Aktuelle Zeit: 18.05.2024, 03:51

SILBER.DE Forum

19% auf Silber

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Marcelausz
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 556
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Marcelausz » 01.10.2022, 14:52

Madame LuLu » 01.10.2022, 12:27 hat geschrieben:[quote=701908]Dann kann es aber nur auf Platin gelten. Da war der Shop ja berüchtigt, alles andere lief ja normal ab


Ich habe nie Platin gekauft. Stets nur Silber.[/quote]

Und du hast trotzdem Anschreiben bekommen, bei nur Silberkauf?

Anzeigen
SILBER.DE Forum
Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 795
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Unzen999 » 01.10.2022, 15:27

Hier ein aktueller Beitrag vom Goldreporter zum Thema, am Ende des Textes noch 2 Updates. P.S. Ob man noch zuschlagen soll :roll:

https://www.goldreporter.de/silbermuenz ... el/109365/
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Bert
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 06.02.2018, 15:22

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Bert » 01.10.2022, 17:05

Also ich hab mir jetzt das Schreiben mehrmals durchgelesen. Ich finde aber nichts zu der Differenzbesteuerung. Da steht was von ermäßigtem Steuersatz und das jetzt volle Steuer drauf soll. Aber den ermäßigten Satz gibt es doch eh schon lange nicht mehr auf Silber.

Benutzeravatar
Matze12
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 07.08.2021, 08:32

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Matze12 » 01.10.2022, 17:17


Benutzeravatar
Unzen999
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 795
Registriert: 17.03.2014, 17:36

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Unzen999 » 01.10.2022, 17:18

Sind die Preise für die Oz Silber sozusagen just in the Moment angezogen? Liegt jetzt bei Gold.de um die 26€ das war heute Mittag noch nicht so :shock:
Ein rollender Stein kann kein Moos ansetzen!

Benutzeravatar
stargate
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 461
Registriert: 01.06.2009, 00:12

Re: 19% auf Silber

Beitragvon stargate » 01.10.2022, 17:22

Es ist einfach nur noch unfassbar was in dieser Bananenrepublik abgeht ich will nur noch weg von hier…

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1415
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: 19% auf Silber

Beitragvon foxele » 01.10.2022, 17:23

Die werden wohl auch noch weiter anziehen.
Spätestens wenn die neue Ware mit vollem Steuersatz eintrifft.

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1415
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: 19% auf Silber

Beitragvon foxele » 01.10.2022, 17:26

stargate » 01.10.2022, 17:22 hat geschrieben:Es ist einfach nur noch unfassbar was in dieser Bananenrepublik abgeht ich will nur noch weg von hier…


Naja,
Ursprünglich hätte das bereits 2014, mit dem Wegfall des verminderten Steuersatzes, passieren müssen.
Da hat man dann wohl nochmal ein Auge zugedrückt.

Benutzeravatar
Matze12
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 07.08.2021, 08:32

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Matze12 » 01.10.2022, 17:35

gibt es eine Begründung dass die Diffbesteuerung wegfällt. Hatte ja einen Grund dass Sie damals geduldet wurde...wieso jetzt nicht mehr

foxele
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1415
Registriert: 20.09.2016, 21:44

Re: 19% auf Silber

Beitragvon foxele » 01.10.2022, 17:41

Matze12 » 01.10.2022, 17:35 hat geschrieben:gibt es eine Begründung dass die Diffbesteuerung wegfällt. Hatte ja einen Grund dass Sie damals geduldet wurde...wieso jetzt nicht mehr


Der einzige plausible Grund der mir einfällt ist Geld.
Wollen ja alle nur unser zweitbestes.

Benutzeravatar
Edelmetall47
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 24.02.2020, 17:13

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Edelmetall47 » 01.10.2022, 17:54

GranValora WissensWERT
Denn Informationen schaden nur dem, der sie nicht hat...
EILMELDUNG

Verkauf von Silbermünzen und Münzbarren wegen unklarer
Gesetzeslage vorübergehend eingestellt!

Liebe Leserin, lieber Leser.

Am 27. September hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) per E-Mail die obersten Finanzbehörden der Länder darüber informiert, dass die Differenzbesteuerung für Anlagemünzen aus Silber nicht rechtens ist und ab sofort - auch für alle offenen Fälle - die reguläre Besteuerung von 19 % anzuwenden sei.

Grundsätzlich ist es so, dass Gesetze in Deutschland frühestens mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft treten. Da es sich hierbei jedoch nicht um ein neues Gesetz handelt, sondern vom BMF lediglich klargestellt wird, dass eine Vereinfachungsregel aus dem Jahre 2004 nicht korrekt ausgelegt wurde, ist die Rechtslage nicht eindeutig.

Wegen dieser unklaren Gesetzeslage haben wir daher alle Silbermünzen und Münzbarren mit sofortiger Wirkung in unserem Online-Shop deaktiviert.

Wir hoffen, dass wir am Dienstag eine verbindliche Aussage bekommen und den Verkauf dann umgehend wieder aufnehmen können.

Allerdings gehen wir davon aus, dass die Umsetzung so erfolgt, wie in dem Schreiben vom 27.9.2022 erläutert - im besten Fall mit einer kleinen Übergangsfrist.

Der direkte Kauf von Silbermünzen verliert dadurch erheblich an Attraktivität, führt diese Änderung doch zu einer Erhöhung der Preise um ca. 12 Prozent.

Nicht betroffen von dieser Regelung ist der Kauf von Silber im Sachwertdepot. Dort können wir Silber weiterhin ohne Mehrwertsteuer verkaufen, da die Aufbewahrung in einem Zollfreilager erfolgt.


Ihr Marko Mähner

Benutzeravatar
stargate
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 461
Registriert: 01.06.2009, 00:12

Re: 19% auf Silber

Beitragvon stargate » 01.10.2022, 17:56

foxele » 01.10.2022, 17:26 hat geschrieben:Naja,
Ursprünglich hätte das bereits 2014, mit dem Wegfall des verminderten Steuersatzes, passieren müssen.
Da hat man dann wohl nochmal ein Auge zugedrückt.


Es geht eher um diese Nacht und Nebelaktion und man fragt sich auch was der Staat die letzen 8 Jahre getrieben hat, wenn das doch alles so illegal ist…

foxele hat geschrieben:Der einzige plausible Grund der mir einfällt ist Geld.
Wollen ja alle nur unser zweitbestes.


Die 500Mrd Neuverschuldung bestehend aus Coronahilfen + 100Mrd für die Bundeswehr + 200Mrd für die verkorkste Energiewende müssen halt wieder reingeholt werden.

mfg Stargate

Benutzeravatar
Edelmetall47
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 24.02.2020, 17:13

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Edelmetall47 » 01.10.2022, 17:58

Softwarefehler?? :mrgreen: :mrgreen:

Wir sind bald wieder da.
Sehr geehrte Kundin,

Sehr geehrter Kunde,

gestern ereignete sich ein unerwarteter Softwarefehler.

Wir sind derzeit damit beschäftigt die Ursache zu finden und den Fehler zu beheben.

Bis auf weiteres bleibt unser Shop im Status Wartungsarbeit geschlossen.

Vielen Dank für ihr Verständnis.

Kraatz-Edelmetalle

Bert
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 06.02.2018, 15:22

Re: 19% auf Silber

Beitragvon Bert » 01.10.2022, 18:00

Edelmetall47 » 01.10.2022, 17:54 hat geschrieben:GranValora WissensWERT
Denn Informationen schaden nur dem, der sie nicht hat...
EILMELDUNG

Verkauf von Silbermünzen und Münzbarren wegen unklarer
Gesetzeslage vorübergehend eingestellt!

Liebe Leserin, lieber Leser.

Am 27. September hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) per E-Mail die obersten Finanzbehörden der Länder darüber informiert, dass die Differenzbesteuerung für Anlagemünzen aus Silber nicht rechtens ist und ab sofort - auch für alle offenen Fälle - die reguläre Besteuerung von 19 % anzuwenden sei.

Grundsätzlich ist es so, dass Gesetze in Deutschland frühestens mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft treten. Da es sich hierbei jedoch nicht um ein neues Gesetz handelt, sondern vom BMF lediglich klargestellt wird, dass eine Vereinfachungsregel aus dem Jahre 2004 nicht korrekt ausgelegt wurde, ist die Rechtslage nicht eindeutig.

Wegen dieser unklaren Gesetzeslage haben wir daher alle Silbermünzen und Münzbarren mit sofortiger Wirkung in unserem Online-Shop deaktiviert.

Wir hoffen, dass wir am Dienstag eine verbindliche Aussage bekommen und den Verkauf dann umgehend wieder aufnehmen können.

Allerdings gehen wir davon aus, dass die Umsetzung so erfolgt, wie in dem Schreiben vom 27.9.2022 erläutert - im besten Fall mit einer kleinen Übergangsfrist.

Der direkte Kauf von Silbermünzen verliert dadurch erheblich an Attraktivität, führt diese Änderung doch zu einer Erhöhung der Preise um ca. 12 Prozent.

Nicht betroffen von dieser Regelung ist der Kauf von Silber im Sachwertdepot. Dort können wir Silber weiterhin ohne Mehrwertsteuer verkaufen, da die Aufbewahrung in einem Zollfreilager erfolgt.


Ihr Marko Mähner


spätestens wenn du die aber aus dem Zollfreilager holst fällt die Steuer an.

Benutzeravatar
kkdooo
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 465
Registriert: 10.11.2008, 17:15

Re: 19% auf Silber

Beitragvon kkdooo » 01.10.2022, 18:03

Ich meine, es gab erst kürzlich vermehrt öffentliche Diskussionen
bezgl. der unterschiedlichen Besteuerung diverser Waren.

Evtl. will/muss man, um bei bestimmten "populären" Artikeln (grade die des täglichen Bedarfs...)
die 7% halten zu können,
woanders (in dem Fall das unpopulärere Silber) was draufschlagen !?

Sicher nicht der ausschließliche Grund, aber evtl. zum Teil was dran..
Zuletzt geändert von kkdooo am 01.10.2022, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 19 Gäste

cron