Aktuelle Zeit: 25.05.2020, 17:02

Silber.de Forum

Erstes Silber kaufen

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Benutzeravatar
Friedrich 3
Silber-Guru
Beiträge: 4675
Registriert: 16.06.2011, 13:46
Wohnort: Niederbayern

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon Friedrich 3 » 26.05.2017, 09:47

Schnitzelweckle hat geschrieben:Wo seht ihr den Silberpreis mittel- und langfristig?


Ja wenn wir das nur wüssten........da streiten und diskutieren wir schon seid Ewigkeiten darum ob höher besser ist oder niedriger.Der eigene Standpunkt kommt darauf an zu welchem Preis man damals eingestiegen ist ins Edelmetall und ob man seine 3 Andorras schon hat oder noch auf dem Weg dahin ist.
smilie_24
So und nicht anders...
39 x Erfolgreich gehandelt und keine schlechten Geschäfte

Anzeigen
Silber.de Forum
Frank the tank
Silber-Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 25.04.2016, 12:58

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon Frank the tank » 26.05.2017, 10:23

Unser DHL Zusteller ist sehr zuverlässig!
GLS hat einfach vor die Tür gestellt.
Ist denen doch auch egal, als geknegelter Subunternehner/Scheinselbständiger. Oder als Angestellter für Mindestlohn.
Aber so wollten wir das auch, am Besten weltweiter Handel zu geringen Versandkosten. Irgendwer zahlt immer die Zeche!

Lucky Hans
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 20.10.2016, 23:16

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon Lucky Hans » 26.05.2017, 12:11

Hatte mit DHL noch nie Probleme.
Selbst nach Übersee,wo man den Wert für den Zoll außen angeben muß.
Zum Silberpreis:Kaufen nach Gefühl.Und immer ruhig bleiben. smilie_03

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon eisendieter » 26.05.2017, 15:43

Frank the tank hat geschrieben:Irgendwer zahlt immer die Zeche!



ja, GLS in dem Fall. Wer mir einfach was für die Tür stellt, muss damit rechnen, dass es weg ist, wenn ich nach Hause komme.
Erfolgreich gehandelt, siehe unter https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=16101

E PLURIBUS UNUM

Benutzeravatar
konterbande
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 619
Registriert: 04.09.2012, 08:36

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon konterbande » 26.05.2017, 17:31

Wenn ich noch einmal die Wahl hätte "erstes Silber" zu kaufen würde ich mit gegossenem anfangen: ist zwar teurer (die kleinen Stücke), kann man aber ohne Konsequenzen betatschen und "besabbern" und man muss sich keinen Kopf machen ob man die passende Kapsel dazu findet, den Milchpest Müll aus Kanada kann man immer noch kaufen und da würde ich versuchen Ware aus zweiter Hand mit Abschlag zu kaufen -- zweite Wahl wird die Neuware sowieso, die man gekauft hat smilie_11
Zuletzt geändert von konterbande am 28.05.2017, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andre090904
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1488
Registriert: 20.11.2014, 19:55

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon Andre090904 » 26.05.2017, 18:31

Da hast du sicherlich recht. Aber nicht jedem gefallen Barren und irgendwelche Umlaufmünzen kann ich genauso gut anfassen und brauch auch keine Kapseln dafür. ;)

Aurifer
Silber-Guru
Beiträge: 2763
Registriert: 05.12.2010, 09:15

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon Aurifer » 26.05.2017, 18:53

smilie_24
Zuletzt geändert von Aurifer am 18.08.2017, 10:57, insgesamt 1-mal geändert.

Outback 1403
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 763
Registriert: 27.01.2016, 17:39

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon Outback 1403 » 26.05.2017, 18:54

konterbande hat geschrieben:Wenn ich noch einmal die Wahl hätte "erstes Silber" zu kaufen würde ich mit gegossenem anfangen: ist zwar teurer (die kleinen Stücke), kann man aber ohne Konsequenzen betatschen und "besabbern" und man muss sich keinen Kopf machen ob man die passende Kapsel dazu findet, den Milchpest Müll aus Kanada kann man immer noch kaufen und da würde ich versuchen Ware aus zweiter Hand mit Abschlag zu kaufen -- zweite Wahl wird die Neuware sowieso, die man gekauft hat smilie_11


Der Milchpest-Müll beschränkt sich nun einmal nicht auf Kanada. Wenn ich irgendwelche gegossenen Barren kaufe mit dem entsprechenden Mehrpreis und dann mal die Ratio zu Gold + den geringeren Spread bei Gold Ankauf/Verkauf rechne spricht nicht mehr viel für Silber. Bei Gold hatte ich jedenfalls noch keine Milchflecken, ist auch viel kostengünstiger im Schließfach zu lagern.

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon eisendieter » 26.05.2017, 19:12

wenn ich mit einer Affinität rumlaufen würde, EM zwanghaft ansabbern zu müssen, würde ich mal darüber nachdenken, mich einweisen zu lassen. smilie_57
Erfolgreich gehandelt, siehe unter https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=28&t=16101

E PLURIBUS UNUM

lckert
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 18.06.2013, 12:22
Wohnort: lüneburger heide

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon lckert » 27.05.2017, 00:22

zum bewundern hab ich meine mienen und sammelzeug

meine erste tube eagels ist auch zum begrabbeln

fühlt sich gut an :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

lckert
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 18.06.2013, 12:22
Wohnort: lüneburger heide

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon lckert » 27.05.2017, 00:28

(die mienen bewunder ich nicht, nur öfter erzeugen sie auch Brechreiz)

der Vorteil ist sammelverwarung in kannada ich kann sie nicht voll kotzen wenn es mal falsch läuft smilie_01 smilie_01 smilie_01 smilie_01

Benutzeravatar
lifesgood
Silber-Guru
Beiträge: 5480
Registriert: 10.01.2013, 11:42

Re: Erstes Silber kaufen

Beitragvon lifesgood » 27.05.2017, 04:11

Aurifer hat geschrieben:Ein Aztekenkalender als Kiloscheibe in Kapsel ist zweifellos etwas Wunderbares zum Anschauen.

Aber das Gefühl, mit einem Silber-Kilo-Barren zu hantieren, kann das Wunderwerk nicht ersetzen.

Es hat alles seinen Sinn und erfüllt seinen Zweck je nach Anforderung. So kann man in Rage durchaus mit Barren um sich werfen, was bei Kalender weniger empfehlenswert sein dürfte!


Ich bin ja als Horter zu rund 80% in Standardbullions, aber Alles hat seinen Reiz.

So nutze ich zwei alte Schöne kg-Barren als Briefbeschwerer.

Und die kleinen Gegossenen sehen in Verbindung mit dem Aztekenkalender sehr dekorativ aus ;)

lifesgood
Paßt auf Euch auf und bleibt gesund!!!


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste