Aktuelle Zeit: 03.12.2022, 14:35

Silber.de Forum

ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1448
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon HerrHansen » 27.07.2021, 07:38

Zahngold » 24.07.2021, 15:33 hat geschrieben:Passt zwar nicht zu UPS aber zum Thema

Heute kam eine Lieferung von DHL mit persönlicher Übergabe. Postbote hat mir nen Abholzettel in die Hand gedrückt. Auf meine Frage, warum er mir das Paket nicht geben möchte, wenn ich mich ausweise, sagte er dass er das nicht mehr darf. Persönliche Übergaben nur noch in der FIliale.

Fand ich merkwürdig, da es bis letztes Jahr noch ging.


Also persönliche Übergabe bei DHL war am Samstag kein Problem. Ich musste auf dem Paket unterschreiben, das wurde dann fotografiert.

Was aber nicht mehr läuft sind Sendungen in der normalen Paketpost (nicht DHL Express), für die Zoll erhoben wird. Da gibt es gleich den Zettel für die Filiale am Folgetag. Obwohl auch solche Pakete lagen in den vergangenen Wochen im Paketkasten, ohne dass irgendjemand nach den Zollgebühren gefragt hätte smilie_03
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

Anzeigen
Silber.de Forum
Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1070
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Outback 1403 » 28.07.2021, 11:15

Hab mein Geld heute von dem geklauten DHL Paket vom Händler überwiesen bekommen ( keine Edelmetalle ). Leider, leider lief es erst in die richtige Richtung, nachdem ich eine Liefermahnung mit Mahngebühren + Verzugszinsen und Androhung eines Mahnbescheids verschickt hatte. Warum man das wohl nicht anders lösen kann? :roll: Ganz sicher werde ich dort nix mehr bestellen.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3519
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon foxl60 » 28.07.2021, 11:34

Outback 1403 » 28.07.2021, 11:15 hat geschrieben:Hab mein Geld heute von dem geklauten DHL Paket vom Händler überwiesen bekommen ( keine Edelmetalle ).
...


Dass Du keine Edelmetalle im Paket hast, musst Du nicht extra erwähnen, @Outback 1403.


...
Outback 1403 » 28.07.2021, 11:15 hat geschrieben:...
Leider, leider lief es erst in die richtige Richtung, nachdem ich eine Liefermahnung mit Mahngebühren + Verzugszinsen und Androhung eines Mahnbescheids verschickt hatte. Warum man das wohl nicht anders lösen kann? :roll: Ganz sicher werde ich dort nix mehr bestellen.


Was kann der Händler denn dafür, dass das Paket geklaut wurde smilie_08 ?

Die Nachforschung eines verlorenen/gestohlenen Pakets dauert bei der DHL Monate. Das kann ein Händler auch nicht beschleunigen und kann deswegen auch nichts dafür, wenn es mit der Schadensabwicklung länger dauert.

raetsler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 22.01.2009, 00:32

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon raetsler » 28.07.2021, 11:59

foxl60 » 28.07.2021, 11:34 hat geschrieben:[

Was kann der Händler denn dafür, dass das Paket geklaut wurde smilie_08 ?

Die Nachforschung eines verlorenen/gestohlenen Pakets dauert bei der DHL Monate. Das kann ein Händler auch nicht beschleunigen und kann deswegen auch nichts dafür, wenn es mit der Schadensabwicklung länger dauert.


Der Händler hat eine Lieferverpflichtung, welche nicht ausgehebelt werden kann durch die Nachforschung durch DHL. Sollte das Tracking "beweisen", dass das Paket nicht beim Kunden angekommen ist, muss der Händler unabhängig von eventuellen Schadensersatzansprüchen gegenüber DHL dem Vertrag mit dem Kunden erfüllen, sprich noch mal liefern oder das Geld erstatten.

Outback 1403
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1070
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Outback 1403 » 28.07.2021, 12:08

Das ist das Problem des Händlers.

Meine Pflicht ist es dafür zu sorgen, dass die Vorauskassezahlung beim ihm eintrifft. Und eintreffen heißt auch eintreffen, die schnöde Überweisung reicht nicht ( mein Gefahrenbereich ).

Das Gleiche gilt für die Übersendung der Ware. Das liegt im Zuständigkeitsbereich des Händlers. Absenden reicht nicht, es ist sein Gefahrenbereich. Ist in Deutschland eindeutig gesetzlich geregelt bei Geschäften zwischen einem Vollkaufmann und einem Privatmann. Die Geschäftsbeziehung zwischen dem Händler und seinen Versanddienstleister ist der alleinige Gefahrenbereich des Händlers und bis zur ordentlichen Übergabe.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3519
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon foxl60 » 28.07.2021, 12:14

raetsler » 28.07.2021, 11:59 hat geschrieben:...
Sollte das Tracking "beweisen", dass das Paket nicht beim Kunden angekommen ist, muss der Händler unabhängig von eventuellen Schadensersatzansprüchen gegenüber DHL dem Vertrag mit dem Kunden erfüllen, sprich noch mal liefern oder das Geld erstatten.


Dass das Tracking nicht immer aussagekräftig ist und als Beweis dienen kann, zeigt sich schon daran, dass die DHL beim Empfänger immer noch mal nachfragt, ob das Paket trotz anderslautender Sendungsverfolgung doch angekommen ist.

Bei Outback 1403 hat der Händler ja das Geld auch noch in angemessener Zeit erstattet. Ich kenne DHL Nachforschungen die mehrere Monate gedauert haben und man dann immer noch den Kampf mit DHL hatte, seinen Schaden ersetzt zu bekommen.

raetsler
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: 22.01.2009, 00:32

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon raetsler » 28.07.2021, 12:49

Ob die Zeit angemessen war, kann ich nicht beurteilen.
Zumal wenn er was von "Liefermahnung mit Mahngebühren + Verzugszinsen und Androhung eines Mahnbescheids" schreibt.
Meine Antwort bezog sich nur darauf, dass der Händler nichts für den Diebstahl kann (kann er sicherlich auch nicht) aber die Schadensregulierung mit dem Dienstleister nicht auf Kosten des Kunden abgewartet werden kann/darf.

Benutzeravatar
Straati
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 269
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Straati » 28.07.2021, 14:23

Du kannst dich heutzutage auf nichts mehr verlassen.

Text von PS Coin:
Anmerkungen und Kommentare zu Ihrer Bestellung: Hallo, der Versand erfolgt heute Montag 26.07.21 per UPS. Unsere Pakete sind mit weißem Packband versehen. Bitte achten sie auf Unversehrtheit dieser um Manipulationen auszuschließen. Über die Trackingnummer und die geplante Anlieferung werden Sie per Mail von UPS informiert. Viele Grüße Doris, Daniela und Matthias Wagner

Heute kam UPS, das Paket war komplett mit braunem Paketband umwickelt smilie_08

Viel schlimmer fand ich aber dass in der Benachrichtigung von UPS als Absender PS Coin angegeben ist.
So macht man es den Dieben natürlich sehr einfach.

Wat willste da machen?
Der, die, das, wer, wie, was, wieso, weshalb, warum,
wer nicht fragt, bleibt dumm!
Aktueller denn je.

Marcelausz
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 28.10.2019, 08:50

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Marcelausz » 29.07.2021, 19:59

Es gibt Neuigkeiten :)

Dear customer,

The products were declared as stolen by UPS.
Today we'll replace and send the products again.

With our apologies for the inconvenience and the wait.


Best regards,
Christine
Customer service


Diesmal wurde mit Fedex versendet, es soll Dienstag ankommen, wundert mich nur das die Red Dragon BU und im Blister obwohl auf goldsilver.be nicht lagerhaltig trotzdem nochmal verschickt wurde.

Jedenfalls nehm ich bzgl des Belgiers alles zurück, hätte nicht gedacht das es so gut für mich ausgeht, nun hoffen wir das der andere Fall auch geklärt wird.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3519
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon foxl60 » 29.07.2021, 20:45

@Marcelausz: smilie_01

Aber bedanken musst Du Dich bei UPS (und weniger beim Belgier), weil die den Diebstahl anerkannt und den Schadensfall so problemlos abgewickelt haben.

silbernase
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 839
Registriert: 18.02.2009, 14:07

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon silbernase » 29.07.2021, 20:55

Oft ist Geduld ein guter Berater

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 8008
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon san agustin » 29.07.2021, 21:00

foxl60 » 29.07.2021, 20:45 hat geschrieben:@Marcelausz: smilie_01

Aber bedanken musst Du Dich bei UPS (und weniger beim Belgier), weil die den Diebstahl anerkannt und den Schadensfall so problemlos abgewickelt haben.


Das sehe ich genauso wie foxl60 smilie_01 8)

DIe Sachlage war eigentlich glasklar: Der Münzhändler hat im Vorfeld die Bedingungen dargelegt
und ausreichend aufgefordert, das beschädigte Pakete nicht angenommen werden dürfen bzw. innerhalb kurzer Zeit gemeldet werden muss.

Daher kann ich nur sagen: mehr als Dussel gehabt und ich denke @ Marcelausz:
Sowas wird Dir/euch nie wieder passieren smilie_22

aber ich denke das ganze Forum freut sich mit Dir/euch das sich alles zum Guten gewendet hat smilie_17

PS: Christine gehört noch zu den freundlichen MItarbeitern beim Belgier.
Sie muss meistens die nicht Kundenorientierten männlichen Kollegen dann ,, entschuldigen,, smilie_11
Zuletzt geändert von san agustin am 29.07.2021, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
smilie_38

san agustin
Silber-Guru
Beiträge: 8008
Registriert: 20.11.2009, 21:43
Wohnort: am schwungrad europas

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon san agustin » 29.07.2021, 21:01

silbernase » 29.07.2021, 20:55 hat geschrieben:Oft ist Geduld ein guter Berater


eigentlich schon

die Geduld ist die Tugend der Starken

aber wenn es sich um Edelmetall handelt, sieht es oftmals anders aus smilie_08
smilie_38

Benutzeravatar
Rheingold
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 09.06.2010, 13:45
Wohnort: Ländle

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon Rheingold » 30.07.2021, 09:18

@Marcelausz
Glückwunsch zur Ersatzlieferung smilie_01

Erfahrungsbericht in eigener Sache: Vor 2 Wochen ging mir eine PRIO-Sendung erstmals verloren.
Der Nachweis bzw. die Sendungsverfolgung bei PRIO geht tatsächlich nur bis zum Zielbriefzentrum. Laut einem Artikel von paketda.de kann man sich den 1€ PRIO Aufschlag komplett sparen, nur mit Nachnahme ist die Zustellung bis zum Empfänger nachgewiesen.
Die Tracking-Meldung "Die Sendung wurde am xx.xx zugestellt" taugt also nicht mal ansatzsweise als Versandnachweis bis zum Empfänger.
Jemand in diesem oder einem anderen EM-Forum smilie_08 hat mal eine Statistik geführt und da war die Verlustquote von PRIO und Nachnahme tatsächlich höher als beim normalen Brief.

Hier die PRIO-ID vom PRIO Brief der nicht ankam und die Tracking Seite der Post:
A0 0270 97B4 00 0000 03D9
http://www.deutschepost.de/sendung/simpleQuery.html

Ich werde bei Münzen ab 40€ keinen PRIO Versand mehr mitmachen. Dann eher noch den unaufälligeren Versand als normale Briefsendung im DVD/Bluray-Briefkarton.

foxl60
Silber-Guru
Beiträge: 3519
Registriert: 05.06.2009, 20:57

Re: ACHTUNG ! Diebstahl bei UPS Paket

Beitragvon foxl60 » 30.07.2021, 09:36

Rheingold » 30.07.2021, 09:18 hat geschrieben:...
Die Tracking-Meldung "Die Sendung wurde am xx.xx zugestellt" taugt also nicht mal ansatzsweise als Versandnachweis bis zum Empfänger.
...


Kannst Du näher erläutern, warum die o.g. Tracking-Meldung nicht als Versandnachweis gelten soll ?

Wäre sicher für die vielen ebay-Verkäufer hier interessant, die wegen des Käuferschutzes eines Versandnachweises bedürfen.


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste