Aktuelle Zeit: 26.11.2020, 12:54

Silber.de Forum

Abverkauf/ Ausstieg Silber

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team

Benutzeravatar
saho111
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 24.07.2019, 14:41

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon saho111 » 18.03.2020, 20:15

lubucoin hat geschrieben:
saho111 hat geschrieben:...Da kann auch mal ein Nachbar mit einer Pumpgun vorbeischauen.



smilie_11 Haha, das hilft mit Sicherheit. smilie_09
Hier bei uns aber fast undenkbar, Wahrscheinlichkeit bei fast 0%. Und das wissen die Einbrecher leider ganz genau.


Dann ist Dir nicht bekannt wie viele dann doch (registrierte und illegale) Waffen haben. Dann google mal. Die Pumpgun als besondere Waffe war natürlich nur ein Spaß.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon IrresDing » 18.03.2020, 20:29

Ein Nachbar der mit einer vom Himmel fallenden Pumpgun mal kurz den Einbrecher des Nachbarn erschießt.

Erstens: Ein Einbruch dauert im Schnitt nur wenige Minuten.
Zweitens: Der Nachbar darf danach seine WBK abgeben. Führen von einer Waffe das nicht durch rechtfertigten Notstand §34 StGB gedeckt werden kann. Dazu kommt ein Strafprozess.
Drittens: Wenn er abdrückt hat er zusätzlich mindestens eine Anklage wegen Totschlags. Das höhere Recht ist das des Lebens des Einbrechers, nicht das Eigentum des Nachbarn. Wer einen Menschen tötet und das weder durch Notwehr noch durch Nothilfe zu decken ist, der wandert in den Knast.

Oder anders gesagt: Ich als Nachbar würde dich auf den Boden der Tatsachen zurück bringen.

Ich glaube hier haben zu viele Leute zu viele schlechte Filme gesehen.

Polizei rufen. Punkt.

Edit: Illegale Waffen? Ja. Der Weltkriegsrepetierer Mauser 98, ein alter Drilling und ein >7,5J Luftgewehr vielleicht...

Hast du schon mal eine M98 in der Hand gehalten? Ich hab erst vor zwei Wochen auch an dieser Waffe eine Prüfung abgelegt. Die ist ja wunderbar führig, der olle Schinken.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1484
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon Mahoni » 18.03.2020, 20:34

Sehr schön zusammengefasst Irresding smilie_01
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Aurargint
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 23.09.2012, 11:50

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon Aurargint » 18.03.2020, 21:12

IrresDing hat geschrieben:Ein Nachbar der mit einer vom Himmel fallenden Pumpgun mal kurz den Einbrecher des Nachbarn erschießt.

Erstens: Ein Einbruch dauert im Schnitt nur wenige Minuten.
Zweitens: Der Nachbar darf danach seine WBK abgeben. Führen von einer Waffe das nicht durch rechtfertigten Notstand §34 StGB gedeckt werden kann. Dazu kommt ein Strafprozess.
Drittens: Wenn er abdrückt hat er zusätzlich mindestens eine Anklage wegen Totschlags. Das höhere Recht ist das des Lebens des Einbrechers, nicht das Eigentum des Nachbarn. Wer einen Menschen tötet und das weder durch Notwehr noch durch Nothilfe zu decken ist, der wandert in den Knast.

Oder anders gesagt: Ich als Nachbar würde dich auf den Boden der Tatsachen zurück bringen.

Ich glaube hier haben zu viele Leute zu viele schlechte Filme gesehen.

Polizei rufen. Punkt.

Edit: Illegale Waffen? Ja. Der Weltkriegsrepetierer Mauser 98, ein alter Drilling und ein >7,5J Luftgewehr vielleicht...

Hast du schon mal eine M98 in der Hand gehalten? Ich hab erst vor zwei Wochen auch an dieser Waffe eine Prüfung abgelegt. Die ist ja wunderbar führig, der olle Schinken.


Schönes Teil, aber sehr starker Rückstoß! smilie_12

Benutzeravatar
Turnbeutelvergesser
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1423
Registriert: 22.01.2011, 22:34
Wohnort: Ba-Wü

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon Turnbeutelvergesser » 18.03.2020, 21:55

In anderen Ländern schaut die Rechtslage naturgemäß etwas anders aus. Da hat man das Recht sein eigenes Leben und Gut zu verteidigen. Na ja, gehört wahrscheinlich in einen anderen Faden.

Zum Thema. Bei dem Ansturm auf die Händler sollte es kein Problem sein deine Silberlinge hier im Forum los zu werden. Ich vermute mal deine mailbox hier quilt schon vor lauter Kaufanfragen über. :wink:

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon IrresDing » 18.03.2020, 22:21

Doch, das gilt auch in Deutschland. Wenn du einen Angriff gegen Leib und Leben abwendest, darfst du einen anderen Menschen töten, sofern es in der Situation keinen anderen Ausweg gab der vernünftigerweise anzunehmen war.

So gab es mal einen Fall bei dem ein Einbrecher rücklings erschossen wurde. Dass das nicht darunter fällt ist irgendwie logisch.

Trotzdem, da sind sich alle Rechtssysteme gleich, was in Sekunden abläuft werden nachher Organe der Rechtspflege über Monate zerpflücken. Und das ist und bleibt die eigentliche Problematik. In den USA nicht anders als in D.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 663
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon buntebank » 19.03.2020, 06:39

naja - wenn's nicht so wär' würde ein Einbrecher einfach dich abknallen - fertig...
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Benutzeravatar
saho111
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 24.07.2019, 14:41

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon saho111 » 19.03.2020, 07:22

Da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht. Mein Vater hatte eine, mein Ex-Schwiegervater hatte drei (357 Magnum, 44 Magnum und eine 45er). Und man sollte jemand auch nicht gleich erschießen. Man kann sagen zu den Einbrechern abhauen und liegen lassen. Und die wenigsten Einbrecher haben eine Pistole dabei, das eher bei einem Überfall wenn jemand zu Hause ist.

Wir sollten uns auch mehr auf das Topic konzentrieren.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon IrresDing » 19.03.2020, 07:50

Nochmal: Bereits das Führen einer Waffe ohne rechtfertigendes Bedürfnis ist bereits eine Straftat. Und nein, ein Einbruch in Nachbars Haus ist kein rechtfertigender Grund.

Zur Topic selbst gibt es nur wenig zu sagen. Ich hab zwei große Bankschließfächer angemietet. Und der Tresor im Keller ist auch noch da. Nebenbei kosten die nicht mal sooo viel. Meiner mit Elektronik-Zahlenschloss, Widerstandsklasse I, >200kg, Lieferung bis an den Aufstellplatz, 150x50x50cm von einem deutschen Qualitätshersteller: 1.600 Euro. Ich hab schon für sinnloseres mehr Geld ausgegeben. Wenn man Abstriche macht, bekommt man ähnliche Tresore bereits für die Hälfte.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
saho111
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 24.07.2019, 14:41

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon saho111 » 19.03.2020, 08:00

Leider habe ich das Vertrauen in den Rechtsstaat verloren. Das Recht ist sehr biegsam.

Benutzeravatar
Straati
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 19.03.2019, 21:47

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon Straati » 19.03.2020, 08:13

Recht haben und Recht bekommen.

Ich erinnere mich an den Fall, wo ein Hells Angel durch die geschlossene Haustür einen Polizisten erschoss und freigesprochen wurde.

Benutzeravatar
IrresDing
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 18.10.2012, 18:38
Wohnort: EUdSSR

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon IrresDing » 19.03.2020, 09:18

Du verkürzt zu sehr. Der Notwehrirrtum ist gedeckt. Das war einer.

Wer es meint besser zu können darf Jura studieren, ein top Studium hinlegen, Richter werden, sich mit unmenschlichen Arbeitsbergen abplagen, trotzdem weiterhin top Ergebnisse liefern und dann irgendwann in BGH berufen werden.
Ich möchte den Weg des Forums nicht weiter mit beschreiten. Ich wünsche allen Mitgliedern viel Erfolg und danke für die schöne Zeit bis dahin. Bye bye

Benutzeravatar
Tykon
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1014
Registriert: 30.03.2016, 11:14

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon Tykon » 19.03.2020, 09:34

saho111 hat geschrieben:Leider habe ich das Vertrauen in den Rechtsstaat verloren. Das Recht ist sehr biegsam.

Das berichtigt aber niemanden, das „Recht“ in die eigene Hand zu nehmen. Die Konsequenz hat dann zu sein, das Land zu verlassen und dahin zu gehen, wo man das darf.
Ich kann die Floskel "bleibt Gesund" nicht mehr hören oder lesen. Es kotzt mich mittlerweile an. smilie_44

graurock
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 709
Registriert: 02.03.2013, 20:29

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon graurock » 19.03.2020, 10:27

Der beste Tresor nützt nix, wenn die Einbrecher den Eigentümer haben :wink:

Benutzeravatar
marco11111
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 366
Registriert: 10.07.2012, 16:09

Re: Abverkauf/ Ausstieg Silber

Beitragvon marco11111 » 19.03.2020, 10:53

graurock hat geschrieben:Der beste Tresor nützt nix, wenn die Einbrecher den Eigentümer haben :wink:

smilie_01 So ist es.

Da wäre es doch schon wieder clever, den als Honigtopf (mit einer zufriedenstellen Beute) zu verwenden, um zumindest zu überleben. smilie_07


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste