Aktuelle Zeit: 01.06.2020, 00:14

Silber.de Forum

Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Benutzeravatar
HerrHansen
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1201
Registriert: 28.12.2010, 08:19

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon HerrHansen » 28.02.2019, 11:32

Die Milchflecken sind doch ein Echtheitsmerkmal, dann lass sie doch drauf. 8)
Inbesondere die älteren ML (sowie andere Kandier) und die aktuellen Queens Beasts (2 Oz) sind deutlich befallen.

Die Alu-Salz Geschichte kenne ich auch dem normalen Silberbereich (Besteck, Tisch-Deko-Theater), damit bekommst Du jegliche Patina vom Silber. Festere Verunreinigungen löst das aber auch nicht.
Was aber gerade beim Silberbesteck (800er und auch versilbert) auffällt, ist, dass der ursprüngliche Silberglanz nicht vollständig zurück kommt, man muss schon mit Polieren nachhelfen. Für ein esteckteil oder Kerzenleuchter ok, aber für Münzen undenkbar.

Deshalb kommt das Thema Milchflecken entfernen für mich nicht in Frage.
"There ain’t no such thing as a free lunch" Milton Friedman
Irgendjemand wird dafür bezahlen - er wird es noch nicht wissen...

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Silbermann 1984
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 933
Registriert: 02.05.2017, 21:03

Re: Eine meiner 3 Muenzen hat seltsames gepunktetes Muster auf Rueckseite

Beitragvon Silbermann 1984 » 28.02.2019, 16:06

phil99 hat geschrieben:Die 3 Muenzen sind ansonsten top, nur bei der einen UK Lunar auf der Rueckseite ein gepunktetes Muster.
Sind das einzige Milchflecken?
Ich werde die Muenze mal mit Alu behandeln, damit habe ich nach mehrfacher Anwendung sogar Milchflecken extrem abgeschwächt.
Ich hoffe das Foto zeigt es gut, das 2. Bild ist die saubere Rueckseite

smilie_11

Nein das sind keine Milchflecken ,das ist von der Prägung her so gewollt

Milchflecken sehen so aus

https://www.silber.de/milchflecken_silbermuenzen.html

phil99
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2019, 11:43

Re: Warum schrecken Milchflecken ab, wenn sie sich doch entfernen lassen?

Beitragvon phil99 » 14.03.2019, 18:05

War ne bloede Frage, Habs dann 1 min später genau so gesehen.


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste