Aktuelle Zeit: 13.05.2021, 13:27

Silber.de Forum

Silberkurs - Ausbruch oder Rückfall

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
gruenkohl
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: 09.11.2010, 19:01

Beitragvon gruenkohl » 16.04.2011, 18:34

was mich im moment viel mehr beschäftigt, sind die fadenalgen in meinem teich...

aber: anderes thema, anderes forum.

obwohl, vielleicht hilft ja ein fein geschroteter milch-maple... smilie_02

Anzeigen
Silber.de Forum
Silberfan2010
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 02.07.2010, 15:26

Beitragvon Silberfan2010 » 16.04.2011, 19:13

Silbermichel hat geschrieben:
Silberfan2010 hat geschrieben: und selbst habe ich bereits 22 Uhr alles bei 42,77 abgestoßen, um zu duschen und TV zu schauen. smilie_04

Ob das so ein guter Tausch war? 20 PIPS .......weinen.

Mir kommen gleich die Tränen. smilie_04
Wegen solcher Peanuts hier rumzuheulen.
Ich sag's ja.
Jahrmarkt der Selbstdarstellung und Eitelkeiten.


Komm mal wieder runter!
Werde ja wohl noch etwas Druck abbauen dürfen.

Wäre ich ein reicher Mann (wie einige hier, mit ihren 6.000 Unzen ;) ), würde ich wohl kaum spekulieren müssen.

Peanuts sind es aber garantiert nicht.

Kannst dir ja mal ausrechnen, wieviel einen bei mehreren Positionen so durchschnittlich entgeht.

Bereits bei einer Margin von $100US und einem Hebel von 1:500 ergeben 20ct Unterschied $20US.

Je nach Einsatz und verwendeten Hebel steigend.

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 16.04.2011, 20:16

Aber nur bis der Gegenhebel kommt... :shock:

Vielen Dank Silbermichel und gruenkohl, am Montagmorgen werde ich nochmal in mich gehen und nachfragen, was für ein Angebot mir mein Händler macht, falls sich hier im Forum nichts ergibt.
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Benutzeravatar
gruenkohl
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: 09.11.2010, 19:01

Beitragvon gruenkohl » 16.04.2011, 20:51

wenn man das thema als problem sehen will, dann ist es ein luxusproblem.

im übrigen, das schlimme an einer korrektur ist, dass sie kein benehmen hat.

sie kommt rein, ohne zu klopfen. frisst dir dann grinsend den kühlschrank leer und macht sich über alles her, was glänzt.

bis sie wieder geht, kann es dauern. das einzig gute ist, dass es während ihrer anwesenheit vorbei ist mit den kalten füssen. dem erhöhten blutdruck wegen.

und eine schwester hat sie auch: die gemeine fadenalge (s.o.). mindestens genauso lästig. aber während die eine bleibt, geht die andere. irgendwann.

und vielleicht muss nach dem wortlosen abschied der tresor neu gestrichen werden...

smilie_02

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 16.04.2011, 21:17

OK, dann halte ich ihr (der Korrektur) schon mal die Tür auf, sie muss bei mir nicht unbedingt anklopfen. Am Besten bis am Montagmorgen... smilie_20
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Silberfan2010
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: 02.07.2010, 15:26

Beitragvon Silberfan2010 » 16.04.2011, 22:29

gruenkohl hat geschrieben:wenn man das thema als problem sehen will, dann ist es ein luxusproblem.

im übrigen, das schlimme an einer korrektur ist, dass sie kein benehmen hat.

sie kommt rein, ohne zu klopfen. frisst dir dann grinsend den kühlschrank leer und macht sich über alles her, was glänzt.

bis sie wieder geht, kann es dauern. das einzig gute ist, dass es während ihrer anwesenheit vorbei ist mit den kalten füssen. dem erhöhten blutdruck wegen.

und eine schwester hat sie auch: die gemeine fadenalge (s.o.). mindestens genauso lästig. aber während die eine bleibt, geht die andere. irgendwann.

und vielleicht muss nach dem wortlosen abschied der tresor neu gestrichen werden...

smilie_02


Das ist so aber nur bedingt wahr.
Viele Korrekturen lassen sich schon frühzeitig erkennen.

Ein Hinweis auf eine Korrektur findet sich beispielsweise im RSI.
Ist der Markt deutlich überkauft, kann es zu einem "Verkaufssignal" kommen.

Eine ausführliche Analyse zu den einzelnen Indikatoren kann man beispielsweise hier finden:

http://futures.tradingcharts.com/chart/SV/W

Benutzeravatar
gruenkohl
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: 09.11.2010, 19:01

Beitragvon gruenkohl » 16.04.2011, 22:52

moin silberfan,

danke für den hinweis. kenne mich mit ct ein wenig aus. ganz so ernst war mein posting gar nicht gemeint. sollte eher witzig sein. wenn man mit der ct auch nicht in die zukunft gucken kann, kann sie trotzdem orientierung sein.

gruss gk smilie_24

Benutzeravatar
daniel
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 22.10.2010, 07:27

Beitragvon daniel » 16.04.2011, 23:09

Sorry,aber beim Silber auf den Chart und nach Indikatoren schauen-nee,nee,niemals!Der ganze Laden ist sowas von gefaket.

Lest Euch mal diesen Artikel http://www.silberrebell.de/ in aller Ruhe durch.
In manchen Abschitten zwar etwas übertrieben und weit hergeholt aber im Kern stimme ich voll zu.
Ein Dankeschön für die guten Handelsbeziehungen geht an 23 Forumsmitgliedern.

Benutzeravatar
gruenkohl
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: 09.11.2010, 19:01

Beitragvon gruenkohl » 16.04.2011, 23:28

aus silberrebell.de:

"Der Plan ist ganz einfach:
Verkaufe sofort alle Deine Vermögensgegenstände und kaufe dafür physisches Silber."

ok. im grunde ist es also doch ganz einfach.... smilie_20

Cantus Firmus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 21.12.2010, 22:03

Beitragvon Cantus Firmus » 16.04.2011, 23:49

"Die ELITE und ihre Zentralbanken besitzen Tonnen von Gold, aber KEIN Silber.
Silber ist billiger als Gold
und der durchschnittliche Amerikaner kann eine Unze Silber ohne viel Überlegung kaufen. "

Seht Ihr, und genau da habe ich einen Knoten im Hirn:
Die Zentralbanken haben angeblich kein Silber ( oder eben sehr wenig ) - weshalb ?!
Das ist doch paradox. Entweder etwas ist wertvoll + dazu noch rar und man sollte es sich sichern oder die sind unterbelichtet und haben´s nicht kapiert ?
Nee, also ich trau dem ganzen derzeit gar nicht.
Weshalb sollten denn die Zentralbanken uns Hansele das Silber überlassen, wenn sie alles aufkaufen könnten ?

Da hätte ich gerne ´ne - bitte schön-nette Antwort dazu.

bro_ker
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 395
Registriert: 10.11.2009, 23:51
Wohnort: Norddeutschland

Beitragvon bro_ker » 17.04.2011, 00:19

Hast Du den Text gelesen?

Da wird doch eindeutig erklärt bzw. die Meinung geäußert, dass Silber eine Art "Gegenwährung" zum USD ist. Entsprechend haben die Notenbanken ein Interesse an einem niedrigen Preis.

Was passiert mit dem Preis, wenn alle Notenbanken sich sofort mit physischem Silber eindecken? Richtig, er wird steigen! Ist das gut für die Notenbanken bzw. das aufgebauschte Geldsystem?
Äh, NEIN.
Sollte man jetzt noch physisches Silber kaufen? Ja, solange bis man das Zielgewicht von einer Tonne erreicht hat :)
Wann sollte man Silber verkaufen? Wenn man für 1000 Unzen eine schmucke Villa bekommt!
---------------------------------
Erfolgreich gehandelt mit: clemens68, Butterblume, Grauwolf, Benutzername: *, knuffi, luna(r), muenzsammler, holzbaum15 + im GSF

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Beitragvon Vargas » 17.04.2011, 00:26

@Cantus Firmus smilie_24
Silber ist sehr rar, grössere Mengen physisch können nicht gekauft werden
weil sonst der Preis durch die Decke ginge.
Die Banken sind auch auf der falschen Seite (short) Sie würden sich
mit Silberkäufen das eigene Grab schaufeln. Ein Teil des Anstieges die
letzten paar Monate ist auch Eindeckungen (Käufe) seitens der Banken
zu verdanken weil Sie ihre Short Positionen verringert haben.
1 USD Anstieg im Silberpreis entspricht etwa 1 Mrd. USD Nachschusspflicht
auf der Short Seite, da wird es langsam eng für die Banken.
Jede Unze Silber die in staken Händen liegt, ist ein Schweisstropfen mehr
auf der Stirn eines JPM Bankers. smilie_33

Gruss
vargas
Lebe deine Träume
Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,
ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee

Benutzeravatar
Maple Leaf
Silber-Guru
Beiträge: 4321
Registriert: 09.02.2011, 10:32

Beitragvon Maple Leaf » 17.04.2011, 00:38

Dann lassen wir sie mal schwitzen... smilie_21
Liebe Grüße vom Ahornblatt

Cantus Firmus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 21.12.2010, 22:03

Beitragvon Cantus Firmus » 17.04.2011, 01:13

Ja, ich hab weitergelesen - NACH meinem zitierten Satz :roll:
Man sollte immer zuerst den ganzen Text lesen.
Dennoch....manches ist logischer, anderes gar nicht ...egal.. ich warte mit Euch ab was passieren wird.
Hat eigentlich Warren B. seinen vormals verkauften Bestand wieder aufgestockt ?

Benutzeravatar
Vargas
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1614
Registriert: 14.03.2010, 18:00
Wohnort: Davao City, PH

Beitragvon Vargas » 17.04.2011, 01:24

@Cantus Firmus
NEIN

Gruss
vargas
Lebe deine Träume

Erfolgreich gehandelt mit,Grauwolf,John Silver,Lauterer,derserioese,Sascha2711,Reiman,Futura,Sauerländer,element47,Jcder,

ddaakk,Morller,Andriau84,detonic96,eBullion,Silberschwabe,Lunarjäger,silbernase,metalle,danidee


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste