Aktuelle Zeit: 05.08.2021, 10:12

Silber.de Forum

ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3040
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon foxl60 » 16.07.2021, 15:00

Silberfranke » 16.07.2021, 13:52 hat geschrieben:...
Im Übrigen prüft das der Richter doch erstmal gar nicht, wenn du Klage einreichst ;)


Das Erste, was ein deutscher Beamter und Richter prüft, ist die Zuständigkeit !

... und nach den AGB des Belgiers (die man mit der Bestellung anerkennt) ist der Gerichtsstand nun mal Belgien.

Anzeigen
Silber.de Forum
Silberfranke
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 13.09.2010, 11:38
Wohnort: Franken

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Silberfranke » 16.07.2021, 15:11

Belassen wir es dabei: Die AGB des Belgiers sind heilig und als Kunde hat man eben Pech gehabt und kann das Geld anschreiben...

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1457
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon amabhuku » 16.07.2021, 17:25

abschreiben....was manchmal ein Buchstabe ausmacht....

Benutzeravatar
08-15
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 30.08.2020, 08:42

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon 08-15 » 17.07.2021, 18:58

foxl60 » 16.07.2021, 15:00 hat geschrieben:Das Erste, was ein deutscher Beamter und Richter prüft, ist die Zuständigkeit !

... und nach den AGB des Belgiers (die man mit der Bestellung anerkennt) ist der Gerichtsstand nun mal Belgien.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/geric ... 48253.html
"Schließt ein deutscher Verbraucher mit einem Unternehmen, dessen Sitz z. B. in Österreich liegt, einen Vertrag, so liegt der Gerichtsstand am Wohnsitz des Verbrauchers. Dies richtet sich nach den europarechtlichen Verbraucherschutzvorschriften."
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=20818

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2311
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Sapnovela » 18.07.2021, 01:15

stargate » 15.07.2021, 13:54 hat geschrieben:Hi,

das ist ja schon harter Tobak, wie betrügerisch der Belgier mit seinen Kunden umgeht :shock: Ich hatte eigentlich auch mal vor beim Belgier zu bestellen, aber ich glaube das lasse ich jetzt lieber.

mfg Stargate


Bei mir war der Belgier immer 100% korrekt. Einmal hat eine Tube ML gefehlt. Das ist natürlich etwas unangenehm. Fotos gemacht, Sachverhalt sachlich geschildert und gefragt wie es weitergehen soll.

Nach kurzer Zeit (ca 2 Tage?) kam die Antwort: Haben die Videos vom Verpacken ausgewertet, tut uns super leid, sie haben Recht, die Tube war nicht dabei. Wir haben Ihre Tube schon verschickt, hier sind die Tracking-Daten des Paketes.

Das war so was von professionell, besser geht´s nicht.

Imho ist es unangemessen hier einen seriösen Händler so in die Pfanne zu hauen. Zumal, wenn es ein Problem auf dem Transportweg gab. Wir wissen doch alle, wer unsere Pakete ausfährt und zu welchen Bedigungen die Leute in diesen Firmen arbeiten (müssen). Ich hab absolut keine Bedenken, auch weiterhin beim Belgier zu bestellen.

Benutzeravatar
stargate
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 374
Registriert: 01.06.2009, 00:12

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon stargate » 18.07.2021, 03:49

Sapnovela » 18.07.2021, 01:15 hat geschrieben:
stargate » 15.07.2021, 13:54 hat geschrieben:Hi,

das ist ja schon harter Tobak, wie betrügerisch der Belgier mit seinen Kunden umgeht :shock: Ich hatte eigentlich auch mal vor beim Belgier zu bestellen, aber ich glaube das lasse ich jetzt lieber.

mfg Stargate


Bei mir war der Belgier immer 100% korrekt. Einmal hat eine Tube ML gefehlt. Das ist natürlich etwas unangenehm. Fotos gemacht, Sachverhalt sachlich geschildert und gefragt wie es weitergehen soll.

Nach kurzer Zeit (ca 2 Tage?) kam die Antwort: Haben die Videos vom Verpacken ausgewertet, tut uns super leid, sie haben Recht, die Tube war nicht dabei. Wir haben Ihre Tube schon verschickt, hier sind die Tracking-Daten des Paketes.

Das war so was von professionell, besser geht´s nicht.

Imho ist es unangemessen hier einen seriösen Händler so in die Pfanne zu hauen. Zumal, wenn es ein Problem auf dem Transportweg gab. Wir wissen doch alle, wer unsere Pakete ausfährt und zu welchen Bedigungen die Leute in diesen Firmen arbeiten (müssen). Ich hab absolut keine Bedenken, auch weiterhin beim Belgier zu bestellen.


Ich habe mich dabei auf foxlˋs post berufen:
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 15#p685917
Falls dass so stimmen sollte bleibe ich bei meiner Aussage.

mfg Stargate

Benutzeravatar
Sapnovela
Silber-Guru
Beiträge: 2311
Registriert: 07.05.2012, 13:36

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Sapnovela » 18.07.2021, 09:23

stargate » 18.07.2021, 03:49 hat geschrieben:
Ich habe mich dabei auf foxlˋs post berufen:
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 15#p685917
Falls dass so stimmen sollte bleibe ich bei meiner Aussage.

mfg Stargate


Alles nur second hand Berichte.

Benutzeravatar
Straati
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Straati » 18.07.2021, 10:21

Sapnovela » 18.07.2021, 09:23 hat geschrieben:
stargate » 18.07.2021, 03:49 hat geschrieben:
Ich habe mich dabei auf foxlˋs post berufen:
https://forum.silber.de/viewtopic.php?f ... 15#p685917
Falls dass so stimmen sollte bleibe ich bei meiner Aussage.

mfg Stargate


Alles nur second hand Berichte.


Da sieht man mal wie leicht beeinflussbar die Menschen sind. Da steht irgendwo ein Text, der für mich dubios ist aber sowas glaubt man. Seit dem in diesem Forum vom Belgier geschrieben wird, wird Stimmung gegen ihn gemacht.

Ich kann bis jetzt auch nichts negatives gegen ihn sagen.
Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum,
wer nicht fragt, bleibt dumm!
Aktueller denn je.

25rubel
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1820
Registriert: 12.09.2012, 15:41

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon 25rubel » 18.07.2021, 10:42

alle rezensionen können nicht der phantasie entspringen. negative schilderungen gibt es reichlich, selbst wenn manche übertrieben sein sollten. kundenunfreundliches agieren durfte ich am eigenen leibe erfahren. er kommt mitunter sehr arrogant und großkotzig rüber.
miese stimmung muss hier nicht erzeugt werden, dafür sorgt er höchstpersönlich!

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3040
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon foxl60 » 18.07.2021, 10:50

Sapnovela » 18.07.2021, 01:15 hat geschrieben:...
Einmal hat eine Tube ML gefehlt. Das ist natürlich etwas unangenehm. Fotos gemacht, Sachverhalt sachlich geschildert und gefragt wie es weitergehen soll.

Nach kurzer Zeit (ca 2 Tage?) kam die Antwort: Haben die Videos vom Verpacken ausgewertet, tut uns super leid, sie haben Recht, die Tube war nicht dabei. Wir haben Ihre Tube schon verschickt, hier sind die Tracking-Daten des Paketes.
...


Ich hatte schon mehrere Lieferungen vom Belgier, wo einzelne Artikel der Bestellung fehlten, obwohl sie auf dem Lieferschein standen.

Nach den Reklamationen per Email wurden die fehlenden Artikel dann zusammen mit meiner nächsten Bestellung verschickt = ist ja auch eine Selbstverständlichkeit, was man nicht auch noch als positiv herausstellen muss. Eine Entschuldigung für die unvollständige Lieferung habe ich vom Belgier nie erhalten.

Kann mich jetzt nicht an einen anderen Händler als den Belgier erinnern, wo die Lieferung ohne vorherigen Hinweis des Händlers unvollständig war. Wie man hier lesen kann, passiert das beim Belgier wohl doch immer mal wieder, was ich nicht als professionel bezeichnen würde.

Erinnert sei auch an folgenden Erfahrungsbericht, bei dem 2 Stück Kilo Münzen fehlten und weder nachgeliefert noch das Geld erstattet wurde:

https://www.trustpilot.com/review/golds ... ThjMGYzOTA

"bestellte ein paar Mal, kein Problem, ABER meine letzte Bestellung hat zwei Kilo-Münzen fehlen, E-Mail sie und sie antworten sehr schnell und sagte mir, weg zu gehen, nicht von ihnen wieder bestellen. Ich habe versucht, ihnen noch ein paar Mal zu mailen, aber keine Antwort.
KAUFEN SIE NICHT VON IHNEN !!!!!!!!! "


Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Benutzeravatar
Mahoni
Silber-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Mahoni » 18.07.2021, 10:58

Warten wir doch einfach mal ab wie die Sache im Falle Marcel ausgeht. Den Schaden hat nicht der Belgier verursacht sondern ist bei UPS geschehen und wurde vom Endkunden nicht bemerkt bei der Annahme. Dementsprechend benenne ich jetzt auch den Faden um damit wir von der Belgier-Schiene wegkommen und das eigentliche Problem diskuttieren. Den sowas passiert nicht nur mit Paketen vom Belgier.

Im Grunde ging es uns darum die Mitglieder zu sensibilisieren auf mögliche Beschädigungen oder Manipulationen bei der Paketannahme zu achten. Und nicht um Händlerbewertungen oder gar Bashing!

Immerhin wurde die Ware seitens UPS entwendet, und der Kunde trägt eine nicht unerhebliche Mitschuld durch die Annahme. Das klingt jetzt vermutlich blöd und ist eine bittere Erfahrung für den Kunden...aber so ist nunmal die Sachlage.

Gehen wir mal davon aus das es ein Video vom Verpacken des Pakets in Belgien gab. Alles war ordnungsgemäß. Wie soll Marcel jetzt nachträglich beweisen das das Paket bei Übergabe manipuliert war? Hätte er die Annahme abgelehnt wäre wohl ein Versicherungsfall daraus geworden. So wird es leider schwierig.

@ Marcel: Ich drücke dir trotzdem die Daumen das sich in der Sache was zum Guten bewegt. smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Benutzeravatar
Silbermann 1984
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1207
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Silbermann 1984 » 18.07.2021, 12:09

juergen1228 » 15.07.2021, 15:54 hat geschrieben:
salito » 15.07.2021, 15:44 hat geschrieben:Ein 3000 Euro Paket von SC, stand auch schon einmal ein halbes Wochenende vor unserer Wohnungstür, "kontaktlos abgestellt", wir waren aber über das WE unterwegs und erst Samstag Abend habe ich einen (anderen) Nachbarn erreicht, der das gute Stück dann zu sich genommen hat. Immerhin ist seit Freitag Mittag nichts passiert, aber was willst da nachweisen?


Also SC versendét eigentlich >> nur gegen persönliche Zustellung!
Ich mußte daher immer vom Postamt abholen da beim Nachbarn nicht abgegeben werden durfte.
Da hat bei dir der Zusteller anscheinend geschlafen und DHL hätte ohne Unterschrift von dir Regress zahlen müßen.


Bei mir stand auch schon das ein oder andere so vor der Tür .

GSP-Sammler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 313
Registriert: 14.02.2012, 07:32

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon GSP-Sammler » 18.07.2021, 13:14

Wenn Paketboten vermeintlich Pakete vor der Tür angestellt haben wollen, ist ein Überwachungsvideo sehr hilfreich. Da braucht man keine Polizei oder irgendwelche Anträge. Ist mir persönlich so ergangen:
Paket in Zustellung(dpd), ab 13:00 Uhr kam online "Paket zugestellt"-geklingelt hat niemand und der angeblich annehmende Name kannte ich nicht. Ein Anruf beim zuständigen Depot, den Schichtleiter verlangt und Sachverhalt geschildert. Blablabla, "es kann ja sein, dass ein Nachbar (den es bei mir nicht gibt!) oder ein Bevollmächtigter (ich war daheim, hat niemand geklingelt) es angenommen hat.
Dann der dezente Hinweis, dass ich Videoaufnahmen habe und im gesamten Zeitraum nachweislich niemand vor meiner Tür war.
Wenn das Paket 18:00 Uhr nicht da ist fahre ich zur Polizeidienststelle (mit den Videos) Er bat um kurze zeit, hat den Fahrer wohl auf dem Handy angerufen. Danach mich zurückgerufen und der Fahrer kam mit einem Gelabertext von wegen "falsche Straße sortiert, falsch gescannt, usw..."
Ich hatte mein Paket jedenfalls...Das schwierigste war die Telefonnummer vom Depot zu finden...
Im Paket waren übrigens ca. 2k an Silbermünzen

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 7622
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon san agustin » 18.07.2021, 13:39

GSP-Sammler » 18.07.2021, 13:14 hat geschrieben:...
Dann der dezente Hinweis, dass ich Videoaufnahmen habe und im gesamten Zeitraum nachweislich niemand vor meiner Tür war.
....


so weit, so gut.........

aber Videoüberwachung haben hier wohl die wenigstens :shock:
auch ich habe schon die wahnwitzigsten Situationen erlebt (es gibt ja auch nicht nur Pakete mit EM)
generell kann ich nur raten den Truckingverlauf genau zu beobachten - vor allem am Tag der Belieferung
so kann relativ noch schnell gehandelt werden.
In letzter Zeit lasse ich mir ,,wertvolle Pakete,, auch direkt auf Arbeit liefern smilie_01
Ich will meiner Linie und meiner Ansicht eines menschlichen und respektvollen miteinander in diesem Land treu bleiben und jeglicher Art von Diskriminierung entgegenwirken, daher: der EM Handel mit folgenden Personen ist nicht erwünscht: die User, welche es betrifft, wissen es und damit ist es ausreichend....

Bobby
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 09.05.2014, 15:53
Wohnort: westl. NRW

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Bobby » 18.07.2021, 16:22

Wie man es auch anstellt, es bleibt immer ein Restrisiko. Das Risiko ließe sich durch einen höherwertigen Transportservice (Intex) reduzieren. Ich mache es allerdings auch nicht, mir reichen die üblichen Versender mit Standardservice aus, obwohl ich schon mal ein Paket mit weniger Inhalt als versprochen erhalten habe. Das war von privat, da kann man sowieso nicht gut erkennen, ob das Paket mal geöffnet wurde, da meistens gebrauchte Umkartons benutzt werden. Da aber nicht alles aus dem Paket fehlte, gehe ich immer noch von einem Betrug aus.

Wagner hat ja von DHL auf UPS umgestellt, was mir z.B. gar nicht entgegen kommt (nix Packstation), aber es ist ja überwiegend sein Versandrisiko, zumindest auf der Versicherungsseite.

Ab einem gewissen Wert, sagen wir mal 2000 Euro, würde ich nicht mehr versenden lassen, sondern mich ins Auto setzen und abholen. Von Privat würde ich es (Vorkasse und Versand) als Käufer ganz lassen, nur noch Ware gegen cash, denn da trägt man als Käufer das komplette Versandrisiko.


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste