechnik relativ starker Widerstand zu erwarten ist und es aktuell so aussieht als würde Gold und Silber heute ein wenig nach unten tendieren habe ich soeben erneut Puts gekauft.

Gleiche WKN DE566K wieder 1500 Stück zu 8,80€.
Also dieselben die ich für ca. 1/3 mehr des aktuellen Preises verkauft habe. :-)
Kaufpreis waren inkl. Gebühren: 13.237,95€

Ich hoffe jetzt auf einen kurzfristigen Rückgang des Kurses bis um die 32-33$.
Dann muss man mal schauen wann ich die Dinger wieder abstosse.
Sollte der Kurs signifikant über 40$ gehen werde ich die Puts mit Verlust verkaufen.

Und schon 750,- EUR Gewinn im Sack smilie_01
Apropos: Wat is'n nun passiert mit dem Kurs? Der sackt ja man richtig runter...
Viele Grüße Goldhüpfer
Bewertungen 100%: Positiv 19 - Negativ: 0
Zum Schutz meiner Handelspartner erscheinen deren Namen hier nicht.

Benutzeravatar
SilberZug
Silber-Guru
Beiträge: 3569
Registriert: 01.12.2010, 16:04

Beitragvon SilberZug » 26.05.2011, 11:04

Und schon über 3 % im minus. smilie_11
Über 2 Dollar als am Anfang.

Die voli ist nicht normal. Optionsscheine auf Silber? Niemals, da lass ich die Finger von.

Benutzeravatar
DAHOOL
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1257
Registriert: 17.03.2009, 17:16
Wohnort: Hier
Kontaktdaten:

Beitragvon DAHOOL » 26.05.2011, 11:06

und svcd reibt sich die Hände :) gut gemacht!

Benutzeravatar
gruenkohl
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: 09.11.2010, 19:01

Beitragvon gruenkohl » 26.05.2011, 11:06

glückwunsch svcd - prima timing.....!!!

Benutzeravatar
goldhuepfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 19.10.2010, 07:28

Beitragvon goldhuepfer » 26.05.2011, 11:08

Coole Sache!
Mal sehen was er als Lokalrunde für's Forum so springen lässt smilie_10
Viele Grüße Goldhüpfer

Bewertungen 100%: Positiv 19 - Negativ: 0

Zum Schutz meiner Handelspartner erscheinen deren Namen hier nicht.

Benutzeravatar
Benutzername: *
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 675
Registriert: 25.03.2011, 20:31
Wohnort: Hamsterrad

Beitragvon Benutzername: * » 26.05.2011, 11:20

Das, was da um ca. 11 Uhr mit Silber lief, erinnert mich irgendwie an die Southparkfolge mit der Finanzkrise.

"Uuuuuunnnd es ist weg!" :roll:

Benutzeravatar
goldhuepfer
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1292
Registriert: 19.10.2010, 07:28

Beitragvon goldhuepfer » 26.05.2011, 11:38

Viele Grüße Goldhüpfer

Bewertungen 100%: Positiv 19 - Negativ: 0

Zum Schutz meiner Handelspartner erscheinen deren Namen hier nicht.

Benutzeravatar
svcd
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: 10.10.2008, 16:39

Beitragvon svcd » 26.05.2011, 12:09

Also zum Thema Physisches Invest und auf Kurse starren.

Silber das man physisch kauft, kauft man immer langfristig. Der Zeithorizont hier sind eigentlich immer mehrere Jahre. Wenn man ohnehin weder kaufen noch verkaufen möchte ist es wirklich absolut irrelevant auf die Kurse zu starren.

Man macht sich verrückt und es bringt rein gar nix. Denn ob der Spot jetzt bei X oder Y steht ist egal. Eine Unze bleibt eine Unze und wenn man ohnehin nicht kauft oder verkauft ist es einem ziemlich schnuppe.

Interessant ist es eigentlich nur dann, wenn man ohnehin kaufen möchte oder in den nächsten Monaten größere Positionen verkaufen möchte. Dann lohnt es sich die Kurse zu verfolgen und auf günstige Einstiegs oder Ausstiegskurse zu achten.

Ein Sonderfall stellt es dar wenn man schon große Positionen in physischem Silber hat und die Buchgewinne mitnehmen möchten ohne die physischen Bestände zu verkaufen. Dann kann es halt lohnend sein statt das physisches Silber zu verkaufen in Papiersilber short zu gehen.
Hier ist dann Kursstarren Pflicht denn dadurch das die Papiersilberposition gehebelt ist halbiert oder verdoppelt sich der Kurs dieser Papiere recht flott.
Das ist genau der Punkt warum ich das mache ...

Silberrätsel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 29.04.2011, 14:05
Wohnort: Oberbayern

Beitragvon Silberrätsel » 26.05.2011, 12:28

svcd hat geschrieben:Also zum Thema Physisches Invest und auf Kurse starren.

Silber das man physisch kauft, kauft man immer langfristig. Der Zeithorizont hier sind eigentlich immer mehrere Jahre. Wenn man ohnehin weder kaufen noch verkaufen möchte ist es wirklich absolut irrelevant auf die Kurse zu starren.

Man macht sich verrückt und es bringt rein gar nix. Denn ob der Spot jetzt bei X oder Y steht ist egal. Eine Unze bleibt eine Unze und wenn man ohnehin nicht kauft oder verkauft ist es einem ziemlich schnuppe.

Interessant ist es eigentlich nur dann, wenn man ohnehin kaufen möchte oder in den nächsten Monaten größere Positionen verkaufen möchte. Dann lohnt es sich die Kurse zu verfolgen und auf günstige Einstiegs oder Ausstiegskurse zu achten.

Ein Sonderfall stellt es dar wenn man schon große Positionen in physischem Silber hat und die Buchgewinne mitnehmen möchten ohne die physischen Bestände zu verkaufen. Dann kann es halt lohnend sein statt das physisches Silber zu verkaufen in Papiersilber short zu gehen.
Hier ist dann Kursstarren Pflicht denn dadurch das die Papiersilberposition gehebelt ist halbiert oder verdoppelt sich der Kurs dieser Papiere recht flott.
Das ist genau der Punkt warum ich das mache ...


Vollkommen richtig! Genau so macht das Sinn smilie_01
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

Konfuzius


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron