Aktuelle Zeit: 07.08.2020, 19:52

Silber.de Forum

CT - Der Chartanalyse Sammelthread

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mahoni, Forum-Team, Mod-Team, Andre090904

Ishikawa
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 533
Registriert: 08.03.2013, 16:45

Beitragvon Ishikawa » 16.12.2014, 01:09

Entscheidungen (privat) sollten immer frei, d.h. eigenverantwortlich (ohne Konflikte), sein ! :wink:

Anzeigen
Silber.de Forum
Benutzeravatar
automatix
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 204
Registriert: 08.03.2012, 20:52

Beitragvon automatix » 16.12.2014, 11:45

€uromaidan hat geschrieben:heute neues Signal: Sell (short HUI)

Bild

Signal bei 161 (Bruch Doppelboden)

Einstand: 160 SL: 160

Ziel: 147


Du setzt die Boxsize mE zu eng, 2Pts/Box wäre hier evtl. etwas sinniger und auch entspannter.
Schau dir den 1Box-Chart an, in der Skalierung würde es sich evtl. schon empfehlen, jedes Reversal zu handeln...
einen etwas höheren Hebel, ein paar Punkte mitnehmen und wieder raus ....

Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt, da liegt mit mehr als 18 O´s ein LongTailDown vor, da sollte ein
Reversal up eh gehandelt werden. Aber wie gesagt, der Chart wäre mir zu hektisch in der 1Pts/Box
lg
automatix

erfolgreich 5x im Forum gekauft

redtshirt
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 646
Registriert: 16.07.2011, 18:42

Beitragvon redtshirt » 27.12.2014, 15:40

die Widerstände bei Long liegen bei ca. 19$ aber der Anlauf dahin ist bisher eher schlecht als recht. Meine Einschätzung bei 19$ eng abgestoppt Long gehen.
Aber es sieht eher aus, als ob wir den Widerstand bei 15$ testen wollen. Gehen wir unter 15$ aus dem Handel ist ein Put wieder Pflicht. Bin gespannt wie es weiter geht. Ich hoffe 2015 wird so ergiebig wie 2014.

Benutzeravatar
bbsilber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 18.04.2011, 21:30
Wohnort: Berlin

Re:

Beitragvon bbsilber » 23.02.2017, 15:51

Nach mehr als 2 Jahren mal ein Update zum Silberchart.
Ende 2015 wurde das Tief der Abwärtsbewegung seit 2011 mit 13,6x USD (Hoch 50 USD = -72%) erreicht. In der 6-monatigen Erholung bis Sommer 2016 wurde 21,13 USD erreicht.
Aktuell befinden wir uns in der kleinen Entscheidungsphase, erste Kurse über 20-21 würden den Abwärtstrend mE beenden. Kurse unter 14 USD würden die 10 USD Marke aktivieren.
Bin derzeit 60:40 für steigende Kurse >> 18,60 dann 21,00, leider fehlt etwas Schwung :roll:

Bild


bbsilber hat geschrieben:
der angesprochene 25er bereich wurde anfang september 2013 erreicht... und schnell wieder abverkauft.
aktuell kleine chance auf doppelboden, dürfte aber nicht unter 18 usd, ansonsten nächste etage um ca.15.
Bild



bbsilber hat geschrieben:26 monate abwärtstrend, minus 63% war es das?
hoch: 49,83 (4/11)
tief: 18,18 (6/13)

die 20er marke hat gehalten. der anstieg sollte sich zügig bis in den bereich 25-26 fortsetzen
Bild

die unterstützung bei 26 hat diesmal nicht gehalten, eine weitere downbewegung setzte sofort ein. nächste große unterstützung ist die 20er marke, an der bereits ein erstes positives signal gezeigt wurde.
Bild

aktuell kein handlungsbedarf
Bild

erwarte demnächst steigende kurse, wenn kurs >27,70 dann long :shock:
Bild

der kurs läuft in einen größeren unterstützungsbereich (blauer kasten) ein, shortpositionen von 30,50 wird aufgelöst.
Bild


in den nächsten tagen sollte bewegung reinkommen, <30,50 short vs. >33,50 long
Bild


chartupdate, ich warte jetzt mal bis weihnachten
Bild


41 nicht gepackt, erwarte ende august die entscheidung
Bild


ein monat weiter das 1.ziel ist erreicht, sollte weiter richtung 41usd steigen, dann sehen wir weiter...
Bild


so langsam spielt die saisonalität dem silberkurs in die karten.
ich erwarte daher bald das anlaufen des bereiches 39 usd.
kurse über 41 aktivieren das mindestkursziel 47.
Bild
Zuletzt geändert von bbsilber am 01.08.2020, 10:47, insgesamt 2-mal geändert.

EM-ET
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 16.12.2011, 09:24

Re: CT - Der Chartanlyse Sammelthread

Beitragvon EM-ET » 07.07.2017, 09:04

Hallo,

mal eine Frage an die Chart-Experten...

Kann es sein, dass sich gerade eine SKS-Formation aus den Silberhochs aus 2008, 2011 und 2016 herausbildet?
Hätte gerne einen Chart drangehängt, aberklappt nicht so recht.

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2898
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Re: CT - Der Chartanlyse Sammelthread

Beitragvon winterherz » 07.07.2017, 09:38

Aus meiner Sicht ist die vermeintliche SKS zu unregelmäßig. Zwar muss das Tief S1 nicht exakt mit dem S2 übereinstimmen, aber ich finde den prozentualen Unterschied der beiden doch zu hoch. Zudem ist es schwer in diesem zeitlichen Abschnitt die Nackenlinie anzubringen. Das ist aber nur meine Meinung.
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★

Benutzeravatar
winterherz
Moderator
Beiträge: 2898
Registriert: 26.09.2011, 10:13
Wohnort: Niedersachsen

Re: CT - Der Chartanlyse Sammelthread

Beitragvon winterherz » 07.07.2017, 09:40

Hilfreich wäre, wenn es dir gelingt den Chart anzufügen, auf dem du die SKS entdeckst und ob dein Chart USD- oder Eur-basiert ist.
★★★ DOMINUS PROVIDEBIT ★★★

SteGa
2 Unzen Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 04.09.2016, 09:48

Re: CT - Der Chartanlyse Sammelthread

Beitragvon SteGa » 07.01.2018, 18:10

...
Zuletzt geändert von SteGa am 07.04.2018, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

MaciejP
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 224
Registriert: 05.04.2012, 01:13

Re: CT - Der Chartanlyse Sammelthread

Beitragvon MaciejP » 07.01.2018, 22:00

SteGa hat geschrieben:Balsam auf alle Gold- bzw. Silbebugs
http://www.goldseiten.de/artikel/359939 ... erden.html

Überfliegt mal die Beiträge von Herrn Vogt der letzten Jahre. Wie oft der bereits den Beginn eines neuen Goldbullenmarktes und einbrechende Aktienkurse vorausgesagt hat, das ist ja mittlerweile schon grotesk. Aber irgendwann wird die Prognose doch aufgehen und dann wird er sich selbst auf die Schulter klopfen können, was für ein toller Analytiker er doch ist. smilie_03

Benutzeravatar
bbsilber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 18.04.2011, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Re:

Beitragvon bbsilber » 03.01.2019, 22:47

Klappe die zweite:
Tief um 13,60 USD aus Ende 2015 hat auch Ende 2018 gehalten.
Kurse nachhaltig über 20 USD würden eine Bodenbildung abschliessen und Mindestkursziele von 26 USD eröffnen. Andere Variante weitere Seitwärtsphase zwischen 14-20 USD.
Bild

bbsilber hat geschrieben:Nach mehr als 2 Jahren mal ein Update zum Silberchart.
Ende 2015 wurde das Tief der Abwärtsbewegung seit 2011 mit 13,6x USD (Hoch 50 USD = -72%) erreicht. In der 6-monatigen Erholung bis Sommer 2016 wurde 21,13 USD erreicht.
Aktuell befinden wir uns in der kleinen Entscheidungsphase, erste Kurse über 20-21 würden den Abwärtstrend mE beenden. Kurse unter 14 USD würden die 10 USD Marke aktivieren.
Bin derzeit 60:40 für steigende Kurse >> 18,60 dann 21,00, leider fehlt etwas Schwung :roll:

Bild




bbsilber hat geschrieben:der angesprochene 25er bereich wurde anfang september 2013 erreicht... und schnell wieder abverkauft.
aktuell kleine chance auf doppelboden, dürfte aber nicht unter 18 usd, ansonsten nächste etage um ca.15.
Bild



bbsilber hat geschrieben:26 monate abwärtstrend, minus 63% war es das?
hoch: 49,83 (4/11)
tief: 18,18 (6/13)

die 20er marke hat gehalten. der anstieg sollte sich zügig bis in den bereich 25-26 fortsetzen
Bild

die unterstützung bei 26 hat diesmal nicht gehalten, eine weitere downbewegung setzte sofort ein. nächste große unterstützung ist die 20er marke, an der bereits ein erstes positives signal gezeigt wurde.
Bild

aktuell kein handlungsbedarf
Bild

erwarte demnächst steigende kurse, wenn kurs >27,70 dann long :shock:
Bild

Benutzeravatar
bbsilber
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 345
Registriert: 18.04.2011, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: CT - Der Chartanalyse Sammelthread

Beitragvon bbsilber » 01.08.2020, 10:45

Was für eine verrückte Zeit. Coronanabedingter Selloff von 19 auf 11,64 USD im März (fast -77% vom Allzeithoch). Silber hat nun im Juli endlich die 21 USD überwunden und damit den ABwärtstrend beendet und steht auf Neutral. Nächste Widerstandsbereich ist 25-27 USD, darüber wird der Weg frei über 36 USD, 43 USD zu den alten Hochs um 48 USD. Sollte dazu aber nicht mehr unter 20 USD fallen.
Bild

bbsilber hat geschrieben:Nach mehr als 2 Jahren mal ein Update zum Silberchart.
Ende 2015 wurde das Tief der Abwärtsbewegung seit 2011 mit 13,6x USD (Hoch 50 USD = -72%) erreicht. In der 6-monatigen Erholung bis Sommer 2016 wurde 21,13 USD erreicht.
Aktuell befinden wir uns in der kleinen Entscheidungsphase, erste Kurse über 20-21 würden den Abwärtstrend mE beenden. Kurse unter 14 USD würden die 10 USD Marke aktivieren.
Bin derzeit 60:40 für steigende Kurse >> 18,60 dann 21,00, leider fehlt etwas Schwung :roll:

Bild




der angesprochene 25er bereich wurde anfang september 2013 erreicht... und schnell wieder abverkauft.
aktuell kleine chance auf doppelboden, dürfte aber nicht unter 18 usd, ansonsten nächste etage um ca.15.
Bild



bbsilber hat geschrieben:26 monate abwärtstrend, minus 63% war es das?
hoch: 49,83 (4/11)
tief: 18,18 (6/13)

die 20er marke hat gehalten. der anstieg sollte sich zügig bis in den bereich 25-26 fortsetzen
Bild

die unterstützung bei 26 hat diesmal nicht gehalten, eine weitere downbewegung setzte sofort ein. nächste große unterstützung ist die 20er marke, an der bereits ein erstes positives signal gezeigt wurde.
Bild

aktuell kein handlungsbedarf
Bild

erwarte demnächst steigende kurse, wenn kurs >27,70 dann long :shock:
Bild


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste