Aktuelle Zeit: 19.06.2021, 00:11

Silber.de Forum

Münzverwaltung für Access

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Mahoni, Forum-Team

Benutzeravatar
WSobchack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 17.01.2012, 17:15

Beitragvon WSobchack » 21.01.2012, 10:50

Hat sich denn schon jemand die Mühe gemacht, die Datenbank einmal zu testen?
Bin doch irgendwie ein wenig neugierig .... :roll:

Anzeigen
Silber.de Forum
Frenchmen
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 10.12.2011, 11:44

Beitragvon Frenchmen » 21.01.2012, 11:11

So dann hier mal ne kleine Rückmeldung.

Die Bedienung ist wirklich intuitiv, sprich relativ einfach. Da ich noch nicht so viele Münzen habe ging das eintragen relativ schnell. Was mir besonders gefällt, ist das man zu den Münzen auch Fotos einstellen kann und so eine relativ gute Übersicht behält. Vielen Dank für deine Mühen.

smilie_14

P.S.: Anlagemünzen und Sammlermünzen trennt er in der Übersicht nicht, kann man da noch was machen?

Benutzeravatar
WSobchack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 17.01.2012, 17:15

Beitragvon WSobchack » 21.01.2012, 11:18

In der Übersicht wird nur der ganze Bestand aufgeführt.
Eine Trennung kannst Du ggf. über die Verwendung des Filters erreichen - oder aber über die "Zweckentfremdung" des Feldes "Eigentümer".

Würde man dort keinen Namen, sondern das Sammelgebiet eintragen, würde dies eine saubere Trennung ermöglichen.

Hier als Beispiel:
Bild

.. würde Bedeuten, dass nach der Filterung nur die Bestände gezählt werden, die dem Eigentümer "Sammlung" gehören.
Bild
Zuletzt geändert von WSobchack am 21.01.2012, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dr.exe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1406
Registriert: 18.07.2011, 10:23

Beitragvon dr.exe » 21.01.2012, 11:25

WSobchack hat geschrieben:In der Übersicht wird nur der ganze Bestand aufgeführt.
Eine Trennung kannst Du ggf. über die Verwendung des Filters erreichen - oder aber über die "Zweckentfremdung" des Feldes "Eigentümer".

Würde man dort keinen Namen, sondern das Sammelgebiet eintragen, würde dies eine saubere Trennung ermöglichen.


ich blick noch net ganz die bedienung^^, wahrschienlich denke ich zu kompliziert.

Matze24
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 09.01.2012, 16:21

Beitragvon Matze24 » 21.01.2012, 11:39

Ich geb hier jetzt auch mal eine Rückmeldung. Ich finde das Tool wirklich sehr gut. Ich hatte meine Münzen schnell eingetragen und auch Fotos hinzugefügt. Auch die verschiedene Berichte wie z.B. Bestandsliste, Investitionsübersicht, ... etc. sind sehr praktisch. Die Bedienung ist relativ einfach. Was ich mir noch wünschen würde, ist wie bereits in Planung, dass die Silberpreise automatisch aktualisieren und nicht manuell eingetragen werden müssen.

Benutzeravatar
WSobchack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 17.01.2012, 17:15

Beitragvon WSobchack » 21.01.2012, 11:48

Tja ... das mit der automatischen Abfrage der Rohstoffpreise und dem gleichzeitigen Eintrag fällt mir leider bisher sehr schwer, weil ich auch nur ein absoluter Laie auf dem Gebiet bin - und ich mit dem hierzu notwenigen Scripten selbst keine große Erfahrung habe.

Trotzdem suche ich mir gerade in verschiedensten Foren Code-Schnipsel zusammen - und hoffe, dass ich die Möglichkeit zur Automatisierung irgendwann hinbekomme.

Allerdings findet man ja direkt auf der Startseite von www.gold.de alle notwendigen Kurse ... und somit hält sich der Aufwand für das manuelle Eintragen meiner Meinung nach in Grenzen.

... aber trotzdem wärs natürlich schön ... ;)

Benutzeravatar
trucker950
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 19.01.2010, 08:42

Hilfe

Beitragvon trucker950 » 21.01.2012, 12:04

Hallo

Wär kann mir mal helfen ich bekomme das Programm nicht auf.

Wenn ich auf Muenzverwaltung Klicke um es zu öffnen kommt dann der Hinweis
"Unzulässiger Verweis auf Datenbankopjekt"
denn Bestädige ich mit ok und nichts geht weider.

Wäre schön wenn mir da einer weider Helfen könnte

Gruß
Trucker950

Benutzeravatar
dr.exe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1406
Registriert: 18.07.2011, 10:23

Beitragvon dr.exe » 21.01.2012, 12:08

haste es direkt nach C entpackt?
das ist wichtig

ceca2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1347
Registriert: 20.04.2010, 14:42

Beitragvon ceca2000 » 21.01.2012, 12:17

bugag hat geschrieben:"Diese Datenbank wurde mit der 32-Bit-Version von Microsoft Access erstellt. Öffnen Sie die Datenbank mit der 32-Bit-Version von Microsoft Access."

Da ist MS ja richtig zickig oder kann man das als Ersteller einstellen?


Schade, bei mir kommt der selbe Fehler :roll:

Benutzeravatar
dr.exe
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1406
Registriert: 18.07.2011, 10:23

Beitragvon dr.exe » 21.01.2012, 12:45

ceca2000 hat geschrieben:
bugag hat geschrieben:"Diese Datenbank wurde mit der 32-Bit-Version von Microsoft Access erstellt. Öffnen Sie die Datenbank mit der 32-Bit-Version von Microsoft Access."

Da ist MS ja richtig zickig oder kann man das als Ersteller einstellen?


Schade, bei mir kommt der selbe Fehler :roll:

kannste net die 32 bit unrtime unter 64 bit installieren? oder oirgendwie im 32 bit kompatibilitätsmodus starten

Benutzeravatar
WSobchack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 17.01.2012, 17:15

Beitragvon WSobchack » 21.01.2012, 13:16

Die 32-Bit Runtime läuft auch auf 64-Bit Windows-Systemen. Hab ich bei mir selbst am laufen.

Eigentlich sollte das Programm bei allen auf die gleiche Weise funktionieren ...

1. Die runtergeladene "Muenzverwaltung.zip" auf Laufwerk C: kopieren.
2. Die Datei direkt dort entpacken.

Dann sollte ein Verzeichnis C:Muenzverwaltung vorhanden sein, in dem die einzelnen Dateien liegen.

Mögliche Fehlerursache
Evtl. habt Ihr die Datei so entpackt, dass dabei ein Verzeichnis "Muenzverwaltung" erstellt wurde, in dem
dann wiederum ein weiteres Verzeichnis "Muenzverwaltung" mit den zugehörigen Dateien erstellt wurde?
Das wäre dann der Grund für das Problem. Hier wäre dann eine "Ebene" zu viel vorhanden.

Ihr müsst einfach dafür sorgen, dass alle Dateien und Verzeichnisse der Zip-Datei so auf Lauferk C: abgelegt sind:
c:Muenzverwaltung
..... Muenzverwaltung.accde
..... Tabellen.accdb
..... images (Ordner)
..... service (ordner)


Bild

ceca2000
1 kg Barren Mitglied
Beiträge: 1347
Registriert: 20.04.2010, 14:42

Beitragvon ceca2000 » 21.01.2012, 14:05

Genauso so ist es bei mir auch.
Unter C:\Muenzverwaltung liegen die Dateien. Kein weiterer Ordner vorhanden.

Bei mir läuft es nicht unter einem 64-Bit System.

Benutzeravatar
WSobchack
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 17.01.2012, 17:15

Beitragvon WSobchack » 21.01.2012, 14:18

Sehr merkwürdig.
Leider weiß ich dafür im Moment auch keine richtige Antwort. smilie_08

Evtl. könnte Ihr bei der Fehlermeldung "Unzulässiger Verweis auf Datenbankopjekt" die Tabellen einmal neu verknüpfen - dann sollte es eigentlich wieder gehen. Hierzu habe ich gerade mal eine kleine >> Anleitung Tabellenverknüpfungsmanager << verfasst.

Bei mir kann ich auf diese Weise den Speicherort der Datenbank beliebig ändern und die Tabellen anschließend neu verknüpfen.

Evtl. hilft Euch das ja weiter?

Benutzeravatar
trucker950
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 19.01.2010, 08:42

Beitragvon trucker950 » 21.01.2012, 15:39

Hallo

Besten Dank ich habe es hinbekommen lag an dem doppeltem Ordner beim Entpacken

Bin gerate dabei sie zu bestücken ist super bis jetzt

Danke schon mal.


Gruß
trucker950

Benutzeravatar
trucker950
5 Unzen Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 19.01.2010, 08:42

Beitragvon trucker950 » 21.01.2012, 17:08

Hab da noch mal eine Frage

Wenn ich Münzen eingetragen habe
kann ich die Tabelle auch auf einem anderem Computer öffnen?
Kann ich dann einfach den Ordner Münzverzeichnis auf dem andern Rechner Kopieren?

gruß
trucker950


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste