Aktuelle Zeit: 05.08.2020, 03:33

Silber.de Forum

Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5808
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon lifesgood » 10.09.2018, 10:01

... wenn Du die Linkadresse in der Adressleiste nochmal anklickst und "return" drückst, dann klappt es.

Keine Ahnung wieso ... :roll:

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Anzeigen
Silber.de Forum
jab2
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 26.07.2018, 17:27

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon jab2 » 10.09.2018, 11:12

thx :P

ja so funzt es

allerdings ist da ja gar keine Quelle oder Bezeichnung bei , das kann ja alles sein smilie_18

Preisentwicklung von Mäusefallen und Rouladennadeln .... smilie_11

na ja is aber auch egal

krothold
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1044
Registriert: 23.01.2010, 09:14

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon krothold » 10.09.2018, 13:01

lifesgood hat geschrieben:... wenn Du die Linkadresse in der Adressleiste nochmal anklickst und "return" drückst, dann klappt es.

Keine Ahnung wieso ... :roll:

lifesgood

Das kann ich auflösen. Wenn man hier im Forum auf den Link klickt, schickt man im HTTP-Request ein Kopffeld in der Art

Code: Alles auswählen

Referer https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=10&t=20388

mit. Die Seite lässt aber keine Verlinkung von anderen Seiten zu, vermutlich damit keine Charts auf fremden Seiten eingebunden werden und die Last bei stooq.com aufschlägt.

Drückt man nun Enter in der Addresszeile, wird der Referer nicht geschickt, weil man nicht mehr von silber.de kommt, und die Seite liefert den gewünschten Chart. smilie_01
Dank an WalterSobchak, Meier73, Silbermax, Silverfreak, John_Silver, arsulah, maeuschen2012, Libertad1999, Unzen999, Gairsoppa, winterherz | silber.de/forum/krothold-t16592.html

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2898
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon winterherz » 10.09.2018, 18:09

Weiß eigentlich einer von euch, wie bzw. ob das G-S-R mit der Entwicklung des Realzins korreliert?
Wileicht kann mir da ja jemand nen Link oder nen Chart nennen...?!
Ebenso wären Infos zur Korrelation des -G-S-R und der Infaltion interessant!
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2311
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon Frank the tank » 08.02.2019, 07:58

Handeln Sie im Einklang mit dem Gold-Silber-Verhältnis
07.02.2019 | Gary E. Christenson

https://www.goldseiten.de/artikel/40217 ... ml?seite=1

Aus dem Artikel:
Die einfache Antwort lautet: Kaufen Sie Silber, wenn das Gold-Silber-Verhältnis (G/S) hoch ist und kaufen Sie Gold, wenn es niedrig ist. Das Problem dabei ist jedoch die Definition von "niedrig" und "hoch".

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5808
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon lifesgood » 08.02.2019, 09:03

Meine Rede: Bei hoher Ratio Silber kaufen, bei niedriger Ratio Gold kaufen.

Ob ich jedoch nach Ratio-Schwankung den gesamten Bestand ins jeweils andere Metall umschichten würde? Eher nicht, wenn dann nur Teilbestände.

Ich denke hier hinkt die Musterberechnung ein wenig. Selbst die konservative Berechnung käme auf 34.000 Oz, das ist mehr als eine Tonne, die bringt man nicht einfach mal schnell zum Händler, wenn die Ratio mal wieder niedrig ist.

Aber grundsätzlich insbesondere für die jüngeren User hier (die noch mehrere Zyklen erleben werden) durchaus ein Ansatz, über den man nachdenken sollte, weil sich nur durch aktives Handeln des Bestandes die Menge mehren läßt.

Das hatte ich hier ja auch schon das eine oder andere mal erläutert.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2311
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon Frank the tank » 08.02.2019, 13:18

Ja , das hattest Du!
Wollte nur mal den Artikel als Bestätigung Deiner Ansicht einstellen.

Obwohl, die Frage:
Das Problem dabei ist jedoch die Definition von "niedrig" und "hoch".

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5808
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon lifesgood » 08.02.2019, 13:24

... ich persönlich sehe das so.

Alles unter 45 ist niedrig - Gold kaufen ggf. Silber in Gold umschichten
Alles über 70 ist hoch - Silber kaufen ggf. Gold in Silber umschichten
Zwischen 45 und 70 sehe ich die Ratio neutral, da kann man kaufen was man will - Umschichtungen drängen sich nicht auf.

Ich denke nicht, dass wir die historische Ratio zwischen 15 und 20 in absehbarer Zeit wieder sehen werden.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Benutzeravatar
Mahoni
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1163
Registriert: 21.11.2018, 11:27

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon Mahoni » 08.02.2019, 13:31

Viele Investoren verstehen ein Gold-Silber-Ratio um 80 als Kaufsignal für Silber. Erst bei einem Verhältnis von 40 liegt ein Verkaufssignal vor. Bei einem aktuellen Ratio von über 83 liegt dieser so hoch wie seit den 90er nicht mehr. Eine Garantie für einen deutlich steigenden Silberpreis in naher Zukunft gibt es allerdings dennoch nicht.
Gebt auf Euch acht und bleibt gesund !!!
----------------------------------------------------------------------------
Was Du denkst, bist Du. Was Du bist, strahlst Du aus. Was Du ausstrahlst, ziehst Du an.
----------------------------------------------------------------------------
Achte auf deine Gedanken! Sie sind der Anfang deiner Taten.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5808
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon lifesgood » 08.02.2019, 14:30

Eine Garantie gibt es eben nicht im Leben.
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2311
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon Frank the tank » 08.02.2019, 14:53

Doch, Eine Garantie gibt es.
Das Leben ist endlich.

Die Jungs und Mädels bei Gold.de sehen das so:
Ratio unter 40: Silber zu teuer
Ratio über 80: Silber zu günstig
Ratio Durchschnitt 58

Wobei Deine Zahlen auch OK bzw. identisch sind.

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5808
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon lifesgood » 08.02.2019, 14:58

... aber auch die Endlichkeit des Lebens tritt nicht so ein, wie man das gerne hätte.

Ein Mitarbeiter von uns ist vor drei Jahren mit 54 Jahren gestorben, der hätte gerne noch gelebt.

Der Vater meiner Lebensgefährtin ist 99 Jahre alt, hört nichts mehr, sieht nichts mehr, hat's mit der Prostata und erzählt ihr seit Jahren jeden Tag mindestens 5 mal, dass er gerne sterben möchte.

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!

Josef Taler
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 28.02.2019, 12:16

Re: Ist das Gold-Silber-Ratio noch ein Indikator?

Beitragvon Josef Taler » 01.04.2019, 17:57

https://www.goldseiten.de/artikel/40923 ... ltnis.html
Überlegungen zum Gold-Silber-Preisverhältnis von Professor Dr. Polleit vom 30.03.2019 auf Goldseiten.de


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste