Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 20:50

Silber.de Forum

Die 999er Silberunze

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6697
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Die 999er Silberunze

Beitragvon Der Telefonmann » 28.02.2014, 20:28

Zu Beginn meines Einstiegs in die Welt der Silbermünzen habe ich so ziemlich alles gehortet, was nahe am Silberspot erhältlich war. Mit der Zeit hat mich dann die Sammelleidenschaft gepackt und seitdem konzentriere ich mich auf

"Reine 999er Silberunzen".

Egal ob Münze oder Medaille, ich sammele alle möglichen Varianten dieser faszinierenden und klassischen Gewichtsgröße.

Mit der Zeit stellt man fest, dass es tausende unterschiedliche Varianten aus allen möglichen Ländern gibt. Von der Anlagemünze bis zur kitschigen Agenturausgabe ist alles vertreten.

Da sich die Stammfäden in diesem Forum bisher immer "nur" auf bestimmte Länder oder einzelne Serien konzentrieren, hat in diesem Faden jeder die Möglichkeit, einzelne Unzen vorzustellen und darüber zu diskutieren.

Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele Mitglieder aktiv hier beteiligen würden, da ich mich über jede neue Info zu einer reinen Unze freue.

Viele Grüße vom Telefonmann smilie_24
Zuletzt geändert von Der Telefonmann am 28.02.2014, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6697
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Beitragvon Der Telefonmann » 28.02.2014, 20:31

Ich mache dann mal den Anfang mit den somalischen Elefanten

Bild

Die Münzen werden seit 2004 geprägt und auf dem Bild sind alle Jahrgänge inkl. der bisherigen 4 Privy-Varianten zu sehen.

Benutzeravatar
eisendieter
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 539
Registriert: 19.03.2013, 14:13
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon eisendieter » 28.02.2014, 20:38

Der Telefonmann hat geschrieben:Ich mache dann mal den Anfang mit den somalischen Elefanten

Bild

Die Münzen werden seit 2004 geprägt und auf dem Bild sind alle Jahrgänge inkl. der bisherigen 4 Privy-Varianten zu sehen.



ich bin noch in dem Hortermodus und verschlinge zur Zeit Silberadler zum guten Kurs.

Benutzeravatar
Gamera
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2013, 17:16

Beitragvon Gamera » 28.02.2014, 20:58

Beschraenkt sich das nur aufs Runde, oder waeren Unzenbarren auch ok?
Who the f*** is Godzilla? https://m.youtube.com/watch?v=riLiop5vhJI

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6697
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Beitragvon Der Telefonmann » 28.02.2014, 21:00

Barren sind auch interessant.

Benutzeravatar
Gamera
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2013, 17:16

Beitragvon Gamera » 28.02.2014, 21:14

Dann wuerde ich gerne mal Barren der deutschen Firma DODUCO vorstellen.
Doduco ist eiegtnlich ein Hersteller von Elektrokontakten, receycelt aber auch Silber. Zudem sind die Doduco Barren, die es ab einer Unzr gibt auch die.einzigen deutschen Barren, die das LBMA Zertifikat haben. Und sie haben eine 4N Klassifizierung, also 999,9.

Leider gibt es noch nicht so viele Anbieter, vielleicht weil Doduco erst seit 2013 Barren herstellt, zudem sind sie nicht ganz billig. Neben normalen gepraegten Barren gibt es ab 100gr auch gegossene. Das nur der Vollstaendigkeit halber.
Who the f*** is Godzilla? https://m.youtube.com/watch?v=riLiop5vhJI

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6697
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Beitragvon Der Telefonmann » 28.02.2014, 21:16

Hast Du ein Foto von den Barren?

Benutzeravatar
Gamera
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2013, 17:16

Beitragvon Gamera » 28.02.2014, 21:25

Ja, leider hab ich ein neues Handy und noch keinen Plan, wie ich die Bilder rüber bekomme.
Daher ein "offizielles".

Rückseite ist nur gefrostet, keine Schrift, nix weiter.

Bild
Who the f*** is Godzilla? https://m.youtube.com/watch?v=riLiop5vhJI

Benutzeravatar
Gamera
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 09.11.2013, 17:16

Beitragvon Gamera » 28.02.2014, 21:32

Jetzt ...

Bild
Who the f*** is Godzilla? https://m.youtube.com/watch?v=riLiop5vhJI

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6697
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Beitragvon Der Telefonmann » 28.02.2014, 21:36

Zur Vervollständigung die somalischen Affen

Bild

Die Affen waren die Vorgängerserie zu den somalischen Elefanten. Jahrgänge 1998-2004.

Vor den somalischen Prägungen wurde das Elefantenmotiv mit einer Lizenz von Zambia geprägt:

Bild

Diese Münzen wurden von 1999-2003 verausgabt.

Benutzeravatar
Der Telefonmann
Silber-Guru
Beiträge: 6697
Registriert: 19.05.2011, 23:55
Wohnort: NRW

Beitragvon Der Telefonmann » 28.02.2014, 21:40

Gamera hat geschrieben:Jetzt ...

Bild


Sehen echt gut aus die Teilchen smilie_01

Benutzeravatar
Maplefan
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1100
Registriert: 05.08.2010, 22:09

Beitragvon Maplefan » 01.03.2014, 00:15

Dann ergänze ich mal die Zambia-Elefantenserie, original von 1999 - 2003, nach unten um die "Ausgabe" von 1998 - die aber keine Ausgabe, sondern eine (wie ich finde: sehr interessante) Fälschung ist:

Bild

Und hier, warum die nicht echt ist, 1 oz Ag 999 wiegt nun mal nicht 24 Gramm:


Bild

Gibt übrigens 3 Motive dieser Fälschungen - zwei, die auch später in der Serie verwendet wurden, und ein Motiv, das es nur als Fälschung gibt. Leider gerade kein Foto zur Hand.

Für mich gehören diese 3 Exoten eindeutig zur vollständigen Elefanten-Sammlung :-) .

Was ich nur gern wüsste: wer hatte sich da die Mühe gemacht, Standardunzen in Form von Agenturausgaben zu fälschen? Was soll das?

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1224
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 01.03.2014, 09:44

Ein Exot aus Amerika - Texas, Auflage gering, für amerikanische Verhältnisse.
edit: Einziger Jahrgang 1986.
Selten sind sie trotzdem nicht.

Bild

Benutzeravatar
amabhuku
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1224
Registriert: 04.03.2012, 19:07
Wohnort: Grauzone

Beitragvon amabhuku » 01.03.2014, 10:06

Maplefan hat geschrieben:Was ich nur gern wüsste: wer hatte sich da die Mühe gemacht, Standardunzen in Form von Agenturausgaben zu fälschen? Was soll das?


Gehört eher in den Fälschungs-thread.
Die Chinesen fälschen jede Art von Silber, mit Kapsel 24 g, also um die 20 g die Medaille.
Typisch China.
Es lohnt sich doch, kaufen kannst du die in China für umgerechnet 20 Cent bei größerer Stückzahl.
Auf Trödelmärkten in D dann für 1-2 Euro, bei ebax als "echt" für 20 Euro.
Haben also mind. 4 Parteien einschl. ebax gut verdient.

Benutzeravatar
Kursprophet
Silber-Guru
Beiträge: 11801
Registriert: 07.05.2010, 02:35
Wohnort: Am Karpfenteich

Beitragvon Kursprophet » 01.03.2014, 10:42

Wer sagt denn das es die Chinesen waren die da gefälscht haben ? smilie_08
Könnte mir ebenso vorstellen das da nach Abschluß der Serienfertigung in Sambia irgendwer die Druckstempel noch verscherbelt hat !?
Reine Spekulation natürlich aber wundern würde es mich nicht und es wäre auch eine Erklärung dafür warum jemand Agenturmünzen fälscht die keine sonderliche Bedeutung haben .
Si vis pacem para bellum


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste