Aktuelle Zeit: 25.06.2021, 13:07

Silber.de Forum

Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Stabiae
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29.06.2020, 10:38

Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Stabiae » 15.03.2021, 12:52

Hi

Ich bekam heute eine 1 Unzen Goldmünze der Queens Beasts Serie "White Greyhound of Richmond" von 2021.

Die Münze ist wunderschön, doch mich irritiert dieser eine Punkt etwas, was könnte das sein? Staub ist es nicht.
Ich meine den Punkt rechts neben der "100":

Bild
Bild

Anzeigen
Silber.de Forum
xailu14
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 847
Registriert: 22.11.2013, 20:40
Wohnort: Bodensee

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon xailu14 » 15.03.2021, 13:01

Ich würde es mal mit heißem Wasser und Spüli probieren.
Münze danach nur abtupfen, nicht reiben.
Tauchbad kann auch helfen, wenn es ein roter Fleck ist, dann mit Sturmfeuerzeug erhitzen smilie_24

Stabiae
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29.06.2020, 10:38

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Stabiae » 15.03.2021, 13:10

xailu14 » 15.03.2021, 13:01 hat geschrieben:Ich würde es mal mit heißem Wasser und Spüli probieren.
Münze danach nur abtupfen, nicht reiben.
Tauchbad kann auch helfen, wenn es ein roter Fleck ist, dann mit Sturmfeuerzeug erhitzen smilie_24


Danke aber ist das auch sicher? :D
Mich stört es ja nicht mal so richtig, wenn sowas "normal" ist ab und zu, ich bin bei sowas halt immer direkt paranoid wegen Fälschung

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1975
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Mahoni » 15.03.2021, 14:35

Es ist nicht nur der kleine Punkt....um ihn herum bildet sich eine getönte kreisrunde Farbverdränderung. Ausgangspunkt ist wohl der dunkle kleine Punkt. Aber ich zumindest sehe hier bereits einen größeren Flecken.
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.
----------------------------------------------------------------------------
Das, worauf es im Leben wirklich ankommt, sind die guten Beziehungen zu anderen Menschen.

Stabiae
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29.06.2020, 10:38

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Stabiae » 15.03.2021, 14:58

Mahoni » 15.03.2021, 14:35 hat geschrieben:Es ist nicht nur der kleine Punkt....um ihn herum bildet sich eine getönte kreisrunde Farbverdränderung. Ausgangspunkt ist wohl der dunkle kleine Punkt. Aber ich zumindest sehe hier bereits einen größeren Flecken.


Und was denkst du, was das ist?

Rudiratlos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 06.11.2010, 17:38

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Rudiratlos » 15.03.2021, 16:03

Ist jetzt nur geraten von mir, aber könnte eine leichte und frühe Form der "Masern" sein? Also diese eigentlich roten Flecken, die z.B. die deutschen Gold-Euros teils befällt.

Je nach Befallsstärke sind die mit Hitze meistens gut weg zubekommen. Also entweder so ein Sturm-Feuerzeug, ein kleiner Brenner aus dem Küchenbedarf, mit dem man Creme Brulee abflämmt oder auch eine Lötlampe. Kaputt machst damit auf jeden Fall nix. Nur vorher die Münze aus der Kapsel nehmen und Finger nicht verbrennen an der heißen Münze.

Rudiratlos
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 06.11.2010, 17:38

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Rudiratlos » 15.03.2021, 16:05

Ursache der Masern sind angeblich Silber-Rückstände auf der Münze, die an der Luft reagieren. Manchmal sind die eben nicht rot, sondern bläulich-grau.

Stabiae
1 Unze Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29.06.2020, 10:38

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Stabiae » 15.03.2021, 16:30

Danke für eure Antworten.

Also ist das nur ein ärgerlicher Schönheitsfehler und nix schlimmes? Sollte man das beim Händler reklamieren?

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 913
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Outback 1403 » 19.03.2021, 07:21

Hoffe, du hast nicht daran gerieben. Diese große gelbe Fleck um die Münze herum ist ja furchtbar. So was hab ich noch nie auf einer Goldmünze gesehen. Sieht für mich wirklich so aus, als ob da jemand Hand angelegt hätte.

Rhenanus
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 398
Registriert: 04.03.2012, 12:33

Re: Punkt auf neuer 2021 Goldmünze

Beitragvon Rhenanus » 19.03.2021, 08:03

Viele mögen die Queen's Beasts ja sammeln, aber es ist und bleibt eine unlimitierte Bullion-Münze mit sehr geringem Aufschlag beim aktuellen Jahrgang. Da muss der Händler sich auf nichts einlassen, wenn er die Münze aus der Tube nimmt und versendet. Selbst (kleine) Kratzer muss man dann unter Umständen tolerieren. Und falls es zum Umtausch kommt, spielt der doppelte - zusätzliche Versand noch eine Rolle. Falls der Händler keinen Rückschein zur Verfügung stellt, wird es für den privaten Rücksender richtig teuer. Kennt man den Händler als Stammkunde näher, wird er eher Kulanz zeigen.
Falls man die Münze bei einem hyperkritisch-neurotischen Publikum im Forum wieder verkaufen möchte, wird es im Kreise der Tipp-Top-Super-Zustand-in-perfekter-Erhaltung-Kaufinteressenten verständlicherweise schwierig. Aber etablierte Ankäufer wie Heubach, MP, ESG u.a. dürften Bullion als Bullion behandeln und da keinen Abschlag vornehmen, vermute ich.


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste