Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 23:54

Silber.de Forum

Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon sirewgenij » 06.09.2017, 14:01

pureneugier hat geschrieben:
KarlTheodor hat geschrieben:Danke für den Tipp !

Allerdings suche ich etwas, in dem die OMP Pandas besser geschützt sind.


Besser geschützt - vor was? Gewalteinwirkung sollte ja wegfallen. Und Luft kommt bei denen ja grundsätzlich keine dazu.
Ansonsten könntest du sie in Münztableaus verstauen. Davon gibts ja auch Eckige. Dann kommts halt drauf an um wieviele und um welche Stückelungen es geht. Das nimmt m.M.n. halt viel Platz weg.

https://www.lindner-original.de/numisma ... -faechern/

Die eckigen mit DM 47mm könnten für 1g und 3g reichen.
smilie_13 Aber vl. hilfts dir ja doch smilie_11

Edit: Meine befinden sich in ner Zip-Tüte

Luft kommt auf Jeden Fall. NUR Vakuum bietet Schutz gegen Luft

Anzeigen
Silber.de Forum
pureneugier
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 274
Registriert: 24.09.2011, 22:15

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon pureneugier » 06.09.2017, 14:08

sirewgenij hat geschrieben:Luft kommt auf Jeden Fall. NUR Vakuum bietet Schutz gegen Luft


Das stimmt natürlich. Aber es kommt normalerweise keine zusätzliche Luft rein, so war das gemeint.

Benutzeravatar
Calakmul
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 14.03.2017, 22:54

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon Calakmul » 08.09.2017, 15:03

Meine Münzen sind in Tubes und zusätzlich vakumiert.
:wink: wer Schreibfehler findet, darf sie behalten :wink:

lg1000
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 24.05.2017, 17:46

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon lg1000 » 10.09.2017, 15:51

Hallo liebe Forumsmitglieder,
in der Werbung, die bei der letzten Münzsendung dabei war, habe ich etwas, denke ich, Interessantes gefunden:
Kapseln mit „aktivem Anlaufschutz“, genauer gesagt die „Quadrum Intercept“ von Leuchtturm:
https://www.leuchtturm.de/muenzkapseln- ... -pack.html
Hat jemand von euch mit derartigen oder vergleichbaren Kapseln schon Erfahrungen gemacht? Funktioniert das wirklich? Verglichen mit den anderen Methoden, von denen ich so gelesen habe, hört sich das ja nach relativ wenig Aufwand und Kosten an.
Da ich erst seit ca. zwei Jahren (Silbermünzen) sammle, habe ich bislang diesbezüglich noch keine eigene Erfahrung.
Macht es eigentlich einen wesentlichen Unterschied bzgl. des Schutzes, ob sich die Münze nur in „irgendeiner“ Kapsel oder in der Originalkapsel befindet? D.h. sollte man originalgekapselte Münzen (z.B. Kookas) möglichst in der Originalkapsel belassen oder können sie auch dann anlaufen ?
Ich freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße smilie_24

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 15600
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon ***gollum*** » 10.09.2017, 16:04

.
Zuletzt geändert von ***gollum*** am 21.10.2017, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.

KarlTheodor
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 30.08.2017, 15:56

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon KarlTheodor » 10.09.2017, 16:50

***gollum*** hat geschrieben:Es gibt keinen Unterschied zwischen "irgendeiner Kapsel" und "Originalkapsel".

Das ist nur Geldfeilscherei.

Kapsel ist Kapsel.
...


Wenn Du eine Sammlermünze mit Etui, Zertifikat und Verpackung kaufst, wäre es Dir dann auch egal, wenn die Münze nicht in der Originalkapsel wäre ?

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 15600
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon ***gollum*** » 10.09.2017, 16:55

.
Zuletzt geändert von ***gollum*** am 21.10.2017, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.

silberhai

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon silberhai » 10.09.2017, 17:15

***gollum*** hat geschrieben:Für mich zählt nur die Münze und sonst nichts.

Das habe ich von dir schon mal anders gehört. smilie_08
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... ck#p545065

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 15600
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon ***gollum*** » 10.09.2017, 17:18

.
Zuletzt geändert von ***gollum*** am 21.10.2017, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.

silberhai

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon silberhai » 10.09.2017, 17:19

***gollum*** hat geschrieben:Da hast Du lange suchen müssen, was ???

:wink:

Benutzeravatar
***gollum***
Silber-Guru
Beiträge: 15600
Registriert: 27.08.2010, 16:50

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon ***gollum*** » 10.09.2017, 17:21

.
Zuletzt geändert von ***gollum*** am 21.10.2017, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.

silberhai

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon silberhai » 10.09.2017, 17:30

***gollum*** hat geschrieben:Da gings um eine Box und nicht um eine Kapsel.
Aber wenn man dem gollum widersprechen kann, dann ist das doch prima. :roll:

Finde da keinen Unterschied mein Guter , denn dich interessiert ja nur die Münze. smilie_11

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon sirewgenij » 12.09.2017, 08:43

lg1000 hat geschrieben:Hallo liebe Forumsmitglieder,
in der Werbung, die bei der letzten Münzsendung dabei war, habe ich etwas, denke ich, Interessantes gefunden:
Kapseln mit „aktivem Anlaufschutz“, genauer gesagt die „Quadrum Intercept“ von Leuchtturm:
https://www.leuchtturm.de/muenzkapseln- ... -pack.html
Hat jemand von euch mit derartigen oder vergleichbaren Kapseln schon Erfahrungen gemacht? Funktioniert das wirklich? Verglichen mit den anderen Methoden, von denen ich so gelesen habe, hört sich das ja nach relativ wenig Aufwand und Kosten an.
Da ich erst seit ca. zwei Jahren (Silbermünzen) sammle, habe ich bislang diesbezüglich noch keine eigene Erfahrung.
Macht es eigentlich einen wesentlichen Unterschied bzgl. des Schutzes, ob sich die Münze nur in „irgendeiner“ Kapsel oder in der Originalkapsel befindet? D.h. sollte man originalgekapselte Münzen (z.B. Kookas) möglichst in der Originalkapsel belassen oder können sie auch dann anlaufen ?
Ich freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße smilie_24

Ich glaube nicht anlaufen sind problem,kann mann immer mit dem chemischen Substanz weg machen, sondern MF, die nach bestimmte Zeit wieder kommen. Da hilft ,wie ich weiss , nur Vakuum.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 3219
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon lifesgood » 13.09.2017, 13:57

Ich hab da ein kleines Problem.

Da Weihnachten meist sehr überraschend kommt, fange ich immer recht früh an, Geschenke zu kaufen.

Dafür habe ich unter anderem die 100 g Münzen Wasserbüffel (Congo 2017) bestellt.

Ich dachte eigentlich die wären gekapselt, wurden aber in einer Tube geliefert.

Kann mir jemand sagen, ob es dafür (sind ja doch recht dick) Münzkapseln gibt und wo ich die beziehen kann?

Danke schon mal!

lifesgood

ATI
1 Unze Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.2017, 14:31

Re: Wie bewahrt ihr eure Münzen auf???

Beitragvon ATI » 18.09.2017, 13:21

Hallo zusammen,

ich sammel jetzt noch nicht sooo lange, aber es sind doch schon recht viele Münzen zusammen gekommen. Um die Übersicht zu erhöhen, habe ich mir nun eine Excel-Liste erstellt, in der ich jede Münze mit einer eindeutigen Kennzeichnung versehen habe. Diese Nummer möchte ich nun mittels DYMO-Drucker ausdrucken und der entsprechenden Münze zuordnen.
Da ich allerdings zum einen den Aufkleber nicht direkt auf die Münzkapsel kleben möchte und der Aufkleber zum anderen nicht auf kleinere Münzen passt, habe ich mir überlegt, die Kapseln nun in kleinen Druckverschlussbeuteln zu packen und den Beutel dann mit dem Aufkleber zu versehen.
Allerdings fällt mir dann wiederum keine sinnvolle Aufbewahrung der Beutel ein :|

Wie handhabt ihr das so? Vielleicht habt ihr ja gute Ideen, bzw. Vorschläge für mich smilie_14

Grüße


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 3 Gäste