Aktuelle Zeit: 11.05.2021, 15:37

Silber.de Forum

Schiffswrackmünzen

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Flavour
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2013, 01:58

Schiffswrackmünzen

Beitragvon Flavour » 18.05.2013, 21:32

Guten Tag,

Ich bin durch Zufall vor einiger Zeit auf das Thema Schiffswrackmünzen und Cob´s gestoßen.
Traurigerweise gibt es wenig Informationsmaterial auf Deutsch und ein ganz begrenzten Markt für deutsche Kunden.Dieser Umstand sorgt leider dafür das der potenzielle Käufer auf das Ausland umschwenken muss.

Vielleicht finde ich auf diesen Weg gute Informationsquellen oder Händler die das eine oder andere nette Münzchen vertrieben.

Ich danke schon mal vorab smilie_24

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
Argentum
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 886
Registriert: 07.11.2008, 11:41

Beitragvon Argentum » 18.05.2013, 22:12

Deutsche Edelmetallkasse hat welche
in seltenen Fällen Emporium, Göde, Reppa und wie sie alle heißen - die basteln dann so Sets zu irgendeinem Thema zusammen (irgendwas historisches halt) und da ist manchmal was dabei, am ehesten über ebay

ansonsten Markt ist und bleibt USA, mit Glück verirrt sich mal so ein Händler auf ne deutsche Münzenbörse

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Beitragvon Ric III » 18.05.2013, 22:16

Cobs tauchen durchaus auch immer wieder mal bei den einschlägigen Auktionen auf.Allerdings meist ohne den Marketingnimbus "Schiffswrack".

Flavour
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2013, 01:58

Beitragvon Flavour » 18.05.2013, 22:39

Ich danke euch, für die schnelle beantwortung.

Die Angebote der Edelmetallkasse sind mir schon bekannt und sobald mehr geschichtliches Hintergrundwissen vorhanden ist und ich mich näher mit dieser Materie auseinander gesetzt habe werde ich mir auch die eine oder andere Münze von dort ordern. smilie_14

Benutzeravatar
Argentum
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 886
Registriert: 07.11.2008, 11:41

Beitragvon Argentum » 19.05.2013, 07:43

Mal nachgefragt: Hast du zuviel Geld? Die können nichtmal den Namen des Schiffes richtig abschreiben, woher sollen die da ordentliche Preise machen?

60/80€ (4er/8er) kannste heute für eine in Grade 3 ausgeben, mit Box meinetwegen noch bissel mehr, zum Vergleich: vor einem Jahr hat Felzmann eine Auktion mit genau diesen Dingern gemacht, Ausrufpreise waren

8er: (mit Box)
G1 300€ (2 von 14 haben einen Bieter gefunden)
G2 250€ (0 von 5)

4er: (ohne Box)
G1 150€ (2 von 9, davon eine für 135€)
G2 100€ (1 von 5, für 80€)

Flavour
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2013, 01:58

Beitragvon Flavour » 19.05.2013, 08:32

Deswegen erstmal mit dieser Materie beschäftigen aber danke für diese Information, dann fällt dieser Anbieter wohl schon mal weg smilie_14

DeKlaas
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 286
Registriert: 13.03.2011, 14:41

Beitragvon DeKlaas » 19.05.2013, 08:32

Ah was, gegradete Münzchen in Plastik. Ist doch öde!
So muß die Schiffzeug-Sammung aussehen:

=:-))



Bild

Benutzeravatar
K
Silber-Guru
Beiträge: 6527
Registriert: 20.03.2012, 20:21

Beitragvon K » 19.05.2013, 09:30

.
Zum Thema Schiffswrackmünzen kannst Du mal Kontakt zum User "Titan" von gold.de aufnehmen.
Der beschäftigt sich schon länger mit dieser Materie. smilie_24

black-coins
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: 29.03.2009, 14:39
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon black-coins » 19.05.2013, 10:07

Dieses Thema ist ein sehr schönes Sammelgebiet - mit dem ich mich bereits seit 5 Jahren ausschliesslich neben gegossenen Barren beschäftige. Leider ist es in Deutschland im Vergleich zu den USA kaum repräsentativ
Hier http://www.goldseiten-forum.de/index.ph ... adID=17300 wurde von uns das Thema schon 2011 einmal öffentlich aufgegriffen.

Grüsse
BC./BT.

Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 3436
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Beitragvon Ric III » 19.05.2013, 13:49

Hatte es ja gestern schon angerissen daß ich die Schiffswracknummer eher für nen netten Marketinggag halte.Nichtsdestotrotz können die Münzen(Cobs) für sich selbst genommen durchaus intressant sein.

Vor einigen Jahren waren unter der Schiffswrackidee mal Stuiver von nem niederländischen Wrack welches vor Sri Lanka lag auf dem deutschen Markt.
Hat sich nicht wirklich durchgesetzt.U.a. weil es genau diese Stuiver auch in deutlich beseren Erhaltungen gibt.

Flavour
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2013, 01:58

Beitragvon Flavour » 19.05.2013, 14:12

Sollten noch mehr Leute interesse an dieses Themengebiet haben, kann ich den Link von black-coins nur empfehlen.

Das "schwarze Schafe" vorhanden sind ist unumstritten aber diese gibt es in jedem Markt.Desweiteren denke ich aber, das es dennoch ein paar Sammler gibt die sich intensiv mit dem Thema beschäftigen.Wieso das auf dem deutschen Markt nicht angenommen wird kann ich mir nicht erklären.
Für mich steht da aber auch weniger der Wert im Mittelpunkt sondern eher die Geschichte zu der jeweiligen Münze.

Grüße euch smilie_24

Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3544
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Beitragvon Finerus » 21.05.2013, 11:30

Ein paar Links unseres Mitglieds Goldhamster, die dr.exe in seiner hiesigen Linksammlung weiterführt:

[...]

Schiffswrack Münzen und Barren
Allgemeine Seite zum Thema Wrackbergungen http://www.shipwreck.net/
Münzen und Barren Diskussion über den Themenbereich http://www.goldseiten-forum.de/inde.... ... adID=17300
Treasure Shipwrecks Around The World http://www.treasurelore.com/florida/treasure_ships.htm
SS Central America Infos http://www.sscentralamerica.com/overview.html
SS Central America mit Bildern http://www.goldseiten-forum.de/inde.... ... eadID=9636
Münzen der SS Central America, einige Fotos http://www.goldseiten-forum.de/inde.... ... eadID=9847
Nuestra Senora de Atocha http://www.atocha1622.com/Authentic%20Atocha%20Coin.htm

[...]
Ergänzungen erwünscht!!! [...]


Wenn Ihr Neues zusammentragt, dann bitte auch einen Hinweis an dr.exe oder im Eingangsbeitrag eine Liste anlegen. Dann steht alles leicht auffindbar an einer Stelle.
smilie_01

Flavour
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2013, 01:58

Beitragvon Flavour » 21.05.2013, 18:33

Hätte hier noch eine ziemlich interessante Doku, jedoch nur auf Englisch.
Die Doku handelt von dem Bergungsunternehmen Odyssey und wurde auf dem Discoverychannel veröffentlicht.

Silver Rush

http://www.youtube.com/watch?v=5utV4Y9dfRA



Viel Spaß damit smilie_24

Tafelsilber

Beitragvon Tafelsilber » 21.05.2013, 18:56

Danke für den Thread und die Links.
Das ist wirklich ein hochinteressantes Thema - vllt. werde ich kitschig, aber Silber was etliche Jahre auf dem Meeresgrund geschlummert hat, hat für mich auch etwas sehr anziehendes/mystisches. Ich kann gar nicht sagen warum, aber ich werde die Links gerne lesen.

Vielen Dank nochmal smilie_01

Flavour
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 06.01.2013, 01:58

Beitragvon Flavour » 21.05.2013, 21:00

Zusammenstellung über einige Onlinestores zum Erwerb der einzelnen Münzen

USA ( Bsp. Atocha, El Cazador, Rooswijk, Princess Louisa )

www.newworldtreasures.com/


USA ( Bsp. Sao Jose, Concepcion, Rooswijk, Santa Margarita, Atocha )

Information: Große Auswahl: Münzen / Artefakte )

www.sedwickcoins.com

Deutschland ( Sao Jose )

Information: ( Sets zum Sao Jose Wrack )

www.deutsche-edelmetallkasse.de


Das sind natürlich nur einige aber was sich deutlich abzeichnet ist, dass es wenige deutsche Anbieter gibt und die vorhandenen sind wesentlich Teurer.Teilweise macht es sicherlich mehr Sinn seine Münzen über den großen Teich zu schicken.Vielleicht kann sich an der Stelle jemand mit mehr Erfahrung melden.


Schönen Abend Jungs smilie_24


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste