Aktuelle Zeit: 25.06.2021, 12:12

Silber.de Forum

Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Bobby37
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 07.05.2017, 21:07

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Bobby37 » 06.03.2021, 19:48

Das es jetzt so offen verkauft wird bei Eb.. finde ich sehr .......... :(

Da werden viele fake Silber kaufen, ohne es zu wollen.
Denn wenn die Münzen zwei drei mal den Besitzer gewechselt haben, werden sie als echt angeboten.
Vielleicht ist der erste noch ehrlich und verkauft sie als plated, aber dann ............

Wie schon hier geschrieben, gibt es dies schon seit ein paar Jahren, bei Aliba.....
Aber das war den meisten noch zu aufwendig, in Asien zu bestellen.
Jetzt bei Eb.. ist es einfacher und die Hemmschwelle sinkt.

Das ist auch der Grund, warum ich seit Jahren nur online bei renommierten Händlern kaufe und ganz selten, hier mal im Forum.

Aber mein Problem ist nicht der Einkauf, sondern liegt wohl demnächst im Verkauf.
Denn wenn ich ab und zu mal Münzen verkaufe bei Eb.. Deutschland oder Kleinanzeigen und es so viele Fälschungen gibt, wird auch mein Verkauf zusammen brechen.

Und wo verkaufe ich dann ???????????????????

Unter diesem Gesichtspunkt würde mich mal eure Meinungen sehr interessieren.

Wie seht ihr das, ist der Zweitmarkt demnächst kaputt und wo verkauft man dann seine Münzen?

Nur noch an Händler, die die Gerätschaften haben um die Fälschungen zu erkennen.

Würdet ihr noch bei Eb.. oder auch hier in unserem Forum Münzen kaufen???????

Über ein paar Antworten und eure Meinungen würde ich mich freuen.

Lg smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
Marek
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 580
Registriert: 09.07.2013, 15:01

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Marek » 06.03.2021, 20:00

Hallo,

meine Meinung:
Bei Stahl (Dichte rd. 7) fehlt zu Silber (Dichte ca. 10)
entweder rd. 1/3 Gewicht bei gleicher Größe (= Dicke),
oder die "Münze" ist rd. 1/3 dicker (... und das Gewicht passt dann....) smilie_08

Ich mache mir da nicht ins Höschen,
"Meßtechnik" für 20 € (Schieblehre und Waage)
sollte das grade noch so händelbar machen... smilie_08

Blöd ist es für "neue Interessenten",
da gebe ich euch recht.

Liebe Grüße
Marek

Panik95
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: 18.12.2017, 22:09

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Panik95 » 06.03.2021, 20:39

@ bobby 37
Ich habe letztes Jahr meine gesamten Silberbestände über Ebay,Ebay Kleinanzeigen und Kleinanzeigen im Wochenblatt problemlos über den Händlerankaufspreisen verkauft.
Wichtig ist an privat nur einwandfreie Ware zu verkaufen,eine genaue Artikelbeschreibung und eine schnelle Lieferung ist der Grundstein für Mehrfachkäufe.
Käufer scheuen das Risiko deshalb sollte Paypalzahlung und Abholung möglich sein.Einige wollten auch einen Echtheitsnachweis,da hilft die Rechnung.
Bei den Fake-Münzen sind die Verkäufer noch zu dämlich um richtig zu betrügen,keiner schreibt:" 1 Unze Feinsilber Kookaburra 31,1g",da steht dann plated,Silberunze uä.
Bei mir war auch ein Anfänger mit Billigwaage,der stand dann vor mir und hat überlegt wie man einen China Panda mit Originalkapsel genau wiegen kann.Wir haben dann ein 2€ Stück gewogen,3x die gleiche Münze,auf der Waage 3 verschiedene Gewichte.
Bei Ebay zahlt man per Vorkasse nach Erhalt kann ich prüfen soviel ich will,das Geld ist weg.
Ob es besser ist an Händler oder privat zu verkaufen muß jeder selbst entscheiden,es kommt darauf an wer am besten zahlt.Vorkasse von privat ist besser als Wartezeiten beim Händler.

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 692
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Grandmaster » 06.03.2021, 21:15

Bobby37 hat geschrieben:Über ein paar Antworten und eure Meinungen würde ich mich freuen.


Das Thema ist wahrscheinlich sowieso bald Geschichte. Ebay stellt nach und nach alle Accounts (gewerbliche zuerst und dann die privaten) auf die neue Zahlungsabwicklung um (glaube bis Ende des Jahres sollen alle umgestellt sein). Wohl eine der neuen Regelungen/Grundsätze: Private dürfen keine Anlagemünzen (und Barren), Münzen allgemein und Geldscheine mehr verkaufen/anbieten. Das wird wohl nur noch Händlern vorbehalten sein.
https://www.ebay.de/help/policies/selli ... ng?id=5009
Was das für den privaten Markt heißt, kann sich ja jeder selber denken. Ich habe mittlerweile fast nur noch Münzen, die jeder Händler ohne Probleme ankauft und nahe am Spot gehandelt werden. Die handvoll Sammlermünzen, die ich habe, will ich sowieso nicht verkaufen. Wenn also jemand seine teuren Sammlermünzen verkaufen will...und das für Sammlerpreise, die kaum ein Händler zahlt...dann muss er das zukünftig, wenn er an privat verkaufen will, in entsprechenden Foren und/oder entsprechenden Marktplätzen tun.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 06.03.2021, 21:21

Grandmaster hat geschrieben:
Bobby37 hat geschrieben:Über ein paar Antworten und eure Meinungen würde ich mich freuen.


Das Thema ist wahrscheinlich sowieso bald Geschichte. Ebay stellt nach und nach alle Accounts (gewerbliche zuerst und dann die privaten) auf die neue Zahlungsabwicklung um (glaube bis Ende des Jahres sollen alle umgestellt sein). Wohl eine der neuen Regelungen/Grundsätze: Private dürfen keine Anlagemünzen (und Barren), Münzen allgemein und Geldscheine mehr verkaufen/anbieten. Das wird wohl nur noch Händlern vorbehalten sein.
https://www.ebay.de/help/policies/selli ... ng?id=5009
Was das für den privaten Markt heißt, kann sich ja jeder selber denken.


Wird Ausweichbewegungen geben.

Hood (habe dort in den vergangenen 18 Monaten in der Tat auch ein bissl Ag gekauft),natürlich MA sowie sonstige Plattformen.

Für ebay heißt das im Umkehrschluß natürlich daß ich dort schlicht + ergreifend auch ansonsten nimmer reinschaue.

087paula7
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 255
Registriert: 30.10.2011, 21:33
Wohnort: silberberg

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon 087paula7 » 06.03.2021, 21:47

Grandmaster hat geschrieben:
Bobby37 hat geschrieben:Über ein paar Antworten und eure Meinungen würde ich mich freuen.


Das Thema ist wahrscheinlich sowieso bald Geschichte. Ebay stellt nach und nach alle Accounts (gewerbliche zuerst und dann die privaten) auf die neue Zahlungsabwicklung um (glaube bis Ende des Jahres sollen alle umgestellt sein). Wohl eine der neuen Regelungen/Grundsätze: Private dürfen keine Anlagemünzen (und Barren), Münzen allgemein und Geldscheine mehr verkaufen/anbieten. Das wird wohl nur noch Händlern vorbehalten sein.
https://www.ebay.de/help/policies/selli ... ng?id=5009
Was das für den privaten Markt heißt, kann sich ja jeder selber denken. Ich habe mittlerweile fast nur noch Münzen, die jeder Händler ohne Probleme ankauft und nahe am Spot gehandelt werden. Die handvoll Sammlermünzen, die ich habe, will ich sowieso nicht verkaufen. Wenn also jemand seine teuren Sammlermünzen verkaufen will...und das für Sammlerpreise, die kaum ein Händler zahlt...dann muss er das zukünftig, wenn er an privat verkaufen will, in entsprechenden Foren und/oder entsprechenden Marktplätzen tun.


Mal doof gefragt. Warum darf man dann keine Münzen mehr auf Ebay verkaufen?
Und was ist denn die neue Zahlungsabwicklung bei Ebay? Höre davon heute zum ersten mal.
Da wird Ebay aber ne Menge Geld durch die Lappen gehen. Ob das lange Bestand haben wird? Pay Pal sollte dort ja auch mal Pflicht werden und ging voll nach hinten los.
erfolgreich gehandelt mit Telefonmann,shrek, Silberraffzahn,pandapaule,FrankKN,Goldright,Benutzername: *,John Ruskin

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 06.03.2021, 21:58

087paula7 hat geschrieben:
Grandmaster hat geschrieben:
Bobby37 hat geschrieben:Über ein paar Antworten und eure Meinungen würde ich mich freuen.


Das Thema ist wahrscheinlich sowieso bald Geschichte. Ebay stellt nach und nach alle Accounts (gewerbliche zuerst und dann die privaten) auf die neue Zahlungsabwicklung um (glaube bis Ende des Jahres sollen alle umgestellt sein). Wohl eine der neuen Regelungen/Grundsätze: Private dürfen keine Anlagemünzen (und Barren), Münzen allgemein und Geldscheine mehr verkaufen/anbieten. Das wird wohl nur noch Händlern vorbehalten sein.
https://www.ebay.de/help/policies/selli ... ng?id=5009
Was das für den privaten Markt heißt, kann sich ja jeder selber denken. Ich habe mittlerweile fast nur noch Münzen, die jeder Händler ohne Probleme ankauft und nahe am Spot gehandelt werden. Die handvoll Sammlermünzen, die ich habe, will ich sowieso nicht verkaufen. Wenn also jemand seine teuren Sammlermünzen verkaufen will...und das für Sammlerpreise, die kaum ein Händler zahlt...dann muss er das zukünftig, wenn er an privat verkaufen will, in entsprechenden Foren und/oder entsprechenden Marktplätzen tun.


Mal doof gefragt. Warum darf man dann keine Münzen mehr auf Ebay verkaufen?
Und was ist denn die neue Zahlungsabwicklung bei Ebay? Höre davon heute zum ersten mal.
Da wird Ebay aber ne Menge Geld durch die Lappen gehen. Ob das lange Bestand haben wird? Pay Pal sollte dort ja auch mal Pflicht werden und ging voll nach hinten los.


Nach meinem Verständnis verweigert ebay den Verkauf von Münzen in dem Fall in welchem die neue Zahlungsabwicklung genutzt wird.

Da etliche Verkäufer aber gar keine klassische Überweisung mehr anbieten nehme ich bereits jetzt nur noch eingeschränkt an diesem Marktplatz teil.

Wenn nun weitere Händler keine Überweisung mehr anbieten wird es irgendwann uninteressant das Angebot zu durchstöbern nur um dann festzustellen daß bezügl. im Grunde interessanter Artikel lediglich Bezahlarten angeboten werden welche ich nicht verwende.

Mal schauen, im Grunde könnte die neue Regelung Privatanbieter ja sogar dazu nötigen wieder die klassische Überweisung anzubieten um ebay überhaupt für den Verkauf von Münzen nutzen zu können.

Im Zweifel lebt es sich aber auch ohne ebay recht gut.

Benutzeravatar
Grandmaster
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 692
Registriert: 07.03.2017, 22:39

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Grandmaster » 06.03.2021, 22:11

087paula7 hat geschrieben:Und was ist denn die neue Zahlungsabwicklung bei Ebay? Höre davon heute zum ersten mal.

Alle Zahlungen gehen vom Käufer direkt an eBay (mehrere digitale Zahlungsoptionen stehen dann zur Auswahl). Ebay zahlt das Geld dann abzüglich aller Gebühren an den Verkäufer aus. Es wird also keine klassischen Überweisungen an Verkäufer mehr bei ebay geben @47900.
Die Berühmtheit manches Zeitgenossen ist unmittelbar mit der Dummheit seiner Bewunderer verbunden.

Benutzeravatar
Siebenundvierzig900
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1587
Registriert: 26.09.2019, 21:34

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Siebenundvierzig900 » 06.03.2021, 22:22

Grandmaster hat geschrieben:
087paula7 hat geschrieben:Und was ist denn die neue Zahlungsabwicklung bei Ebay? Höre davon heute zum ersten mal.

Alle Zahlungen gehen vom Käufer direkt an eBay (mehrere digitale Zahlungsoptionen stehen dann zur Auswahl). Ebay zahlt das Geld dann abzüglich aller Gebühren an den Verkäufer aus. Es wird also keine klassischen Überweisungen an Verkäufer mehr bei ebay geben @47900.


Wenn die Option der Überweisung gänzlich abgeschafft wird entledigt sich ebay nicht nur des Sektors der Münzen und des Papiergeldes,sondern auch das Stöbern in den sonstigen Angeboten entfällt.

Wie gesagt,
es lebt sich auch ohne Bucht nicht schlecht. smilie_07

Benutzeravatar
sirewgenij
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 267
Registriert: 28.06.2013, 14:51
Wohnort: Hamburg

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon sirewgenij » 07.03.2021, 01:09

pickniccer hat geschrieben:Vorsicht ist ab jetzt geboten ! Bei Ebay werden silber plated Krokodile Kookaburras etc. verkauft, und natürlich auch gekauft,

https://www.ebay.de/itm/1-Unze-Australi ... 0013.m1986

alles gut. nichts neues.
Kann man sofort erkennen das hier um Fälschung geht.
Da ich die russische Münzen sammle habe ich schon Auge wie man Fälschung erkennt kann
Hier könnt Ihr mich bewerten. Vielen Dank
https://forum.silber.de/search.php?keywords=sirewgenij&fid%5B0%5D=28

Dynastie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 08.07.2012, 23:54

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Dynastie » 07.03.2021, 08:50

Lillebor hat geschrieben:Ist doch ein Stahlkern drin smilie_08

Panik95 hat geschrieben:Der billige Ramsch ist in der Regel mit Stahlkern,sonst würde sich die Herstellung nicht lohnen.

Wie bereits geschrieben, lassen sich die mir vorliegenden Fälschungen (verschiedene Ausgaben der Perth Mint) nicht von einem Magneten anziehen. Es mag zwar Fälschungen mit Stahlkern geben, aber die Aussage, alle Fälschungen hätten einen Stahlkern, ist falsch und verleitet zu trügerischer Sicherheit, wenn man dann nur mit einem Magneten testet. Auch nicht viel teurer als Stahl sind Kombinationen aus Zink, Kupfer oder ähnlichem Zeug - und das reagiert auf einen Magneten erst mal unbeindruckt.

Viele Fälschungen kommen vom Gewicht nicht ganz hin, oder sind einen Hauch dicker, was man aber nicht unbedingt merkt, wenn man kein Vergleichsstück hat.
Mir sind auch schon gefälschte Maria-Theresia-Taler über den Weg gelaufen, die waren (leicht) untergewichtig, ansonsten aber einwandfrei geprägt - nicht von einem Original zu unterscheiden. Lediglich die erhabene Randschrift war (vermutlich absichtlich) leicht abgewandelt. Und die Chinesen werden von Jahr zu Jahr besser...

Benutzeravatar
saho111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 24.07.2019, 14:41

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon saho111 » 07.03.2021, 09:27

Zink 7,14, Kupfer 8,96, da kommen die Abmessungen bzw. das Gewicht im Vergleich zu Silber (10,49) nicht hin. Und zwar erheblich. Wer das nicht erkennt, sollte vielleicht die Finger von der Silberanlage lassen.

Dynastie
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 08.07.2012, 23:54

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon Dynastie » 07.03.2021, 09:45

saho111 hat geschrieben:Zink 7,14, Kupfer 8,96, da kommen die Abmessungen bzw. das Gewicht im Vergleich zu Silber (10,49) nicht hin. Und zwar erheblich. Wer das nicht erkennt, sollte vielleicht die Finger von der Silberanlage lassen.

Ganz ehrlich, ich kann Dir nicht sagen, was die genau für Legierungen verwenden. Vielleicht magst Du mal ein paar Musterexemplare untersuchen?

Es gibt alles: stark untergewichtige Stücke, leicht untergewichtige Stücke, Stücke mit Stahlkern und Stücke ohne. Die Prägequalität wird immer besser. Und ein einfacher Test, ob sich was von einem Magneten anziehen lässt, reicht definitiv nicht mehr aus.

Benutzeravatar
john-silver
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 27.07.2020, 16:08

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon john-silver » 07.03.2021, 10:02

ich stell mich grad doof an anscheinend. smilie_08
Ich kaufe doch manchmal 1 oder 2 Münzen in Ebay von Privat, da diese Stücke kein Händler mehr anbietet . Auch verkaufe ich welche ( man kann bei mir nur mit der klassischen von dir zu mir Überweisung zahlen )
Es gibt genug ,die für ihre Komplettierung ihrer Sammlung, auf private Anbieter angewiesen sind.
Das soll wegfallen ?? Welche Plattformen ausser dieses Forum gibts denn noch ??
Gibts da schon nen eigenen Faden ?
Man sollte im Leben nicht immer nur nehmen -man muss sich auch mal was geben lassen !

Benutzeravatar
john-silver
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 27.07.2020, 16:08

Re: Die Chinesen kommen mit silber plated Münzen auf den Markt/Ebay !

Beitragvon john-silver » 07.03.2021, 10:06

Um bei diesem Faden zu bleiben :
Ich kaufe nur ,wenn die Bewertungen stimmen . Bis jetzt haben sich Fälschungen( oder bewusst nachgemachte) entweder in der Beschreibung oder in der Bewertung wiedergefunden .
Einfach misstrauisch bleiben
Man sollte im Leben nicht immer nur nehmen -man muss sich auch mal was geben lassen !


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste