Aktuelle Zeit: 25.06.2021, 12:05

Silber.de Forum

Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1434
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon amabhuku » 07.03.2021, 10:09

Die Cinesen nehmen inzwischen seltener Eisen und Nickel zwecks Münzfälschung.
Mit Blei, Kupfer, Mangan und paar Beimengungen bekommt man ein ganz gutes "Antikfinish" hin und sogar die Dichte stimmt.
Hunderte Jahre wurden im chinesischen Raum zwecks Fälschung hohle Silberbarren mit Blei oder sogar Quecksilber gefüllt. Deshalb der oft sichtbare tiefe Prüfkerb in alten Barren.
Die Münzen sind aber immer noch ausnahmslos schlecht gefälscht, muss man feststellen.
Zeigt mal eine "gute" Fälschung, meist selbst auf Internet-Fotos als solche zu erkennen.

Mit etwas Wissen und Zeit, Sorgfalt, Muße ist ein Falsifikat erprüfbar. Aber jeder will sich heute schnell sein Wissen per App aufs Gehirn übertragen, keine Zeit, keine Lust.....Das rächt sich noch schneller als eine App-Halbwertszeit.
War schon immer so, nur ohne Apps.
:)

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 07.03.2021, 10:17

john-silver hat geschrieben:ich stell mich grad doof an anscheinend. smilie_08
Ich kaufe doch manchmal 1 oder 2 Münzen in Ebay von Privat, da diese Stücke kein Händler mehr anbietet . Auch verkaufe ich welche ( man kann bei mir nur mit der klassischen von dir zu mir Überweisung zahlen )
Es gibt genug ,die für ihre Komplettierung ihrer Sammlung, auf private Anbieter angewiesen sind.
Das soll wegfallen ?? Welche Plattformen ausser dieses Forum gibts denn noch ??
Gibts da schon nen eigenen Faden ?


Spontan:

Die anderen Edelmetallforen,diverse Münzsammlerforen,Facebook-Gruppen,Hood,Münzauktion.com.
Nicht zuletzt auch die guten alten Vereinstreffen,Tauschtage,Messen,Flohmärkte,private Kontakte.

WhiteWarrior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 15.02.2020, 15:38

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon WhiteWarrior » 07.03.2021, 10:21

Dynastie hat geschrieben:
Lillebor hat geschrieben:Ist doch ein Stahlkern drin smilie_08

Panik95 hat geschrieben:Der billige Ramsch ist in der Regel mit Stahlkern,sonst würde sich die Herstellung nicht lohnen.

Wie bereits geschrieben, lassen sich die mir vorliegenden Fälschungen (verschiedene Ausgaben der Perth Mint) nicht von einem Magneten anziehen. Es mag zwar Fälschungen mit Stahlkern geben, aber die Aussage, alle Fälschungen hätten einen Stahlkern, ist falsch und verleitet zu trügerischer Sicherheit, wenn man dann nur mit einem Magneten testet. Auch nicht viel teurer als Stahl sind Kombinationen aus Zink, Kupfer oder ähnlichem Zeug - und das reagiert auf einen Magneten erst mal unbeindruckt.

Viele Fälschungen kommen vom Gewicht nicht ganz hin, oder sind einen Hauch dicker, was man aber nicht unbedingt merkt, wenn man kein Vergleichsstück hat.
Mir sind auch schon gefälschte Maria-Theresia-Taler über den Weg gelaufen, die waren (leicht) untergewichtig, ansonsten aber einwandfrei geprägt - nicht von einem Original zu unterscheiden. Lediglich die erhabene Randschrift war (vermutlich absichtlich) leicht abgewandelt. Und die Chinesen werden von Jahr zu Jahr besser...


Auch von den Heiermännern sind jede Menge Fake im Umlauf. Von den ersten Gedenkern (Germanisches Museum) sowieso. Die Heiermänner wurden bereits in den 1970 er Jahren derart häufig gefälscht, dass einige Automatenbetreiber pleite gingen.

Was China heute treibt, ist natürlich nochmals eine ganz andere Hausnummer.

Ich habe zu meinen 3 Händlern ein sehr gutes, langjähriges und kameradschaftliches Verhältnis. Da kann ich jederzeit auch fair verkaufen, auch grössere Bestände. Dass es in kürzester Zukunft was Edelmetalle betrifft den Internetverkäufen an den Kragen geht, weiss jeder der sich unsere politische Landschaft anschaut.

Hier im Forum sind einige gut bewertete ehrliche und faire Verkäufer unterwegs. Seit 10 Jahren hier unterwegs, freundlich gegen jedermann, fair im Preis, verhandlungsbereit bei grösseren Mengen, ehrlich und zuverlässig. Die Bewertungen kann ja jeder nachlesen.

Das kann noch 2 - 3 Jahre dauern, aber nach E-Bay wird es dann den EM-Foren und EM-Facebookgruppen an den Kragen gehen. Unter dem Beifall der Gutmenschen, den Gold ist ja böse und Silber archaischer Müll. Überhaupt haben ja nur Reichsbürger Edelmetalle gehortet.

Als Alice Weidel im Deutschen Bundestag die Streichung des anonymen Tafelgeschäftes in Höhe von 10 000 Euro kritisierte wurde sie niedergebrüllt und verhöhnt.

Nicht nur für den EM-Sammlermarkt kommen verheerende Zeiten. Wer glaubt in Zeiten von Enteignungen und Staatswirtschaft könne er mit seinen Edelmetallen machen was und wie der will, der wird ein jähes Erwachen erleben. So mancher Schock wird aber auch zur Heilung führen.
Ein Volk das keine Waffen tragen möchte, wird Ketten tragen.

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1434
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon amabhuku » 07.03.2021, 10:29

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Nicht zuletzt auch die guten alten Vereinstreffen,Tauschtage,Messen,Flohmärkte,private Kontakte.


Alles verboten.
Was zur Zeit funktionieren würde wären klassische Auktionen per Ferndiagnose, weil ohne Vorbesichtigung....

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 07.03.2021, 11:18

amabhuku hat geschrieben:
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Nicht zuletzt auch die guten alten Vereinstreffen,Tauschtage,Messen,Flohmärkte,private Kontakte.


Alles verboten.
Was zur Zeit funktionieren würde wären klassische Auktionen per Ferndiagnose, weil ohne Vorbesichtigung....


Das beste Foto kann den eigenen Augenschein (+Haptik) nicht ersetzen.

Verboten?

Nu..... smilie_07

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2634
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Frank the tank » 07.03.2021, 11:32

Moin,
ich hatte mal eine Zeit lang bei Amazon als privater verkauft.
Amazon zieht die Gebühren und die Umsatzsteuer gleich ab. Ferner schreiben sie dir die Versandkosten vor. Den Rest bekommst Du dann innerhalb kurzer Zeit überwiesen. Man haftet aber auch wie ein gewerblicher Käufer, Versandrisiko, Rückgabe usw......

Ich denke, dass ebay auf dem selben Weg ist.

Köni123
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 01.08.2010, 19:12

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Köni123 » 07.03.2021, 11:34

Frank the tank hat geschrieben:Ich denke, dass ebay auf dem selben Weg ist.

Ja, aber auf dem Holzweg. Wenn ich das möchte, gehe ich gleich zu Amazon.
Schon oft gehandelt und bisher nie enttäuscht worden!

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 07.03.2021, 11:44

Also gut....
eines meiner Grundprinzipien lautet "Aktion-Reaktion".
Insofern ist ebay ab dem 7.3.2021 für mich Geschichte.

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1434
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon amabhuku » 07.03.2021, 11:50

Siebenundvierzig900 hat geschrieben:
amabhuku hat geschrieben:
Siebenundvierzig900 hat geschrieben:Nicht zuletzt auch die guten alten Vereinstreffen,Tauschtage,Messen,Flohmärkte,private Kontakte.


Alles verboten.
Was zur Zeit funktionieren würde wären klassische Auktionen per Ferndiagnose, weil ohne Vorbesichtigung....


Das beste Foto kann den eigenen Augenschein (+Haptik) nicht ersetzen.

Verboten?

Nu..... smilie_07


Das stimmt, Augenschein+Haptik........
Du müsstest dir nur das Recht der Besichtigung mit dem Vorschlaghammer durch die verschlossenen Eingangstüren erkämpfen.
Dann aber beeilen denn gleich kommt das SEK.
Ist dann doch oft den Aufwand nicht wert.
:?

087paula7
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 30.10.2011, 21:33
Wohnort: silberberg

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon 087paula7 » 07.03.2021, 11:56

Also halten wir mal fest:

Fälschungen werden häufiger und zum Teil besser. Wie kann man sich da am besten schützen?
Klar. Wenn der Artikelstandort Russische Föderation, China ist schau ich mir das Zeug gar nicht an.
Aber andere, etwas leichtgläubige Menschen werden ab und an kaufen.
Dann gibt es Leute, die nicht so neunmalgscheit wie manche hier sind, die sowieso alles erkennen und bla bla bla. Dadurch werden aber auch schnell mal Fälschungen in Lots zusammen mit Orginalen unwissend weiterverkauft.
Und Schwups hast du so ein Kuckucksei mitbekommen.
Fazit für mich:
Es wird wohl zunehmend der Händler bemüht und sonst kommt halt nur noch 1 Mark, 1/2 Mark, 5 und 10 DM Gedenkmünzen von privat ins Haus.

Das Problem sind auch nicht Unkenntnis der Käufer sondern die Verkäufer. Denn steht dort 1 oz Silber dann muss das auch so sein. Alles andere müsste genau so bestraft werden wie das fälschen von Eurobanknoten.
erfolgreich gehandelt mit Telefonmann,shrek, Silberraffzahn,pandapaule,FrankKN,Goldright,Benutzername: *,John Ruskin

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 07.03.2021, 12:08

amabhuku hat geschrieben:Du müsstest dir nur das Recht der Besichtigung mit dem Vorschlaghammer durch die verschlossenen Eingangstüren erkämpfen.



Ein rechtzeitg ausgegebenes Tütchen Pommes (Schranke) oder auch nur ein nettes Lächeln öffnet manch Pförtelein.

Der Vorschlag mim Hammer ist freilich im Hinblick auf ein wenig Ag zunächst keine Option. smilie_06

Silbersüchtige im Endstadium welche sich in der Dystopie der späten BRD den Weg zum Mondmetall erbrechen sind freilich eine Grinsen auslösende Vorstellung. smilie_07

Spasseken beiseite,
geht der Druck hin zu digitalen Riesen so gehe ich in die entgegengesetzte Richtung. Ein ebay welches wie selbstverständlich Chinafakes anbieten lässt, andererseits aber Kleinsthändler und Käufer entmündigen will ist symptomatisch für die Zeit.

Gute Güte, wie schön daß ich aus selbiger gefallen bin. smilie_16

Benutzeravatar
lubucoin
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 26.02.2019, 15:54

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon lubucoin » 07.03.2021, 12:17

087paula7 hat geschrieben:... Dadurch werden aber auch schnell mal Fälschungen in Lots zusammen mit Orginalen unwissend weiterverkauft.
Und Schwups hast du so ein Kuckucksei mitbekommen.


Damit wirst du wohl recht haben.
Kann jedem Mal passieren ein Fälschung in einem Lot zu erwerben. Hatte ich auch schon.
Wenn man aber ein Lot kauft(ersteigert) und im Schnitt nur die hälfte zahlt wie bei einem Einzelkauf aller Münzen, macht das dann wirklich noch so viel aus wenn ein-zwei Fälschungen dabei sind?
Dementsprechend günstig kauft man dann ja auch ein, dann darf ruhig auch Mal ne Münze rausfliegen.

Das schlimme finde ich doch, dass die viele solcher Nieten einfach als Kopie/Fälschung oder in anderen Lots wieder weiter verkauft werden um den Verlust zu minimieren. Somit bleiben die Fälschungen weiter im Umlauf und werden nicht weniger.
"Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
black religion
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1884
Registriert: 18.10.2011, 10:35
Wohnort: altes europa

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon black religion » 07.03.2021, 12:40

Für mich wirklich das größte Rätsel, warum das nicht wie mir allem Falschgeld gehandhabt wird. Zumindest bei Münzen müssten doch Organe der ausgehenden Länder etwas unternehmen. Grosse Königreiche wie Niue werden da vielleicht nicht so nachhaltig agieren können. Aber von den USA, Kanda, Australien, China könnte man durchaus erwarten, auch länderübergreifend einschreiten zu können. Aber wer kauft seine Currywurst in Melbourne schon mit nem Kooka. Was meint ihr, was hier los wäre, wenn man gefälschte Fünfer und Zehner raushaut.
Die Regel ist, es gibt keine Regeln.
Aristoteles Onassis

.tob.
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 14.04.2020, 11:15

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon .tob. » 07.03.2021, 14:49

WhiteWarrior hat geschrieben:...
Auch von den Heiermännern sind jede Menge Fake im Umlauf. Von den ersten Gedenkern (Germanisches Museum) sowieso. Die Heiermänner wurden bereits in den 1970 er Jahren derart häufig gefälscht, dass einige Automatenbetreiber pleite gingen.
...


Hallo WhiteWarrior,
hast Du da nähere Infos zu den Merkmalen von gefälschten normalen Silberadlern? Habe das auch gehört, aber nichts Näheres gefunden. Wenn die (nur?) in den Automaten gelandet sind, müssen die Fälschungen den Silberadlern ja nicht unbedingt geähnelt haben.
Gibt es bei den gewöhnlichen Silberadlern tatsächlich Fälschungen, die der Laie verwechseln könnte?

WhiteWarrior
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 159
Registriert: 15.02.2020, 15:38

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon WhiteWarrior » 07.03.2021, 17:06

Hallo .tob,

die Heiermänner sind u.a. aus Aluminium (mit denen damals die Automaten überlistet wurden). Ab und zu tauchen die in Lots bei Versteigerungen auf, zusammen mit vielen echten. Du spürst das sofort in der Hand und siehst das auch.

Germanisches Museum, Schiller sind häufig auf 625 Rohlingen gefälscht, aber auch auf 500 Rohlingen wo dann das Gesamtgewicht von 11,2 Gramm nicht passt. Mit der Feinwaage nachwiegen, dann merkst du das.

Ich habe auch einige Heiermänner als Beifang zusammenbekommen. Habe alle mit der Gold Screen Box getestet, fünf waren tatsächlich falsch.

Mein Händler hat mir gesagt um 1970 hat die deutsche Kripo mal in Italien / Pisa (da wo der schiefe Turm steht) eine Falschmünzerbande ausgehoben, die die Heiermänner in grossem Stil gefälscht haben. Er sagte auch viele von den Automatenaufstellern haben versucht die falschen Fünfer weiterzugeben.

Wenn du aber im deutschen Fachhandel, im ehrlichen EM-Handel vor Ort kaufst, wo die Geschäftsinhaber testen, dann bist du eigentlich auf der sicheren Seite.

Da musst du dir bei Goldbarren mehr Sorgen machen. In Berlin haben vor ein paar Jahren ja tatsächlich Banken falsche Goldbarren verkauft.
Ein Volk das keine Waffen tragen möchte, wird Ketten tragen.


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste